X
#1

Hinter feindlichen Linien Nato-Deserteure in der DDR

in Leben in der DDR 29.08.2017 23:53
von Wanderer zwischen 2 Welten (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wanderer zwischen 2 Welten
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ehemalige NATO Deserteure reden ueber ihr Leben in der DDR.


Major Tom hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Hinter feindlichen Linien Nato-Deserteure in der DDR

in Leben in der DDR 30.08.2017 01:54
von Kalubke | 2.916 Beiträge | 2210 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, da gab es eine Reihe von westlichen Militärangehörigen (politisch mestens links), die hofften, das eine Desertion in den Osten eine gute Tat für eine gute Sache sei.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#3

RE: Hinter feindlichen Linien Nato-Deserteure in der DDR

in Leben in der DDR 30.08.2017 05:58
von damals wars | 14.858 Beiträge | 8479 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann waren die Linien aber nicht feindlich!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#4

RE: Hinter feindlichen Linien Nato-Deserteure in der DDR

in Leben in der DDR 30.08.2017 07:35
von eisenringtheo | 10.328 Beiträge | 4317 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei den neu zugewiesenen Namen frage ich mich, warum in einigen Fällen der neue vom MfS zugeteilte Name dem alten sehr ähnlich war. Bei deaktivierten Spionen zum Beispiel.
Theo


nach oben springen

#5

RE: Hinter feindlichen Linien Nato-Deserteure in der DDR

in Leben in der DDR 30.08.2017 22:02
von Rothaut | 1.017 Beiträge | 3614 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ab 1:36min......sehr gut erklärt...was es bedeutet ein Deserteur zu sein.
Mit allen Konsequenzen die daraus entstehen.....



nach oben springen

#6

RE: Hinter feindlichen Linien Nato-Deserteure in der DDR

in Leben in der DDR 31.08.2017 01:39
von Kalubke | 2.916 Beiträge | 2210 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4
Bei den neu zugewiesenen Namen frage ich mich, warum in einigen Fällen der neue vom MfS zugeteilte Name dem alten sehr ähnlich war. Bei deaktivierten Spionen zum Beispiel.
Theo

Ich würde mal sagen, das hing ziemlich stark von dem vorgangsführenden MfS-MA ab. Entweder brauchte der ähnlich klingende Namen als Eselsbrücken um seine IM auseinenderhalten zu können, oder er war so stark im abstrakten Denken, dass er völlig variabel sein konnte, mit seinen Decknamen. Manche bewegten sich bei der Decknamensfindung in beststimmten Sachgebieten wie Z.B. Astronomie ("Sirius"), Mineralogie ("Quarz", Karat", "Kristall"), oder Geographie. Einige werden sich die IM auch selber ausgesucht haben.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 31.08.2017 01:54 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NATO-Erweiterung durch den Staat Montenegro
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Gert
121 07.12.2015 16:57goto
von Mike59 • Zugriffe: 3711
Partisanen der NATO
Erstellt im Forum Bundesnachrichtendienst BND von Merkur
30 29.11.2015 21:16goto
von DoreHolm • Zugriffe: 3066
NATO - Planung gegen Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
3 16.11.2011 17:05goto
von maxel22 • Zugriffe: 674
Feindliches Fernsehen
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
87 02.12.2014 10:28goto
von Reinhardinho • Zugriffe: 9097
Zeitgeschichte-Nato-Mitgliedschaft eines geeinten Deutschlands !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
0 24.05.2010 07:15goto
von kinski112 • Zugriffe: 1149
Ich bin kein Verbrecher - Die Deserteure der NVA
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Berliner
278 06.12.2017 19:45goto
von mibau83 • Zugriffe: 26193
Nato vs. WP
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von manudave
63 13.01.2010 09:30goto
von GilbertWolzow • Zugriffe: 4470

Besucher
22 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Grillhähnchen
Besucherzähler
Heute waren 2182 Gäste und 159 Mitglieder, gestern 2834 Gäste und 167 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15150 Themen und 627981 Beiträge.

Heute waren 159 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen