Motorradhelme bei den Grenztruppen.

  • Seite 3 von 3
26.05.2021 19:52
#31
avatar

Bei uns ,74/75 wurde Stahlhelm getragen.Die Jungs auf den ES 250/1,waren hart im Nehmen.Vor dem Fahrtwind schützten sie sich nur mit Brille und der gestrickten Oma.Obwohl ich leidenschaftlicher Biker war und bin,war ich zufrieden,das ich meine Paula hatte.


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2021 20:37
avatar  MKF
#32
avatar
MKF

Zitat von WernerHeinrich im Beitrag #28
Ich war in Berlin beim GKM in der Stabskompanie 26 Kradregulierer von 1971 bis 1974 und wir hatten Stahlhelme auf.


Kradregulierer mit Stahlhelm kannte ich Mitte der 1980er Jahre in der Stkp 26 nicht. Zu dieser Zeit wurden die in #1 gezeigten Teile getragen.


 Antworten

 Beitrag melden
28.05.2021 15:46
avatar  Chris77
#33
avatar

Auf diesem Foto sieht man auch nochmal schön die Helme einer Kradstreife in Berlin.
Aufnahmejahr müsste 1986 sein.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

<< Wenn wir uns als Krönung der Schöpfung sehen, werden wir den Kürzeren ziehen! >>
Reinhold Messner

 Antworten

 Beitrag melden
24.06.2021 18:55 (zuletzt bearbeitet: 24.06.2021 18:57)
#34
avatar

Bei uns 1978-1979 hatten alle Kradfahrer zwei sogenannte Pilotenhelme. Siehe #33 Fahrer.
Stahlhelme waren sogar verboten, weil es damit Tödliche Unfälle gegeben haben soll. wimre
Als Sold./Gefr. hast du dich dann immer gefragt wer den Helm vor dir aufgehabt hat? UaZ und BU hatten meistens ihren eigenen Helm.
Später bei NVA zur Reserve haben wir dann Stahlhelm getragen als Regulierrer. 1984 und 1987.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!