Schloß Heinersgrün

31.05.2017 17:50von rainneb
Frage
Schloß Heinersgrün

Wer hat noch bis 1973 im Schloß Heinersgrün gedient?
Unser Kompaniechef war damals noch Hauptmann Gr......

31.05.2017 18:53von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Ein Schloß als damalige Kompanie rainneb, wie ging das denn?

Rainer-Maria

avatar
( gelöscht )
31.05.2017 19:04von buschgespenst
Antwort

0

0

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #2
Ein Schloß als damalige Kompanie rainneb, wie ging das denn?

Rainer-Maria


Ganz einfach:
1945
Nach der Enteignung nutzte die Rote Armee das Rittergut noch bis 1946 als Versorgungsgut. Für die nächsten beiden Jahre diente das Rittergut als Wohnraum und wurde anschließend bis 1950 vom Freien Deutschen Gewerkschaftsbund genutzt, ehe die Grenzpolizei ihren Sitz im Schloss einrichtete. 1972 diente es als Bücherei, Gaststätte, Gemeindeamt, Post und Konsumverkaufsstelle.
http://www.sachsens-schlösser.de/index.php/29-w/541-weischlitz-schloss-heinersgruen

....

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
31.05.2017 22:19von Pitti53
Antwort

0

0

Schönste Dienststelle der DGP

06.06.2017 16:18von rainneb
Antwort

0

0

Tja Rainer-Maria, wie das ging kann ich Dir auch nicht sagen aber war ne unvergessliche und besondere Zeit in einem Schloß zu dienen.
Schön war immer das Kartoffel schälen im Keller in der Gruppe und wir sangen Barbara Ann von den Beach Boys. War auch ein guter Zusammenhalt. Na gut
Misstrauen wurde ja immer bisschen geschürt und über alles hat man sich auch nicht getraut zu reden,man wußte ja nicht wem man im Postengebiet gegenüber saß.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!