X

#81

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 08.10.2017 11:02
von Heckenhaus | 8.942 Beiträge | 19608 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, RMR, da zeigt sich wieder die perfide uns gierige Fratze des Kapitalismus, die nur solange stillhält, wie maximaler
Profit für die Aktionäre fließt.
Die Interessen und Nöte der Menschen interessieren nicht im geringsten.


.
.

.
miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#82

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 08.10.2017 13:46
von Hanum83 | 8.651 Beiträge | 15413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sicherlich, die Wirtschaft zieht sich nun aus Katalonien zurück, den Käse wollte man uns auch schon 2015 bezüglich Ostdeutschland erzählen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 08.10.2017 15:52
von buschgespenst | 3.211 Beiträge | 11269 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Redet oder tretet zurück!" - mit diesem und anderen Plakaten sind heute tausende Spanier auf die Straße gegangen:
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1171753.html

Die Sache friedlich erörtern ist sowieso das Gescheiteste....

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#84

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 09.10.2017 09:45
von Heckenhaus | 8.942 Beiträge | 19608 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gegenwärtig sind die Einheitsmedien wieder voll auf der Linie, pros-panisch, d.h. für ein weiterhin geeintes Spanien Partei zu ergreifen.
Keine neutrale Berichterstattung, sondern einseitig werden meist die Bevölkerungsgruppen gezeigt, die eine Abspaltung ablehnen.
Von Neutralität in den Medien keine Spur. Mir kam fast der Frühstückskaffee hoch, als ich heute morgen die Nachrichten sah.
Man lernt nicht in den Redaktionen, die Vorwahl-Berichterstattung in Deutschland läßt grüßen.

Sicher ist aus meiner Sicht eine weiterhin nationale Einheit Spaniens die bessere Variante, zumal das bisher fast 300 Jahre so war.
Doch es sollten Gespräche stattfinden zwischen den Separatisten und der Zentralregierung und nicht ein kategorischer Verweis auf
die Verfassung und eine Ablehnung jedweder verbaler Kontakte sowie Drohungen durch Mariano Rajoi das Geschehen weiter anheizen.
Über Probleme muß geredet werden, auch in Spanien.


.
.

.
Lutze, bürger der ddr, miethpaul66, Rainer-Maria Rohloff und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 09.10.2017 13:50
von Hanum83 | 8.651 Beiträge | 15413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was mir noch dazu einfällt, auch bezüglich Brexit, solche Abstimmungen mit so einer Wichtigkeit, sollten nicht mit einfacher Mehrheit sondern mit absoluter ihre Gültigkeit erhalten.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


nach oben springen

#86

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 12.10.2017 09:39
von buschgespenst | 3.211 Beiträge | 11269 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Überschattet vom Konflikt mit Katalonien feiert Spanien heute seinen Nationalfeiertag.

In Madrid wird König Felipe eine Militärparade abnehmen. Ministerpräsident Rajoy hatte die katalanische Regionalregierung gestern aufgefordert, bis zum kommenden Montag klarzustellen, ob die Region sich für unabhängig erklärt hat. Das Kabinett in Madrid beschloss dazu eine formelle Anfrage. Das ist der erste Schritt, um Artikel 155 der spanischen Verfassung zu aktivieren, der die Entmachtung der Regionalregierung nach sich ziehen könnte.

dlf 24

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#87

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 12.10.2017 10:50
von IM Kressin | 1.818 Beiträge | 24517 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Sprecher des Regionalpräsidenten Puigdemont (gesprochen:“Putschdämon“) erklärte die unterzeichnete, kurz darauf vorerst ausgesetzte Unabhängigkeitserklärung zu einem

Zitat
"symbolischen Akt"

insofern durch das Parlament Kataloniens weder Zustimmung noch Mehrheitsbeschluss erfolgten, welche eine Unabhängigkeit autorisieren würden.

Ich gehe davon aus, dass auf Grund des voll entbrannten Machtkampfes, das Statement nicht zufrieden stellen wird. Der spanische Ministerpräsident
möchte die Amtsenthebung des unliebsamen Regionalpräsidenten. Nimmt dieser seine Erklärung zurück, beendet er selbst seine politische Karriere
in Katalonien. Erfolgt kein Widerruf, wird die spanische Zentralregierung das Verfahren zum Entzug der Autonomierechte nach Verfassungsartikeln
formell in Gang setzen und den Regionalpräsidenten absetzen.

Ein ehrenvoller Verzicht scheint in weite Ferne gerückt.


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
Grenzläufer, bürger der ddr und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 12.10.2017 12:08
von Grenzläufer | 3.753 Beiträge | 13169 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tschechien und die Slowakei haben sich getrennt und es funktioniert. Kroatien und Slowenien sind ebenso auch als kleine Staaten in Europa ohne die Klammer eines Jugoslawien politisch handlungsfähig und wirtschaftlich überlebensfähig.
Katalonien wäre es genauso. Allerdings müsste dazu nochmal die Bevölkerung befragt werden, den 40% Wahlbeteiligung bei solch einer Volksabstimmung ist einfach zu dünn.

Verhandeln, verhandeln und nochmals verhandeln, die EU sollte sich dabei einfach zurückhalten. Denn selbst ein Katalonien würde nach einer Abspaltung zur EU gehören und hätte Anspruch auf Hilfe wie jeder andere europäische Staat auch.

Ich bin grundsätzlich ein Freund des Subsidiaritätsprinzip, staatlich-gesellschaftliche Entscheidungen könn(t)en auch von Regionalparlamenten
entschieden werden, das "Belgische Modell" wäre auch für Spanien vorstellbar.
Das Katalonien-Problem... (3)

Mehr Macht dem Regionalparlament in Barcelona, dadurch liesen sich viele Probleme lösen.
Das wäre auch für uns Fußballfans die beste Lösung, der El Clasico zwischen Barca und Real bliebe uns erhalten.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.10.2017 12:14 | nach oben springen

#89

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 12.10.2017 12:34
von IM Kressin | 1.818 Beiträge | 24517 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Königreich Spanien besteht aus 17 autonomen Regionen, die über uneinheitliche, voneinander abweichende, unterschiedliche Kompetenzen verfügen. Die Basken beispielsweise sind finanzpolitisch so gut wie autonom, die wohlhabenden Katalanen sind es nicht.
Katalonien muss sich in finanzieller Hinsicht ständig mit der Zentralregierung auseinandersetzen und Kompromisse finden.

Der Konflikt ist begründet durch die spanische Verfassung, eine von Katalonien erarbeitete Reform scheiterte bereits 2010.


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
bürger der ddr und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#90

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 12.10.2017 15:02
von Lutze | 9.494 Beiträge | 7551 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Wahlbeteiligung lag bei 42 Prozent,klingt erstmal nicht viel,
ohne ein Eingreifen der spanische Polizei wären es sicherlich mehr,
interessanter dafür war das Wahlergegnis der abgegebenen Stimmen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#91

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 16.10.2017 17:46
von buschgespenst | 3.211 Beiträge | 11269 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Spanische Regierung setzt Katalanen neue Frist
Kataloniens Regierungschef sollte sich entscheiden, Madrid wollte eine klare Antwort: Ruft er die Unabhängigkeit aus oder nicht? Das neue Ultimatum läuft bis Donnerstag.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-...s-ultimatum-aus

Puigdemont hatte zuvor in einem Brief an den spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy eine klare Aussage darüber vermieden, ob er die Unabhängigkeit der Region ausgerufen habe. Stattdessen forderte er kurz vor Ablauf des ursprünglich bis 10 Uhr an diesem Montag gesetzten Ultimatums aus Madrid einen Aufschub.

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#92

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.10.2017 23:18
von Hanum83 | 8.651 Beiträge | 15413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist das nun ins Exil gehen oder einfach nur Feigheit?


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


nach oben springen

#93

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 05:39
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hätte mich auch in Sicherheit gebracht.
Gleich dorthin, wo das Europa der Regioen verkündet worde, das hat schon was!
In Gefängnissen geht es nicht gerade demoktatisch zu.
Den einen Tag ist zu lesen Rayoj hat entschieden, jetzt ist wieder zu lesen, die Justiz.
Erinnert so ein bisschen an die Berichterrstattung aus der Türkei...


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 10:12
von 1941ziger | 2.007 Beiträge | 6382 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote="Rainer-Maria Rohloff"|p636599]Ohne Mist mal, das interessiert mich jetzt....gibt es das wirklich..."fleißige Katalanen und wohl weniger fleißige Spanier"? An was liegt das, an die deren Gene etwa? Könnte man das übertragen, so auf Deutschland, so "fleißige Sachsen und weniger fleißige.....keine Ahnung wer"? Vielleicht Preußen?

Rainer-Maria, ich bin vor 2 Tagen erst von der Costa Brava zurück gekommen.
Ich bin seit Jahren im Herbst da unten, das für wenigstens 8 Wochen,
Zu deiner Frage.......ich will diese mal so beantworten:
Brauchst du einen Handwerker, dann machst du am besten einen Termin mit einer Firma aus die einem
Katalanen gehört......der hält seine Zusage.
In Katalonien gibt es auch viele Nichtkatalanen, es sind dort in der Vergangenheit aus vielen Landesteilen
Spaniens Menschen angesiedelt worden um .........sagen wir mal um die katalanisch Bevölkerung auszudünnen.
Kommst du an so einen Firmeninhaber dann kommt er auch, aber meist einen Tag später......despacio.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.10.2017 10:24 | nach oben springen

#95

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 11:21
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ist bei die Katalanen so ähnlich wie bei der Frauke und der AfD in unserem Sachsenländle. Das Volk schöpfte Hoffnung, war schon im Taumel und wählte wie wild(unter anderem das Mädel eben mit ihrer AfD) da meint doch Mädel nach der Wahl sinngemäß....."ne, jetzt will ich nicht mehr, aber der Platz da im Bundestag, denn nehme ich schon" und der Häuptling da bei die Katalanen, der macht sich gleich ganz vom Hocker, und zwar ins Exil.

Köstlich ne, und das Volk, es schaut, und schaut...vielleicht dann in die Röhre....aus der dann wirklich nichts kommt. Keine Hoffnung, gleich gar keine Resultate, nichts?

Rainer-Maria



nach oben springen

#96

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 11:29
von Freienhagener | 7.772 Beiträge | 17912 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die spanischen Zentrale wird Zugeständnisse machen müssen, um dem Separatismus die Grundlage zu entziehen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 31.10.2017 11:38 | nach oben springen

#97

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 11:59
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nimm das jetzt nicht persönlich Freienhagener aber du hattest dich doch auch..."losgelöst aus erster Ehe" Und dann was Neues realisiert. Wenn du jetzt noch Vorschläge hättest, wie das deren Zentrale packen könnte....also immer her damit.

Rainer-Maria



nach oben springen

#98

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 12:05
von buschgespenst | 3.211 Beiträge | 11269 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #93
Ich hätte mich auch in Sicherheit gebracht.
Gleich dorthin, wo das Europa der Regioen verkündet worde, das hat schon was!
In Gefängnissen geht es nicht gerade demoktatisch zu.
Den einen Tag ist zu lesen Rayoj hat entschieden, jetzt ist wieder zu lesen, die Justiz.
Erinnert so ein bisschen an die Berichterrstattung aus der Türkei...


Europa der Regionen bedeutet ja nun nicht, das jede Graswurzelbewegung den eigenen Staat ausrufen soll oder kann....

....


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#99

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 12:19
von 1941ziger | 2.007 Beiträge | 6382 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Den Unmut der Katalanen kann man verstehen, denen geht es genauso wie den Norditalienern.......das Geld was sie verdienen
wird in den Hauptstädten verbraten, es versickert dort in nicht nachvollziehbaren Sümpfen.

Um mehr über die alten Probleme zu erfahren empfehle ich mal diesen Link anzuglicken :http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-...en-separatisten
Auch interessant zu wissen die PP, also die Partei des jetzigen span. Ministerpräsidenten ist der Nachfolger der Partei Francos..
Für interessierte :http://www.ag-friedensforschung.de/regio...ien/franco.html


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
LO-Wahnsinn und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#100

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 31.10.2017 15:20
von Freienhagener | 7.772 Beiträge | 17912 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #97
Nimm das jetzt nicht persönlich Freienhagener aber du hattest dich doch auch..."losgelöst aus erster Ehe" Und dann was Neues realisiert. Wenn du jetzt noch Vorschläge hättest, wie das deren Zentrale packen könnte....also immer her damit.

Rainer-Maria

Rainer, der Vergleich hinkt, denn ich habe nicht zweimal Dieselbe geheiratet

Was die spanische Regierung betrifft:
Die muß die Abzocke der Region Katalonien beenden. Darum gings doch: Die Abzocke wurde solange nicht beendet, bis dieser Separatismus aufkam.

Dasselbe gibts doch gerade in Norditalien. Die dortigen Regionen wollen weniger Geld nach Rom abführen.

In Katalonien wirkte zudem die frühere Unterdrückung, selbst der Sprache, als Katalysator.
Damit bin ich bei einem weiteren Beispiel: Bayern "hält bei der Stange", weil die in der Bundesrepublik quasi die "Größten" sind.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.10.2017 15:25 | nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TK Kantenfahrer
Besucherzähler
Heute waren 489 Gäste und 62 Mitglieder, gestern 2621 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15659 Themen und 662149 Beiträge.

Heute waren 62 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen