X

#1

Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 04.10.2017 20:33
von Schlutup | 5.318 Beiträge | 12002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin moin,
beim stöbern im Netz habe ich das hier gefunden:

Hat einer von euch das Buch schon in der Hand gehabt?
http://www.kriminetz.de/news/buchvorstel...renztruppen-ddr

Hier etwas zum Autor:
Michael Dullau wurde am 15. September 1967 in Merseburg geboren.

Der Autor beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Aufarbeitung der Geschehnisse an der einstigen deutsch-deutschen Grenze und in den Grenztruppen der DDR und hat dazu Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten, aber auch Fachbücher, Dokumentationen sowie Chroniken publiziert.

Er gilt als ausgewiesener Kenner des DDR-Grenzgebietes und der Verhältnisse in den DDR-Grenztruppen. Von 1987 bis 1989 war er selbst Wehrdienstpflichtiger bei den Grenztruppen der DDR.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.10.2017 20:36 | nach oben springen

#2

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 04.10.2017 20:42
von Schlutup | 5.318 Beiträge | 12002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @Historiker84
du hast du schon bestimmt ein Buch von ihm in der Hand gehabt

Ist er ein Kenner der gute Fachbücher schreibt oder ein Romanschreiber?
Nur ganz kurz deine persönliche Meinung
Schlutup

PS: @Thunderhorse hast du auch seine Bücher im Regal?



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 04.10.2017 23:37
von Hanum83 | 8.659 Beiträge | 15448 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was kostet denn das Werk?


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


nach oben springen

#4

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 04.10.2017 23:47
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... ne super frage ...

gruß vs ... und sorry für's ot.


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#5

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.10.2017 00:00
von mibau83 | 1.460 Beiträge | 3001 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Schlutup, da ist doch vieles schon durch die foren in denen du und ich sind gegangen!

der autor hat sich wohl tüchtig auch von der seite der fu-berlin bedient.

amoklauf eines pioniers von der pik in sonneberg heiligabend 1971 mit showdown in der nähe des saalfelder krankenhauses. unfall eines grenzpioniers an der anlage 501 im bereich des II.gb/gr-3 geisa, anfang der 80er jahre. darüber hatte hier sogar der user lutze etwas geschrieben.
fahrlässiger schußwaffengebrauch im bereich des gr-1 sowohl 1977, wie auch 1984. der neue user berndk5 und auch der verstorbene user dremi hatten dazu was geschrieben.



berndk5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.10.2017 00:10
von Hanum83 | 8.659 Beiträge | 15448 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habs gefunden, den Preis 7,95.
Ist mir zu teuer, werd mir "Monster" von dem Autor schießen für knickrige 2,99, Gruseln fast für lau.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.10.2017 00:16 | nach oben springen

#7

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.10.2017 00:20
von eisenringtheo | 10.459 Beiträge | 4948 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #3
Was kostet denn das Werk?

– e-book: 2017, 127 Seiten, ASIN: B01NBGW50W, 3,49 €
– Taschenbuch: 2017, 120 Seiten, ISBN: 978-1521724538, 7,95 €
http://www.kriminetz.de/news/buchvorstel...renztruppen-ddr


nach oben springen

#8

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 05.10.2017 10:15
von Historiker84 | 167 Beiträge | 519 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Historiker84
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diesen Autor und dieses Buch kenne ich bisher nicht. Werde es mir auf jeden Fall mal anschauen.


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 15.10.2017 18:00
von Historiker84 | 167 Beiträge | 519 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Historiker84
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Außer Kontrolle .... Erzählungen" Der Untertitel ist endscheidend ! 6 Erzählungen zu Todesfällen unter Soldaten. In der Erzählung Nr. 5 geht es um Detlef Groschke. Am 10.09.1978 wurde er in der Nähe von Groß Thurow bei Wartungsarbeiten durch die SM-70 tödlich verletzt.

Dullau bringt Erzählungen, wie es sich möglicherweise abgespielt haben könnte. Nach seinen Angaben verwendet er Archivmaterialien. Die Quellenangaben sind aber nur sehr allgemein gehalten. Mein Fall sind diese Erzählungen nicht.

Er hat noch mindestens sieben weitere Bücher zum Thema Grenze geschrieben (ein Roman, mehrere Erzählungen, 2 Fachbücher, eine Chronik). Der Autor war 1987 -1989 als Wehrpflichtiger bei den GT.


nach oben springen

#10

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 15.10.2017 18:40
von Ehli | 3.162 Beiträge | 16995 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kauft mal das Buch.
Ihr könnt ja dann darüber berichten,was darin geschrieben wurde.
dann kann wieder gestritten werden über Wahrheit und Erfindung.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
der sturmbahn könig und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 15.10.2017 19:51
von Fred.S. | 2.121 Beiträge | 17748 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#10 wozu das Geld unnütz ausgeben, Ehli. Der Historiker hat doch dazu schon gesagt und ich bei Lemme das Gleiche gefunden. Archivberichte, die man nur schlecht verwerten kann. Ein Märchenbuch ist da besser gekauft.

Nichts gegen die Toten, doch was man da an Berichten denn zu liest, auch Geheime, da sträuben sich einen die spärlichen Haare auf dem Kopf. Fred S.


Ehli und der sturmbahn könig haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 15.10.2017 19:55
von mibau83 | 1.460 Beiträge | 3001 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Historiker84 im Beitrag #9
In der Erzählung Nr. 5 geht es um Detlef Groschke. Am 10.09.1978 wurde er in der Nähe von Groß Thurow bei Wartungsarbeiten durch die SM-70 tödlich verletzt..


http://www.fu-berlin.de/sites/fsed/Das-D...tlef/index.html



Fred.S. und Harzwanderer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 15.10.2017 20:41
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5329 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #2
Moin @Historiker84
du hast du schon bestimmt ein Buch von ihm in der Hand gehabt

Ist er ein Kenner der gute Fachbücher schreibt oder ein Romanschreiber?
Nur ganz kurz deine persönliche Meinung
Schlutup

PS: @Thunderhorse hast du auch seine Bücher im Regal?


Nein, kein Bedarf !!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 16.10.2017 11:42
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

War vorhin mal in der Buchhandlung meines Vertrauens. Meine Buchfreundin natürlich sofort gesucht...und heraus kam...."Das Buch in #1 ist nur über Amazon erhältlich, auch gebraucht, auch ganz billig." So ein Mist...da gehst du schon mal als älterer Mann flirten und dann das...? Und konntest das Mädel somit nicht befriedigen...mit dem Kauf natürlich...was dachtet ihr denn gleich wieder?

Rainer-Maria



nach oben springen

#15

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 16.10.2017 14:19
von Markus Stüber | 210 Beiträge | 1627 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Markus Stüber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
das Buch soll auf Begebenheiten basieren und in Romanform erschienen sein. Also eh nicht für direkte Geschichtsinteressierte zu gebrauchen. Eher zum Lesen und gut.
Gruß
Markus



Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 16.10.2017 15:54
von Fred.S. | 2.121 Beiträge | 17748 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#12 Ich habe mibau, den Artikel mir durchgelesen. Demnach müsste es sich ja um einen Unfall gehandelt haben. Da hätte ich aber doch einige Fragen, was aber zu nichts führen würde. Wir könnten hier dann nur spekulieren, was nicht im Sinne desToten wäre. Danke nochmal für den Hinweis auf die Erzählung Nr. 5. Fred S.


nach oben springen

#17

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 16.10.2017 16:32
von gitarre52 | 201 Beiträge | 406 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
zitat aus dem buch zu dem fall grosche:
Der Gefreite Groschke stieg wieder auf die Leiter, um den Ausschalter an der fehlgeschalteten SM-70 zu betätigen. Auf dem Weg zum Schalter, kam er mit dem Kopf unmittelbar vor den Splittertrichter der SM-70. (Aus diesem Trichter würden bei einer Auslösung der Splittermine ca. 100 scharfkantige Stahlwürfel und Stahlsplitter in den Maßen von ca. 4 mm x 4 mm rund einhundert Meter weit versprengen werden.)Groschke betätigte den Schalter auf die Stellung »AUS« und wollte wieder die Leiter herunter steigen. Plötzlich hörten der Unterfeldwebel und der Rest des Wartungstrupps, die einige Meter entfernt von Groschke auf dem Kolonnenweg standen, einen ohrenbetäubenden Knall. Die SM-70, die der Gefreite Groschke ausschalten wollte, war detoniert!Die Wucht der Detonation sprengte Groschke förmlich von der Leiter. Er flog rund drei Meter durch die Luft und knallte rücklings auf den sechs Meter breiten Kontrollstreifen. Schon von weitem sahen seine Kameraden vom Wartungstrupp, dass ihn mehrere Geschosse schwer getroffen hatten. Sein ganzer Kopf war blutüberströmt.Plötzlich begann ein Soldat zu schreien: »Seht nur! »Seht doch nur! Er hat keine Augen mehr! Er hat keine Augen mehr!«Die anderen Soldaten standen starr vor Schock. Ein Soldat begann zu zittern, ein anderer hemmungslos zu weinen und ein dritter musste sich übergeben.Der gesamte Wartungstrupp, einschließlich des Unterfeldwebels, war minutenlang unfähig zu einer Handlung.

habe die bücher dieses autors als epub.
über die qualität dieser bücher läßt sich streiten.
mfg klaus


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 16.10.2017 17:51
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine SM-70, abgelegt und aufgesetzt auf den Boden(in unserem damaligen Abschnitt Torfboden) und dann gesprengt, soweit ich mich erinnere gesprengt wegen Beschädigung/Rost verursachte ein Loch von ca.60 cm Durchmesser und einer Tiefe von wieder gut ca.60-80 cm.Ob diese Art der Vernichtung vor Ort statthaft war(den Vorschriften entsprach) , dazu kann ich heute nichts beitragen.Damals wurde es so praktiziert...somit vom Truppführer angeordnet.

Rainer-Maria



nach oben springen

#19

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 17.10.2017 02:41
von Cambrino | 893 Beiträge | 4926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von gitarre52 im Beitrag #17
hallo,
zitat aus dem buch zu dem fall grosche:
Der Gefreite Groschke stieg wieder auf die Leiter, um den Ausschalter an der fehlgeschalteten SM-70 zu betätigen. Auf dem Weg zum Schalter, kam er mit dem Kopf unmittelbar vor den Splittertrichter der SM-70. (Aus diesem Trichter würden bei einer Auslösung der Splittermine ca. 100 scharfkantige Stahlwürfel und Stahlsplitter in den Maßen von ca. 4 mm x 4 mm rund einhundert Meter weit versprengen werden.)Groschke betätigte den Schalter auf die Stellung »AUS« und wollte wieder die Leiter herunter steigen. Plötzlich hörten der Unterfeldwebel und der Rest des Wartungstrupps, die einige Meter entfernt von Groschke auf dem Kolonnenweg standen, einen ohrenbetäubenden Knall. Die SM-70, die der Gefreite Groschke ausschalten wollte, war detoniert!Die Wucht der Detonation sprengte Groschke förmlich von der Leiter. Er flog rund drei Meter durch die Luft und knallte rücklings auf den sechs Meter breiten Kontrollstreifen. Schon von weitem sahen seine Kameraden vom Wartungstrupp, dass ihn mehrere Geschosse schwer getroffen hatten. Sein ganzer Kopf war blutüberströmt.Plötzlich begann ein Soldat zu schreien: »Seht nur! »Seht doch nur! Er hat keine Augen mehr! Er hat keine Augen mehr!«Die anderen Soldaten standen starr vor Schock. Ein Soldat begann zu zittern, ein anderer hemmungslos zu weinen und ein dritter musste sich übergeben.Der gesamte Wartungstrupp, einschließlich des Unterfeldwebels, war minutenlang unfähig zu einer Handlung.

habe die bücher dieses autors als epub.
über die qualität dieser bücher läßt sich streiten.
mfg klaus


Zu meiner Zeit gab es diese Todesautomaten noch nicht an der Grenze. Dieser Gefr. tut mir sehr leid, er handelte aber sehr leichtsinnig und gegen die Vorschriften im Umgang mit diesen Waffen, wenn er mit dem Kopf vor den Trichter kam. Für die anderen Soldaten war es Anschauungsunterricht in Natur vor ihren eigenen Augen. Ich kann mir gut vorstellen, daß diese anderen Soldaten dann auch daran dachten, daß diese grausamen Waffen an der Grenze auf gebaut wurde, um wehrlose Bürger die die DDR verlassen wollten, zu töten oder zum Krüppel zu schießen. Wer damals den Einsatz dieser Waffen gegen Menschen an der Grenze befohlen hat, den hätte man damals mal für 24 Stunden vor so einen Trichter setzen müssen. Der hätte sich bestimmt vor Angst die Hose voll gemacht.

Cambrino


IM Kressin und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 17.10.2017 06:08
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Weiß Du @gitarre52. ob es in diesem Buch einen Todesfall gibt, der hier nicht schon erörtert wurde?


zuletzt bearbeitet 17.10.2017 06:48 | nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 1706 Gäste und 139 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662374 Beiträge.

Heute waren 139 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen