X

#41

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.06.2018 17:51
von Alfred | 7.775 Beiträge | 3322 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Kalubke,

es gab tausende Fälle von Spionage in der DDR.

Da kann man wohl kaum alle Fälle bringen, sprich es wird immer eine Auswahl geben müssen. Aber trotzdem finde ich die Auswahl im Buch gelungen. Man hätte vielleicht noch erwähnen können, wie bestimmte Materialien abgeschlossen wurden.

Ich finde das Buch aber gelungen, da hat sich der Autor mit seinen Freunden wirklich Arbeit gemacht.



damals wars und passport haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2018 18:29 | nach oben springen

#42

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.06.2018 22:59
von Kalubke | 2.988 Beiträge | 2525 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #6
Die Bewertung der anderen Seite gibt es umsonst
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1182411.html
Sicher werden die das Buch gern lesen!


In dem Spiegel-Beitrag, der sich auf die UHK-Studie zum 17. Juni beruft, wird die These aufgestellt, dass der BND den 17. Juni verschlafen hat. In der UHK Studie wird aber eingeschätzt:

"Was die DDR-Spionage der Organisation Gehlen angeht, so lassen sich zum jetzigen Zeitpunkt keine abschließenden Aussagen treffen."

Fakt ist, dass wg. des 17. Juni der BND durch Rückzug und Flucht einige Spitzenquellen verloren hat wie z.B. Herrmann Kastner, der wohl auch auf Betreiben des sowjetischen Hochkommissars als Ministerpräsident im Gespräch war. Einzelne Quellen haben über die Ereignisse berichtet, wie z.B. ein V-Mann in der Staatlichen Plankommission der DDR und einer in der Betriebsleitung der Leuna-Werke. Man sollte die UHK-Studie zum 17. Juni ruhig mal lesen.

Mit meiner Anmekung will ich das aktuelle Buch nicht schlecht machen. Zusammen mit früheren Veröffentlichungen ergibt sich m. E. langsam ein einigermaßen zutreffendes Bild über die damaligen Vorgänge.


Gruß Kalubke


Dateianlage:


zuletzt bearbeitet 14.06.2018 23:09 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ausschleusungen westdeutscher Geheimdienste
Erstellt im Forum Bundesnachrichtendienst BND von Major Tom
2 22.10.2016 05:12goto
von Major Tom • Zugriffe: 1509
Machtfülle der Geheimdienste und Auswirkungen auf die Politik
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von IM Kressin
27 13.06.2016 16:47goto
von Kalubke • Zugriffe: 2044
Das süße Gift der Diktatur
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
90 17.01.2014 16:15goto
von DoreHolm • Zugriffe: 4549
Sicherung der Staatsgrenze unter Anwendung veterinärmedizinischer Methoden
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
17 25.11.2014 02:36goto
von S51 • Zugriffe: 2043
Anwerbungsversuch durch einen westlichen Geheimdienst
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Rabe
21 20.11.2010 22:51goto
von Blanco • Zugriffe: 2290
Angriff auf AGT - Unterhaltung oder bitterer Ernst
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Feliks D.
72 16.09.2010 14:32goto
von wosch • Zugriffe: 5432
"Die Kik-Story - die miesen Methoden des Textildiscounters".
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
44 07.08.2010 06:07goto
von SFGA • Zugriffe: 2446
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 4091
Methoden zu gewinnung von Mitarbeitern
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Afghani
110 17.12.2009 21:52goto
von Rainer-Maria-Rohloff • Zugriffe: 4848

Besucher
15 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jocker
Besucherzähler
Heute waren 691 Gäste und 66 Mitglieder, gestern 2273 Gäste und 151 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15374 Themen und 643174 Beiträge.

Heute waren 66 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen