X

#21

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 16:26
von 94 | 11.813 Beiträge | 4220 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hmm, GRH e.V. vielleicht *zwinker_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#22

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 16:47
von Hanum83 | 8.317 Beiträge | 13918 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dein kryptisches Zeugs aus einer weit entfernten Welt versteht kein Mensch, übersetz mal in Normalsprache, wenn möglich.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
zuletzt bearbeitet 14.06.2017 16:48 | nach oben springen

#23

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 19:29
von 1941ziger | 1.511 Beiträge | 2569 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ganze Problem mit dem Umtausch ist doch hausgemacht.
Wer etwas auf die lange Bank schiebt hat eben diese Probleme. Es ist doch bekannt....je weiter zurück, umso schwerer den
neuen Stand zu erreichen.
Ich habe 1991 alles was ich hatte umschreiben lassen Führerschein, Fahrlehrerschein und die Sportbootführerscheine.
Alles war in 3-4 Wochen erledigt, obwohl der Fahrlehrerschein nach Hannover und der Sportbootführerschein nach Hamburg
per Post musste.
Die Kosten alles in allem waren nicht viel über 100,00 DM.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
zuletzt bearbeitet 14.06.2017 19:33 | nach oben springen

#24

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 19:56
von Sperrbrecher | 2.353 Beiträge | 3679 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #17

In München wirst du wegen der alten DDR-Fleppe sicherlich wieder auf Granit beißen.
Setz dich lieber mit der Stelle auseinander die ihn mal ausgestellt hat, geht vielleicht dort
auch ohne Anwalt.

Zuständig für die Umschreibung/Erneuerung des Führerscheins ist di Führerscheinstelle am Wohnort.
Allerdings muss auch die Bestätigung der Führerscheinstelle beigebracht werden, wo der FS gemacht,
ergänzt oder erweitert wurde. Das geht aber alles auch auf postalischen Weg. Du musst es nur anfordern
und die schicken dann alles an die FS-Stelle, die für Deinen derzeitigen Wohnort zuständig ist.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#25

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 20:00
von Hanum83 | 8.317 Beiträge | 13918 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #24
Zitat von Hanum83 im Beitrag #17

In München wirst du wegen der alten DDR-Fleppe sicherlich wieder auf Granit beißen.
Setz dich lieber mit der Stelle auseinander die ihn mal ausgestellt hat, geht vielleicht dort
auch ohne Anwalt.

Zuständig für die Umschreibung/Erneuerung des Führerscheins ist di Führerscheinstelle am Wohnort.
Allerdings muss auch die Bestätigung der Führerscheinstelle beigebracht werden, wo der FS gemacht,
ergänzt oder erweitert wurde. Das geht aber alles auch auf postalischen Weg. Du musst es nur anfordern
und die schicken dann alles an die FS-Stelle, die für Deinen derzeitigen Wohnort zuständig ist.

Die ausstellende Stelle für den alten DDR-Führerschein war die Stelle wo man früher in der DDR gewohnt hat und nicht die wo man heute wohnt, in München und gleich recht in GB wissen etliche Angestellte sicherlich nicht mal was die DDR war
Die schlagen die Hände über dem Kopf zusammen wenn du mit so einem zerflederten Stück Geschichte am Tresen auftauchst.
Da musst du schon mal eine Reise zu deinen Wurzeln auf dich nehmen um am zuständigen Tresen persönlich Alarm zu machen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
zuletzt bearbeitet 14.06.2017 20:10 | nach oben springen

#26

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 20:47
von Good Guy | 7 Beiträge | 103 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Good Guy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hat da irgendjemand einen Verweis auf eine Rechtsquelle, die man evtl. zitieren könnte?
Danke!


nach oben springen

#27

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 22:21
von Sperrbrecher | 2.353 Beiträge | 3679 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #25
Die ausstellende Stelle für den alten DDR-Führerschein war die Stelle wo man früher in der DDR gewohnt hat
und nicht die wo man heute wohnt, in München und gleich recht in GB wissen etliche Angestellte sicherlich nicht mal was die DDR war ]

Ich kann nur sagen wie es bei mir war. Meinen Führerschein habe ich in der DDR erworben, später im Westen erweitert und da, wo ich jetzt wohne,
den neuen EU- Führerschein beantragt. Da musste ich diese Unterlagen alle beibringen und habe dann den neuen FS an meinem derzeitigen
Wohnort erhalten.

Das man den neuen FS nicht in Großbritannien erhalten kann, wenn man mit einem so uralten DDR-Dokument aufkreuzt, dürfte wohl verständlich sein.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 14.06.2017 22:21 | nach oben springen

#28

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 22:42
von Ebro | 1.417 Beiträge | 3118 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gibt mir etwas zu Denken, habe noch den rosaroten mit "DDR" drauf. Und möchte den eigentlich behalten, wie den PA auch.



nach oben springen

#29

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 22:55
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5101 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #28
Gibt mir etwas zu Denken, habe noch den rosaroten mit "DDR" drauf. Und möchte den eigentlich behalten, wie den PA auch.



Ich konnte mich damals schnell von meiner Vergangenheit trennen .
Ps . Ohne Rechtschreibprogramm geschrieben Herr Lehrer

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


nach oben springen

#30

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 23:02
von kassberg | 97 Beiträge | 91 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kassberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich tausche bis 2032 auch nicht. VK30 kenne ich nur vom Hörensagen.
Mein NVA-Führerschein ist ein Dokument der Zeitgeschichte und wertvoll bei der Weiterbildung der jungen Beamten:-)

Bei Verlust liegt eine Kopie des Führerscheins beim Haftpflichtversicherer und auch die Typenberechtigung im WDA ist mMn ein Argument für das Führen bestimmter Fahrzeugklassen. Ansonsten kann man bei erheblichen Behördenärger das Wort "Minister" fallen lassen. Da bricht oft der kalte Schweiss aus, aber wer will gleich mit Kanonen auf Spatzen....



nach oben springen

#31

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 14.06.2017 23:30
von andy | 1.505 Beiträge | 1834 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hm, also ich verstehe Euch nicht so richtig. Den FS zu tauschen bedeutet doch nicht, dass der "alte" im wahrsten Sinne des Wortes eingezogen wird. Der wird lediglich durch lochen ungültig gemacht, wenn Du also willst, kannst Du den nach wie vor in Kimbuktu bei der Verkehrskontrolle vorzeigen.
Gerade bei den Dokumenten, die durch die NVA/GT ausgestellt wurden, würde ich den Umtausch nicht weiter hinauszögern.
Ich habe alle ehemaligen DDR-Dokumente umgetauscht und konnte gar nicht verhindern, dass sich die alten (entwerteten) Dokumente auch heute noch in meinem Besitz befinden. Beim FS kam meine Motivation insbesondere auch daher, dass ich auch meine uralten FS-Unterlagen von 1977 nicht mehr gefunden habe. Wenn mir heute mein FS abhanden kommt, sollte ich keinerlei Probleme bekommen. Das war es mir wert.
Hast Du nicht getauscht und Dir werden die Unterlagen geklaut oder Du verlierst sie - dann hast Du ein echtes Problem, wenn Du den Erwerb nicht mehr nachweisen kannst. Ob da eine beim HP-Versicherer hinterlegte Kopie des FS eine Alternative ist - da habe ich in D so meine Zweifel.

Vielleicht versucht ihr es ja mal - ich wäre gespannt.


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


polsam hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.06.2017 23:47 | nach oben springen

#32

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 15.06.2017 12:52
von Cambrino | 492 Beiträge | 2631 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, bei Verlust älterer Dokumente kann es oft viel Ärger geben, wenn keine Kopien vorhanden sind. Meine Dokumente P.A., Führerschein und Gesundheitskarte sind in der Brieftasche. Jeweils davon eine mit dem Farbdrucker angefertigte Kopie in der Geldbörse und jeweils eine Kopie zu Hause im Safe. Bei Verlust der org. Dokumente habe ich immer einen Nachweis. Bei Verlust der Geldbörse weiß der Finder wem die gehört. Aber in früheren Zeiten hat man an Kopien eher nicht gedacht, obwohl es damals auch wichtig war. Meinen DDR P.A. habe ich auch noch aber ungültig gestempelt.

Cambrino


zuletzt bearbeitet 15.06.2017 12:54 | nach oben springen

#33

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 15.06.2017 13:36
von Sperrbrecher | 2.353 Beiträge | 3679 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Cambrino im Beitrag #32
Ja, bei Verlust älterer Dokumente kann es oft viel Ärger geben, wenn keine Kopien vorhanden sind.

Die FS-Stelle der Stadt wo Du Deinen FS erworben hast, besitzt in ihren Archiv die entsprechenden Unterlagen, die Du Dir ggf. ausststellen,
bzw. bestätigen lassen kannst. Ich habe meinen FS Anfang der 60er Jahre in Dresden gemacht, im Rahmen der Ausstellung des EU-FS im
Scheckkartenformat bin ich dort vorstellig geworden, da waren die Unterlagen alle noch vorhanden und wurden mir amtlicherseits bestätigt.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#34

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 15.06.2017 17:46
von Icke | 107 Beiträge | 45 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Icke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hatte das Problem einen Führerschein aus den USA in einen deutschen Führerschein umzutauschen das funktionierte nur mit einer beglaubigten Abschrift und Übersetzung des Führerschein ich denke so etwas könnte auch helfen


nach oben springen

#35

RE: Umtausch Führerschein der DDR

in Das Ende der DDR 16.06.2017 11:10
von 1941ziger | 1.511 Beiträge | 2569 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@kassberg, du hast schon eigenartige Vorstellungen.......in # 30
Aber es sei dir überlassen mit Zeitdokumenten fahren zu wollen, beschwere dich nicht wenn das ein
Kontrollierender mal anders sieht.

Ich denke eher bei dir spielt das Trägheitsmoment eine Rolle.........


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
zuletzt bearbeitet 16.06.2017 11:14 | nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Grillhähnchen
Besucherzähler
Heute waren 505 Gäste und 56 Mitglieder, gestern 2707 Gäste und 168 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15153 Themen und 628190 Beiträge.

Heute waren 56 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen