Außer Kontrolle« – Geheim gehaltene Todesfälle in den Grenztruppen der DDR

  • Seite 1 von 5
04.10.2017 20:33 (zuletzt bearbeitet: 04.10.2017 20:36)
#1
avatar

Moin moin,
beim stöbern im Netz habe ich das hier gefunden:

Hat einer von euch das Buch schon in der Hand gehabt?
http://www.kriminetz.de/news/buchvorstel...renztruppen-ddr

Hier etwas zum Autor:
Michael Dullau wurde am 15. September 1967 in Merseburg geboren.

Der Autor beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Aufarbeitung der Geschehnisse an der einstigen deutsch-deutschen Grenze und in den Grenztruppen der DDR und hat dazu Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten, aber auch Fachbücher, Dokumentationen sowie Chroniken publiziert.

Er gilt als ausgewiesener Kenner des DDR-Grenzgebietes und der Verhältnisse in den DDR-Grenztruppen. Von 1987 bis 1989 war er selbst Wehrdienstpflichtiger bei den Grenztruppen der DDR.


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2017 20:42
#2
avatar

Moin @Historiker84
du hast du schon bestimmt ein Buch von ihm in der Hand gehabt

Ist er ein Kenner der gute Fachbücher schreibt oder ein Romanschreiber?
Nur ganz kurz deine persönliche Meinung
Schlutup

PS: @Thunderhorse hast du auch seine Bücher im Regal?


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2017 23:37
avatar  Hanum83
#3
avatar

Was kostet denn das Werk?


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2017 23:47
avatar  vs1400
#4
avatar

... ne super frage ...

gruß vs ... und sorry für's ot.


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2017 00:00
avatar  mibau83
#5
avatar

@Schlutup, da ist doch vieles schon durch die foren in denen du und ich sind gegangen!

der autor hat sich wohl tüchtig auch von der seite der fu-berlin bedient.

amoklauf eines pioniers von der pik in sonneberg heiligabend 1971 mit showdown in der nähe des saalfelder krankenhauses. unfall eines grenzpioniers an der anlage 501 im bereich des II.gb/gr-3 geisa, anfang der 80er jahre. darüber hatte hier sogar der user lutze etwas geschrieben.
fahrlässiger schußwaffengebrauch im bereich des gr-1 sowohl 1977, wie auch 1984. der neue user berndk5 und auch der verstorbene user dremi hatten dazu was geschrieben.


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2017 00:10 (zuletzt bearbeitet: 05.10.2017 00:16)
avatar  Hanum83
#6
avatar

Ich habs gefunden, den Preis 7,95.
Ist mir zu teuer, werd mir "Monster" von dem Autor schießen für knickrige 2,99, Gruseln fast für lau.


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2017 00:20
#7
avatar

Zitat von Hanum83 im Beitrag #3
Was kostet denn das Werk?

– e-book: 2017, 127 Seiten, ASIN: B01NBGW50W, 3,49 €
– Taschenbuch: 2017, 120 Seiten, ISBN: 978-1521724538, 7,95 €
http://www.kriminetz.de/news/buchvorstel...renztruppen-ddr


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2017 10:15
#8
avatar

Diesen Autor und dieses Buch kenne ich bisher nicht. Werde es mir auf jeden Fall mal anschauen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2017 18:00
#9
avatar

"Außer Kontrolle .... Erzählungen" Der Untertitel ist endscheidend ! 6 Erzählungen zu Todesfällen unter Soldaten. In der Erzählung Nr. 5 geht es um Detlef Groschke. Am 10.09.1978 wurde er in der Nähe von Groß Thurow bei Wartungsarbeiten durch die SM-70 tödlich verletzt.

Dullau bringt Erzählungen, wie es sich möglicherweise abgespielt haben könnte. Nach seinen Angaben verwendet er Archivmaterialien. Die Quellenangaben sind aber nur sehr allgemein gehalten. Mein Fall sind diese Erzählungen nicht.

Er hat noch mindestens sieben weitere Bücher zum Thema Grenze geschrieben (ein Roman, mehrere Erzählungen, 2 Fachbücher, eine Chronik). Der Autor war 1987 -1989 als Wehrpflichtiger bei den GT.


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2017 18:40
avatar  Ehli
#10
avatar

Kauft mal das Buch.
Ihr könnt ja dann darüber berichten,was darin geschrieben wurde.
dann kann wieder gestritten werden über Wahrheit und Erfindung.


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2017 19:51
avatar  Fred.S.
#11
avatar

#10 wozu das Geld unnütz ausgeben, Ehli. Der Historiker hat doch dazu schon gesagt und ich bei Lemme das Gleiche gefunden. Archivberichte, die man nur schlecht verwerten kann. Ein Märchenbuch ist da besser gekauft.

Nichts gegen die Toten, doch was man da an Berichten denn zu liest, auch Geheime, da sträuben sich einen die spärlichen Haare auf dem Kopf. Fred S.


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2017 19:55
avatar  mibau83
#12
avatar

Zitat von Historiker84 im Beitrag #9
In der Erzählung Nr. 5 geht es um Detlef Groschke. Am 10.09.1978 wurde er in der Nähe von Groß Thurow bei Wartungsarbeiten durch die SM-70 tödlich verletzt..


http://www.fu-berlin.de/sites/fsed/Das-D...tlef/index.html


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2017 20:41
#13
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #2
Moin @Historiker84
du hast du schon bestimmt ein Buch von ihm in der Hand gehabt

Ist er ein Kenner der gute Fachbücher schreibt oder ein Romanschreiber?
Nur ganz kurz deine persönliche Meinung
Schlutup

PS: @Thunderhorse hast du auch seine Bücher im Regal?


Nein, kein Bedarf !!!


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2017 11:42
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

War vorhin mal in der Buchhandlung meines Vertrauens. Meine Buchfreundin natürlich sofort gesucht...und heraus kam...."Das Buch in #1 ist nur über Amazon erhältlich, auch gebraucht, auch ganz billig." So ein Mist...da gehst du schon mal als älterer Mann flirten und dann das...? Und konntest das Mädel somit nicht befriedigen...mit dem Kauf natürlich...was dachtet ihr denn gleich wieder?

Rainer-Maria


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2017 14:19
#15
avatar

Hallo,
das Buch soll auf Begebenheiten basieren und in Romanform erschienen sein. Also eh nicht für direkte Geschichtsinteressierte zu gebrauchen. Eher zum Lesen und gut.
Gruß
Markus


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!