X

#181

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 20:07
von Heckenhaus | 7.451 Beiträge | 11108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #178
Was die Flüchtlinge zu erwarten hatten, das wissen wir alle.
Ohne die Gefahr erschossen zu werden, wären Massen geflüchtet.


Glaubst du das wirklich ?
Woher weißt du, was die Massen wollten ?


.
.

.


der 39., vs1400 und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#182

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 20:12
von Alfred | 7.608 Beiträge | 2540 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #179
Zitat von Alfred im Beitrag #174
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #173
Die DDR war UNO-Mitglied, da gibt es eine Menschenrechtskonvention mit Rechten für Jeden, zum Beispiel Freizügigkeit. Bei "Grenzverletzung" erschießen steht da nicht drin. Dagegen hat das Grenzregime der DDR verstoßen.

"Souverän" war die DDR übrigens nicht. (Die "BRD" allerdings auch nicht bis zum 2+4 Vertrag)


Ich kenne aber auch kein Gesetz oder einen Befehl zum erschießen.


Dann zeige doch mal einen Befehl oder ein Gesetz welches zum "erschießen" . Das hat bis heute keiner gebracht, nicht mal die verschiedenen Anwaltschaften nach 1989 / 90.



Du bist ja auch nicht jeden Tag mindestens 8 Stunden vergattert am Zaun rumgepatscht .
Das Schießgewehr sollten wir dann wohl deiner Meinung nach dem der in den Freien Teil Deutschlands wollte hinterher werfen .

hapedi



nach oben springen

#183

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 20:15
von Heckenhaus | 7.451 Beiträge | 11108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #175

http://www.berliner-mauer-gedenkstaette....hiessbefehl.pdf

Der Historiker Dr. Sälter (Studium an der FU Berlin), geb. 1962 !, kennt seine Weisheiten auch nur aus den literarischen
Hinterlassenschaften, die allgemein bekannt sind.
Von einem Befehl zum Erschiessen wird auch er nirgends etwas gefunden haben.
Es ist immer Auslegungssache, wie Schußwaffengebrauchsbestimmungen gesehen werden, ich finde es immer ganz
hervorragend, wenn Personen ohne Bezug zur DDR später die "Aufarbeitung" vornehmen.


.
.

.


berndk5, vs1400, DoreHolm, Klauspeter und Fello haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#184

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 20:19
von Huf3 | 159 Beiträge | 1109 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nur an die Verteidiger des DDR-Reiseregimes: Warum fuhren denn ab dem 09.11.1989 Millionen DDR-Bürger über die dann "offene" Grenze in die BRD...?
Weil alles vorher so toll und menschenwürdig geregelt war?

Huf3


Einigkeit und Recht und Freiheit
Kontrollstreife, thomas 48, der Anderdenkende, IM Kressin, Freienhagener und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#185

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 20:21
von Heckenhaus | 7.451 Beiträge | 11108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Huf3 im Beitrag #184
Nur an die Verteidiger des DDR-Reiseregimes: Warum fuhren denn ab dem 09.11.1989 Millionen DDR-Bürger über die dann "offene" Grenze in die BRD...?
Weil alles vorher so toll und menschenwürdig geregelt war?

Huf3


Wollten die alle drüben bleiben ?
Ich glaube nicht.


.
.

.


bürger der ddr, Ehli und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#186

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 20:56
von furry | 4.256 Beiträge | 3289 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Heckenhaus , das Recht auf freie Ausreise ist nicht gleichzeitig Recht auf die freie Einreise in ein anderes Land. Irgendwo hat jedes Ding einen Haken.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Kontrollstreife, Tobeck, der 39., Heckenhaus und diefenbaker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#187

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 22:07
von damals wars | 14.849 Beiträge | 8447 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

die DDR hat vor dem Bau der Mauer schon so ein zwei Jahre existiert.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
Hapedi und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#188

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 22:10
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5100 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #187
die DDR hat vor dem Bau der Mauer schon so ein zwei Jahre existiert.




Sach mir nur .
Hab ich auch noch nicht gewußt .
Man lernt nicht aus .

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


der 39. und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#189

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 22:14
von mibau83 | 1.244 Beiträge | 1953 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #150


Respekt für Dein Urteilsvermögen über andere user. Wenn man die Kürze der Deiner Mitgliedschaft im Forum berücksichtigt, dann verneige ich mich vor soviel Menschenkenntnis. und freue mich schon auf weitere Beiträge, wenn Du Dich hier eingelesen hast.

Ach so, herzlich willkommen!

Moskwitschka




nach seinen kriegerdenkmalsbeitrag schwirren mir namen wie, merlini,hesselfuchs oder keudelstein durch den kopf!



nach oben springen

#190

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 22:21
von Pitti53 | 9.629 Beiträge | 4344 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #189
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #150


Respekt für Dein Urteilsvermögen über andere user. Wenn man die Kürze der Deiner Mitgliedschaft im Forum berücksichtigt, dann verneige ich mich vor soviel Menschenkenntnis. und freue mich schon auf weitere Beiträge, wenn Du Dich hier eingelesen hast.

Ach so, herzlich willkommen!

Moskwitschka




nach seinen kriegerdenkmalsbeitrag schwirren mir namen wie, merlini,hesselfuchs oder keudelstein durch den kopf!


Mir auch......schon vorgemerkt


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#191

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 30.11.2017 23:02
von berndk5 | 678 Beiträge | 4228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu #184
Warum wohl ? W e i l d i e Z e i t n o c h n i c h t r e i f w a r !
Man muss sich da doch nicht künstlich aufregen! Es war einfach so !!! Seien wir ehrlich, es ist kaum zu glauben dass im Frühjahr 1989 schon Hunderte oder gar Tausende zu den Montagsdemos gegangen wären. Die Veranstaltung gab es da, wimre,noch nicht, oder zumindest in dieser Dimension.

Die gesamten Prozesse sind doch erst gewachsen, genauso wie die Unzufriedenheit. Klar war die mehr oder weniger immer schon da! Aber doch nie so massiv.
Dass ein Politbüromitglied aus angeblichem Irrtum einen Tag vorher "aus Versehen" mit einem Spruch "die Grenze auf macht" wäre doch früher auch undenkbar gewesen.
Wenn ich diese "künstlichen" Aufreger über die 99% DDR-Wahlen nur höre.
Ist doch mMn. wurschtegal ob 99% mit Betrug, oder 80% real. Die Masse hat doch so gewählt- heute will das keiner mehr wahr haben.
Es braucht doch keiner Angst zu haben, deshalb einen Vorwurf zu hören- aber komisch! Es will keiner gewesen sein.
Und, es waren immer die anderen Schuld.
Ich will keinen Wahlbetrug oder sonst etwas beschönigen, aber Geschichte geht nun mal so .

@Huf3 , lass ein wenig nach. Niemand, oder besser, KAUM JEMAND will da was Altes verteidigen, was von der Geschichte überholt wurde.
Ich kann nur für mich sprechen und will mit meinem TUN im Forum erklären, warum ich in bestimmten Situationen so gedacht, gefühlt und gehandelt habe.
Wenn man selbst dadurch mit der heutigen Sicht und etlichem neuen Wissen auch andere Bewertungen seiner eigenen Sicht erkennt, dann ist dass mMn. doch ok. . Ausbrecher aus dieser Motivation gibt es immer. berndk5



Ehli, Heckenhaus, DoreHolm, Klauspeter und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.11.2017 23:09 | nach oben springen

#192

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 00:06
von andyman | 2.492 Beiträge | 3001 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #191

Wenn ich diese "künstlichen" Aufreger über die 99% DDR-Wahlen nur höre.
Ist doch mMn. wurschtegal ob 99% mit Betrug, oder 80% real. Die Masse hat doch so gewählt- heute will das keiner mehr wahr haben.


Die genannten 80% sind von dir frei erfunden.Dagegen sprechen die Tausende Botschaftsflüchtlinge in Prag,Warschau und die täglich Flüchtenden über die ungarisch/östereichische Grenze im Sommer 89.Ein geflügeltes Wort war die "Abstimmung mit den Füßen"und die republikweiten Demos zu Hunderttausenden in Berlin,Leipzig ,Dresden,Erfurt,Rostock usw. die eine DDR unter diesen Umständen nicht mehr wollten.
Die 99% waren ein Witz und jeder hat es gewußt.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#193

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 05:59
von damals wars | 14.849 Beiträge | 8447 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und, das soll jetzt den Geschichtswert des Forums in Frage stellen?
Hier kamen und kommen noch echte Grenzer beider zu Wort, man muss sich nicht auf wohlsortierte
Quellen der Hubertusknaben verlassen.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#194

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 06:09
von damals wars | 14.849 Beiträge | 8447 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Huf3 im Beitrag #184
Nur an die Verteidiger des DDR-Reiseregimes: Warum fuhren denn ab dem 09.11.1989 Millionen DDR-Bürger über die dann "offene" Grenze in die BRD...?
Weil alles vorher so toll und menschenwürdig geregelt war?

Huf3


Zwischen Grenzregime und Reiseregime besteht schon ein Unterschied.
Das Grenzregime war gesetzlich geregelt.
Das Reiseregime wurde erst kurz vor der Wende gesetzlich geregelt.
aber, das weißt du ja selbst.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#195

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 07:36
von Nostalgiker | 2.819 Beiträge | 976 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nostalgiker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Anordnungen über Regelungen im Reiseverkehr von Bürgern der DDR vom 17. Oktober 1972
Zum Reiseverkehr von Bürgern der DDR nach nichtsozialistischen Staaten und Berlin (West) wird in Durchführung der Beschlüsse des Ministerrates der DDR folgendes angeordnet ......

Verordnung über Reisen von Bürgern der Deutschen Demokratischen Republik nach dem Ausland
vom 30. November 1988 ......


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler


nach oben springen

#196

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 07:43
von Pit 59 | 12.326 Beiträge | 11297 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Verordnung über Reisen von Bürgern der Deutschen Demokratischen Republik nach dem Ausland
vom 30. November 1988 ......
da wusste die Altherrenriege auch langsam was die Glocke geschlagen hat.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#197

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 08:15
von IM Kressin | 1.629 Beiträge | 19983 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kontrollstreife im Beitrag #149
Du warst ja sicher gehorsam hoch drei und bist es wahrscheinlich heute noch.

KS
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #150
Respekt für Dein Urteilsvermögen über andere user. Wenn man die Kürze der Deiner Mitgliedschaft im Forum berücksichtigt, dann verneige ich mich vor soviel Menschenkenntnis. und freue mich schon auf weitere Beiträge, wenn Du Dich hier eingelesen hast.
Das Forum hat große Bedeutung als Geschichtswerk DDR, man könnte sogar sagen, bis in die Gegenwart hinein.

Exemplarisch, nach vertrautem Muster, erfolgt das Handling mit Kritikern. In der DDR durch Verdammung, belegt mit dem Bannstrahl des Schreibverbots oder durch
Wegsperren mit schlecht kaschierten Gründen in Gefängnissen. Diese Zeiten sind vorbei, sollte man jedenfalls glauben!

Auf das Forum bezogen werden Kritiker mit DDR-freundlicher Schlagseite nach altüberliefertem Muster nicht nur denunziert.
Zitat von mibau83 im Beitrag #189
... nach seinen kriegerdenkmalsbeitrag schwirren mir namen wie, merlini,hesselfuchs oder keudelstein durch den kopf!
Mit Willkürlichkeit werden User auf Schwarzlisten gesetzt, beobachtet, wie sagt man doch gleich, in diesem Fall „vorgemerkt“.
Zitat von Pitti53 im Beitrag #190

Mir auch......schon vorgemerkt
Was dazu führt, das kritische Beiträge des Protagonisten möglichst, unauffällig unangekündigt gelöscht werden, was nicht gleich ins Auge springt oder der User selbst
durch eine Nacht und Nebelaktion in der Versenkung verschwindet.

Alle Achtung, wieder einmal ein Bravurstück für Systemfunktionalität mit DDR-Routine, ein Lehrstück eines nicht der Vergessenheit anheimfallenden Geschichtswerkes
der DDR.

Besser geht es nicht, voll ausgereizt!

Vielen lieben Dank, ganz großes DDR-Kino!


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!


Grenzläufer und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#198

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 08:39
von Hanum83 | 8.269 Beiträge | 13724 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Natürlich wurde nicht befohlen jemanden zu erschießen, nur notfalls auf jemanden zu schießen um seine Flucht zu unterbinden, aber haben wir schon unendlich durch.
Was ich mich immer noch frage ist eher was einem nach eigenem Bekunden dem Humanismus verplichteten Staat bewegt drei Sprengladungen an ein Zaunsfeld zu schrauben um Menschen Splitter in den Körper zu schießen?
An irgendeiner entscheidenden Stelle muss doch da der humanistische Gedanke im Schrank eingeschlossen worden sein, Helsinki hin oder her, normalerweise sollte man nicht auf solche Ideen kommen egal welche Umstände auch gegeben sind, zumal mitten im aufgeklärten Europa zu Ende des 19 Jahrhunderts.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
Fred.S., Harzwanderer, IM Kressin, der Anderdenkende und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.12.2017 08:57 | nach oben springen

#199

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 08:47
von Moskwitschka | 3.417 Beiträge | 2407 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#197

Bei soviel wohl und gut überlegter Fundamentalritik, wäre sicher auch Zeit gewesen, den richtigen thread zu finden und dort zu platzieren.Meine Kritik und Fragen ans Forum

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky


zuletzt bearbeitet 01.12.2017 08:53 | nach oben springen

#200

RE: Geschichtswert des Forums

in Grenztruppen der DDR 01.12.2017 09:24
von Heckenhaus | 7.451 Beiträge | 11108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #196
Verordnung über Reisen von Bürgern der Deutschen Demokratischen Republik nach dem Ausland
vom 30. November 1988 ......
da wusste die Altherrenriege auch langsam was die Glocke geschlagen hat.

Da muß es doch schon früher etwas gegeben haben, sonst wäre ich nicht ab ´86 jedes Jahr im Juli für ein paar Tage
in Westberlin gewesen, ganz offiziell mit Reisepaß, ohne Parteibuch oder -zugehörigkeit und lediglich als Großneffe
zu Besuch einer sehr alten Dame (90+).


.
.

.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Forum DDR Grenze mehr als nur ein Forum
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Angelo
28 18.10.2009 19:01goto
von Sonny • Zugriffe: 2413

Besucher
5 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sigge
Besucherzähler
Heute waren 183 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 2270 Gäste und 146 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15145 Themen und 627707 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen