X
#1

Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 12:39
von vs1400 | 3.800 Beiträge | 7319 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... wer bekommt sie spontan noch auf die reihe?
wimre gab es die zu weihnachten ( ab mitte dezember bis fast ende januar) und zu ostern ...
auch gab es, wimre, bei jeder rate automatisch, über den gesamten zeitraum und trotz weniger personal, ne vgs dazu?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#2

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 13:18
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jahreswechsel: 3.Advent, 4.Advent, Weinachten, Silverster, 5. Rate. Natürlich wenn Heiligabend auf den 4. Advent fiel dann 2. und 3. Advent oder so. Also auf jeden Fall waren zwei Termine vor Weihnachten, dann Weihnachten und Silverster und dann noch ein Termin im neuen Jahr. Dieser übrigens war der unbeliebteste.
Ostern/Pfingsten gabs nicht ganz so den Streß beim Planen da zwischen den beiden höchsten Kirchenfeirtagen ja 49 Tage, also 7 Wochen liegen.
Als ungeschriebene Regel galt GWD/UAZ mit Kindern Weihnachten/Ostern, fest Gebundene zu Silvester/Pfingsten und der Rest dann davor, danach und dazwischen. Also für eine VGS, sprich Hälftedienst reichte während der Festtagsraten auf keinen Fall das Personal. Also wenn sowas von oben befohlen ward konnte es nur sehr halbherzig umgesetzt werden.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 13:31
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In Perleberg gab es zwei Raten, eimal über Weihnachten (Glück gehabt) eimal über Silvester (triste Feier im Klubhaus)
Die Termine (von 94 gut beschrieben) in Potsdam verbinden sich für mich mit der verstärkten Grenzsicherung, der Albtraum schlechthin!


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 13:37
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei uns waren soviel verheiratet mit Kind, die konnten gar nicht alle zu Weihnachten heim.
Da mein Matz noch klein war, hab ich mich halt Weihnachten auf den Turm gesetzt.
Sollten mal lieber die mit mehreren und größeren Kindern fahren.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 15:08
von vs1400 | 3.800 Beiträge | 7319 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

in perleberg bekam ich die 2. zugeteilt und später dann hab ich freiwillig immer die hunderate ( den letzten beißen die hunde) genommen.
diese raten lagen mir irgendwie nicht, zumal ja auch jedes mal der komplette reiseverkehr schlichtweg überfordert war.

bezüglich der vor,- bzw. nachraten, wurden die nicht auch nur übers we (fr, sa, so, wie ein vku eben) gewährt und nur die zu den feiertagen bezogen sich auf das eigentliche ereignis?

vgs, 94er,
natürlich nur zu den direkten tagen der abwesenheit, wimre. daher war es ja auch immer ne doppelbelastung und den urlaub hat man dann auch wirklich gebraucht.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#6

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 15:42
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.951 Beiträge | 3066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vor- und Nachrate, hießen die, welche auch unbeliebt waren und den ledigen Angehörigen ohne Kind zugedacht waren. Kommt so hin mit den Daten wie 94 das schreibt.

gruß h.

Ergänzung, mir ist zu Weihnachten erinnerlich: Es gab eine oder zwei Vor-raten, dann die Festtags-rate, Silvester-rate und die Nach-rate.
zu meiner Zeit. Zu den Raten war nur Erholungsurlaub zu nehmen, VKU oder KU waren nicht möglich.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.08.2017 17:04 | nach oben springen

#7

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 15:46
von Theo85/2 | 1.410 Beiträge | 967 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das kann ich nur bestätigen. Ich hatte die 5. Rate.

Theo 85/2



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 15:51
von Niederlausitzer | 762 Beiträge | 2265 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Niederlausitzer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Urlaubsrate? Kann mir das jemand so erklären, das ich es auch verstehe.


"Durch Anerkennung und
Aufmunterung kann man in einem
Menschen die besten Kräfte mobiliesieren"

(Charles M. Schwab, amerikanischer Industrieller 1862-1939)
nach oben springen

#9

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 15:59
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Beim Hausbau hatte ich viel mehr Raten ansonsten war mir das beim Kurzlehrgang (18 Monate) schnurz Piepe,da hat der Peter niemanden am Pops gelutscht.



nach oben springen

#10

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 17:09
von vs1400 | 3.800 Beiträge | 7319 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Niederlausitzer im Beitrag #8
Urlaubsrate? Kann mir das jemand so erklären, das ich es auch verstehe.


das es diese raten nur zu bestimmten feiertagen gab, Niederlausitzer,
wurde ja bereits erwähnt.
jede gk musste jedoch die sollstärke beachten und die betraf wohl 80%. bei 5 raten und ca. 20% url / rate ...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 17:13
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.951 Beiträge | 3066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Urlaubsrate? http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c024.gif Kann mir das jemand so erklären, das ich es auch verstehe. http://www.exicose.de/f4.gif

@ Niederlausitzer
Da alle Sold. der Komp. möglichst Heilig-Abend oder Silvester zu Hause sein wollten,.... dass alle zu Weihnachten Urlaub bekamen mit dem Kompromis der Raten, bevorzugt wurden Familienväter mit Kind, verheiratete usw. Ledige sowie Kinderlose Soldaten bekamen die Vor oder Nach-Rate zugeteilt.

so wars



vs1400 und Niederlausitzer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 17:14
von vs1400 | 3.800 Beiträge | 7319 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #6
Vor- und Nachrate, hießen die, welche auch unbeliebt waren und den ledigen Angehörigen ohne Kind zugedacht waren. Kommt so hin mit den Daten wie 94 das schreibt.

gruß h.

Ergänzung, mir ist zu Weihnachten erinnerlich: Es gab eine oder zwei Vor-raten, dann die Festtags-rate, Silvester-rate und die Nach-rate.
zu meiner Zeit. Zu den Raten war nur Erholungsurlaub zu nehmen, VKU oder KU waren nicht möglich.


eu waren doch mindestens 5 tage am stück, hundemuchtel 88 0,5,
dann gingen ja 15 tage nur für diese ganzen raten drauf?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#13

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 17:16
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.951 Beiträge | 3066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich habe keine Ahnung ob Sonntag oder Feiertag mitgezählt wurde, vs, es ist zu lange her...

h.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.08.2017 17:16 | nach oben springen

#14

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 17:28
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es war planungstechnisch ein ganz normaler VKU. Und er mußte genommen werden. Knackig wurde die Planung als Mitte der 80er die Zwischenkotzer gezogen wurden, da war ja Ende Januar eine kleine Zu- und Abversetzung. Das hieß ab Mitte Januar keine Urlaub mehr für die Gänger und wenn's dumm lief kolidierte das mit der letzten Festtagsrate. Na wie auch immer, irgendwie gabs immer Knatsch.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Die Urlaubsraten ...

in Grenztruppen der DDR 15.08.2017 18:04
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.951 Beiträge | 3066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94:
Es war planungstechnisch ein ganz normaler VKU. Und er mußte genommen werden. Knackig wurde die Planung als Mitte der 80er die Zwischenkotzer gezogen wurden, da war ja Ende Januar eine kleine Zu- und Abversetzung. Das hieß ab Mitte Januar keine Urlaub mehr für die Gänger und wenn's dumm lief kolidierte das mit der letzten Festtagsrate. Na wie auch immer, irgendwie gabs immer Knatsch.
Zitatende


Ja, richtig, das wurde dann mit einer der Vor-raten versucht zu regeln.

gruß h.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.08.2017 18:05 | nach oben springen


Besucher
13 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kabelaffe0589
Besucherzähler
Heute waren 2626 Gäste und 164 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15548 Themen und 656275 Beiträge.

Heute waren 164 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen