Grenzbrigade Küste

  • Seite 4 von 4
27.09.2017 19:25
#46
avatar

da fehlt aber die ehemalige Kaserne in Bansin irgendwie

Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 19:37
avatar  ( gelöscht )
#47
avatar
( gelöscht )

Ja das Objekt in Rostock in der ehemaligen Fiete Schulze Str. gehörte auch zu Grenzbrigade Küste.


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 20:20
avatar  Kalubke
#48
avatar

Zitat von mannomann14 im Beitrag #46
da fehlt aber die ehemalige Kaserne in Bansin irgendwie


Gehörte m.E. zum Battallionsstab des GB-1.

Gruß Kalubke


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 21:36
#49
avatar

Bei Dieter Lede ist auf S. 55 die Struktur der 6.GBK ab 01.12.1962 aufgeführt. Er schreibt von einem GR Greifswald. Eine Quelle findet sich nicht. Lapp gibt eine Quelle S. 2! an. Hatte ich irgendwie ignoriert.


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 22:04 (zuletzt bearbeitet: 27.09.2017 22:04)
avatar  ( gelöscht )
#50
avatar
( gelöscht )

Zitat von Historiker84 im Beitrag #49
Bei Dieter Lede ist auf S. 55 die Struktur der 6.GBK ab 01.12.1962 aufgeführt. Er schreibt von einem GR Greifswald. Eine Quelle findet sich nicht. Lapp gibt eine Quelle S. 2! an. Hatte ich irgendwie ignoriert.


Quelle bei Lapp: DVM 10/28962, Leitungsvorlage Nr. 12/72

Diese DVM 10/28962 erstellt am 15.04.1972 als Leitungsvorlage (VVS-Nr.: D 55652).


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 22:17
#51
avatar

S. 177 bei Lapp. Habe schon notiert und werde beim nächsten Besuch in Freiburg mal selber schauen. Evtl. hat er etwas durcheinander gebracht und es findet sich ein anderer Hinweis.


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2017 16:09
avatar  ( gelöscht )
#52
avatar
( gelöscht )

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #25
Zitat von Historiker84 im Beitrag #24
Habe es jetzt fast geschafft, den Lapp zu lesen. Komme aber mit Grenzregiment (S. 21 und 26) nicht voran. Hatte die GBK ursprünglich ein Grenzregiment ? Oder er meint er es in einem anderen Sinne und ich denke zu sehr in milit. Strukturen ?


Nun es gab mal die 3 Grenzbereitschaften. Diese wurden ab 1961 in Teilen verlegt und existierten in dieser From dann nicht mehr.
Insofern hat sich da wohl ein Fehler eingeschlichen.


Es gab von 02/1962 bis Anfang 1963 kurzzeitig ein GR Greifswald bei der Grenzbrigade.
Soviel zunächst mal.


 Antworten

 Beitrag melden
08.10.2017 14:57
avatar  ( gelöscht )
#53
avatar
( gelöscht )

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #52
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #25
Zitat von Historiker84 im Beitrag #24
Habe es jetzt fast geschafft, den Lapp zu lesen. Komme aber mit Grenzregiment (S. 21 und 26) nicht voran. Hatte die GBK ursprünglich ein Grenzregiment ? Oder er meint er es in einem anderen Sinne und ich denke zu sehr in milit. Strukturen ?


Nun es gab mal die 3 Grenzbereitschaften. Diese wurden ab 1961 in Teilen verlegt und existierten in dieser From dann nicht mehr.
Insofern hat sich da wohl ein Fehler eingeschlichen.


Es gab von 02/1962 bis Anfang 1963 kurzzeitig ein GR Greifswald bei der Grenzbrigade.
Soviel zunächst mal.


GR Greiswald:

Kdr.
1 Stellv.

Stabschef
Stellv. Polit
Stellv. Versorgung
Stellv. für Technik
(mit den entsprechenden Unterstellungen)

1 .GBtl. Bansin
2. GBtl. Saßnitz
3, GBtl. Markgrafenheide
4. GBtl. Tarnewitz
mit je 3 Grenz-Kp.

dazu 4 Ausb.-Kp. in Korswandt, Ladebow, Nonnevitz und Rostock

Nach Auflösung des GR Anfang 1963 wurden die GB wieder direkt durch die Grenzbrigade Küste geführt.

Ab Mai 1963 wurde dann die Ausbildung in Greifswald_Ladebow konzentriert. GAB-5 mit vier Kp mit je zwei Zügen.
Die Ausbildung der Uffz erfolgte bereits in Kühlungsborn.
Dies verbleib bis Februar 1965 in Ladebow, danach wurde der Standort seitens der GT/Grenzbrigade Küste nicht mehr genutzt.


 Antworten

 Beitrag melden
24.11.2020 16:48
#54
avatar

Vor ein paar Tagen habe ich das alte Stabsgebäude GB4 der GBK in Boltenhagen/Tarnewitz besucht - wird wohl bald abgerissen, der Bauzaun steht schon drumherum.


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 16:13
avatar  Gert
#55
avatar

Zitat
Ab Mai 1963 wurde dann die Ausbildung in Greifswald_Ladebow konzentriert. GAB-5 mit vier Kp mit je zwei Zügen.
Die Ausbildung der Uffz erfolgte bereits in Kühlungsborn.
Dies verbleib bis Februar 1965 in Ladebow, danach wurde der Standort seitens der GT/Grenzbrigade Küste nicht mehr genutzt.


dort bin ich am 2.Mai 1963 aufgeschlagen, in Greifswald Ladebow zur Grundausbildung. Das waren 2 geschossige Holzbaracken einfachster Art. Die müssen wohl noch vom 2.Weltkrieg dort übrig geblieben sein oder es war ein Fremdarbeiterlager aus demselben. Auch soll das Gelände rundum eine Flugbasis der eh. Luftwaffe gewesen sein. Nach der Ausbildung war ich 6 Wochen in Ahlbeck. Da wäre ich gern bis zum Ende der Dienstzeit geblieben, das war wie Urlaub vor allem im Sommer. Nach Polen wollte keiner abhauen
Der Strand direkt vor der Tür. An der Grenze kein Streß, die Grenzpatroullie ging vom Ostseestrand in Ahlbeck bis Kamminke am Oderhaff. Unter anderem vorbei an einem riesigen Massengrab von Bombenopfern eines all. Großangriffs auf Swinemünde im Frühjahr 1945. Es gab von deutscher Seite keine Hindernisse an der Grenze, die Polen hatten aber das volle Programm aufgebaut so wie unsere an der Wetsgrenze. Diese Grenze quer über die Insel Usedom existierte erst seit 1945 als Ergebnis des WKII. Vorher war die ganze Insel Reichsgebiet einschl. der Stadt Swinemünde auf dem Ostende der Insel.

Stil ist nicht das Ende des Besens.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten!


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 16:52 (zuletzt bearbeitet: 27.11.2020 16:53)
avatar  ( gelöscht )
#56
avatar
( gelöscht )

#54, der Zaun stand vor 7 oder 8 Jahren schon da. Ist doch Ortsende Richtung Osten dem Strand zugewandt? Richtung weiße Wiek?

MfG Berlin


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2022 11:27
#57
avatar

Nun sind das Stabsgebäude und die übrigen Häuschen und Co. Geschichte. Abriss begann kurz vor Ostern :-(


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!