X

#41

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 13:15
von GKUS64 | 3.158 Beiträge | 9468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mir kam gerade ein Gedanke: Könnte es eine Revolution auch in hochentwickelten Ländern , wie Deutschland, Frankreich oder Großbritannien geben?

Ich denke nicht. In diesen Ländern sind die Widersprüche nicht so extrem und unüberbrückbar!


nach oben springen

#42

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 13:27
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gut gesagt, darum ist auch der "Export" einer Revolution nicht möglich (Stichwort Che).
Für mich war die Revolution ein geschichtliches Ereignis, ähnlich wie die in Frankreich, nur auf einer aderen Ebene in der Geschichte. Aus heutiger Sicht zu urteilen ist schwer...
Wir kennen das Ergennis der Revolution, wir wissen wie das System gescheitert ist, doch kennen wir auch die Not der Menschen die zu dieser Revolution geführt haben?

Ich überlasse die "Beurteilung" dieser Revolution den "Erben der Betroffenen"!


GKUS64, Rostocker und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.02.2017 13:28 | nach oben springen

#43

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 16:15
von Rostocker | 9.181 Beiträge | 8835 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja die letzte Frage ist doch sehr interessant oder?


nach oben springen

#44

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 18:23
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12857 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir sind zwar voll OT aber der" Der Neu-Deutsche" linamax, das sind solche wie Du. Früher DDR-Bürger, jetzt Deutscher. Ich denke mal so bei mir weil selbst erlebt, das interessierte sinngemäß früher kein DDR Bürger Schwein, bin ich nun deutscher Tortenbäcker oder nur Tortenbäcker? Jetzt bist du deutscher Tortenbäcker, musst nicht hungern, hast sogar Abends noch den Laden voll Torten.....das war Humor linamax mensch lach doch mal mit dem Rainer mit Ex-Konditor.

Ist ähnlich der Sorben linamax, also jetzt mal im Ernst, also das interessierte zu DDR Zeiten auch kein Schwein. Jetzt sind es Sorben. "Ich bin jetzt Sorbe"...schön, so der Sorbe, ich fühle mich doch sofort so was wie von Sorbe, also ne Männer und Frauen, das hat doch was...Sorbe. Sinn verstanden linamax? Ich denke eher nicht.

Genau so ist das mit dem Neu-Deutschen, früher DDR Bürger, heute mittlerweile genauso ......wie der frühere Bundi.

Rainer-Maria


nach oben springen

#45

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 18:30
von buschgespenst | 3.501 Beiträge | 12920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #44
Wir sind zwar voll OT aber der" Der Neu-Deutsche" linamax, das sind solche wie Du. Früher DDR-Bürger, jetzt Deutscher. Ich denke mal so bei mir weil selbst erlebt, das interessierte sinngemäß früher kein DDR Bürger Schwein, bin ich nun deutscher Tortenbäcker oder nur Tortenbäcker? Jetzt bist du deutscher Tortenbäcker, musst nicht hungern, hast sogar Abends noch den Laden voll Torten.....das war Humor linamax mensch lach doch mal mit dem Rainer mit Ex-Konditor.

Ist ähnlich der Sorben linamax, also jetzt mal im Ernst, also das interessierte zu DDR Zeiten auch kein Schwein. Jetzt sind es Sorben. "Ich bin jetzt Sorbe"...schön, so der Sorbe, ich fühle mich doch sofort so was wie von Sorbe, also ne Männer und Frauen, das hat doch was...Sorbe. Sinn verstanden linamax? Ich denke eher nicht.

Genau so ist das mit dem Neu-Deutschen, früher DDR Bürger, heute mittlerweile genauso ......wie der frühere Bundi.

Rainer-Maria




Gut, dann waren nach Rainer-Maria-Logik also die "DDR-Bürger" keine Deutschen, nur was waren sie dann? Gut die Sorben gab es schon eher, sogar bevor die Deutschen kamen....

dobrý večer

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#46

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 18:46
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12857 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Geht weiter mit so buschgespenst und jetzt mal hin zur UdSSR selber, ich glaube so um 1927 herum schaffte die Revolution(besser dann die Union ) diese mittelalterische Burkascheiße in ihren mittelasischen Republiken ab. Was für eine Moderne. Was für ein Fortschritt.Das war Revolution. Heute, volle Rolle rückwärts, haben die dort diese ganze Mittelalter-Scheiße wieder.

Sind jetzt wieder Muslime, nicht mehr nur Sowjetbürger. Na toll. Frau wieder zurück an Herd und Haus und für die Kinderlein da, nicht in der Universität, geschweige denn in irgend einem Beruf. Gott ne "was für eine beschissene Moderne"

Rainer-Maria


nach oben springen

#47

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 19:01
von buschgespenst | 3.501 Beiträge | 12920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #46
Geht weiter mit so buschgespenst und jetzt mal hin zur UdSSR selber, ich glaube so um 1927 herum schaffte die Revolution(besser dann die Union ) diese mittelalterische Burkascheiße in ihren mittelasischen Republiken ab. Was für eine Moderne. Was für ein Fortschritt.Das war Revolution. Heute, volle Rolle rückwärts, haben die dort diese ganze Mittelalter-Scheiße wieder.

Sind jetzt wieder Muslime, nicht mehr nur Sowjetbürger. Na toll. Frau wieder zurück an Herd und Haus und für die Kinderlein da, nicht in der Universität, geschweige denn in irgend einem Beruf. Gott ne "was für eine beschissene Moderne"

Rainer-Maria


Ist mir neu, das um mal ein Beispiel zu nennen in Usbekistan plötzlich alle Frauen in Burkas gesteckt wurden und Mädchen nicht mehr in die Schulen und an Universitäten dürfen? Also bitte mal ein Beispiel für deine "Mittelalter Scheiße"? Und dann solltest du mal in ein Geschichtsbuch blicken, eventuell die Geschichte von Buchara oder besser ganz Turkestan.

Noch ein kleiner Hinweis:
Die Burka wird von Frauen in Afghanistan und Teilen von Pakistan getragen.

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#48

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 19:38
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12857 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich suche mal den betreffenden Zeitungsartikel buschgespenst, und zwar dem von Heute, mit deren gesellschaftlichen Rolle rückwärts, das kann aber ne Weile dauern. Ach so entschuldige, nicht die Burka, die Parandsha wars, und zwar deren Verbrennung in Andishan am 8.März 1927.(könnte Usbekistan oder Tadshikistan gewesen sein?) Ne halt, in T. war es der Jaschmak, das "Tuch des Schweigens", das Mund und Kinn verhüllte.

Rainer-Maria


nach oben springen

#49

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 19:38
von Freienhagener | 8.911 Beiträge | 23681 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Revolutionen ereigneten sich nur in tiefen inneren Krisen, z. B. nach Kriegen.
Das wurde uns richtig als "revolutionäre Situation" beigebracht. Ohne diese wird es nichts. D.h. nur wenn der Staat nicht mehr kann und das Volk nicht mehr will gibt es eine Revolution.

Das hat nichts mit hoher Entwicklung zu tun. Deutschland war ein hoch entwickeltes Land zur Novemberrevolution, aber eben in einer tiefen Krise.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


DoreHolm und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.02.2017 19:39 | nach oben springen

#50

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 19:51
von buschgespenst | 3.501 Beiträge | 12920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #48
Ich suche mal den betreffenden Zeitungsartikel buschgespenst, und zwar dem von Heute, mit deren gesellschaftlichen Rolle rückwärts, das kann aber ne Weile dauern.
Rainer-Maria


Ja lass dir ruhig Zeit mit der Suche. Hauptsache es dauert nicht ein Jahr, ich kenne da so einen Fall aus einem anderem Forum...da hat auch jemand...aber nichts für ungut, Rainer-Maria
...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#51

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 19:57
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12857 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja tut mir leid Mann, mir gehts eben nicht wie dir, habe nicht so viel Tagesfreizeit. Trotzdem danke für den Zeitaufschub.

Rainer-Maria also war das jetzt eher Sarkasmus oder Humor....such es dir einfach nur raus.


nach oben springen

#52

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 20:02
von buschgespenst | 3.501 Beiträge | 12920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #51
Ja tut mir leid Mann, mir gehts eben nicht wie dir, habe nicht so viel Tagesfreizeit. Trotzdem danke für den Zeitaufschub.

Rainer-Maria also war das jetzt eher Sarkasmus oder Humor....such es dir einfach nur raus.


Das hat nichts mit "Tagesfreizeit" zu tun, Rainer-Maria. Wie gesagt oder besser geschrieben, es gibt da einen User in einem anderem Forum, aber das ist eine andere Geschichte.

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 24.02.2017 20:47
von Hanum83 | 9.141 Beiträge | 17744 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal nur aus Erzählungen eines Zeitzeugen, als mein Vater 1942 als Teil der deutschen Truppen die sowjetische Grenze mit überschritt, wurde er wohl stellenweise auch tiefer im sowjetischen Territorium mit Blumen begrüßt und als Befreier gefeiert, noch.
Die Nachhut hat das aber dann ins Gegenteil verkehrt.
Die Deutschen haben z. B. die Kirchen wieder geöffnet, war wohl ein wichtiger Teil der Akzeptanz anfänglich, gegenüber dem bolschewistischen Regime unter dem die Leute wohl auch litten, war ja ebenso faschistisch.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
der sturmbahn könig und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.02.2017 20:52 | nach oben springen

#54

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 25.02.2017 23:38
von Ehli | 4.166 Beiträge | 25913 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kommunisten wollen „das dumme Volk zum Glück zwingen“Von Sven Felix Kellerhoff | Stand: 23.02.2017 | Lesedauer: 4 Minuten

Alle Experimente kommunistischer Herrschaft führten früher oder später in die Diktatur. Felix Dserschinski gründete die bolschewistische Geheimpolizei Tscheka – und wird bis heute von manchen als Held verehrt
Quelle: picture alliance / CPA Media Co.Vor 100 Jahren begann die Epoche des Kommunismus. Keine Ideologie forderte mehr Menschenleben. Die Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur veranstaltet ein Themenjahr – ihre Geschäftsführerin erklärt, warum.
https://www.welt.de/geschichte/article162318990/Kommunisten-wollen-das-dumme-Volk-zum-Glueck-zwingen.html


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
zuletzt bearbeitet 25.02.2017 23:46 | nach oben springen

#55

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 25.02.2017 23:38
von Ehli | 4.166 Beiträge | 25913 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

plötzlich doppelt


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
zuletzt bearbeitet 25.02.2017 23:41 | nach oben springen

#56

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 07.03.2017 17:55
von buschgespenst | 3.501 Beiträge | 12920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die fast vergessene Revolution
Vor 100 Jahren brach in Petrograd die Februar-revolution aus. Die Zarenherrschaft fiel, das Land stürzte ins Chaos. Im Oktober 1917 kamen dann die Bolschewiken an die Macht. Sie brachten Russland den Kommunismus, von dem noch heute so mancher träumt.
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/WE...ikel9850892.php

Zitat
Die Fabrik Newka, die am 8. März 1917 als erste streikte, kauert weiter als grauer Klotz am Ufer der Großen Newa. Sie heißt nun Krasny Nit, "Roter Faden". Jetzt herrscht hier Postindustrialismus, haben sich Cafés, Läden und Handwerksbetriebe eingemietet. Der schick renovierte Backsteinbau gegenüber beherbergt ein Business-Zentrum. Viktor Tjulkin beschwert sich, an den Flussufern werde jetzt eine Fabrik nach der anderen abgerissen und durch profitträchtige Wohnhochhäuser ersetzt.

Den Arbeitern sei ihr Selbstbewusstsein verloren gegangen, klagt die Kranführerin Natalja Lisizyna, eine überzeugte Kommunistin, die wegen ihrer Versuche, die Kollegen zu organisieren, wiederholt gefeuert wurde. "Russlands Arbeiter haben das Gefühl verloren, dass wir zehn Millionen sind und dass uns nur eine Handvoll Kapitalisten gegenübersteht." Vor den Drehtüren der Fabrik "Krasny Nit" trifft man beleibte Frauen in billigen Daunenjacken, die Kunstledertaschen und Plastiktüten tragen. Putzfrauen oder Krankenschwestern, die jetzt orthopädische Einlagen herstellen oder auf Computer umlernen. Auch wenn sie schon 60 sind und Renten von umgerechnet 170 Euro kriegen.

Ob sie von der Februarrevolution wissen? "Natürlich, das Jahr 1917 haben wir in der Schule auswendig gelernt", sagt eine Malocherin. Ob die Revolution vermeidbar war? "Revolutionen passieren, daran kann niemand was ändern. Nur hinterher leben alle so schlecht wie vorher."



Stefan Scholl

1962 geboren, lebt Stefan Scholl seit fast zehn Jahren in Russland, eines davon verbrachte er als Buchautor in einem sibirischen Dorf. Er absolvierte ein Studium am Osteuropa-Institut Berlin. Nun ist er Russland-Korrespondent für die "Freie Presse" und weitere Tageszeitungen sowie Zeitschriften. (fp)

....


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#57

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 07.03.2017 18:43
von Moskwitschka | 3.834 Beiträge | 4346 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin beeindruckt mit welcher Sichrthet hier Deutsche durch das Thema wandeln, wenn selbst die Russen nicht wissen, wie sie mit den letzten 100 hahren umgehen sollen:

„Die neue russische Geschichte ist zudem noch dadurch verworren, dass die sowjetischen und postsowjetischen Machthaber für sich seit über einem halben Jahrhundert, seit 1956, nicht klären können, wer ihnen sympathischer ist: die Henker oder die Opfer der vorangehenden Periode? Sie wissen nicht, mit wem sie sich eher identifizieren wollen“, sagt Alexander Etkind. „Aber diese Entscheidung muss getroffen werden. Viele Henker wurden selbst zu Opfern, als neue Henker sie folterten und umbrachten. Und doch besteht zwischen Opfern und Henkern ein gewaltiger Unterschied – der größte, den es im menschlichen Universum gibt.“

Der Jahrestag von 1917 ist so gesehen ein Fass ohne Boden. Er ist nur der Beginn einer Reihe von schwierigen Bildern der Vergangenheit, an die wir uns ungern erinnern. Alle betreten die Geschichte lieber über die Paradetreppe – mit dem Tag des Sieges oder, sagen wir, dem Tag der Einheit des Volkes. Aber es gibt auch den Hintereingang, Jahreszahlen wie 1917, 1921 oder 1937. Was sollen wir damit machen? Ihn verrammeln?

Würden wir uns ernsthaft darauf einlassen, dann könnte der hundertste Jahrestag der Revolution Anlass geben, nach neuen Möglichkeiten des Sprechens und Nachdenkens über die unbequeme Vergangenheit zu suchen. Eine Menge Bürgerinitiativen, die mit dem Jahrestag zu tun haben – Unsterbliche Baracke, Letzte Adresse, Aufrufe zur „nationalen Buße“ – stellten plötzlich fest, dass die Stimmen der Opfer noch laut sind in der russischen Gedächtnispolitik und diese beeinflussen können.

„Diese Stimmen müssen berücksichtigt werden“, sagt Boris Kolonizki. „Es ist ganz einfach: Wodurch unterscheidet sich ein Mensch, der seine Krankheiten kennt, von einem, der sie nicht kennt? Ersterer kann mit der Therapie beginnen.

Weder die Revolution, noch der Bürgerkrieg, noch der darauf folgende Terror sind ohne eine lang andauernde kulturelle Vorbereitung, ein Heranreifen innerhalb Russlands vorstellbar.

Wir haben vor der Revolution eine Kultur des Konflikts geschaffen und unterstützt, eine Kultur, in der kleine oder kalte Bürgerkriege an der Tagesordnung waren. In vieler Hinsicht sind wir bis heute Träger dieser Kultur.

Was können wir jetzt tun? Wir müssen eine gesunde Lebensweise einführen und ständig, Jahr für Jahr, unserer wunden Punkte gedenken. Dafür sind alle unbequemen Daten der russischen Geschichte gut geeignet.“

Das Jahr 1917 ist zumindest insofern groß, als es uns eine sehr klare Vorstellung davon vermittelt, wie wir sein können. Nicht davon, was mit uns passieren kann oder was man mit uns machen kann – sondern davon, wie wir, die Russen, sein können. Und aus dieser Vorstellung heraus erwächst ein Bild davon, wie wir sein wollen (oder nicht sein wollen) – damit die Revolution tatsächlich zu Ende geht.


FAQ zum Revolutionsgedenken 1917
Politik – Original 16.01.2017 von Olga Filina - Übersetzung 07.03.2017

Wann enden Revolutionen? In welchem Sinne war die Revolution „groß“? Und wieso ist sich in diesen Fragen keiner einig? Olga Filina hat ein FAQ zur Revolution zusammengestellt – renommierte Historiker antworten.

http://www.dekoder.org/de/article/gedenk...tion-historiker

Moskwitschka


Was soll ich tun, wenn mich jemand beleidigt oder versucht zu provozieren?

Wenn jemand mit einem Geschenk an Dich herantritt, Du es nicht annimmst, wem gehört dann das Geschenk?

Dem. Überbringer

Genauso ist es bei Neid, Mißgunst und Beschimpfungen. Sie gehören dem, der sie Dir bringt.
94 und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.03.2017 18:44 | nach oben springen

#58

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 07.03.2017 18:48
von linamax | 2.789 Beiträge | 4152 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also , mir ist das völlig egal was die Russen mit ihrer Revolutionen für Probleme haben , daß interessiert hier keinen Menschen . Wir haben hier in Deutschland genug andere Sorgen .


Hapedi, Freienhagener und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 07.03.2017 19:29
von Freienhagener | 8.911 Beiträge | 23681 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Man hat uns damals genug mit dem Thema eingedeckt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: 100 Jahre Russische Revolutionen 1917 - 2017

in Themen vom Tage 07.03.2017 20:33
von Moskwitschka | 3.834 Beiträge | 4346 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn das Dein Wissensstand ist @Freienhagener , dann solltest Du die Finger bei dem Thema still halten. Übrigens gab es schon 1967, also vor 50 Jahren, sowohl in der DDR als auch in der Sowjetunion Meinungen, die der im Schulunterricht und der Propaganda der Partei und der Massenorganisationenen, widersprachen.

Und @linamax Wenn Du wüsstest, wieviel Gemeinsamkeiten es zwischen Deutschen und Russen gibt, würdest Du nicht so abfällig reagieren, sondern stolz ein Deutscher zu sein, der den Russen Schokolde und andere Naschereien gebracht hat. Auch diie russischen Torten können ihren deutschen Einfluss nicht verleugnen.

Moskwitschka


Was soll ich tun, wenn mich jemand beleidigt oder versucht zu provozieren?

Wenn jemand mit einem Geschenk an Dich herantritt, Du es nicht annimmst, wem gehört dann das Geschenk?

Dem. Überbringer

Genauso ist es bei Neid, Mißgunst und Beschimpfungen. Sie gehören dem, der sie Dir bringt.
zuletzt bearbeitet 07.03.2017 20:37 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Pütnitz-Heute vor 25 Jahren
Erstellt im Forum Themen vom Tage von andyman
2 11.04.2019 20:46goto
von jens-66 • Zugriffe: 769
Blockade des Jemen seit Anfang November 2017
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Rainer-Maria Rohloff
1 01.03.2018 21:49goto
von buschgespenst • Zugriffe: 242
Kalter Krieg Ende ?- Russisches Agentenpaar festgenommen
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
31 02.07.2013 18:50goto
von turtle • Zugriffe: 3553
100 Jahre Prawda
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
22 07.05.2012 20:28goto
von EK 82/2 • Zugriffe: 3680
Fahnenfluchten russischer Soldaten
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Mozart
161 04.11.2014 22:47goto
von Grenzerhans • Zugriffe: 23394
Russischer Geheimdienst - Spione in Potsdam
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Sauerländer
20 21.03.2010 11:28goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 4063

Besucher
15 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: dickerrudi
Besucherzähler
Heute waren 1704 Gäste und 148 Mitglieder, gestern 1873 Gäste und 152 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16267 Themen und 695600 Beiträge.

Heute waren 148 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen