X
#1

Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.09.2008 17:45
von Thomas 66 | 303 Beiträge | 179 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thomas 66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich bin schon eine weile regestriert und wollte mich nun auch mal vorstellen.ich heiße thomas und wohne in sachsen.ich finde das forum sehr gut.es bringt viele alte erinnerungen zurück.ich war 1985-1986 an der grenze.


05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
nach oben springen

#2

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.09.2008 18:05
von HHausen88 | 50 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HHausen88
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH
Hallo und willkommen !

Schön, das wir hier langsam mehr werden. Wo hast du gedient, ich meine in welchem Ort ?

Grüße
Tino


zuletzt bearbeitet 11.09.2008 18:05 | nach oben springen

#3

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.09.2008 18:11
von Thomas 66 | 303 Beiträge | 179 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thomas 66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich habe von mai-oktober 85 in potsdam ausbildung gehabt und war dann bis oktober 86 in Elend im harz.

Angefügte Bilder:
CIMG0004.JPG

05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
nach oben springen

#4

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.09.2008 19:40
von Kilber | 213 Beiträge | 63 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kilber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo wenn du in Elend warst kannst du mir sagen nach der grenzöffnung bin ich zwischen elend und sorge da wo eure kaserne war den ersten sperrzaun langgefahren und da war direkt am ersten zaun ein haus was war denn da drin die stasi?????????????? also ich war nicht an der grenze sondern habe damals in blankenburg gewohnt. nur mal so als info



nach oben springen

#5

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.09.2008 18:43
von Thomas 66 | 303 Beiträge | 179 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thomas 66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo.
Das Objekt heißt Haus Wietfeld.Ich denke das es auf jeden fall was mit der Stasi zu tun hatte. Wir haben aber nie etwas darüber erfahren,es wurde immer ein geheimnis daraus gemacht,wer oder was dort ist.Es gab auch gerüchte über einen geheimen tunnel richtung westen.Mehr kann ich dir leider nicht sagen.


05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
nach oben springen

#6

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.09.2008 19:00
von Kilber | 213 Beiträge | 63 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kilber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für die Info dann war ja das haus damals richtig platziert wenn da wirklich ein tunnel oder so gewesen ist.Ich gehe davon aus das die stasi dadrin war wer anders durfte da ja nicht hin.



nach oben springen

#7

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.09.2008 00:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thomas 66
Hallo.
Das Objekt heißt Haus Wietfeld.Ich denke das es auf jeden fall was mit der Stasi zu tun hatte. Wir haben aber nie etwas darüber erfahren,es wurde immer ein geheimnis daraus gemacht,wer oder was dort ist.Es gab auch gerüchte über einen geheimen tunnel richtung westen.Mehr kann ich dir leider nicht sagen.


Hallo Thomas 66,

Zum Objekt "Haus Wietfeld" habe ich mich mal kundig gemacht.
Es handelte sich wohl um ein altes Forsthaus.
Die Nebengebäude wurden in den 60iger Jahren abgerissen, sodaß nur noch das Wohngebäude stand.
Dieses wurde vom MfS/HA I KGT genutzt, es war ein Treffpunkt für geschleuste Agenten aus dem Westen.
Einen Tunnel hat es aber wahrscheinlich nicht gegeben.

Gruß vom Suentaler


nach oben springen

#8

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.09.2008 08:50
von Kilber | 213 Beiträge | 63 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kilber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für die Info das ist ja toll.



nach oben springen

#9

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2008 15:29
von Thomas 66 | 303 Beiträge | 179 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thomas 66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo. Danke für deine recherche.Erstaunlich das ich nach so vielen jahren noch erfahre was dort los war.Danke und viele Grüße aus Sachsen.


05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
nach oben springen

#10

RE: Neuvorstellung 2

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.11.2012 22:48
von Harzwanderer | 3.879 Beiträge | 3561 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen, lese hier schon SEHR lange interessiert mit und habe mich nun endlich angemeldet. Klasse Forum und eine tolle Ost-West-Mischung ohne gegenseitige Bevormundung. Habe selbst, West-Berliner, eine umfangreiche Vergangenheit als häufiger Ost-Berlin- und DDR-Besucher mit Ost-West-Familienhintergrund und auch, immer schon, Freunden auf beiden Seiten.

Zum Haus Wietfeld kann ich sagen, dass ich dort kurz vor Ostern 1990 mal gucken war. Mit Freunden aus Wernigerode. Es lag, ziemlich verrückt, tief im Sperrgebiet und sogar schon im eigentlichen Grenzsperrstreifen, quasi im geharkten Schutzstreifen, ganz dicht an der finalen Grenzlinie. Ostern 1990 war es komplett verlassen aber völlig intakt, wir haben kurz durch die Fenster reingeguckt. Keine Gardinen, keine Möbel aber diese übersoliden grob über Putz verlegten Militär-Elektroleitungen und übergroßen Schalter, wie auf Wachtürmen. Es schien uns eindeutig ein Objekt zu sein. Es ging damals das Gerücht, die äußerlich normale Garage führe in Wirklichkeit in einen größeren Keller. Tunnel oder so haben wir aber nicht entdeckt. Ich habe mal irgendwo gelesen, bei Schleusungen hätten die dort abgewartet, bis auf der Westseite alles clean war. Dann ging es irgendwo rüber.

Wirklich merkwürdig war, dass damals das Grundstück sorgfältig mit Ostereiern (christliches Fest im Todesstreifen?) an einem Gebüsch und, ich meine, herum liegendem Plastik-Kinderspielzeug "dekoriert" war, obwohl es erkennbar völlig leer stand. Sah richtig inszeniert aus.

Nicht weit, etwas südlich, stand noch der Wachturm, noch mit Leiter. Und sowas wie die Reste (Fläche) des alten Dorfes. (Meine Freunde waren Harzer Heimatexperten).



nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ZBV
Besucherzähler
Heute waren 353 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 2382 Gäste und 139 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15489 Themen und 650948 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen