X

#21

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2017 20:37
von der sturmbahn könig | 1.131 Beiträge | 6296 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#11 @pitti 53 in deinem beitrag #5 befindet sich kein link,,,jedenfals kann ich keinen sehen...fg


zuletzt bearbeitet 12.08.2017 20:39 | nach oben springen

#22

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2017 20:50
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nach oben springen

#23

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2017 20:54
von coff | 1.213 Beiträge | 2773 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der verlinkte Artikel Gedenken an Eberhard Knospe

http://www.bwv-bayern.org/attachments/012_FuR%202007%201.pdf

in der "Vierteljahresschrift für streitbare Demokratie und Widerstand gegen Diktatur" vom März 2007/1 von Hans - Jürgen Grasemann, seines Zeichens damals Oberstaatsanwalt in Braunschweig, ist fehlerhaft.

Er schreibt da "Der damals 19 Jahre alte D., der erst am 26.4.1982 von Halberstadt aus zur 4. Grenzkompanie nach Sommersdorf …. verrichtete erstmals am 2.5.1982 Grenzdienst an der Interzonenbahnstrecke gegenüber von Oebisfelde."

Das ist völliger Blödsinn. Im Mai 1982 gehörte Sommersdorf noch nicht zum GR 23. Die Sicherung bei Oebisfelde erfolgte damals noch in der Bat.sicherung durch die GK des II. Bat. GR 23 Buchhorst, Breitenrode, Oebisfelde und Gehrendorf. Kein "Sommersdorfer" wurde je in diesem Bereich eingesetzt, auch nach der Umstrukturierung nicht.

Kennst Du schon diesen link http://www.fu-berlin.de/sites/fsed/Das-D...hard/index.html

Vergleiche einfach mal die Inhalte miteinander. Für mich ist da der Schlüsselsatz für vorsätzlichen Mord

...„daß Decker aus geringer Entfernung mit Einzelfeuer vier Schüsse von hinten auf den Oberkörper seines Opfers abgab, Knospe habe „keine Möglichkeit zur Verteidigung“ gehabt: „Seine Dienstwaffe wurde gesichert und nicht durchgeladen unter seinem leblosen Körper aufgefunden.“ ...


"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten." ( Johann Wolfgang von Goethe )
der sturmbahn könig und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2017 20:59
von der sturmbahn könig | 1.131 Beiträge | 6296 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #22
https://www.forum-ddr-grenze.de/t6219f50-Gedenken-an-Eberhard-Knospe.html
hubert,ist das der richtige link??? fg.


nach oben springen

#25

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2017 21:04
von Pit 59 | 12.490 Beiträge | 12157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Den hatte Pitti schon vor 3 Stunden hier eingestellt,Sachbearbeiter eben,er kommt zur Nachtschicht und weiss nicht was die Tagschicht schon geschafft hat


der sturmbahn könig, polsam und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2017 21:11 | nach oben springen

#26

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2017 22:08
von LO-Wahnsinn | 4.046 Beiträge | 4679 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da Mord ja nie verjährt, kann man solche Prozesse nicht neu aufrollen?
Das habe ich mich bei vielen dieser Morde gefragt, zumal man ja nun die Unterlagen des MfS auch hat und nicht mehr sagen kann, die gaben uns nichts.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#27

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2017 22:20
von Gert (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #26
Da Mord ja nie verjährt, kann man solche Prozesse nicht neu aufrollen?
Das habe ich mich bei vielen dieser Morde gefragt, zumal man ja nun die Unterlagen des MfS auch hat und nicht mehr sagen kann, die gaben uns nichts.



LO es gibt da wohl einen Rechtsgrundsatz, du kannst für die gleiche Tat nicht ein 2.Mal verurteilt werden. Auch wenn das für manchen unbefriedigend ist, so ist das mit dem 1.Urteil und Verbüßung der Strafe erledigt.


IM Kressin und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2017 22:20 | nach oben springen

#28

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 12:57
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12857 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was mich mal noch interessiert. Gerade weil Knospe 5 Tage vor seinem 24. Geburtstag getötet wurde und ich selber auch erst(eben etwas älter) zum Wehrdienst kam. War Knospe zum damaligen Zeitpunkt schon verheiratet, hatte gar schon Kinder, ein Kind?

Rainer-Maria

Und einen guten Sonntag allen ins Forum


nach oben springen

#29

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 13:47
von sonnenschein5580 | 12 Beiträge | 67 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sonnenschein5580
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nein, mein Onkel hatte weder Freundin, Frau noch Kind. Er hatte nur mich ( Nichte ) Und er war so stolz auf mich, ich war sein ein und alles. Das habe ich aus Briefen rauslesen können, die er meiner Mutter geschrieben hatte von der Armee aus.


Rainer-Maria Rohloff und Marienborn89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 14:35
von coff | 1.213 Beiträge | 2773 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was mir völlig unverständlich ist

http://www.fu-berlin.de/sites/fsed/Das-D...hard/index.html

"Gegen 1.00 Uhr fuhr ein Oberleutnant auf dem Kolonnenweg an dem Postenpaar vorbei. Ihm schien alles in Ordnung zu sein. Erst am frühen Morgen entdeckten zwei Grenzsoldaten, die zur Ablösung erschienen, Eberhard Knospes Leiche in der Beobachtungsstellung."

Da werden nachts vier Schüsse abgegeben und keiner kriegt was mit...
Wenn bei uns nachts Schüsse gefallen wären wäre die Post abgegangen...


"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten." ( Johann Wolfgang von Goethe )
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:21
von sonnenschein5580 | 12 Beiträge | 67 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sonnenschein5580
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meinen Großeltern und meiner Mutter wurde auch gesagt in Berlin das mein Onkel erst erschlagen wurde und danach erschossen. Aber darüber hab ich noch gar nichts gelesen. Es sind soviele Fragen die mich beschäftigen.
Bei der Beerdigung war der Sarg mit sieben Schlössern versiegelte. Meine Großeltern wollten ihn nochmal sehen. Das wurde aber vehement verboten🤔
Als mein Opa starb 2006 wurde das Grab geöfnet. Es lagen nur sieben Schlösser unten. Sonst nichts. Aber eigentlich sollten doch knochenreste da sein? Es ist alles so merkwürdig.


nach oben springen

#32

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:27
von Lutze | 9.900 Beiträge | 10137 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Beerdigung ohne Leiche?
welches Beerdigungsnstitut macht denn sowas?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#33

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:30
von sonnenschein5580 | 12 Beiträge | 67 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sonnenschein5580
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich weiß es eben nicht. Der Sarg soll direkt von Magdeburg gekommen sein


nach oben springen

#34

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:32
von katerjohn | 642 Beiträge | 451 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds katerjohn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch die Nichmeldung per GMN hätte Alarm auslösen müssen .


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:35
von Lutze | 9.900 Beiträge | 10137 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich fass mal zusammen,
keine Schüsse,kein Alarm,keine Leiche,
vielleicht lebt dein Onkel noch?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#36

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:37
von sonnenschein5580 | 12 Beiträge | 67 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sonnenschein5580
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nein tot ist er. Denn oma und Opa mussten ihn am 06.05.82 in Magdeburg identifizieren.


nach oben springen

#37

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:41
von berlin3321 | 3.661 Beiträge | 4765 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also, Lutze, etwas naiv die Frage?

Wenn da das MfS die Finger drin hatte (wovon man wohl ausgehen kann) ist doch ziemlich sicher wie´s gelaufen sein könnte?

Deine letzte Frage ist doch wohl nicht Dein Ernst?

Ich denke, er wurde (wie in vielen anderen Fällen) eingeäschert und evtl. wurde tatsächlich ein leerer Sarg beigesetzt, vielleicht auch nur mir der Asche.

Sonnenschein, es scheint aber Akten bei der BStU zu geben, da musst´e ansetzen. Denn da hat die FU Berlin auch rein geschaut.

MfG Berlin

Edit: Rechtschreibung


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
zuletzt bearbeitet 13.08.2017 15:41 | nach oben springen

#38

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:50
von Marienborn89 | 3.381 Beiträge | 11468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Identifizierung durch Angehörige findet statt und dann ein leerer Sarg?

Das ist wirklich merkwürdig.


Der Kommunismus wurde von den Menschen, die er zu beglücken vorgab, von der Weltbühne gefegt. Er ist wirtschaftlich gescheitert, hat sozial versagt. Er hat sich als eine blutige Diktatur erwiesen. Und er war unfähig, sich zu läutern. Auch ich habe mich nach diesem Fiasko leider erst danach gefragt, wie es dazu kommen konnte. Wer sich das ehrlich beantwortet, kann kein Kommunist mehr sein.

Günter Schabowski
nach oben springen

#39

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 15:54
von Pit 59 | 12.490 Beiträge | 12157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sonnenschein, es scheint aber Akten bei der BStU zu geben, da musst´e ansetzen. Denn da hat die FU Berlin auch rein geschaut.

Gerade solche Akten wurden doch im 3 Schichtsystem geschreddert,genug Zeit hatten die Jungs.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.08.2017 16:03
von Gert (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #38

Identifizierung durch Angehörige findet statt und dann ein leerer Sarg?

Das ist wirklich merkwürdig.



für einen normal organisierten Staat ist diese Bewertung richtig, ich sage sogar "sehr merkwürdig". Aber was war in dieser DDR schon normal, wo von einer Staatspartei mafiöse Strukturen geschaffen wurden, die so etwas möglich machten.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.08.2017 16:04 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Dani 63
20 10.03.2019 14:18goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 1146
Vorstellung @gaigler
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von gaigler
23 15.12.2018 11:29goto
von Blitz_Blank_Kalle • Zugriffe: 1245
die nächste Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von EG4
34 07.10.2018 17:25goto
von lutz1961 • Zugriffe: 6631
Vorstellung von Westfale63
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Westfale63
11 24.12.2018 17:03goto
von Westfale63 • Zugriffe: 3091
Neue Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Seemannsheimweg
13 30.08.2018 08:17goto
von Fromens • Zugriffe: 3752
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Lottchen
33 02.10.2018 09:30goto
von Lottchen • Zugriffe: 8056
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von shu1976
3 20.07.2018 20:57goto
von hslauch • Zugriffe: 1326
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von RonnyLeitner
2 21.05.2018 22:47goto
von berndk5 • Zugriffe: 1290
kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von herzbube
14 30.05.2018 17:16goto
von Acki • Zugriffe: 5123
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von FlsBerlin
19 24.02.2018 19:56goto
von winne • Zugriffe: 3917

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Henkel
Besucherzähler
Heute waren 180 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 2270 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16125 Themen und 688942 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen