X
#1

Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 16:27
von krelle | 319 Beiträge | 6900 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als Kind und Jugendlicher bin ich manches Mal an Bord gewesen – auf den sogenannten „Butterschiffen“. Gelegentlich von Fehmarn aus, aber meist von Lübeck-Travemünde aus startend. Und man fuhr im letzteren Falle zeitweise in relativ geringem Abstand vorbei an der mecklenburgischen Küste, blickte nach „drüben“, bis das Schiff, auf dem man sich befand, sich immer weiter der offenen Ostsee zuwandte, die Küstenlinien hinter sich ließ und Dänemark ansteuerte.
Erinnert sich hier vielleicht noch einer von Euch an diese „Butterfahrten“? An BALTIC STAR, BALTICA, ALTE LIEBE usw.?
Die folgenden Zeilen habe ich anlässlich eines Beitrags in einem maritimen Forum geschrieben. Wirklich schade, dass das alles „Geschichte“ ist. Längst nicht alles, was die EWG bzw. EG/EU macht(e) bzw. in Brüssel „ausgeheckt“ wurde/wird, war/ist „gut“… Aber die „Politik“ möge hier an dieser Stelle eine untergeordnete Stelle spielen – vielmehr die Erlebnisse an Bord dieser kleineren Schiffe. Erzählt doch mal, ob auch Ihr „Butterfahrten“ machtet und vielleicht sogar etwas mehr „Duty-free-Waren“ als nur die „Freimenge“ gekauft und von Bord geholt habt...
Und keine Sorge, der Zoll liest nicht mit - oder doch?


Ich zück´ schon mal den Quittungsblock…. (keine Angst, da werden nur die „schönsten Erinnerungen“ eingetragen)


Die Fahrgastschiffe ALTE LIEBE und BALTIC STAR im Hafen von Lübeck-Travemünde. Über einen längeren Zeitraum gehörten diese "Butterdampfer" zum Stadtbild. Als Kind/Jugendlicher bin ich manches Mal auf ihnen mitgefahren.Die beiden Aufnahmen sind Ende der 1970er-Jahre im Winter entstanden. Die nach heutigen Maßstäben eingeschränkte Bildqualität ist der Kamera, die ich als Schüler hatte, geschuldet. Oftmals bezahlte man lediglich zwischen 1 Pfennig und 2,- DM pro Fahrt - spottbillig, genau genommen "fast geschenkt"... Zwar wurde an Bord reichlich gegessen und getrunken, aber der größte Teil des "Gewinns" wurde sicherlich beim Verkauf der "Duty-Free"-Waren erzielt. Ich sehe noch heute die "Schlangen" vor der Kasse... Mensch, was wurde da "geshopt!" Meine Eltern begleiteten mich oft, insbesondere bei den Abendfahrten (mit Tanz), die mir ganz besonders große Freude bereiteten. Das waren Zeiten, an die ich mich gern erinnere! Das "Anlegen" in Dänemark bzw. Rødbyhavn war eigentlich ein "Witz". Das Schiff fuhr bis zum Kai, die Leine wurde nach "drüben" geworfen und um einen Poller gelegt. Augenblicke später ließen die Dänen die Leine wieder ins Wasser gleiten und der Dampfer legte den "Rückwärtsgang" ein... so hatte ich mir damals als Kind den Besuch in "Danmark" eigentlich nicht vorgestellt. Überwiegend in Bussen wurden die zumeist im Rentenalter befindlichen Passagiere seinerzeit zum Ostpreussenkai gebracht. Zur Mittagszeit wurde u.a. "Eisbein" serviert. Wer keine "festen Seebeine" hatte, trennte sich dann von der schweren Kost... das Schiffs- bzw. Reinigungspersonal war an manchen Tagen gewiss nicht zu beneiden ob des an Neptun "Geopfertem". Und wer glaubte, dass man in "Sicherheit" war, wenn man an den uniformierten Zöllnern vorbei war (die konnten wegen der vielen Leute ja nur stichprobenartige Kontrollen machen), der zuckte dann vielleicht ordentlich zusammen, wenn am Parkplatz (z.B. "Leuchtenfeld") plötzlich Beamte in Zivilkleidung hinter einem standen und "Zollkontrolle" sagten, während man den Schnaps und die Zigaretten (nicht selten über die Freimenge hinaus) gerade in den Kofferraum legen wollte. Das wurde dann ziemlich teuer für den/die Schmuggler... Doch nicht diese "Stories" (von denen ich eine Menge zu erzählen wüsste...) sollen hier im Mittelpunkt stehen, sondern diese Schiffe bzw. "Butterdampfer". BALTIC STAR wurde als HELGOLAND während des Vietnam-Kriegs zeitweise als Lazarett-Schiff eingesetzt. Während ihres fünfjährigen Einsatzes wurden 12500 Verletzte an Bord stationär behandelt und etwa 330000 Zivilisten ambulant versorgt. Was an Bord alles geschah und was die Besatzungsangehörigen einstmals erleben mussten, war zu Zeiten der "Butterfahrten" kaum mehr vorstellbar. Ich glaube nicht, dass viele "Gäste" an jene Monate/Jahre dachten, wenn sie hier verweilten und die Seereise auf der Ostsee genossen.

Angefügte Bilder:
Die Fahrgastschiffe ALTE LIEBE und BALTIC STAR in Travemünde.jpg

Fred.S. und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2017 17:03 | nach oben springen

#2

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 17:08
von thomas 48 | 4.807 Beiträge | 5546 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kenne ich nicht, aber wie viele DDR - Bewohner haben wir bei Kaffeefahrten für 19.90 DM mitgemacht und Lamadecken gekauft,
,,Helgoland
Ich wurde damals von der MfS vom Betrieb zu einem Gespräch gebeten.
Bei dem Gespräch in der Kreisstelle wurde auch nach meine Meinung über das Schiff gefragt
thomas


Fred.S. und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 17:18
von StabsfeldKoenig | 3.015 Beiträge | 445 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Haben die sich nach dem 09.11.1989 noch für sowas interessiert oder warst du vorher zu einem Verwandten-Besuch im Westen?


nach oben springen

#4

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 17:22
von Pit 59 | 12.450 Beiträge | 11873 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na mit Sicherheit nicht,die hatten ab dem Zeitpunkt anderes zu tun,die Schredder liefen im 3 Schichtsystem



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 17:23
von thomas 48 | 4.807 Beiträge | 5546 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hast recht, der Inhalt des Textes hat gestimmt, nur schlecht ,,zusammen gesetzt,,
tho


nach oben springen

#6

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 17:52
von krelle | 319 Beiträge | 6900 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Um mich nochmals als "Shiplover" zu outen:
ich bin gerne an Bord und bereise die Meere.
Anbei ein kleines Video, das ich im Februar 2017 anlässlich einer "Tour" mit AIDAsol aufgenommen habe (Kanaren/Madeira):
https://www.youtube.com/watch?v=Fnyz4ZUu5T0

Ach ja, der schöne Ausflug auf Madeira mit dem "Jeep", der ein "Landrover Defender" war.
Es wäre für mich noch schöner gewesen, mit einem "P 3" oder "UAZ 469" zu fahren (natürlich mit Emblem der DDR-Grenztruppen)....


EK 70, Fred.S. und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2017 18:07 | nach oben springen

#7

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 18:56
von berlin3321 | 3.408 Beiträge | 3600 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine Partnerin fragte ob Du Geld für den Werbefilm bekommst.

Nun, zumindest ist Anja mit drauf....hab´nach 4 min abstellen müssen, schaue morgen allein und hoffe auf weitere Bilder.....

MfG berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 19:11
von Fred.S. | 1.929 Beiträge | 16155 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

was meinst du Berlin, was für überaus schöne Fotos und Videoclips Krelle schon gemacht hat. Ein Abend und man hat noch nicht alle gesehen.


krelle und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Butterfahrten

in Bundesgrenzschutz BGS 14.04.2017 19:48
von berlin3321 | 3.408 Beiträge | 3600 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ooch.....ich glaube, Krelle weiß in dem Fall gaanz genau, wie ich das meine.....und das Krelle tolle Bilder und Video´s gemacht hat weiß ich schon.

Krelle hat auch ´n tolles Buch geschrieben, tolle Bilder der Grenze drin, der Hund Arie, absolut Klasse, kann ich Dir nur empfehlen, Fred.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
12 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gero4343
Besucherzähler
Heute waren 872 Gäste und 76 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 155 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15489 Themen und 650861 Beiträge.

Heute waren 76 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen