X

#41

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.08.2017 13:01
von bürger der ddr | 7.599 Beiträge | 27260 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #34
Wirklich Keiner, der dich von einer "Karl Gustav" zerstörten Mauer beerdigen lassen will
oder sich vor einem Leoparden zur Verteidigng der Heimat überrollen läßt.
Müssen wohl wieder die Polen ran?


Junge, Junge, Vergleiche...
Entweder bist Du ein Genie oder ein totaler ****

Die Mauer des Schwedenkönigs um das Rotwild zu stoppen mit der Zwangsneubesiedelung unseres Landes zu vergleichen.....


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


IM Kressin und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.08.2017 14:21
von Fred.S. | 1.937 Beiträge | 16223 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#37 das ist es Blitz Blank. Auf den Maler warten die Deutschen. Garantiert.
Ja, der User hat Recht, wen möchte man eigendlich reaktivieren.
Und zu den anderen User, wen kann man den eigentlich als Partei wählen, auf das ein Umdenken, ein Art Umbruch in das Reichtagsgebäude einzieht.
Ich kenne keine, und Du?
Waffen im Haus? Eigendlich eine gute Idee, Doch schieße ich auf den Flur, jage ich die Kugeln mit durch den Nachbarn seine Tür, der mir gegenüber wohnt. == Geht auch nicht. Und Worte? Da habe ich beim ersten Wort ne Kugel im Kopf. === Also alles so lassen wie es ist? === Fred S.


zuletzt bearbeitet 07.08.2017 14:22 | nach oben springen

#43

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.08.2017 14:58
von matloh | 1.256 Beiträge | 109 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds matloh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die in #1 gestellte Frage tut sich auch bei uns manchmal auf. Welche Streitkräfte werden gegen die vielen Ausländer, mit ihrer, für uns befremdlichen Kultur, und die uns autochtonen Österreichern Arbeits- und Studienplätze wegnehmen, kämpfen?
Die größte Gruppe an Ausländern hier in Österreich sind übrigens Deutsche.

cheers matloh

ps: Wer Zynismus findet, darf ihn behalten.


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.08.2017 15:09
von LO-Fahrer | 915 Beiträge | 1701 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Fahrer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@matloh Bitte korrigiere mich falls ich mich irre, aber der überwiegende Teil der deutschen Ausländer
- ruht sich nicht in der sozialen Hängematte aus sondern arbeitet für seinen Lebensunterhalt
- respektiert Recht und Gesetz in seinem Gastland
- stellt keine finanziellen oder anders gearteten Forderungen an sein Gastland
- respektiert Sitten, Gebräuche und Religion seines Gastlandes
ohne Anspruch auf Vollständigkeit
Ich sage bewusst der überwiegende Teil, denn ein paar A....löcher gibt es immer.



Grenzläufer, bürger der ddr, Ehli, IM Kressin, Klauspeter und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.08.2017 15:58
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@matloh, man muß dein Profil nicht anschauen, deine Ansichten verraten bereits den Wohnort.


.
.

.
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.08.2017 16:39
von damals wars | 15.957 Beiträge | 13543 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Manche lassen sich nicht mehr reaktivieren
https://www.youtube.com/watch?time_conti...1&v=yj1a_a8HusI


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.youtube.com/watch?v=_fh8j2mULzc
zuletzt bearbeitet 08.08.2017 04:52 | nach oben springen

#47

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.08.2017 21:32
von Ehli | 2.865 Beiträge | 14319 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Beitrag: #43 matloh
Was sagst Du dazu.
Stoppt endlich die illegale Einwanderung!
Schluss mit Ausreden
Natürlich ist in Österreich immer alles etwas komplizierter als im Rest der Welt. Und auch etwas langsamer. Jetzt hat aber der ohnehin stets geduldige Souverän dieser aktuellen Noch-Bundesregierung - das Volk - genug von all den Ausreden, warum unsere Staatsgrenzen nicht korrekt geschützt werden könnten.
http://www.krone.at/oesterreich/stoppt-e...en-story-582296
Werden jetzt den deutschen Flüchtlingen die Einreise verweigert????


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 04:51
von damals wars | 15.957 Beiträge | 13543 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Steuerflüchtlinge sind gern gesehen!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.youtube.com/watch?v=_fh8j2mULzc
nach oben springen

#49

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 09:07
von Marienborn89 | 2.588 Beiträge | 7149 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von matloh im Beitrag #43
Die in #1 gestellte Frage tut sich auch bei uns manchmal auf. Welche Streitkräfte werden gegen die vielen Ausländer, mit ihrer, für uns befremdlichen Kultur, und die uns autochtonen Österreichern Arbeits- und Studienplätze wegnehmen, kämpfen?
Die größte Gruppe an Ausländern hier in Österreich sind übrigens Deutsche.

cheers matloh

ps: Wer Zynismus findet, darf ihn behalten.


Gott erhalte Franz den Kaiser



Zitat
Er zerbrach der Knechtschaft Bande,
hob zur Freiheit uns empor.
Früh erleb’ er deutscher Lande,
deutscher Völker höchsten Flor
und vernehme noch am Rande
später Gruft der Enkel Chor:
Gott erhalte Franz den Kaiser,
unsern guten Kaiser Franz!



Ups, ach nee


This world is only free for the individuals who don't challenge the status quo. The ones who threaten the powers that be understand how shackled we are.
But we will fight, and we will win

Lauren Southern
nach oben springen

#50

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 09:59
von matloh | 1.256 Beiträge | 109 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds matloh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat

@matlohBitte korrigiere mich falls ich mich irre, aber der überwiegende Teil der deutschen Ausländer
- ruht sich nicht in der sozialen Hängematte aus sondern arbeitet für seinen Lebensunterhalt
- respektiert Recht und Gesetz in seinem Gastland
- stellt keine finanziellen oder anders gearteten Forderungen an sein Gastland
- respektiert Sitten, Gebräuche und Religion seines Gastlandes
ohne Anspruch auf Vollständigkeit
Ich sage bewusst der überwiegende Teil, denn ein paar A....löcher gibt es immer.


Ja, aber die Ausländer aus Deutschland kommen auch nicht aus einem Kriegsgebiet, einem Gebiet das permanent von Dürre betroffen ist, einem Gebiet das einer Diktatur unterworfen ist, einem Gebiet, in dem Minderheiten unterdrückt werden usw. Insofern stellt sich um so mehr die Frage, warum 80Mio Deutsch Ausländer auf ein kleines Land wie Österreich los gelassen werden um dort die Arbeits- und Studienplätze der autochtonen Österreicher zu beschlagnahmen. Von den schönen Grundstücken an irgendwelchen Seen, die massenhaft von den deutschen Ausländern aufgekauft werden, will ich da noch gar nicht reden.
Und über die kulturellen Unterschiede und die Stereotypen dazu, die bei jeder möglichen Gelegenheit ausgepackt werden (egal ob es Österreicher, Deutsche, Syrer, Irakis oder was auch immer sind), lässt sich natürlich trefflich streiten. Das Posting #47 von @Ehli ist da ja ein gutes Beispiel.

Aber was ich mit meinem Posting eigentlich sagen wollte: Bevor man die allseits beliebte Fremdenfeindlichkeitskeule schwingt, sollte man sich überlegen, wo man selbst überall fremd - und möglicherweise auch äußerst unbeliebt - ist. Auch wenn das Land, in das man ohne eigenes Zutun und ohne eigenen Verdienst zufälligerweise geboren wurde, oftmals wie selbstverständlich als der Nabel der Welt betrachtet wird, die Menschen in hunderten anderen Ländern dürften das wohl anders sehen.
Und manchmal muss man nicht mal die Grenzen der Nationalstaaten überschreiten... Wie ist denn aktuell das Verhältnis zwischen den "Zonis" und den Westdeutschen? Schon alle Spannungen beseitigt? Und wie zwischen den Bayern (Wann machen die sich denn jetzt endlich selbständig?) und den Rostockern?

just my 2ct.

cheers matloh

ps: Auch das mit den A....löchern gilt imho nicht nur für einzelne Nationalstaaten (btw ein relativ junges Konzept), sondern ist weit verbreitet. Es gilt mMn für Österreich genauso wie für Deutschland, den Libanon, Kenia, Liechtenstein, die USA usw.


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)


damals wars und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 10:04
von Grenzläufer | 3.555 Beiträge | 11504 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von matloh im Beitrag #43
Die in #1 gestellte Frage tut sich auch bei uns manchmal auf. Welche Streitkräfte werden gegen die vielen Ausländer, mit ihrer, für uns befremdlichen Kultur, und die uns autochtonen Österreichern Arbeits- und Studienplätze wegnehmen, kämpfen?
Die größte Gruppe an Ausländern hier in Österreich sind übrigens Deutsche.
cheers matloh
ps: Wer Zynismus findet, darf ihn behalten.

Einfach zu köstlich wenn linksgrüne Protagonisten über "Ausländer" philosophieren. Bist du in Europa noch nicht angekommen @matloh

Ich habe als Europäer, der zwar kritisch der bürokratischen EU gegenüber steht, Franzosen, Italiener, Tschechen, Holländer oder auch Österreicher nie als Ausländer gesehen. Deine antiquierte Anschauung passt aber in die starr-ideologische Denkweise vieler europäischer Linksgrüner.
Ich empfehle dir einfach ein Blick in die Geschichte. Österreich-Ungarn war schon immer ein europäischer Vielvölkerstaat. Slowenen, Kroaten, Slowaken, Tschechen, Ungarn, Rumänen, Italienier, Polen, Ukrainer, Deutsche, Österreicher........ sie gehörten vor 1918 alle zusammen zur Donaumonarchie Österreich-Ungarn.

Zufälligerweise waren wir letzte Woche in Österreich und ich habe die Diskussion, die zur Zeit euer Land -falls du überhaupt Österreicher sein solltest- beschäftigt, mit bekommen. Die Printmedien hatten es auf ihren Titelblättern.
>>Bevölkerungsstudie 2046 könnte jeder fünfte Einwohner in Österreich Muslim sein
Eine neue Studie beschäftigt sich mit der religiösen Zusammensetzung der Bevölkerung. Der Anteil der Katholiken nimmt seit 2001 stark ab, die der Muslime hingegen zu. 21.40 Uhr, 04. August 2017 Wie sieht die österreichische Bevölkerung in 30 Jahren aus? (...)<<
http://www.kleinezeitung.at/politik/inne...te-Einwohner-in

Jetzt muss man eins neidlos anerkennen, Österreichs Wähler scheinen genug von den linksgrünen Utopien und Gesellschaftsexperimenten zu haben.
Zwei Aspekte sind besonders bemerkswert. Mit Sebastian Kurz haben die österreichischen Konservativen einen jungen kompetenten Politiker, die mit seiner Partei in Umfragen unangefochten an der Spitze liegt. Ihm gebührt mit der Verdienst, dass die Balkonroute geschlossen wurde.
Interessant ist außerdem die Liste Peter Pilz. Er ist ehemaliger Bundessprecher der Grünen der mit einer eigenen Liste zur Nationalratswahl 2017 antritt.
Pilz ist ein grüner Realpolitiker, der den politischen Islam kritisch gegenüber steht und den Grünen ordentlich Stimmen wegnimmt.

Rechnet man in Umfragen das linksgrüne Lager zusammen, kommen SPÖ und die österreichischen Grünen gerade noch auf 29-32% und ich finde das großartig.


Heckenhaus, josy95, IM Kressin, Tobeck und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.08.2017 10:06 | nach oben springen

#52

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 10:15
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #48
Die Steuerflüchtlinge sind gern gesehen!


Hast du auch gescheite Beiträge im Repertoire oder nur sinnfreie Ergüsse ?


.
.

.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 10:19
von matloh | 1.256 Beiträge | 109 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds matloh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
>>Bevölkerungsstudie 2046 könnte jeder fünfte Einwohner in Österreich Muslim sein


Zu welchem Gott oder welchen Göttern betest Du denn?

Spass beiseite, war nur eine rhetorische Frage. Für mich ist Religion Privatsache, wer welchen Gott oder welche Götter anbetet, ist mir völlig egal.
Wobei natürlich gültige Gesetze respektiert werden müssen, auch wäre Laizismus für mich sehr wichtig.
Außerdem bevorzuge ich - wenn Religion denn überhaupt sein muss - friedliebende Religionen. Da vermutlich als einzige Religion Buddhismus in Frage, aber auch da gibt es dunkle Flecken auf der weißen Weste...

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)


nach oben springen

#54

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 10:33
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Man muß zu keinem Gott beten, um ein friedlicher Mensch zu sein.

Schlimm wird es erst dann, wenn eine Religion herhalten muß, um Verbrechen zu zu rechtfertigen.
Und wenn das dann auch angenommen wird.

Das ist jetzt geschehen, hat sich über die Erde verbreitet, und es wird schwer sein, es aus den (Dumm)-Köpfen wieder zu entfernen.
Davor, vor solchen Menschen und Strömungen muß sich Deutschland, muß sich Europa schützen, darum geht es.

Es können Ausländer kommen, wenn sie friedlich sind, fleißig, anständig.
Mir ist nicht bekannt, daß es in Städten der USA derartige Probleme gibt wie derzeit in Europa. Warum wohl ?
Wer kommt, der wird nicht gefüttert, sondern gefordert. Wenn das nicht zum Erfolg führt, geht es zurück.
Um das durchzusetzen und um Sicherheit zu gewährleisten braucht es Personal.
Wenn es sein muß, gern auch Ehemalige, die sich aus Patriotismus mit der Heimat verbunden fühlen.

Gibt es das in Deutschland überhaupt noch ?
Da haben die Bewohner der Nachbarländer wohl noch etwas mehr Identität mit ihrem Land.
Deutschland als Multikulti-Haufen wird, wenn die Infiltration so weitergeht, in absehbarr Zeit nicht mehr Deutschland sein
und zu einem Risikofaktor in Europa mutieren.

Was muß in den Köpfen geschehen, um eine nationale Wende zu erreichen ? Will man Nationalismus indirekt wieder erstarken lassen ?
Die Zeit wird es zeigen, ich denke, ja. Er kommt wieder, der Nationalismus.
Und das mit anderen Politikern.


.
.

.
Fred.S., josy95, miethpaul66, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 10:57
von Grenzläufer | 3.555 Beiträge | 11504 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von matloh im Beitrag #53

Zu welchem Gott oder welchen Göttern betest Du denn?
Spass beiseite, war nur eine rhetorische Frage. Für mich ist Religion Privatsache, wer welchen Gott oder welche Götter anbetet, ist mir völlig egal.
Wobei natürlich gültige Gesetze respektiert werden müssen, auch wäre Laizismus für mich sehr wichtig.
Außerdem bevorzuge ich - wenn Religion denn überhaupt sein muss - friedliebende Religionen. Da vermutlich als einzige Religion Buddhismus in Frage, aber auch da gibt es dunkle Flecken auf der weißen Weste...
cheers matloh

Ich bete zu keinen Göttern, stehe aber politischen und religiösen Ideologien -die den Menschen Lebensweisen vorschreiben- kritisch gegenüber.

Jetzt bin ich aber über deine Antwort überrascht, hast du etwa auch mit bekommen, dass die Terroranschläge von London, Madrid, Toulouse, Stockholm, Nizza, Berlin, Brüssel, Paris, Ansbach, Würzburg... nicht von Buddhisten begangen worden sind?
Es waren auch keine Daoisten, Shintoisten, Sikh, Katholiken, russisch oder griechisch Orthodoxe, Aleviten, Bahai-Gläubige, christliche Kopten oder Hindus.

Wie erklärt du dir diese Phänomen oder welche politischen Relativierungen hast du hierfür auf Lager? @matloh


IM Kressin und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 10:57
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nützliche Einwanderer waren zu jeder Zeit gerne gesehen, die Hugenotten, USA zur Zeit der großen Einwanderung und so weiter, die waren aber wie geschrieben, immer nützlich.
Das ein Land von Vornherein einplant das Einwanderung ins Land mehr kostet als nützt ist wohl ein geschichtliches Novum.
Ausdrücklich sollen da Flüchtlinge ausgenommen sein, die dürfen kosten, aber bei uns werden ja aus einem unerklärlichen Grund ehemals flüchtende amtlich zu Einwanderern umgeswitcht.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


miethpaul66, Heckenhaus, bürger der ddr, IM Kressin und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.08.2017 11:08 | nach oben springen

#57

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 11:18
von josy95 | 5.106 Beiträge | 1620 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #56
Nützliche Einwanderer waren zu jeder Zeit gerne gesehen, die Hugenotten, USA zur Zeit der großen Einwanderung und so weiter, die waren aber wie geschrieben, immer nützlich.
Das ein Land von Vornherein einplant das Einwanderung ins Land mehr kostet als nützt ist wohl ein geschichtliches Novum.
...@Hanum83 , von dieser (nützlichen Einwanderung hat in diesen Ländern (USA, Australien usw.) jeder profitiert.
Die USA ist u. a. ein Land, dessen Bevölkerung fast ausschließlic seine Wurzeln in der Einwanderung hat. Auch wenn es dabei erheblich schwarze Flecken gibt, wie u. a. die fast komplette Ausrottung und bis in die heutigen Tage anhaltende Diskriminierung der Urbevölkerung. Das ist jedoch ein ganz anderes Thema.

Es ist jedoch, man kann kaum die passenden Worte dafür finden, regelrecht für uns (ausgenommen die Vertreter der Waffenlobby, andere Extremprofitgeyer, Verfechter und Profiteure des Turbokapitalismus), unsere Gesellschaft, unsere mehrheitlich friedliebenden Werte auf Dauer tödlich, was speziell hier in Deutschland bzw. der EU abgeht in Punkto unkontrollierte Zuwanderung.

Und immer wieder mein Argument: Die Ursachen der Flüchtlingströme wirksam bekämfen, nicht kontraproduktiv und mit profitorientierten Hintergedanken die Auswirkungen!

Aber das ist im Moment nicht machbar, mit diesen mehrheitlichen Politik- Nieten in Deutschland und Europa!

josy95


Auf Wiedersehen. Vielleicht woanders...
Heckenhaus, bürger der ddr, Rostocker, IM Kressin und miethpaul66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 12:33
von Rostocker | 8.611 Beiträge | 4242 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von josy95 im Beitrag #57
Zitat von Hanum83 im Beitrag #56
Nützliche Einwanderer waren zu jeder Zeit gerne gesehen, die Hugenotten, USA zur Zeit der großen Einwanderung und so weiter, die waren aber wie geschrieben, immer nützlich.
Das ein Land von Vornherein einplant das Einwanderung ins Land mehr kostet als nützt ist wohl ein geschichtliches Novum.
...@Hanum83 , von dieser (nützlichen Einwanderung hat in diesen Ländern (USA, Australien usw.) jeder profitiert.
Die USA ist u. a. ein Land, dessen Bevölkerung fast ausschließlic seine Wurzeln in der Einwanderung hat. Auch wenn es dabei erheblich schwarze Flecken gibt, wie u. a. die fast komplette Ausrottung und bis in die heutigen Tage anhaltende Diskriminierung der Urbevölkerung. Das ist jedoch ein ganz anderes Thema.

Es ist jedoch, man kann kaum die passenden Worte dafür finden, regelrecht für uns (ausgenommen die Vertreter der Waffenlobby, andere Extremprofitgeyer, Verfechter und Profiteure des Turbokapitalismus), unsere Gesellschaft, unsere mehrheitlich friedliebenden Werte auf Dauer tödlich, was speziell hier in Deutschland bzw. der EU abgeht in Punkto unkontrollierte Zuwanderung.

Und immer wieder mein Argument: Die Ursachen der Flüchtlingströme wirksam bekämfen,
nicht kontraproduktiv und mit profitorientierten Hintergedanken die Auswirkungen!

Aber das ist im Moment nicht machbar, mit diesen mehrheitlichen Politik- Nieten in Deutschland und Europa!

josy95


Ja Josy und da liegt der Hase im Pfeffer begraben. Da muss man mit der Bekämpfung; vor der eigenen Tür anfangen zu fegen,oder wie man sagt--im eigenen Haus. Die Flüchtlingsströme, das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer--alles eine Sache,wo die Industrienationen,vor allen die Westlichen-- eine erhebliche Mitschuld tragen.Ob es durch den Klimawandel ist,,oder an Beteildigung von kriegerischen Auseinandersetzungen bis hin zum demokratischen Überfall auf ein Land und dessen wirtschaftlicher Zerschlagung u.s.w.


Klauspeter, damals wars und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 12:54
von damals wars | 15.957 Beiträge | 13543 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hoffentlich setzt sich das nicht durch, Menschen wieder in nützliche und unnütze einzuteilen. Was in manchen Köpfen nur vorgehen mag?


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.youtube.com/watch?v=_fh8j2mULzc
matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: Reaktivierung der Ex-Streitkäräfte!

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 08.08.2017 13:05
von der alte Grenzgänger | 1.681 Beiträge | 3684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote... Insofern stellt sich um so mehr die Frage, warum 80Mio Deutsch Ausländer auf ein kleines Land wie Österreich los gelassen werden um dort die Arbeits- und Studienplätze der autochtonen Österreicher zu beschlagnahmen..
...

..die Menschen in hunderten anderen Ländern dürften das wohl anders sehen.
...

cheers matloh


..[/quote]

Auch wenn das zitieren gerade nicht so richtig klappt..
.. mit Zahlen bist Du etwas zu großzügig..
Wieso liegen 80 Mio. Deutsche auf der Lauer ?
Also, mich, meine Frau, meine drei Töchter und vier Enkel kannste schon mal streichen, meine Eltern auch.. paar andere kenne ich noch, die auch nicht die Absicht haben, Eure Arbeits- und Studienplätze wegzunehmen..

zum zweiten Teil:
Wieviele hunderte andere Länder gibt es denn Deiner Kenntnis nach ?
Derzeit sind es auf Mutter Erde 193 insgesamt (andere Quellen sagen 194)- vielleicht haben sich auch heute vormittag noch zwei oder drei irgendwo gegründet..

Zum Zahlen- und Geographieverständnis in bergigen Regionen fällt mir dazu passend ein Witz ein, den mein Bergführer bei einer Alpentour mal erzählt hat:

Die Berghütte als abendliches Wanderziel ist schon wie zum greifen nah zu sehen- sie liegt eben nur noch etliche Höhenmeter und zwei Täler dazwischen entfernt..
Ein Österreicher in der Gruppe fragt den Führer, wieviel Meter Luftlinie es denn noch seien bis zur Hütte- der antwortet: "Etwa 1800 Meter"
Der Öschi fragt nach: "... und gibt es da keine Abkürzung ?"



Frage noch an Svenja als Starterin- bist Du zufrieden mit dem Lauf der Diskussion ?

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Con IFA-WM, selber international spielen
Erstellt im Forum Leben in der DDR von StabsfeldKoenig
4 06.09.2015 13:56goto
von Lutze • Zugriffe: 1058
Vorstellung Signalobermaat
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Signalobermaat
12 08.02.2015 15:20goto
von EK82I • Zugriffe: 1034

Besucher
7 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zeitenwandel
Besucherzähler
Heute waren 410 Gäste und 49 Mitglieder, gestern 2554 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15492 Themen und 651204 Beiträge.

Heute waren 49 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen