X

#61

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 15.05.2017 19:43
von PF75 | 3.629 Beiträge | 1236 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

es wird doch immer erzählt es gab bloß ein Deutschland,das im Osten war ja nur die SBZ .



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#62

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 15.05.2017 20:09
von der 39. | 1.025 Beiträge | 3882 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der 39.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nur eine kurze Korrektur zu "Flak rein defensiv"
In den letzten Kriegsmonaten wurden Flakeinheiten ebenfalls an der Front eingesetzt. Allerdings wohl nur mit der sog. Achtacht zur Panzerbekämpfung. Bin Augenzeuge im Raum Illertissen)



Schlutup, IM Kressin und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#63

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 15.05.2017 21:01
von Schlutup | 5.233 Beiträge | 11158 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH



harbec und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#64

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 15.05.2017 21:08
von Mike59 | 9.254 Beiträge | 5019 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine Kaserne mit dem Namen "Steiner" drin geht gar nicht - so geil der Film auch ist.
Wie wäre es mit "Heinz Hoffmann" ist ein alter Mannheimer. *lol*



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#65

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 15.05.2017 21:18
von Rostocker | 8.517 Beiträge | 3695 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das mit dieser ganzen Namensänderung, ist doch nur das kleinste Übel. Versagt hat Granatenuschies Verein und der MAD: Nur dem Volk, darf das nicht rüber gebracht werden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#66

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 15.05.2017 21:42
von Mike59 | 9.254 Beiträge | 5019 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #65
Das mit dieser ganzen Namensänderung, ist doch nur das kleinste Übel. Versagt hat Granatenuschies Verein und der MAD: Nur dem Volk, darf das nicht rüber gebracht werden.

Nein, sehe ich anders. Die aktuelle Ministerin badet die Misere aus - es ist ein grundsätzliches strukturelles Problem! Gewachsen aus den Anfängen und da gehört der MAD dazu. Kommt ja aus dem selben Hause - und ja, die ersten Bundeswehreinheiten wurden aus dem Grundstock der Bundesgrenzschutzes gebildet - und der Grundstock der Bundesgrenzschutzes lag in den Angehörigen der Polizei (Einheiten) des 3. Reiches. Wer Interesse daran hat, darf sich ja mal mit der Polizei im 3. Reich beschäftigen. Ich empfehle weniger den Polizisten als solches zum Studienobjekt, als die Führung - ist echt interessant. Und die Polizeieinheit nicht vernachlässigen. Im BGS der ersten Stunde wurde übrigens jeder übernommen der als ausgebildeter Polizist galt, bzw. eine Ausbildung als solcher hatte.



vs1400, Gert und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#67

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 15.05.2017 22:26
von harbec | 220 Beiträge | 2281 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds harbec
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

--- Quote: Gewachsen aus den Anfängen und da gehört der MAD dazu. Kommt ja aus dem selben Hause - und ja, die ersten Bundeswehreinheiten wurden aus dem Grundstock der Bundesgrenzschutzes gebildet - und der Grundstock der Bundesgrenzschutzes lag in den Angehörigen der Polizei (Einheiten) des 3. Reiches. Wer Interesse daran hat, darf sich ja mal mit der Polizei im 3. Reich beschäftigen. Ich empfehle weniger den Polizisten als solches zum Studienobjekt, als die Führung - ist echt interessant. Und die Polizeieinheit nicht vernachlässigen. Im BGS der ersten Stunde wurde übrigens jeder übernommen der als ausgebildeter Polizist galt, bzw. eine Ausbildung als solcher hatte. ---Quote

[/quote] ... der Grundstock des BGS bestand fast nur aus ehemaligen Soldaten der Wehrmacht. Natürlich waren auch ehemalige Polizisten dabei, aber eben nur wenige.
Der erste Kommandeur des Grenzschutzkommandos Küste war der ehemalig Panzergeneral Willy Langkeit. Und das setzte sich nach unten fort. Mein
Schwiegervater war Unteroffizier bei der Wehrmacht und wurde als Wachtmeister i. BGS übernommen. Es gab da auch den einen oder anderen polizeilichen.
Paragraphen, aber eben nicht viele. Geländespiele wurden groß geschrieben. Mit der Polizei hatte der BGS der frühem Jahre nicht viel zu tun. Vielleicht
nach außen.


Gruß Hartmut
vs1400, Mike59 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.05.2017 22:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#68

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 16.05.2017 18:42
von PF75 | 3.629 Beiträge | 1236 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Claudia Roth-Kaserne ,das ist ja grausam der muß man ja schon freiwillig den Dienst quittieren.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#69

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 16.05.2017 19:26
von Gert | 14.060 Beiträge | 6745 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #66
Zitat von Rostocker im Beitrag #65
Das mit dieser ganzen Namensänderung, ist doch nur das kleinste Übel. Versagt hat Granatenuschies Verein und der MAD: Nur dem Volk, darf das nicht rüber gebracht werden.

Nein, sehe ich anders. Die aktuelle Ministerin badet die Misere aus - es ist ein grundsätzliches strukturelles Problem! Gewachsen aus den Anfängen und da gehört der MAD dazu. Kommt ja aus dem selben Hause - und ja, die ersten Bundeswehreinheiten wurden aus dem Grundstock der Bundesgrenzschutzes gebildet - und der Grundstock der Bundesgrenzschutzes lag in den Angehörigen der Polizei (Einheiten) des 3. Reiches. Wer Interesse daran hat, darf sich ja mal mit der Polizei im 3. Reich beschäftigen. Ich empfehle weniger den Polizisten als solches zum Studienobjekt, als die Führung - ist echt interessant. Und die Polizeieinheit nicht vernachlässigen. Im BGS der ersten Stunde wurde übrigens jeder übernommen der als ausgebildeter Polizist galt, bzw. eine Ausbildung als solcher hatte.





es ist der gleiche Weg , den die DDR eingeschlagen hat mit der Bildung der KVP, einer ebensolchen paramilitärischen Truppe wie der BGS in seinen Anfangsjahren.Nur unterscheiden sie sich natürlich in der Personalauswahl. Die DDR hat nicht so offensichtlich eh. Nazis aufgenommen. Man konnte ja seine eigene Propaganda nicht konterkarieren


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#70

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 16.05.2017 19:26
von Mike59 | 9.254 Beiträge | 5019 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von PF75 im Beitrag #68
Claudia Roth-Kaserne ,das ist ja grausam der muß man ja schon freiwillig den Dienst quittieren.


Ganz übel - habe mich beim lesen schon geschüttelt. Das ist harter Stoff.



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#71

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 16.05.2017 19:59
von Mike59 | 9.254 Beiträge | 5019 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #69
Zitat von Mike59 im Beitrag #66
Zitat von Rostocker im Beitrag #65
Das mit dieser ganzen Namensänderung, ist doch nur das kleinste Übel. Versagt hat Granatenuschies Verein und der MAD: Nur dem Volk, darf das nicht rüber gebracht werden.

Nein, sehe ich anders. Die aktuelle Ministerin badet die Misere aus - es ist ein grundsätzliches strukturelles Problem! Gewachsen aus den Anfängen und da gehört der MAD dazu. Kommt ja aus dem selben Hause - und ja, die ersten Bundeswehreinheiten wurden aus dem Grundstock der Bundesgrenzschutzes gebildet - und der Grundstock der Bundesgrenzschutzes lag in den Angehörigen der Polizei (Einheiten) des 3. Reiches. Wer Interesse daran hat, darf sich ja mal mit der Polizei im 3. Reich beschäftigen. Ich empfehle weniger den Polizisten als solches zum Studienobjekt, als die Führung - ist echt interessant. Und die Polizeieinheit nicht vernachlässigen. Im BGS der ersten Stunde wurde übrigens jeder übernommen der als ausgebildeter Polizist galt, bzw. eine Ausbildung als solcher hatte.


es ist der gleiche Weg , den die DDR eingeschlagen hat mit der Bildung der KVP, einer ebensolchen paramilitärischen Truppe wie der BGS in seinen Anfangsjahren.Nur unterscheiden sie sich natürlich in der Personalauswahl. Die DDR hat nicht so offensichtlich eh. Nazis aufgenommen. Man konnte ja seine eigene Propaganda nicht konterkarieren

Das Problem liegt wohl nicht an "dem" "Nazi" der ein Dach über den Kopf gefunden hat und ein Mäntelchen welches wärmt. Als ich bei Wikipedia mal nach dem Begriff Nazi suchte, war ich etwas verblüfft, aber egal. Es scheint eher so zu sein, dass die SMAD da etwas konsequenter war als die Triathleten, besonders nach der 2. Aufforderung zur Entnazifizierung welche durch die West Alliierten eher nicht umgesetzt wurde und im Osten daraufhin nahezu alle NSDAP belastete Fach- und Führungskräfte in die Wüste geschickt wurden. (Befehl 201/49 SMAD oder Direktive 24 und 38 Kontrollrat)
Ich behaupte mal, das war ein von westlicher Seite wohl kalkulierter Schachzug.



Wahlhausener hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.05.2017 20:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#72

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 17.05.2017 11:21
von damals wars | 15.383 Beiträge | 10958 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gedient in fremden Heeren wurde als GWD anerkannt, schon damals? Gab es das schriftlich?


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#73

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 17.05.2017 11:28
von damals wars | 15.383 Beiträge | 10958 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #71


Das Problem liegt wohl nicht an "dem" "Nazi" der ein Dach über den Kopf gefunden hat und ein Mäntelchen welches wärmt. Als ich bei Wikipedia mal nach dem Begriff Nazi suchte, war ich etwas verblüfft, aber egal. Es scheint eher so zu sein, dass die SMAD da etwas konsequenter war als die Triathleten, besonders nach der 2. Aufforderung zur Entnazifizierung welche durch die West Alliierten eher nicht umgesetzt wurde und im Osten daraufhin nahezu alle NSDAP belastete Fach- und Führungskräfte in die Wüste geschickt wurden. (Befehl 201/49 SMAD oder Direktive 24 und 38 Kontrollrat)
Ich behaupte mal, das war ein von westlicher Seite wohl kalkulierter Schachzug.


Dann war es wirklich vorausschauend, brachte es doch dem Westen viele zusätzliche Fachkräfte.
In einem Studium an der Bauhausuni in Weimar erzählte uns ein Fachmann der ersten Stunde, da bei RGW Tagungen die DDR
immer von jungen Fachkräften vertreten wurde, die alten waren westwärts gezogen. In de anderen Ländern des Ostens war man
bei der Übernahmen der
Fachleute großzügiger.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#74

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 17.05.2017 11:37
von damals wars | 15.383 Beiträge | 10958 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #66
Zitat von Rostocker im Beitrag #65
Das mit dieser ganzen Namensänderung, ist doch nur das kleinste Übel. Versagt hat Granatenuschies Verein und der MAD: Nur dem Volk, darf das nicht rüber gebracht werden.

Nein, sehe ich anders. Die aktuelle Ministerin badet die Misere aus - es ist ein grundsätzliches strukturelles Problem! Gewachsen aus den Anfängen und da gehört der MAD dazu. Kommt ja aus dem selben Hause - und ja, die ersten Bundeswehreinheiten wurden aus dem Grundstock der Bundesgrenzschutzes gebildet - und der Grundstock der Bundesgrenzschutzes lag in den Angehörigen der Polizei (Einheiten) des 3. Reiches. Wer Interesse daran hat, darf sich ja mal mit der Polizei im 3. Reich beschäftigen. Ich empfehle weniger den Polizisten als solches zum Studienobjekt, als die Führung - ist echt interessant. Und die Polizeieinheit nicht vernachlässigen. Im BGS der ersten Stunde wurde übrigens jeder übernommen der als ausgebildeter Polizist galt, bzw. eine Ausbildung als solcher hatte.




Dazu fällt mir das Stichwort Industriepolizei ein!
Es gab da noch eine andere quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Alliierte_Dienstgruppen


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#75

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 17.05.2017 14:16
von IM Kressin | 1.722 Beiträge | 22102 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der 39. im Beitrag #3
Rommel ist kein Held und Prien und Mölders und Udet. auch nicht, sie haben einer verwerflichen Sache gedient, eine traurige Tradition. die immer noch am Leben erhalten wird.
Wofür und gegen wen man im Kleinen wie im Großen kämpft, ist die entscheidende Frage oder wen man verteidigt.
Ich bin wirklich froh, dass die 1946 von der Sowjetunion in der sowjetischen Besatzungszone gegründete Deutsche Grenzpolizei ausschließlich aus männlichen Jungfrauen, unbefleckt jedweder Ideologie, völlig unbefangen und ohne politische Scheuklappen die Verantwortung für den Schutz des Arbeiter- und Bauernparadieses übernahm.
Zitat von Mike59 im Beitrag #66
Gewachsen aus den Anfängen und da gehört der MAD dazu. Kommt ja aus dem selben Hause - und ja, die ersten Bundeswehreinheiten wurden aus dem Grundstock der Bundesgrenzschutzes gebildet - und der Grundstock der Bundesgrenzschutzes lag in den Angehörigen der Polizei (Einheiten) des 3. Reiches. Wer Interesse daran hat, darf sich ja mal mit der Polizei im 3. Reich beschäftigen.
Vorausgesetzt, wir haben nicht schon vor Jahren etwaige, noch in der eigenen Familie im Bestand befindliche Bilder des Großvaters in Wehrmachtsuniform vernichtet, ist es dem Zeitgeist entsprechend zweckdienlich, dies nun zu tun. Die Verteidigungsministerin darf uns hier in jeder Hinsicht als Vorzeigebeispiel der Inkarnation dienen.
Zitat von Rostocker im Beitrag #65
Das mit dieser ganzen Namensänderung, ist doch nur das kleinste Übel. Versagt hat Granatenuschies Verein und der MAD: Nur dem Volk, darf das nicht rüber gebracht werden.
Besonnenheit ist während dieser Operation von besonderer Wichtigkeit. Die Fotos dürfen nur mit Asbesthandschuhen bis zur Sondermülldeponie bewegt werden. Vorsichtshalber, auch aus Gründen der Eigensicherung, sollten ehemalige Funktionsträger des einstmals real existierenden Sozialismus aus ferner Vergangenheit den unmittelbaren Kontakt vermeiden. Es sind Situationen an Licht der Öffentlichkeit getreten, dass dieser Personenkreis bei direkter Berührung von einem Stromschlag getroffen wurde.

Unverfälscht hat ein Forenuser, der sich über ein Wehrmachtsfoto des Vaters eines weiteren Users ereiferte, die Flurbereinigung für dieses Forum schon vorweggenommen und seine Löschung am 15.04.2014 beantragt. Das war aber nicht böse gemeint, am 27.03.2017 war er uns bislang noch verbunden.

Die "Wehrmachtsdevotionalien" mit sämtlichen Fotos aller Minister und Dienstherren in Uniformen der Wehrmacht aus BW-Kasernen sind entfernt, die Kampagne hat ihren Zweck erfüllt und darf mit amtlichem Segen nun offiziell zur Posse degenerieren. Berliner Politiker und Aktivisten, die auf einer Opferliste rechtsgerichteter Bundeswehrsoldaten standen, waren nach Einschätzung der Berliner Polizei nicht wirklich gefährdet.

Zitat
"Konkrete Tatvorbereitungen waren nicht erkennbar, da war Null Planungsleistung erkennbar."

sagte Polizeipräsident Klaus Kandt am Montag im Innenausschuss.

Nicht zum ersten Mal ist es gelungen, mit dem Bohren von dicken Brettern bei der Bundeswehr das Thema zu wechseln und Ablenkungsmanöver zu entfachen.
Zu unser aller Freude, zur Entzückung der Ministerin und zur Begeisterung des Forums.


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
harbec, Sperrbrecher und Mike59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#76

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 17.05.2017 22:12
von Freienhagener | 7.199 Beiträge | 14868 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Unsicherheit in der "inneren Führung" und politischen Bildung.

Uschi braucht dringend Polits


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.05.2017 22:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#77

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 17.05.2017 23:59
von damals wars | 15.383 Beiträge | 10958 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Berliner Politiker und Aktivisten, die auf einer Opferliste rechtsgerichteter Bundeswehrsoldaten standen, waren nach Einschätzung der Berliner Polizei nicht wirklich gefährdet. "Konkrete Tatvorbereitungen waren nicht erkennbar", sagte Polizeipräsident Klaus Kandt am Montag im Innenausschuss. "Da war Null Planungsleistung erkennbar." Daher habe das Landeskriminalamt es auch so eingeschätzt, dass die Betroffenen nicht direkt in Gefahr gewesen seien und entsprechend gehandelt. "

Ist das das LKA, das im Fall Amri so daneben lag?

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1148163.html


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#78

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 18.05.2017 00:14
von Ehli | 2.504 Beiträge | 11153 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wer hat denn in Berlin das sagen und hat die Macht?


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
zuletzt bearbeitet 18.05.2017 00:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#79

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 18.05.2017 06:40
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Man kann halt niemanden in den Kopf schauen, sogar damals als nun wirklich alle Angehörigen der Volksarmee politisch intensivst bearbeitet wurden, stiegen hohe Kommandeure der Grenztruppen über den Zaun Richtung BRD, da konnte man auch der Überschrift gemäß sagen "Was ist denn da los"
Frau v. der Leyen will nun die ganze Bundeswehr wegen ein paar einzelnen Spinnern quasi von Grund auf Persil-Sauber machen und fängt beim Verbot des Westerwald-Liedes an, na denne, viel Erfolg.
Aber etwas ist für sie bei der ganzen Sache von Vorteil, lenkt prima von kaputten Panzern, Hubschraubern und Gewehren die um die Ecke schießen ab.
Deutsche Soldaten werden mit dafür ungeeignetem Gerät buchstäblich in die Wüste geschickt, die werden sich auch sagen, Schei..., singen wir halt wenigstens den Westerwald.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
IM Kressin, Fred.S., harbec und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.05.2017 06:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#80

RE: Was ist da bloß los?

in Themen vom Tage 18.05.2017 09:11
von Fred.S. | 1.640 Beiträge | 13541 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#78. Die dunklen Mächte im Hintergrund ( sprich das Kapital ) und ihre Maroinetten, die Regierung, Ehli. Fred.S.



Ehli hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.05.2017 09:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellung (LO-Paul)
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von LO-Paul
11 08.06.2014 12:08goto
von Heldburger • Zugriffe: 1210
LO mit ungewöhnlichen Aufbau
Erstellt im Forum Fahrzeuge der DDR Grenztruppen von Albatros
13 30.09.2010 08:27goto
von Cargo • Zugriffe: 5385
Robur LO
Erstellt im Forum Fahrzeuge der DDR Grenztruppen von Feliks D.
109 12.06.2017 00:16goto
von Good Guy • Zugriffe: 49721
Vorstellung LO-driver
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von LO-driver
30 16.06.2011 10:58goto
von DresdnerEK89 • Zugriffe: 1556
Wer weiß was hier am Checkpoint los war?
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Augenzeuge
77 23.11.2009 14:17goto
von josy95 • Zugriffe: 5453

Besucher
8 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Schrotti 80II
Besucherzähler
Heute waren 45 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 2420 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15327 Themen und 639391 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen