X
#1

Was wurde aus Stillers erste Frau?

in Spionage Spione DDR und BRD 03.11.2017 18:57
von Verlorene Deutscher | 67 Beiträge | 313 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Verlorene Deutscher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es mag schon komisch erscheinen da ich ein Muttersprechler bin, aber da ich Stillers Buch auch 2010 nicht habe und er über sie fast wie gar nichts erzählt hat, hat Sie nach der Wende samt Söhne in Berlin geblieben? Zum letzten hatte ich Sie in einem Dokumentarfilm gesehen der kurz nach der Wende gedreht wurde, und Stiller noch lebte, aber zu einem Treffen kam es nicht.

Entweder waren Ungarische Journalisten daran nicht interessiert oder niemand hat es gesucht, was danach geschah, wenn die Überwachung der MfS mit der Mauerfall zu Ende war.


nach oben springen

#2

RE: Was wurde aus Stillers erste Frau?

in Spionage Spione DDR und BRD 03.11.2017 21:56
von Harzwanderer | 3.986 Beiträge | 3968 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Welt am Sonntag: Sie waren in der DDR von 1970 an mit einer Ungarin verheiratet, mit der Sie zwei Kinder haben. Wusste Ihre Frau, dass Sie ein Maulwurf des BND sind?

Werner Stiller: Nein. Sie war eine doktrinäre SED-Sozialistin und hätte mich sofort denunziert. Nach meinem Übertritt wurde sie von zwei Stasi-Leuten aus der Badewanne geklingelt. Als sie das Wort "Republikflucht" hörte, brach sie zusammen. Sie dachte, man würde ihr die Kinder wegnehmen und in ein Heim stecken. 1983 hat sie wieder geheiratet, erneut einen Stasi-Offizier. Nach der Wende kam raus, dass ihr Ehemann vom MfS auf sie angesetzt war. Er sollte rauskriegen, ob wir noch Kontakt hatten. Das war eine kluge Operation des MfS. Als sie durch die Gauck-Akten spitzkriegte, mit wem sie da verheiratet war, hat sie sich sofort scheiden lassen.

Welt am Sonntag: Bei Ihrer Flucht haben Sie zwei Kinder im Alter von elf Monaten und sieben Jahren in der DDR zurückgelassen. Welches Verhältnis haben Sie heute zu ihnen?

Werner Stiller: Mein Sohn kannte mich bis zur Maueröffnung nur aus Erzählungen. Er hat heute keine Schwierigkeiten mit mir. Mit meiner Tochter dagegen gibt es ein Auf und Ab.



Aus einem längeren Interview in der Welt am Sonntag.
https://www.welt.de/print/wams/kultur/ar...-Ein-Leben.html



zuletzt bearbeitet 03.11.2017 21:56 | nach oben springen

#3

RE: Was wurde aus Stillers erste Frau?

in Spionage Spione DDR und BRD 03.11.2017 22:13
von Verlorene Deutscher | 67 Beiträge | 313 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Verlorene Deutscher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke fürs Antwort. Ich wusste schon vieles über Stiller (und ich kenne der Bezirk wo er sehr gemütlich und reich in Budapest lebte) aber nicht vieles was mit seiner Frau nach der Wende geschehen ist. Das interessanteste ist ja auch dass Erich Kádár darum nicht gebeten hat die Frau zurück nach Ungarn zu siedeln wo Stiller verdeckt gearbeitet hat in der Hoffnung er komme für Sie in einem Drittstaat zurück.

Übrigens, obwohl man behaupte die BND hatte nicht gewusst wo die RAF Terroristen sich angesiedelt haben, die benutzten die selben Schleuse knapp ein Jahr vor ihm und solche Akten hat er ja nicht mitgenommen oder darüber gewusst.


nach oben springen

#4

RE: Was wurde aus Stillers erste Frau?

in Spionage Spione DDR und BRD 03.11.2017 22:18
von Harzwanderer | 3.986 Beiträge | 3968 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das mit der RAF in der DDR sollen die West-Behörden intern schon früh mitgekriegt haben. In jedem Amtsgebäude im Westen hingen damals diese Fahndungsplakate mit deren Fotos. Darauf haben Ost-Rentner auf Besuch im Westen die RAF-Leute erkannt und im Westen Bescheid gesagt.



zuletzt bearbeitet 03.11.2017 22:18 | nach oben springen

#5

RE: Was wurde aus Stillers erste Frau?

in Spionage Spione DDR und BRD 03.11.2017 22:41
von Verlorene Deutscher | 67 Beiträge | 313 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Verlorene Deutscher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Deshalb habe ich das ganze System verachtet... David Jenkins von der Black Panther Party (nach Algerien abgesetzt), Neo Nazis, Palästinenser, Libyschen. Dazu kommen noch auch mal die Japaner (deren Rote Armee Terroristen) die Entführungen und Bombenanschläge gemacht haben und später nach Nordkorea abgesetzt wurden und von dort aus daran halfen Japaner mit U-Booten zu entführen.

Ûbrigens es dämmert nur jetzt an mir runter, Erzsébet war SED? Es war ja schon selten dass nicht Deutschen Mitglied bekommen durften.


nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 762 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 2207 Gäste und 153 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15541 Themen und 655989 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen