X

#1

Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.12.2017 23:25
von Schlutup | 5.233 Beiträge | 11157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte
Seit einigen Tagen kursiert der Entwurf eines neu gefassten „Traditionserlasses" für die Bundeswehr im Internet. Das formelle Beteiligungsverfahren mit Hauptpersonalrat und Gesamtvertrauenspersonenausschuss beim Verteidigungsministerium ist eingeleitet. Die Überarbeitung des alten Erlasses war überfällig und sollte daher von den skandalisierten Einzelfällen der letzten Monate unabhängig betrachtet werden. Denn der alte Erlass von 1982 berücksichtigt nicht, dass die „Erhaltung des Friedens" in der Welt zunehmend unter (Waffen-) Einsatz deutscher Soldaten erfolgt und nicht mehr nur durch Brunnenbohren und Lebensmittelverteilung. Ebenso beschäftigt er sich nicht mit dem Erbe der sozialistischen SED-Diktatur und ihrer Streitkräfte, der sogenannten „Nationalen Volksarmee" (NVA).

Mit dem Erbe der „NVA" tat die Bundeswehr sich denn auch schwer, zumal viele ehemalige „NVA"-Soldaten bis heute in der Bundeswehr ihren Dienst verrichten. Dass ihre individuelle Leistung, auch beim Integrationsprozess der „Rest-NVA" in die
weiter hier:
http://www.huffingtonpost.de/stephan-sch...b_18689294.html



IM Kressin und Jochen340 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 09.12.2017 23:28
von Schlutup | 5.233 Beiträge | 11157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aus dem Text:
Daher kann die NVA ebenso wenig traditionsstiftend sein wie die Wehrmacht des Dritten Reichs. Und folgerichtig soll künftig gelten: „Die Ausschmückung von Diensträumen mit Exponaten und Darstellungen der Wehrmacht und der NVA oder ihrer Angehörigen ist außerhalb von Ausstellungen in Militärgeschichtlichen Sammlungen nicht gestattet." Damit werden NVA und Wehrmacht traditionsrechtlich faktisch gleichgestellt.

Moin Moin,
da sollte jetzt aber ein Aufschrei durch die Truppe gehen.

Schlutup



miethpaul66 und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 04:07
von damals wars | 15.370 Beiträge | 10896 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine angemessene Diferrenzierung würde den Erlaßer sicher überfordern, sieht sich doch die Bundeswehr
schon gefühlsmäßig näher bei der Legion Condor als bei der Thälmannkolonne!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen

#4

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 08:08
von Marder | 1.748 Beiträge | 1839 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da kann ich nur sagen " Depp"
Vielleicht mal lesen
http://augengeradeaus.net/2017/11/dokume...der-bundeswehr/


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


IM Kressin und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.12.2017 08:35 | nach oben springen

#5

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 09:45
von Alfred | 7.731 Beiträge | 3086 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die können von mir aus erlassen was sie wollen. Scheinheiligkeit gibt es doch auch heute in der Bundeswehr. Ich behalte auf jeden Fall mein kleines Museum.



damals wars und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 09:57
von Pit 59 | 12.406 Beiträge | 11653 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich kenne das mit dem Museum,die Uniform wird schon ab und an mal abgebürstet



IM Kressin und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 10:12
von katerjohn | 638 Beiträge | 411 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds katerjohn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dazu auch : Die BW sucht händeringend Soldaten ,es werden dazu auch nicht mehr so strenge Regeln an die Bewerber gestellt.......1,60 m gross bei 105 Kg Gewicht und den Abschluss der 6.oder 7. Klasse sind daher auch zu vertreten.....alles absolute Schwachmaten bei der BW !!!!!!!!!!!!!!!!


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !


miethpaul66 und Blitz_Blank_Kalle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 11:10
von Freienhagener | 7.197 Beiträge | 14860 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war zur Reserve bei der NVA in Bad Frankenhausen. Nichts liegt mir ferner als irgendwelchen Berufstypen von denen beizustehen (GWDern dürfte die NVA generell Schnuppe sein).

Nach der Wende sind übernommene Offiziere mit wehenden Fahnen in der Kyffhäuserbund eingetreten und faselten von der Tradition der deutschen Soldatenehre. (die BW verlangte das nicht).


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Kontrollstreife, Hapedi und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.12.2017 11:12 | nach oben springen

#9

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 11:24
von Blitz_Blank_Kalle | 859 Beiträge | 2084 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von katerjohn im Beitrag #7
Dazu auch : Die BW sucht händeringend Soldaten ,es werden dazu auch nicht mehr so strenge Regeln an die Bewerber gestellt.......1,60 m gross bei 105 Kg Gewicht und den Abschluss der 6.oder 7. Klasse sind daher auch zu vertreten.....alles absolute Schwachmaten bei der BW !!!!!!!!!!!!!!!!


Ist das bei den Marines nicht auch irgendwie so? Brauchst nicht viel im Kopf zu haben, Hauptsache du kannst als Kanonenfutter herhalten. Obwohl man bei den Amis wohl dann noch eine gewisse Sportlichkeit mitbringen sollte. Bei 160cm/105kg stelle ich mir das schwierig vor.
Armes Deutschland, aber die Wehrpflicht musste ja unbedingt weg.


damals wars und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 11:28
von Freienhagener | 7.197 Beiträge | 14860 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Bürger beider deutscher Staaten hatten etwas gemeinsam: Sie standen ihren Armeen ziemlich gleichgültig gegenüber. Und heute hat sich daran nichts geändert.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.12.2017 11:30 | nach oben springen

#11

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 11:39
von Rostocker | 8.514 Beiträge | 3680 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote="Freienhagener"|p647287]Die Bürger beider deutscher Staaten hatten etwas gemeinsam: Sie standen ihren Armeen ziemlich gleichgültig gegenüber. Und heute hat sich daran nichts geändert.

Ich glaub doch--heute darf man für einige wenige Politdemokraten, die Heimat für die angebliche Freiheit--weit weg verteidigen. Naja das tat ja die Wehrmacht auch schon.


der 39., Rainer-Maria Rohloff und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 11:46
von Rostocker | 8.514 Beiträge | 3680 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #8
Ich war zur Reserve bei der NVA in Bad Frankenhausen. Nichts liegt mir ferner als irgendwelchen Berufstypen von denen beizustehen (GWDern dürfte die NVA generell Schnuppe sein).

Nach der Wende sind übernommene Offiziere mit wehenden Fahnen in der Kyffhäuserbund eingetreten und faselten von der Tradition der deutschen Soldatenehre. (die BW verlangte das nicht).


Nach der Wende hat man sich auch die Hose angezogen, dessen Fahne gerade wehte. Das war und ist immer so.


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 11:51
von Marder | 1.748 Beiträge | 1839 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich z.B. bin nicht im Kyffhäuserbund.
Habe ich also deiner Theorie nach etwas falsch gemacht bzw. mich nicht nach dem Wind ausgerichtet.
Das wäre ja auch noch schöner wenn man Soldaten vorschreibt wo sie sich privat organisieren.
Gruß Marder
Ps. Hat die NVA sowas geduldet und gefördert? Z.B. Bund der Vertriebenen? Volksbund deutscher Kriegsgräber mit dem Gedenken der Toten?


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


zuletzt bearbeitet 10.12.2017 11:53 | nach oben springen

#14

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 13:10
von buschgespenst | 2.756 Beiträge | 9205 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nur mal so am Rande notiert, diese Thematik mit dem Traditionserlass Bundeswehr hatten wir schon und zwar im Thema:
Neuer Bundeswehr-Erlass

Vielleicht könnte man beide Themen zusammen führen...

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 13:31
von damals wars | 15.370 Beiträge | 10896 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen

#16

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 13:39
von Marder | 1.748 Beiträge | 1839 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nicht mal das kapiert Er. Wieder mal nicht gelesen oder nicht des Lesens mächtig?
Lese doch einfach mal den "Entwurf des Tratitionserlasses" durch und nicht die Meinungen einzelner als Link hier einzustellen. Dann versuche, so du überhaupt dazu in der Lage bist, eine eigene Meinung zu den Passagen was z.B. NVA und Wehrmacht betrifft zu bilden. Anschließend schreibst du etwas dazu und zwar genau zu dem Thema.
Es geht nicht darum welche Kasernen welche Namen haben oder die Befindlichkeiten irgendwelcher Schreiberlinge.
Es geht schlicht um einen Erlass der definiert wie sich die BW sieht. wenn dir das zu hoch ist, was ich respektiere schreibe eben nichts dazu bevor du Unsinn schreibst als LinkKünstler.
Wenn das gesamte Uffz Corps der Nva aus solchen Leuten wie dich bestanden hat sind wir zu Recht jeden Freitag nach Haus gefahren.
Gruß Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


thomas 48, linamax, berndk5, Kontrollstreife, Büdinger, 1941ziger und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.12.2017 13:40 | nach oben springen

#17

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 13:44
von Schlutup | 5.233 Beiträge | 11157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von buschgespenst im Beitrag #14
Nur mal so am Rande notiert, diese Thematik mit dem Traditionserlass Bundeswehr hatten wir schon und zwar im Thema:
Neuer Bundeswehr-Erlass

Vielleicht könnte man beide Themen zusammen führen

...


hatte ich gar nicht gesehen. @Pitti53 könntest du bitte ............ Danke



nach oben springen

#18

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 14:17
von buschgespenst | 2.756 Beiträge | 9205 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #3
Eine angemessene Diferrenzierung würde den Erlaßer sicher überfordern, sieht sich doch die Bundeswehr
schon gefühlsmäßig näher bei der Legion Condor als bei der Thälmannkolonne!



Einspruch, auch die NVA hat Traditionen von ihren Vorgängerarmeen übernommen und weitergeführt. So den bei NVA-Paraden praktizierte Stechschritt ( im NVA-deutsch auch als Exerzierschritt bezeichnet ) wurde beibehalten...
Gut ich weiß jetzt nicht ob die Legion Condor oder die Kolonnen vom Thälmann den Stechschritt praktizierten?
Aber die Entstehung wird auf das preußische Exerzierreglement des frühen 19. Jahrhunderts zurückgeführt. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde er von Friedrich-Wilhelm III. in die Preußische Armee eingeführt. Diese Tradition wurde vom Deutschen Heer, dann der Reichswehr und der deutschen Wehrmacht fortgeführt.

Nach 1945 wurde der Stechschritt in Deutschland noch von der Nationalen Volksarmee unter dem Namen Exerzierschritt zur Pflege preußischer Militärtradition praktiziert, verbreitet auch bei anderen Mitgliedsstaaten des Warschauer Paktes.
Auch Mussolini führte ihn 1938 nach deutschem Vorbild als „Passo Romano“ („römischer Schritt“) bei der italienischen Armee ein.

In der Sowjetunion paradierten Einheiten von Armee, Marine und Luftstreitkräften regelmäßig in ihrer Form des Stechschritts, z. B. am Jahrestag der Oktoberrevolution.
Sie folgten darin dem Vorbild der kaiserlich-russischen Armee, die den Stechschritt bereits im 19. Jahrhundert intensiv praktizierte, nach zeitgenössischen Berichten oft zu Lasten wichtigerer Formen der militärischen Ausbildung.

Das traditionelle Tempo für den preußisch-deutschen Parade- bzw. Exerzierschritt war 114 Schritt/min, das für den russisch/sowjetischen 120 Schritt/min.

Quelle Wiki

Gut die Sache mit den Uniformen (Stiefelhosen) und den Stahlhelmen erwähne ich mal nur so am Rande.

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
LO-Wahnsinn und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 14:42
von Harzwanderer | 3.785 Beiträge | 3173 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hat jemand Beispiele für bisherige Bundeswehr-Traditionen, die sich auf die NVA bezogen? Das Militärmuseum Dresden wurde dort, mit stark verändertem Inhalt, am Standort weitergeführt. Geltow, Kdo. Landstreitkräfte, ist nun Einsatzführungskommando. Aber mehr fällt mir nicht ein. Die einstige Mig-29?



zuletzt bearbeitet 10.12.2017 14:44 | nach oben springen

#20

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 10.12.2017 15:07
von berndk5 | 981 Beiträge | 6795 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Alle zusammen.

Möchte meine Meinung mal gern zur Diskussion stellen.

- die DDR, hier NVA+Zubehör, haben den zum Glück nicht geführten Krieg verloren - das VOLK , wollte seine VOLKSARMEE nicht mehr.
An diesem Punkt kommt wohl niemand vorbei ???

- Mauerschützenprozesse und einiges Andere hier einmal ausgeklammert, habe ich die Aufnahme von AGT in den BGS und NVA in die Bundeswehr als sher beachtliche Leistung empfunden. Was wollte man denn erwarten ? Nach Personalstärke sind mMn. 99% der Armeeangehörigen völlig unbelästigt ihrer eigenen Entscheidung überlassen worden. Wer wollte konnte aussteigen, wer bleiben wollte, musste sich anpassen.

Niemand will schönreden, was Dienstgradherabstufungen und manchmal sicher auch das anmaßende Auftreten jüngerer, neuer Vorgesetzter manchmal dem EGO von Alt-gedienten angetan haben.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass gerade die Integration der NVA in die Bundeswehr besser als zu erwarten war gelungen ist.

Was die Traditionen angeht.
Es ist doch ein uralter Hut, dass Traditionspflege zu jeder Zeit durch die herrschenden Politischen Bedingungen bestimmt wird.

Die Bewahrung von Traditionen kann kein Erlass regeln, das tun die Menschen selbst- oder nicht.

Ich will das nicht GUT heissen, aber wenn man halt die NVA nun negiert, dann ist es halt so. Andere Zeiten werden das vielleicht mal anders sehen.

Es ist sehr schade, besonders für die Personen die mit ehrlichen Herzen dafür gekämpft haben. -aber Leute, der Zug ist abgefahren. Wir haben es versaut, wenn auch nicht wir persönlich, aber dei DDR als solche.

Daran kommt man, wenn man ehrlich zu sich selbst, ist nicht vorbei.


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
Pitti53, BautznerSenf, Jochen340 und Rudi66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
11 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tom999
Besucherzähler
Heute waren 1600 Gäste und 122 Mitglieder, gestern 1843 Gäste und 127 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15320 Themen und 639026 Beiträge.

Heute waren 122 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen