X

#81

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 01.08.2017 23:18
von vs1400 | 3.876 Beiträge | 7850 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich stoße mich ein wenig an deinem ersten satz, Icke,
wimre wurden auch gwd'ler nicht ohne persönliche einwilligung eingesetzt.

es gab auch gwd'ler die von ihren heimatbetrieben angefordert wurden und man diesen anforderungen stetig folge leistete.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#82

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 01.08.2017 23:22
von Hanum83 | 8.760 Beiträge | 15975 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also bei uns war das eine Jahr der Heimatbetrieb die 10 Kilometer Kompanieabschnitt.
Was es nicht alles so gegeben haben muss, Delegierung in den Heimatbetrieb, der Traum schlechthin, ich und die anderen bei uns waren wohl irgendwie am falschen Ort zur falschen Zeit.
Ist ja wie Freigang im Knast


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


vs1400, Hapedi und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.08.2017 23:27 | nach oben springen

#83

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 01.08.2017 23:30
von vs1400 | 3.876 Beiträge | 7850 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich hab es so speziell auch nur einmal erfahren dürfen,
der damalige agt war lokführer und lies sich wohl eher bewusst anfordern.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#84

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 01.08.2017 23:45
von Hanum83 | 8.760 Beiträge | 15975 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #83
ich hab es so speziell auch nur einmal erfahren dürfen,
der damalige agt war lokführer und lies sich wohl eher bewusst anfordern.

gruß vs


Du hast geschrieben in #81 das man diesen Anforderungen "stetig Folge leistete", dann hast du wohl einfach Quatsch geschrieben.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 01.08.2017 23:47 | nach oben springen

#85

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 01.08.2017 23:53
von vs1400 | 3.876 Beiträge | 7850 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

es gab ausnahmen, Hanum,
doch ich hatte diesbezüglich nichts zu entscheiden,
leider.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#86

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 12:41
von thomas 48 | 5.004 Beiträge | 6593 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe den Wehrdienst verweigert und wollte zu den Bausoldaten.
thomas


nach oben springen

#87

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 14:43
von Freienhagener | 7.973 Beiträge | 18950 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #81
ich stoße mich ein wenig an deinem ersten satz, Icke,
wimre wurden auch gwd'ler nicht ohne persönliche einwilligung eingesetzt.



Praktisch war jeder froh, der wegen sowas aus dem Dienst herausgelöst wurde.

Trotzdem hat der dann unentgeltlich gearbeitet. D.h. man nutzte seine Arbeitskraft "für naß".


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Rostocker und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.08.2017 14:44 | nach oben springen

#88

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 18:36
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Thomas in #86 mit diesem.

2ch habe den Wehrdienst verweigert und wollte zu den Bausoldaten."
textauszug ende

Wann war das denn thomas, welches Jahr? Und, biste dann zu die Bausoldaten?

Rainer-Maria
Und einen guten Abend allen ins Forum



nach oben springen

#89

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 18:59
von thomas 48 | 5.004 Beiträge | 6593 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

1967, nein
tho


nach oben springen

#90

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 19:06
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also 1967 und Bausoldaten? Ich denke mal Thomas, die vom Wehrkreiskommando konnten dir dazu 1967 einfach noch keine Alternative bieten. Warst du nicht in so einem Kirchenkreis, somit vorbelastet, also das wird es wohl eher gewesen sein, warum die dann ganz auf dich verzichtet haben.

Rainer-Maria



nach oben springen

#91

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 20:43
von buschgespenst | 3.228 Beiträge | 11403 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #90
Also 1967 und Bausoldaten? Ich denke mal Thomas, die vom Wehrkreiskommando konnten dir dazu 1967 einfach noch keine Alternative bieten.

Rainer-Maria


7. September 1964 wurden die "Baueinheiten" im Rahmen der Einführung des Wehrersatzdienstes eingeführt.
https://www.welt.de/geschichte/article13...in-der-DDR.html

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#92

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 21:05
von Hanum83 | 8.760 Beiträge | 15975 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Arbeitskollege saß seine 18 Monate Gefängnis als Totalverweigerer in den 80ern aber nicht in Schwedt ab sondern im Zivilknast.
In Demut und als Prüfung wie er meinte als Zeuge Jehovas.
Als er wiederkam hat er einfach weitergearbeitet ohne ein schlechtes Wort zu verlieren, Demut halt und sie mussten ihre konsequente Haltung zum Militärdienst ja in beiden totalitären deutschen Regimen büßen, die Zeugen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 02.08.2017 22:16 | nach oben springen

#93

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 23:33
von vs1400 | 3.876 Beiträge | 7850 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #87
Zitat von vs1400 im Beitrag #81
ich stoße mich ein wenig an deinem ersten satz, Icke,
wimre wurden auch gwd'ler nicht ohne persönliche einwilligung eingesetzt.



Praktisch war jeder froh, der wegen sowas aus dem Dienst herausgelöst wurde.

Trotzdem hat der dann unentgeltlich gearbeitet. D.h. man nutzte seine Arbeitskraft "für naß".


anbei das posting welches ich mokiere.

diesen persönlichen deal entschloss jeder damals für sich selbst, in erwartung einer erleichterung.

für nass war doch eigentlich alles, was man zusätzlich leisten musste oder geleistet hat und dies betraf eben nicht nur gwd'ler oder zeitsoldaten.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#94

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 23:42
von Hanum83 | 8.760 Beiträge | 15975 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zum Glück musste sich nach dir um diesen Quatsch keiner mehr große Sorgen machen, dein Dienstende fiel ja fast mit dem Dienstende des großen und ganzen zusammen.
Ein Jährchen später freiwillig eingetreten und du hättest unfreiwillig nicht mal deine 1000 Tage ganz abreißen müssen.
Hättest du dich da gefreut oder eher geärgert?


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 02.08.2017 23:50 | nach oben springen

#95

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 02.08.2017 23:58
von vs1400 | 3.876 Beiträge | 7850 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

wurdest du auch ausgebeutet, Hanum?

auf deine frage werde ich nicht antworten, denn meine zeit war vorbei und zum glück, ja ich hatte glück und musste nie ernstlich entscheiden ( im GD).
andere hatten eben nicht dieses glück und entschieden ...

... über meine "Tage" solltest du dir keine gedanken machen, Hanum,
damit hatten gwd'ler wohl eher probleme.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#96

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 03.08.2017 00:03
von Hanum83 | 8.760 Beiträge | 15975 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #95
wurdest du auch ausgebeutet, Hanum?

auf deine frage werde ich nicht antworten, denn meine zeit war vorbei und zum glück, ja ich hatte glück und musste nie ernstlich entscheiden ( im GD).
andere hatten eben nicht dieses glück und entschieden ...

... über meine "Tage" solltest du dir keine gedanken machen, Hanum,
damit hatten gwd'ler wohl eher probleme.

gruß vs


Klar wurde ich ausgebeutet so lange ich angestellt war, dann war ich selber Ausbeuter
Mit 1000 Tagen konnte ich aber logischerweise nie Probleme haben
Da du meiner eigentlichen Frage ausgewichen bist, ich befürchte mal ich kenn die Antwort


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 03.08.2017 00:06 | nach oben springen

#97

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 03.08.2017 00:16
von vs1400 | 3.876 Beiträge | 7850 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

eine rein spekulative frage sollte wie beantwortet werden, Hanum?

mach dir einfach mal ernsthaft gedanken,
denn mit " ich vermute" wirst du nicht weiterkommen.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#98

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 03.08.2017 00:31
von Hanum83 | 8.760 Beiträge | 15975 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vertippt


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 03.08.2017 06:40 | nach oben springen

#99

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 03.08.2017 06:25
von Blitz_Blank_Kalle | 1.045 Beiträge | 3045 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal eine andere Frage. Ich lese hier von Einsätzen in Betrieben, Tagebau etc. Wie war das denn nach Feierabend geregelt? Ein vernünftiger Arbeiter ist nach "Dienstschluss" inne Kneipe oder nach hause gegangen. Wie war das für Soldaten? Stand da ein W50 , der euch in die Kaserne kutschiert hat oder hat man euch ein wenig Selbständigkeit zugetraut?


zuletzt bearbeitet 03.08.2017 06:25 | nach oben springen

#100

RE: Berufsausbildung vs. Wehrdienst

in Grenztruppen der DDR 03.08.2017 07:30
von Rostocker | 8.817 Beiträge | 5700 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #99
Mal eine andere Frage. Ich lese hier von Einsätzen in Betrieben, Tagebau etc. Wie war das denn nach Feierabend geregelt? Ein vernünftiger Arbeiter ist nach "Dienstschluss" inne Kneipe oder nach hause gegangen. Wie war das für Soldaten? Stand da ein W50 , der euch in die Kaserne kutschiert hat oder hat man euch ein wenig Selbständigkeit zugetraut?


Ich habe während der Ausbildung und kurz vor der Versetzung am Kanten, 3 Wochen als Schlosser in Glöwen in so einen Betrieb gearbeitet. War ne feine Sache--so ist man um den Härtetest drumrum gekommen.Und da hat es keinen interessiert ob man entlohnt wurde oder auch nicht--Hauptsache man war aus der Kaserne raus. Wir waren 3 Kameraden, sind Morgens selbstständig aus dem Objekt raus und nach Feierabend und kurzen Abstecher auf 1-2 Bier in der Bahnhofskneipe, wieder zurück ins Objekt. Mir ist auch bekannt, das hin und wieder Soldaten,in Rostock Überseehafen im Umschlag bei der Arbeit aushalfen. Und die waren sicher auch froh--neben den Ausgang--rauszukommen.


Blitz_Blank_Kalle und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Beri70
Besucherzähler
Heute waren 1004 Gäste und 97 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 158 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15733 Themen und 666320 Beiträge.

Heute waren 97 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen