X

#61

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 04.10.2017 20:00
von Rainer-Maria Rohloff | 3.413 Beiträge | 8550 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na nu Hanum, musst du gleich wieder auf die brutale Art mit sinngemäß "Todschlagargumenten" kommen? So, "wenn ich dem jetzt eine reinballere, dann vergiß er eventuell das schreiben" Und ja, der Rainer war kein Feiner, das hatte ich ja schon Xmal in Texten geschrieben, eben über den Alltag in der DDR.Bin ich jetzt dadurch gar ..."ein charakterlich schlechter Mensch"? Ich denke nicht.

Rainer-Maria



nach oben springen

#62

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 04.10.2017 20:02
von Hanum83 | 8.356 Beiträge | 14097 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du quatschst echt zu viel Dünnes.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 04.10.2017 20:02
von Ehli | 2.157 Beiträge | 8997 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Klaus,es gab Gewinner und es gab Verlierer,das wirst Du wohl anerkennen?
Nicht nur in der Arbeiterklasse,sondern auch Doktoren,die dann in billig Jobs arbeiteten.
Auch ich habe in der DDR hart gearbeitet und habe mich ständig weiter gebildet.
Nach der Wende ,habe ich dann für wenig Geld gearbeitet,teilweise bis 260 Std.
Als Staubsauger-oder Versicherungsvertreter,das wollte ich nicht machen,es viel mir schwer alte Leute zu betrügen usw.
Das ist meine Mweinung dazu.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
Hapedi, bürger der ddr, Huf3 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.10.2017 20:09 | nach oben springen

#64

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 04.10.2017 20:03
von Rainer-Maria Rohloff | 3.413 Beiträge | 8550 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bleib sachlich Mann Hanum, wir wollen das doch hier nicht ausarten lassen.

Rainer-Maria



nach oben springen

#65

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 04.10.2017 20:04
von Hanum83 | 8.356 Beiträge | 14097 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das war sachlich.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 04.10.2017 20:05
von Rainer-Maria Rohloff | 3.413 Beiträge | 8550 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Komisch Hanum, von Toilettenkram hatte ich vorher nix getexte. Du schon.

Rainer-Maria



nach oben springen

#67

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 04.10.2017 20:08
von Huf3 | 159 Beiträge | 1109 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ehli im Beitrag #63
Klaus,es gab Gewinner und es gab Verlierer,das wirst Du wohl anerkennen?
Nicht nur in der Arbeiterklasse,sondern auch Doktoren,die dann in billig Jobs arbeiteten.


Hallo @Ehli, keine Frage, auch bei Ärzten aus der ehem. DDR gab es echte Verlierer, diese Fälle sind aber im Vergleich zu den damaligen Ereignissen "in der Fläche" nicht repräsentativ...

VG Huf3


Einigkeit und Recht und Freiheit
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 05.10.2017 11:20
von bürger der ddr | 6.566 Beiträge | 19053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eines stößt mir heute noch sauer auf, es hat zwar nicht direkt mit dem 03.Oktober zu tun, ist aber eine Folge von dieser Vereinigung.

Arbeitslose DDR Bürger wurden mit Druck durch das Arbeitsamt zu "Lehrgängen" (41a Maßnahmen) verdonnert. Sie mußten dort lernen was "Demokratie" bedeutet.

Heute leben in unserem Land Millionen Menschen einer fremden Kultur mit einem Demokratieverständnis "wie im Mittelalter" und keiner zwingt sie unter Androhung der Kürzung von Leistungen zu 41a Maßnahmen......

Seltsam, seltsam......


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 05.10.2017 12:00
von bürger der ddr | 6.566 Beiträge | 19053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Arbeitslosigkeit war auch der D-Mark geschuldet, durch die Einführung der Währung brach ein sehr großer Teil des Absatzes in die "Oststaaten" zusammen.
Doch mal ehrlich, wie hätte das sonst gehen sollen?
Alles drängte nach einem deutschen Staat und dann wei Währungen?
Die ostdeutsche Wirtschaft war hauptsächlich durch den Handel mit den "Oststaaten" überlebensfähig, doch das Kartenhaus brach ja schließlich auch. Es war ein harter Schnitt für viele Menschen, aber in der Ausführung ist so einiges falsch gelaufen. Die Treuhand hat da teilweise ein unrühmliches Spiel getrieben. Es wurden erst einmal knallhart die Interessen der "Westindustrie" durch gezogen.
Ein typischer Fall "Kali Merkers", der Betrieb war kokurrenzfähig, dort wurde mit modernen Technik gearbeitet (teilweise heute noch im Einsatz) und auf dem Gebiet der eh. DDR lagen die ergiebigsten Vorkommen an Kali.
Aber was geschah?
Merkers wurde platt gemacht!
Es wäre ja ein Politikum den Standort heringen dicht zu machen, vor allem das hohe Arbeitslosengeld für die "West" Kunpel, da viel im Osten ja nur ein Teil der Portokasse an.
Und heute?
Man budelt sich unterirdisch in den Bereich von Merkers und baut dort ab!

Erkäre das bitte sachlich den Menschen die durch solche Entscheidungen auf der Strecke geblieben sind!


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Rainer-Maria Rohloff, Ehli und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Der 3.Oktober 1990

in Das Ende der DDR 06.10.2017 15:39
von 94 | 11.822 Beiträge | 4266 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #22
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #20
Die letzte KfZ Zulassung der DDR ...
Soweit ich weiß gabs die 'Westnummern' erst ab Januar 1990. Also dürfte es auch nach dem 2.10.90 noch Zulassungen mit dem Schema ABC 1-23 gegeben haben. Die abgebildete Nummer DDR 2-10 ist nMn ein Fake, na oder zumindest ein 'Werbegag'. Laut MdI-Liste gehört die Nummer garnicht an einem PKW. Bin mir nicht sicher *verlegen_grins*
Upps, vertippt. Ich meinte ab Januar 1991 *verlegengrins*
Doch auch dann gabs noch DDR-Nummernschilder, also irgendwie ... eine Bekannte lebte seinerzeit im 'Speckgürtel' Dresdens, also im wunderschönen Weinbergen zu Weinböhla. Irgendwie fand ihre Mutter die Möglichkeit einer Wunschnummer an ihren Familienkutsche (ein 'nagelneuen' Gebrauchtwagen aus den gebrauchten Ländern) ganz schick und hätte gern ihre Initialen auf der Nummerntafel gehabt. Nun gabs seinerzeit noch den Zulassungskreis Dresden-Land und dieser hatte DD (wie auch Dresden-Stadt), allerdings nur mit einem Kennbuchstaben (Dresden-Stadt zwei). Ihr Vorname began mit R. und ihr Nachname tun nichts zur Sache. Jedenfalls lief sie nach etwas Diskussion mit DD-R auf der Tafel aus der Zulassungsstelle.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Justavson
Besucherzähler
Heute waren 194 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 2613 Gäste und 173 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15158 Themen und 628583 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen