X

#101

RE: war der auf der anderen Seite dein Feind?

in Mein Grenzer Tagebuch 31.03.2017 17:56
von schulzi | 2.184 Beiträge | 2278 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #100
Haste da nicht was vergessen?
Oder zählt der Überfall aufs Memelland auf einmal doch?

Knauble nicht den Kümmel aus dem Käse weil er nicht das Baltikum geschrieben hat


nach oben springen

#102

RE: war der auf der anderen Seite dein Feind?

in Mein Grenzer Tagebuch 31.03.2017 18:09
von Fred.S. | 1.915 Beiträge | 16056 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

S51 da hast du voll Recht mit der Meinung. Ohne einen weiteren Kommentar schließe ich mich dem Gesagten voll an. Danke


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#103

RE: war der auf der anderen Seite dein Feind?

in Mein Grenzer Tagebuch 31.03.2017 18:19
von Fred.S. | 1.915 Beiträge | 16056 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich möchte sagen, er war kein Dummling. Adolf wusste was er wollte und man sollte auch mitbedenken das er nicht alleine war. Es war die Clique um ihn die seine Ideen in der Tag umsetzten.
Ich bewundere einen davon. Wie schaffte es dieser kleine Mann mit seinen Reden das deeutsche Volk in den Kruegswahn zu versetzen.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.03.2017 18:24 | nach oben springen

#104

RE: war der auf der anderen Seite dein Feind?

in Mein Grenzer Tagebuch 31.03.2017 18:38
von Rainer-Maria Rohloff | 4.082 Beiträge | 12032 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Noch ne Ergänzung/Quelle,(zu buschgespenst Vortext) das DDR Bürger doch nicht so doof gehalten wurde. Und gut, die stammt aus relativ späten 1987er Jahren, aus "Deutsche Chronik 1933-1945 von Heinz Bergschicker. Man musste eigentlich nur gut lesen.
Textauszug von Seite 279

Aus Ostpolen müssen die deutschen Verbände wieder hinter Bug und San zurück, als die Sowjetarmee nach Flucht der polnischen Regierung die ihrem Land 1920 entrissenen, von Ukrainern und Belorussen bewohnten Gebiete besetzt, freudig erwartet von Landsleuten.
textauszug ende

Rainer-Maria



nach oben springen

#105

RE: war der auf der anderen Seite dein Feind?

in Mein Grenzer Tagebuch 31.03.2017 18:51
von buschgespenst | 3.046 Beiträge | 10411 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #100
Haste da nicht was vergessen?
Oder zählt der Überfall aufs Memelland auf einmal doch?


Welcher Überfall auf das Memelland?

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#106

RE: war der auf der anderen Seite dein Feind?

in Mein Grenzer Tagebuch 31.03.2017 19:36
von Hanum83 | 8.601 Beiträge | 15163 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von amigaguru im Beitrag #96
Viele haben es 1966 auch so gesehen.Ich war damals bei der 7.GK in Hohengandern.Im Sommer 1966 waren "Feldarbeiten hinter der Minensperre"Es war im Bereich Kirchgandern-Gut Besenhausen.Damals stand ich mit meinen Posten direkt an der Grenze,welche nur durch einen dünnen Draht markiert war.Da kam eine Streife des BGS,Grenzjäger und ein Grenzoberjäger.Sie kamen zu uns und grüßten uns militärisch.Ich war erst mal sehr überrascht,aber dann grüßte ich zurück.Wir unterhielten uns etwas und rauchten auch.(West-und Ostzigaretten)Wenig später erschien ein Major des BGS mit seinen Fahrer.Ich sagte zu meinen Posten,jetzt müßen wir aber auch ihn grüßen.Was wir auch taten.Die drei "BGSler grüßten ihn sehr stramm.Er sprach ebenfalls mit uns.Etwa 10 Minuten später gingen sie wieder zu ihren Fahrzeugen.Damals hatte ich zum ersten Male BGS an der Grenze gesehen. Sonst sah ich nur die Zöllner bei meinen Grenzdienst.


Wir haben noch 83 im Gebüsch wo es keiner sehen konnte Zigaretten getauscht, HB gegen F6 mit kurzem Schwätzchen, ging aber nur mit einem einzigen Gackel der dort schon 15 Jahre war, ein Oberfähnrich, die anderen und gleich recht die Offiziere, da ging das gar nicht.
Mir hat das gefallen, "Feind" hautnah, beim ersten mal dacht ich aber auch, oje wegen Feindbild.
Ging aber nur mit bestimmten BGSlern, die er halt so lange kannte, waren zwei.
Nach so einem kurzen Palaver fühlte ich mich gut, der kalte Krieg war halt gar nicht so kalt wo Menschen sind und keine Maschinen.
Wenn ich solchen Schotter lese wie vom UvD, der erste WB-Polizist kam ihm vor wie Lieschen Müller, wenn ich den Avatar sehe frag ich mich wie der UvD dem WB-Polizisten vorkam.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


IM Kressin und lhsecurity haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.03.2017 19:54 | nach oben springen

#107

RE: war der auf der anderen Seite dein Feind?

in Mein Grenzer Tagebuch 31.03.2017 19:53
von Fred.S. | 1.915 Beiträge | 16056 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bis Ende der 60er Jahre, als wir mit den Hafenbarkassen noch unseren Dienst versahen, fuhren die schnelleren Zollboote oftmals an uns heran und warfen Südfrüchte, vor allen Bananen zu uns über Bord. Leider mussten wir die nach Dienstschliss in der Leitzentrale abgeben. Den Zöllner habe ich aus gemeckert und gefordert das er nicht ein Paket sondern zwei zu uns wirft, damit wir auch welche essen konnten, was man unserer Besatzung gegenüber auch machte.Kennt ihr das auch? Den Wochenendbeutel? Wir bekamen am Wochenende immer den Beutel, wo auch Bananen sich darin befanden. NUR wir durften sie nicht gleich verspeisen. Erst wenn ein Zollboot sich uns näherte, hatten wir den Befehl den Zöllner unsere Bananen zu zeigen und dann zu essen.
Zigaretten haben wir niemals welche bekommen, obwohl unsere Rauccher an Bord das gerne gesehen hätten.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.03.2017 19:58 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Blockade des Jemen seit Anfang November 2017
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Rainer-Maria Rohloff
1 01.03.2018 21:49goto
von buschgespenst • Zugriffe: 78
7. Oktober
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von MajorTom
142 13.10.2015 23:50goto
von Gert • Zugriffe: 6464
versuchte Kontaktaufnahme mit dem "feind"
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von gitarre52
70 29.11.2016 20:05goto
von EK69 • Zugriffe: 4785
Deine Geschichte zum Mauerfall wie hast du die Wende erlebt ?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
55 09.12.2009 21:13goto
von NL 63 • Zugriffe: 6536

Besucher
18 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Seemannsheimweg
Besucherzähler
Heute waren 636 Gäste und 74 Mitglieder, gestern 2524 Gäste und 171 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15484 Themen und 650524 Beiträge.

Heute waren 74 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen