X

#61

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.10.2017 20:47
von Fred.S. | 2.124 Beiträge | 17766 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#59 das Schlimmste Rothaut ist, das man erst nach der Wende und wie ich, erst hier im Forum durch Euch vieles erfahren habe, wo sich Einen die spärlichen Haare auf den Kopf zu Berge stehen. Das GEJEIMNISS, ein Bootsführer haut ab in den Westen mit ein GSB und es wird nichts dazu gesagt. Der Dienst, Rothaut, läuft einfach so weiter. Fred


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.10.2017 23:51
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #23
Zitat von Bastler100 im Beitrag #10
Komisch ist nur das man das Schießen an der Grenze zu Polen nach 1992 und auch die Schüsse an der Deutsch -Luxemburger Grenze, zu BRD Zeiten, eben nicht thematisiert.
OK Belgien.https://de.wikipedia.org/wiki/Aachener_Kaffeefront.
Und zur Ostgrenze: http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/16/114/1611477.pdf
Ergenzung:
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/13/058/1305845.asc

Immer wieder Dasselbe: Diese Grenzen konnte Jedermann am Übergang queren.
Das ist der Unterschied.



Das weiß jeder, auch ein Bastler...............


unter beachtung der zeit, Freienhagener,
wirst auch du feststellen können, zur damaligen zeit der kaffeefront, war diese deutsch- deutsche grenze noch nicht so dicht
und es gab noch viele die sie passierten.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#63

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.10.2017 23:56
von Hanum83 | 8.678 Beiträge | 15542 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Manche müssen immer irgendwas schreiben, auch wenn sie selber nicht so ganz genau wissen was sie da so schreiben.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Marder, Freienhagener, Fello und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.10.2017 23:59 | nach oben springen

#64

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 00:03
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #26
Hallo Huf3 ,
leider muss ich Dir Recht geben. Menschen haben unterschiedliche Sichtweisen. Die Masse derer, die in solche Situationen kamen waren die, die an der Linie Dienst geschoben haben. Auf der Führungsstelle kam man seltener in so eine Zwangslage. Auch hatten sicherlich die meisten BS-ler auch eine "strammere" Haltung zu dieser Frage. So ganz ohne Wirkung war das "Rotlicht" ja nun doch nicht. Ich bin aber heute ganz fest der Meinung, dass jeder, egal ob GWD`ler oder BS`ler, wenn er geschossen hat- ähnliche Denkweisen hat wie die von Dir genannten GWD`ler. BS`ler, die auf der FüSt waren oder KS gelaufen sind oder nur in der Abriegelung waren können so leicht über Dinge sprechen für die sie kein eigenes "verantwotlich sein" empfinden. Auch bei all meiner "Überzeugtheit" sehe ich heute vieles ganz anders.Das darf man aber nicht überall erwarten. Vielleicht hilft ja unsere Diskussion anderen dabei, nachzudenken. berndk5



damalige berufssoldaten, berndk5 und
die sich in einer abrieglung befanden, hatten wohl eher keine offizierslaufbahn eingeschlagen.
oder?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#65

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 00:45
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #25
@berndk5

Ich danke Dir für Deine Zeilen....ich glaube in ihnen erkenne ich die heutige Sichtweise meines Vaters ( er möge mir verzeihen..das ich ihn immer erwähne ) zu seiner damaligen Dienstzeit.


Ps.: Der KC im Video ( Schierke ) ist danach in das GR6 versetzt worden und wurde dort als DHO der Güst Selmsdorf verwendet.
Also eine Kompanie hat er nie wieder geführt....

Gruß Rothaut



es ist eigentlich schon traurig, Rothaut,
auf welchem level du hier derartige diskussionen führen möchtest.
egal ...

in diesem forum gibt es massig informationen zum schusswaffengebrauch und dessen jeweilige vorschriften, gelegentlich änderte man diese auch mal und dass sollte wohl beachtet werden.

zu video ( #1) gibt es hier auch ein thema, dass hast du leider wohl eher nicht gefunden ... #1 .

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#66

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 11:30
von Freienhagener | 7.778 Beiträge | 17957 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja @vs1400 , als die wilden Anfangsjahren vorbei waren, normalisiert sich der Westen und der Osten machte dicht.
Schon das Wort Maueropfer zeigt, um welche Zeit es im Wesentlichen geht.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 11:50
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und bitte dies noch für den Fred beachten.Weil, ich betrachte das schon als sehr wichtig. Kinder und Jugendliche und das schrieb ich in einem Text schon vorher, die gingen damals wohl eher(wagten wohl eher) aus ganz persönlichen Problemen(zum Beispiel schlechte Zeugnisse, schlagender Stiefvater/Mutter, vielleicht Streunercharakter,Angst vor Konsequenzen bei geringen Vergehen im Alltag etc.) die überstürzte "Reise" ins Grenzgebiet, ob zu Fuß oder per Reichsbahn.

Und eben nicht wegen der" Ach so grenzenlosen Freiheit Westdeutsch".

Rainer-Maria



Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 11:54
von Freienhagener | 7.778 Beiträge | 17957 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na und?
Dummejungenstreiche mit Schüssen zu begegnen, ist m E. besonders schlimm.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Hanum83, Huf3 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 11:55 | nach oben springen

#69

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 13:19
von berndk5 | 1.506 Beiträge | 11810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo vs , man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwage legen- versuch mal zu verstehen, was der Schreiber gemeint hat. Leute die nur in der Abriegelung waren damit meinte ich Leute, die ein Ereignis zwar relativ LIFE miterlebt haben, aber selbst nicht schießen mussten. Das gilt unabhäng vom Dienstverhältnis GWD`ler oder BS`ler ., wollte ich damit sagen. Klar das BS`ler dann noch mehr "anders" damit umgegangen sind. Solche "Helden" wie die im Film gezeigten BS`ler (Schierke) stoßen mich nur ab. Dann sollen Sie lieber die Klappe halten, als neuen Unmut zu säen. Aus meiner Sicht muss man einfach akzeptieren, dass es heute anders ist. Das ist nicht leicht, besonders wenn das ganze eigene Berufsleben davon geprägt war. Fehler sollte man trotzdem nach so langer Zeit erkennen können, alles andere ist für mich nur Starrsinn und Verbohrtheit.
Ich hoffe , konnte eine verständliche Erklärung bringen. Gib mir ruhig noch `ne Meinung, ohne dass ich streiten will, man wird ja nicht dümmer. berndk5


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
Rothaut und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 13:52
von berndk5 | 1.506 Beiträge | 11810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich muss zur Vermeidung von Verwechslungen darauf hinweisen, dass es im GR-1 im II.GB auch einen Major Egon R. gab, der ist nicht mit dem Kollegen im GR-4 zu verwechseln und etwas älter. berndk5


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
zuletzt bearbeitet 04.11.2017 15:36 | nach oben springen

#71

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 14:01
von berndk5 | 1.506 Beiträge | 11810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rothaut, es ist nicht wenig, was hier abgeht. Wenn Dir mal `ne Antwort von mir fehlt schreib einfach ne PN- da kann ich es nicht übersehen. Übrigens zu der Frage nach dem Foto. Das könnte ein Ltn. C. gewesen sein, der war nach der OHS nur kurz in treffurt, ging dann auf eigenen Wunsch ins GAR . Kann aber auch eine vom Bataillon in meinem Abschnitt gestellte Szene gewesen sein. Wurde mal zu so einem Anlass am "GAIBERG" bei Katharinenberg gemacht, weil man gut auf Asphaltstraße ran kam und gleich wieder in sein warmes Büro verschwinden konnte, wenn man den Zwangstermin bei den Grenzern erledigt hatte. Kann so gewesen sein. hab das Buch scho etwas geblättert (Fotos), bin noch nicht durch. Muss jetzt wieder arbeiten. Bis später, berndk5


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
zuletzt bearbeitet 04.11.2017 15:36 | nach oben springen

#72

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 14:19
von Fred.S. | 2.124 Beiträge | 17766 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#67 Hallo Rainer, dem ist nichts hinzuzufügen. Man erlebt es ja auch Heute, das sie abhauen von zu Hause. mfg. Fred


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 14:34
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das könnte ein Ltn. Caspari

Hier wird man angemahnt keine Klarnamen zu schreiben



nach oben springen

#74

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 14:37
von Freienhagener | 7.778 Beiträge | 17957 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fred.S. im Beitrag #72
#67 Hallo Rainer, dem ist nichts hinzuzufügen. Man erlebt es ja auch Heute, das sie abhauen von zu Hause. mfg. Fred

Klar ist dem was hinzuzufügen, nämlich die Konsquenzen damals und heute.
Heute fahren sie unbehelligt bis zum IS. Damals ... aber das wissen wir alle.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Fred.S., Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 15:16
von Fred.S. | 2.124 Beiträge | 17766 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#74 leider, leider Freienhagener, ich habe das nicht erwähnt, weil die ideologische Beeinflussung auch mit eine Rolle spielt und die Sche... offenen Grenzen.
Fred S.


nach oben springen

#76

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 17:52
von Rothaut | 1.376 Beiträge | 6092 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #25


Ich danke Dir für Deine Zeilen....ich glaube in ihnen erkenne ich die heutige Sichtweise meines Vaters ( er möge mir verzeihen..das ich ihn immer erwähne ) zu seiner damaligen Dienstzeit.


Ps.: Der KC im Video ( Schierke ) ist danach in das GR6 versetzt worden und wurde dort als DHO der Güst Selmsdorf verwendet.
Also eine Kompanie hat er nie wieder geführt....

Gruß Rothaut



es ist eigentlich schon traurig, Rothaut,
auf welchem level du hier derartige diskussionen führen möchtest.
egal ...

in diesem forum gibt es massig informationen zum schusswaffengebrauch und dessen jeweilige vorschriften, gelegentlich änderte man diese auch mal und dass sollte wohl beachtet werden.

zu video ( #1) gibt es hier auch ein thema, dass hast du leider wohl eher nicht gefunden ... #1 .

gruß vs


@vs1400

Wat ist denn nun schon wieder....also so langsam...aber lassen wir das.
Die GK habe ich korrigiert..kann ja mal passieren!
Was ich hier Frage und schreibe...mit Verlaub ....ist meine Sache!
Du musst es nicht lesen.....
Ich finde solche Beiträge von Dir... wie oben...im allgemeinem Austausch hier im Forum.. nur störend!
In Zukunft werde ich auf solche Beiträge von Dir nicht mehr reagieren.

Trotz allem
Es Grüßt Dich die Rothaut


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 19:28 | nach oben springen

#77

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.10.2017 23:34
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #66
Ja @vs1400 , als die wilden Anfangsjahren vorbei waren, normalisiert sich der Westen und der Osten machte dicht.
Schon das Wort Maueropfer zeigt, um welche Zeit es im Wesentlichen geht.


das wort bezieht sich doch wohl eher auf eine örtlichkeit, Freienhagener.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#78

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.10.2017 00:11
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #76

@vs1400

Wat ist denn nun schon wieder....also so langsam...aber lassen wir das.
Die GK habe ich korrigiert..kann ja mal passieren!
Was ich hier Frage und schreibe...mit Verlaub ....ist meine Sache!
Du musst es nicht lesen.....
Ich finde solche Beiträge von Dir... wie oben...im allgemeinem Austausch hier im Forum.. nur störend!
In Zukunft werde ich auf solche Beiträge von Dir nicht mehr reagieren.

Trotz allem
Es Grüßt Dich die Rothaut



nach aufforderung, Rothaut,
mit wenig aufwand könntest du dir einen gefallen tun und einfach etwas zeit investieren, bevor du ein thema erstellst.

doch da wir es so haben wie es ist,
was damals in sorge ablief wirst du wohl eher nicht verstehen wollen, ist meine ansicht.
es mag schön sein einen vater zu haben und seine erinnerungen sinngemäß weitergeben zu können,
doch sinngemäß ist schon ein unterschied zur damaligen realität.
störend sind dann eben realitäten und die "kleinen" fehler der eigentlichen oberflächlichkeit.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#79

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.10.2017 00:22
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #69
Hallo vs , man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwage legen- versuch mal zu verstehen, was der Schreiber gemeint hat. Leute die nur in der Abriegelung waren damit meinte ich Leute, die ein Ereignis zwar relativ LIFE miterlebt haben, aber selbst nicht schießen mussten. Das gilt unabhäng vom Dienstverhältnis GWD`ler oder BS`ler ., wollte ich damit sagen. Klar das BS`ler dann noch mehr "anders" damit umgegangen sind. Solche "Helden" wie die im Film gezeigten BS`ler (Schierke) stoßen mich nur ab. Dann sollen Sie lieber die Klappe halten, als neuen Unmut zu säen. Aus meiner Sicht muss man einfach akzeptieren, dass es heute anders ist. Das ist nicht leicht, besonders wenn das ganze eigene Berufsleben davon geprägt war. Fehler sollte man trotzdem nach so langer Zeit erkennen können, alles andere ist für mich nur Starrsinn und Verbohrtheit.
Ich hoffe , konnte eine verständliche Erklärung bringen. Gib mir ruhig noch `ne Meinung, ohne dass ich streiten will, man wird ja nicht dümmer. berndk5



ich möchte in deine aussage nichts hineindichten, @berndk5 ,
wäre dir jedoch dankbar wenn du es etwas definierter ausdrücken könntest.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#80

RE: Jugendliche Maueropfer

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.10.2017 06:29
von berndk5 | 1.506 Beiträge | 11810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo vs1400 , würde ich Dir auch nicht unterstellen. Man versucht sich selbst zu erklären (und damals scheinbar Gleichgesinnte) zu Empfindungen und Haltungen, die schwer oder kaum erklärbar sind. Man anderen Leuten etwas vermitteln (warum man so dachte und handelte) , was kaum erklärbar ist. Schau mal Außerdem denkt man heute über vieles (mit dem neuen Wissen) anders, als man es damals gesehen hat. Schau mal in das Thema: Leben an der Grenze. Wenn Du den Vortrag komplett gelesen hast (sind auch Fehler drin) könnte es sein das Dir schlecht wird. Aber das war so, wenn es auch viele totschweigen. Gruß, berndk5


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 1038 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 2432 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15675 Themen und 662857 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen