X

#1

Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 22.02.2017 20:23
von Signalobermaat | 489 Beiträge | 919 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein Vorschlag.
Ich finde, es sollte eine Seite geben,worüber man sich auch zu kurzlebigen aktuellen Tagesthemen austauschen kann, ohne das es ewig langer Fortsetzungen bedarf. Nicht jede interessante Tagesmeldung paßt in ein vorhandenes Thema und ständig neue Seiten aufmachen verwirrt auch und man verliert die Übersicht.
Die Admins sollten unaktuelle Themen immer wieder löschen, damit die Übersicht über die Aktualität bleibt.

Zum Beispiel.Antrag der Verteidigungsministerin, die Buweh aufstocken damit wir mehr Auslandseinsätze durchführen können.Haben wir nicht schon genug Blutzoll für andere Länder und für den Maximalprofit der Großkonzerne bezahlt.
Wenn eine Mutter von 7 Kindern für Kriegseinsätze plädiert,bin ich mir sicher, daß ihre Kinder dort nicht dabei sind.
Von deutschen Boden sollte nie wieder ein Krieg ausgehen,deutsche Soldaten waren bereits an mehreren Kriegseinsätzen beteiligt,obwohl Deutschland nie in Gefahr war, und deutsche Panzer stehen schon wieder an der russischen Grenze.An der deutschen Grenze habe ich seid Abzug der Russen keinen russischen Panzer mehr gesehen, der uns bedroht.

2. aktuelles Thema, heut früh auf Sat 1
Ein Familienvater mit 2 Kindern wird arbeitslos,jetzt Harz 4,ihm wird die Wohnung gekündigt,4 köpfige Familie wird in einer Pension auf 20m² untergebracht, zur Zeit nur noch 3 Personen,alles in einem Raum, wohnen,schlafen,essen.
Der Gipfel besteht darin, das der Staat dem Pensionsinhaber für die 20m² im Monat 3000,€ Miete zahlt.Egal wie gro0 das Zimmer ist, er rechnet nach Personen ab
Für dieses Geld hätte der Staat auch die Miete der alten Wohnung bezahlen können und hätte noch 2000,-€ eingespaart.
Von was für Leuten werden wir eigentlich regiert.Kein Wunder, wenn alles teurer wird, von irgendwoher muß ja das Geld für diese Verschwendung kommen.
Sollte Euch so eine kurze aktuelle Informations- und Diskussionsseite nicht gefallen, stampfen wir sie wieder ein.
Vieleicht hat noch jemand bessere Ideen.


Klauspeter und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 22.02.2017 21:18
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #1
Ein Vorschlag.

2. aktuelles Thema, heut früh auf Sat 1
Ein Familienvater mit 2 Kindern wird arbeitslos,jetzt Harz 4,ihm wird die Wohnung gekündigt,4 köpfige Familie wird in einer Pension auf 20m² untergebracht, zur Zeit nur noch 3 Personen,alles in einem Raum, wohnen,schlafen,essen.
Der Gipfel besteht darin, das der Staat dem Pensionsinhaber für die 20m² im Monat 3000,€ Miete zahlt.Egal wie gro0 das Zimmer ist, er rechnet nach Personen ab
Für dieses Geld hätte der Staat auch die Miete der alten Wohnung bezahlen können und hätte noch 2000,-€ eingespaart.
Von was für Leuten werden wir eigentlich regiert.Kein Wunder, wenn alles teurer wird, von irgendwoher muß ja das Geld für diese Verschwendung kommen.
Sollte Euch so eine kurze aktuelle Informations- und Diskussionsseite nicht gefallen, stampfen wir sie wieder ein.
Vieleicht hat noch jemand bessere Ideen.


Gar nicht so einfach zu erklären, aber es gibt verschiedene Zahler. Und wen der Bund was auf die Kommune abschieben kann,
macht es das, da gibt es keine gesamtgesellschaftliche Rechnung!
Oftmals weiß nicht mal die rechte Hand, was die linke Hand tut, und das in einer Kommune!
Auch erzählen Presse, Rundfunk und Fernsehen nicht alles, oder dem Vater war was peinlich, und er hat es weggelassen.
Kündigung spricht für die hier schon oftmals thematisierten Mietrückstände.
Dann wird geräumt in eine Notunterkunft!Nach wochenlangen, oftmals monatelangen Schriftverkehr.


Signalobermaat und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 00:21
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Signalobermaat
zur 1. Meldung, mann sollte lieber das Geld nehmen und in die Grenzsicherung investieren und den BGS aufrüsten (auch waffentechnisch)
zur 2. Meldung, jetzt tönt doch die Partei der Arbeiterverräter das H4 fehlerhaft gewesen sei....
Hauptsache Geld für "Schutzsuchende" ist vorhanden und die armnen Traumatisierten bekommen eine standesgemäße Wohnung


Signalobermaat und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.02.2017 10:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 19:28
von Klauspeter | 1.338 Beiträge | 2362 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Klauspeter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zum 1. Thema des @Signalobermaat:
Interessant wird die Sache erst, wenn wir -wie den USA zugesagt - 2 Prozent unseres Haushaltes für Rüstung ausgeben (z.Zt. 1,2 % ).
Wo einespart wird, brauche ich nicht aufzuzählen; so wie immer.


"Setzten wir uns an die Stelle anderer Personen, so würden Eifersucht und Haß wegfallen, die wir so oft gegen sie empfinden."
( Johann Wolfgang von Goethe)
Signalobermaat, GKUS64, IM Kressin, Wahlhausener und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 20:21
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17691 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nur weil jemand auf H4 rutscht kann eigentlich die Wohnung aus dem Grund nicht gekündigt werden.
Wenn die Wohnung für 4 Personen eine angemessene Größe und Kosten hat, übernimmt das Amt die Miete, falls nicht muss man sich leider wirklich was neues suchen.
In der Regel verliert man seinen Job ja nicht von heute auf morgen, außer man wird fristlos gekündigt.
Eventuell hätte man sich ja auch auf das demnächst geringere Einkommen einstellen können und so Obdachlosigkeit vermieden.
Manchmal werden im TV auch Dinge etwas reißerisch zurecht gemacht, soll schon vorgekommen sein.
Eins scheint aber schon in letzter Zeit Tendenz zu werden, deutsche Bedürftige haben es nicht so leicht wie ihre anderen Kollegen, da ist top Rundumbetreuung und Geld ohne Ende da.
Ich hab da praktische Erfahrungen.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
IM Kressin, Heckenhaus und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.02.2017 20:38 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 20:22
von marc | 1.333 Beiträge | 2806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

2% wären ca. "schlappe" 75 Mrd €

"....Nach Angaben aus Nato-Kreisen müsste Deutschland 75 Milliarden US-Dollar ausgeben, um den Forderungen des Pentagons nachzukommen. Jüngsten Nato-Vergleichszahlen zufolge lag die Bundesrepublik zuletzt bei Ausgaben von knapp 45 Milliarden Dollar; dies entspricht etwa 1,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Nach anderen Rechenmodellen wäre die relative Steigerung sogar noch größer..."

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-...projekte-europa

Zum Vergleich:

"...Der deutsche Staat hat 2016 das dritte Jahr in Folge einen Haushaltsüberschuss geschafft. Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherung nahmen zusammen 19,2 Milliarden Euro mehr ein als sie ausgaben. Diese Summe entspricht einem Überschuss von 0,6 Prozent des Bruttoinlandsproduktes, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Berlin mitteilte..."

http://m.manager-magazin.de/politik/deut...irectedFrom=www


Ein Überschuss der mit Sicherheit besser verwendet werden kann, als ihn in maßlos ausufernden Rüstungsprojekten zu versenken


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.02.2017 07:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 20:40
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17691 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

2% von viel sind nun mal viel, 2% vom ganzen ist wieder wenig.
Lachen über kaputte Hubschrauber z.B. ist vielleicht ganz lustig, ich würde aber meinen wenn man schon Soldaten unbedingt in den Krieg schicken will, dann sollten sie die bestmögliche Ausrüstung haben.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.02.2017 22:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 21:59
von GKUS64 | 3.152 Beiträge | 9433 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#4 ) Zum 1. Thema des @Signalobermaat:
Interessant wird die Sache erst, wenn wir -wie den USA zugesagt - 2 Prozent unseres Haushaltes für Rüstung ausgeben (z.Zt. 1,2 % ).
Wo einespart wird, brauche ich nicht aufzuzählen; so wie immer.


Da fand ich letzte Woche (bei der Münchner Sicherheitskonferenz) eine Aussage von Gabriel beachtenswert: sinngemäß sagte er, man solle nicht den reinen Prozentwert von 2% sehen, es müssten auch die 30 Millarden EUR, die in Deutschland für Flüchtlinge ausgegeben wurden berücksichtigt werden. Sie wurden ja aufgrund militärischer Fehlprojekte erst erforderlich und das geschah nicht in Deutschland!


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.02.2017 22:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 23:41
von Gert (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

wir jagen von einem Rekord zum anderen , Jahr für Jahr Exportweltmeister (als vergleichsweise kleines Land ), die EU und die USA zeigen uns fortwährend die rote Karte deswegen, Steuerüberschüsse in Miliardenhöhe ( wo meldet ein anderer Staat so etwas ) heute kommt die Meldung 23 Mrd Überschuss in den Sozialversicherungen. Grund : Rekordbeschäftigungen in unbefristeten Arbeitsverhältnissen, Einkommenserhöhungen und anderes
Ja, wo leben wir denn ? Wenn ich und auch Aussenstehende hier lesen, wie dieses Land aufgestellt ist, so muss der Eindruck entstehen, dass es sich um einen andernen Planeten handelt. Dessen Armut allerdings kotzt mich an.


zuletzt bearbeitet 23.02.2017 23:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 23:49
von Gert (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #7
2% von viel sind nun mal viel, 2% vom ganzen ist wieder wenig.
Lachen über kaputte Hubschrauber z.B. ist vielleicht ganz lustig, ich würde aber meinen wenn man schon Soldaten unbedingt in den Krieg schicken will, dann sollten sie die bestmögliche Ausrüstung haben.


ja und dazu braucht es Geld, und mit 1,4 % vom BIP sind wir bisher ganz schön billig gefahren. Wenn man auch mal untersucht, was in D abgerüstet wurde, was an Soldaten demobilisiert wurde seit der Wende, das ist gewaltig. Nun sind wir als Land nahc wie vor Mitglied eines militärischen Bündnisses und das kostet nun mal Geld. Diese Kosten werden umgelegt und da kannst du allenfalls über den Verteilungsschlüssel streiten. Das geschieht wohl zur Zeit. Für Nix gibt es auch Nix und da muss man die Frage stellen, ob man im Bündnis bleibt oder nicht. Wenn die Mehrheit der Bürger das wollen, dann müssen sie das Geld aufbringen . Die Minderheit, die das nicht will muss entsprechend demokratischen Gepflogenheiten dann auch mit zahlen, wenn auch vermutlich widerwillig. So ist das eben.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 23.02.2017 23:54
von vs1400 | 4.178 Beiträge | 9400 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #1
Ein Vorschlag.
Ich finde, es sollte eine Seite geben,worüber man sich auch zu kurzlebigen aktuellen Tagesthemen austauschen kann, ohne das es ewig langer Fortsetzungen bedarf. Nicht jede interessante Tagesmeldung paßt in ein vorhandenes Thema und ständig neue Seiten aufmachen verwirrt auch und man verliert die Übersicht.
Die Admins sollten unaktuelle Themen immer wieder löschen, damit die Übersicht über die Aktualität bleibt.

Zum Beispiel.Antrag der Verteidigungsministerin, die Buweh aufstocken damit wir mehr Auslandseinsätze durchführen können.Haben wir nicht schon genug Blutzoll für andere Länder und für den Maximalprofit der Großkonzerne bezahlt.
Wenn eine Mutter von 7 Kindern für Kriegseinsätze plädiert,bin ich mir sicher, daß ihre Kinder dort nicht dabei sind.
Von deutschen Boden sollte nie wieder ein Krieg ausgehen,deutsche Soldaten waren bereits an mehreren Kriegseinsätzen beteiligt,obwohl Deutschland nie in Gefahr war, und deutsche Panzer stehen schon wieder an der russischen Grenze.An der deutschen Grenze habe ich seid Abzug der Russen keinen russischen Panzer mehr gesehen, der uns bedroht.

2. aktuelles Thema, heut früh auf Sat 1
Ein Familienvater mit 2 Kindern wird arbeitslos,jetzt Harz 4,ihm wird die Wohnung gekündigt,4 köpfige Familie wird in einer Pension auf 20m² untergebracht, zur Zeit nur noch 3 Personen,alles in einem Raum, wohnen,schlafen,essen.
Der Gipfel besteht darin, das der Staat dem Pensionsinhaber für die 20m² im Monat 3000,€ Miete zahlt.Egal wie gro0 das Zimmer ist, er rechnet nach Personen ab
Für dieses Geld hätte der Staat auch die Miete der alten Wohnung bezahlen können und hätte noch 2000,-€ eingespaart.
Von was für Leuten werden wir eigentlich regiert.Kein Wunder, wenn alles teurer wird, von irgendwoher muß ja das Geld für diese Verschwendung kommen.
Sollte Euch so eine kurze aktuelle Informations- und Diskussionsseite nicht gefallen, stampfen wir sie wieder ein.
Vieleicht hat noch jemand bessere Ideen.


...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 24.02.2017 10:04
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zahlen die viel und nichts sagen.....
Wie war das mit der Verteilung des Wohlstandes, warum wurde der Armutsreport geschönt?


Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 24.02.2017 12:38
von IM Kressin | 1.944 Beiträge | 28339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #3
zur 2. Meldung, jetzt tönt doch die Partei der Arbeiterverräter das H4 fehlerhaft gewesen sei....
Ich hole dazu einen Beitrag vom User @Heckenhaus hervor.

Sein Beitrag enthält zahlreiche Beispiele für Luftnummern der Arbeitslosenstatistik und die im wahrsten Sinne des Wortes gezauberten Zahlen
derselben.

Wie tickt die Lügenpresse? (25)



Die alternative Fakten hat Donald Trump nicht erfunden, vorsätzliche Fälschungen wurden schon in Vergangenheit als "alternativer Standpunkt" verkauft.

Charakteristisches Paradebeispiel: Hartz IV und die Arbeitslosenstatistik

Die Zahl der Arbeitslosen ging nach Verkündung der Agenda 2010 kontinuierlich zurück.

2005 >>> 4,9 Mio., 2006 >>> 4,5 Mio., 2007 >>> 3,8 Mio., 2008 >>> 3,3 Mio., 2009 >>> 3,4. Mio., 2010 >>> 3,2 Mio.,
2011 >>> 3,0 Mio., 2012 >>> 2,9 Mio., 2013 >>> 3,0 Mio., 2014 >>> 2,9 Mio., 2015 >>> 2,8. Mio., 2016 >>> 2,7 Mio.,

Quelle: LN Ausgabe 23. Februar 2017

Gesellschaftlich problematisch sind diese Zahlen insofern, weil 1,2 Millionen Aufstocker, in einem Arbeitsverhältnis stehende Beschäftigte,
trotz Arbeit auf staatliche Hilfen angewiesen sind und in der Statistik nicht vorkommen.

Eine weitere Million Erwerbsloser in Fortbildungsmaßnahmen, weiterhin Jugendliche in Fortbildung, über 58-Jährige, die länger als einem
Jahr Hartz IV beziehen, fließen nebensächlich als Bestandteil ebenfalls nicht in die Arbeitslosenstatistik ein.

Peu à peu fällt das Konstrukt der "Agenda 2010" in sich zusammen.

Befremdlich wird die Thematik, wenn die Zunahme sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplätze als Erfolg der Agenda propagiert wird.

Die Agenda zielte mit den Hartz IV-Gesetzen schließlich darauf ab, Langzeitarbeitslosigkeit abzubauen durch Schaffung von
"weniger regulierten" Arbeitsplätzen, was mit großem Maßstab betrachtet, als gelungener Streich betrachtet werden darf.

Zahlen der Arbeitnehmer in Leiharbeit:

2003 >>> 0,28 Mio., 2016 1,0 Mio.

Zitat
„Uns geht es darum, die vielen Sorgen der Menschen ernst zu nehmen“, erklärte der Kandidat. „Mut und Zuversicht“ seien auch notwendig, um „rechte Demagogen und Populisten“ zurückzudrängen



Bevor aufs neue das Blaue vom Himmel versprochen wird Herr Schulz, steigen Sie ein bei den Ränkespielen der Demagogen und Populisten inmitten der SPD,
die sich der von mir geschilderten Winkelzüge bedienen und Luftnummern der Arbeitslosenstatistik mit Großillusionen verkaufen.

Hierdurch erledigen sich völlig unaufgeregt "rechte Demagogen und Populisten".


Es grüßt Euch

Kressin


***********************************************************************************************************************************************************************************
"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner!
Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

***********************************************************************************************************************************************************************************

Zitat von DoreHolm im Beitrag Das bumsfidele DDR-Verteidigungsministerium
"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei und wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" .
***********************************************************************************************************************************************************************************


marc und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 24.02.2017 18:23
von Klauspeter | 1.338 Beiträge | 2362 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Klauspeter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

GKUS64 schrieb:
"Da fand ich letzte Woche (bei der Münchner Sicherheitskonferenz) eine Aussage von Gabriel beachtenswert: sinngemäß sagte er, man solle nicht den reinen Prozentwert von 2% sehen, es müssten auch die 30 Millarden EUR, die in Deutschland für Flüchtlinge ausgegeben wurden berücksichtigt werden. Sie wurden ja aufgrund militärischer Fehlprojekte erst erforderlich und das geschah nicht in Deutschland!"
____________________________________________________________________________________________________________

Sicher sind das alles Kosten, die als Kriegsfolgen in anderen Ländern entstehen, Gelder für Flüchtlinge, humanitäre Hilfe in Ländern mit Krieg, Hilfe für den Wiederaufbau usw. Dafür gibt Deutschland viel Geld aus. Ob es gleichviel ist, wie wir an Rüstungsverkäufen verdienen, weiß ich nicht.
Es sind aber m.E. keine direkten Rüstungsausgaben.

Ich habe Zweifel daran, dass derartig hohe Rüstungsausgaben notwendig sind. Die Kriege anderer NATO-Partner haben den Terror auch nach Deutschland gebracht. Diese Kriege haben eine Flüchtlingswelle ausgelöst, die einer Völkerwanderung gleicht.


"Setzten wir uns an die Stelle anderer Personen, so würden Eifersucht und Haß wegfallen, die wir so oft gegen sie empfinden."
( Johann Wolfgang von Goethe)
Signalobermaat, GKUS64, 1941ziger, marc und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 28.02.2017 11:03
von TOMMI | 2.575 Beiträge | 3422 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds TOMMI
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier mal eine interessante Begebenheit, über die es zu diskutieren lohnt, aber man nicht unbedingt einen neuen Thread eröffnen muss:
Im Prozess gegen die Berliner Todesraser wurden die Angeklagten wegen Mord lebenslänglich verurteilt.

Mein Gefühl sagt mir: Richtig, so etwas muss hart bestraft werden!
Da ich aber juristischer Laie bin, muss ich sagen: Gleich Mord? Wo ist der Vorsatz? Ist es nicht eher Totschlag, da man den Tod von Menschen billigend in Kauf nimmt? Dabei ist mir klar, dass die Tat weit über fahrlässige Tötung (die eine verletzung der Sorgfaltspflicht bedingt) hinausgeht.
Ich bin gespannt, ob das ganze in höheren Instanzen Bestand hat.
Hier sind User mit juristischem Sachverstand gefordert. Was mein Ihr dazu?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


Klauspeter und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#16

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 28.02.2017 11:17
von Heckenhaus | 10.202 Beiträge | 27317 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Egal, wie man es nennt, die Strafe halte ich für angemessen.
Und was heißt denn lebenslänglich ? Lebenslange Haftstrafe gibt es gar nicht.

Es ist nicht nachvollziehbar, wie man an solcher Stelle in der Stadt mit 160 km/h mehrere Ampeln ignoriert, um ein "Rennen" fahren zu
müssen.
Es muß endlich ein deutliches Warnsignal ausgesandt werden an diese Idiotenscene, die schon mehrfach dafür gesorgt haben, daß es
Tote und Verletzte gab.
In Hinsicht auf Bestrafung solcher Gesetzesverstöße ist Deutschland einsames Schlußlicht in Mitteleuropa.
Ich hoffe, daß dieses Urteil zumindest im Strafmaß Bestand hat.
.


.
.

.
TOMMI, Rostocker, Ebro, Klauspeter, Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 28.02.2017 11:58
von 94 | 12.701 Beiträge | 8312 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gibt mehrere Mordmerkmal im §211, eingeteilt in drei Gruppen. Aber Vorsatz ist nicht dabei. Anders wars früher mal in der DDR, da lautete im damaligen §112 das einzige Tatmerkmal Vorsatz. Doch zum Thema: Interessant finde ich an diesem Urteil das das Auto als Waffe betrachtet wurde, da könnte eine Revision der Verteidiger schon was bringen. Neu ist das nun nicht, siehe den Fall des Vloggers Alpi neulich. Wobei da ja noch die Verdeckung einer andern Straftat dazukam, also ein weiteres Modmerkmal. Doch das Gericht knickte ein, das rechtskräftige Urteil lautete schlußendlich 2¾ Jahre. Mal sehn wer im Fall der Kuhdammraser die dickeren Eier hat.
Und achso, bin auch nur Laie *verlegen_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Klauspeter und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 28.02.2017 12:48
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Solchen Möchtegern-Rennfahrern sollte man neben einer hohen Gefängnisstrafe den Führerschein auf Lebenszeit einziehen ( lebenslanges Fahrverbot ). Das würde besonders für Andere abschreckend wirken. Dieses ist aber meine persönliche Meinung. Aber dann müßte man wahrscheinlich erst noch das Strafgesetz ändern oder nicht ?. Kenne mich da aber nicht so aus. Damit Richter in solchen schweren Fällen auch klare Vorgaben haben und sowohl Richter und auch Anwälte nicht noch nach irgend welchen Milderungsgründen suchen können.

Cambrino


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.02.2017 15:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 28.02.2017 13:04
von buschgespenst | 3.501 Beiträge | 12920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier mal ein Beispiel aus Köln aus 2016

Zitat:
Sie heizten mit zwei Autos durch Köln, einer verlor die Kontrolle, eine Radfahrerin kam ums Leben. Nun sind die beiden jungen Männer zu Bewährungsstrafen verurteilt wurden - Reue zeigt aber nur einer.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ra...-a-1087240.html

Aussage des Anwaltes: "Aus der Perspektive meines Mandanten hat es kein Rennen gegeben"

....


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.02.2017 13:05 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: Aktuelles Zeitgeschehen

in Themen vom Tage 28.02.2017 13:05
von Gert (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Cambrino im Beitrag #18
Solchen Möchtegern-Rennfahrern sollte man neben einer hohen Gefängnisstrafe den Führerschein auf Lebenszeit einziehen ( lebenslanges Fahrverbot ). Das würde besonders für Andere abschreckend wirken. Dieses ist aber meine persönliche Meinung. Aber dann müßte man wahrscheinlich erst noch das Strafgesetz ändern oder nicht ?. Kenne mich da aber nicht so aus.

Cambrino


deine Forderung ist erfüllt, lebenslanges Fahrverbot ist Teil des Urteils


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
12 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HaraldB.
Besucherzähler
Heute waren 333 Gäste und 43 Mitglieder, gestern 2111 Gäste und 160 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16257 Themen und 695188 Beiträge.

Heute waren 43 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 371 Benutzer (04.11.2019 15:15).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen