Zollverwaltung der DDR und das MfS

29.01.2017 17:04von Schlutup
Frage
Zollverwaltung der DDR und das MfS

Moin Moin,
ich hab mal eine Frage zur Zollverwaltung der DDR, könnte auch die PKE sein und dem MfS.
Ich hab zwei Urkunden von einer Person und Fotos von anderen Urkunden dieser Person.

Dort ist er 1977 Zolloberkommissar und bekommt aber auch vom MfS als Hauptmann eine andere Urkunde.
War das bei der PKE so üblich, einen Dienstgrad beim Zoll und MfS.

Oder warum war das so?

Gruß Schlutup

29.01.2017 17:05von Thunderhorse
Antwort

0

0

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Moin Moin,
ich hab mal eine Frage zur Zollverwaltung der DDR, könnte auch die PKE sein und dem MfS.
Ich hab zwei Urkunden von einer Person und Fotos von anderen Urkunden dieser Person.

Dort ist er 1977 Zolloberkommissar und bekommt aber auch vom MfS als Hauptmann eine andere Urkunde.
War das bei der PKE so üblich, einen Dienstgrad beim Zoll und MfS.

Oder warum war das so?

Gruß Schlutup

OibE!

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
29.01.2017 18:53von zweedi04
Antwort

0

0

@Schlutup Also üblich war das nicht. Thunderhorse hat das wohl schon richtig beantwortet. Wenn auch sehr kurz.

„War das bei der PKE so üblich, einen Dienstgrad beim Zoll und MfS.“

Die Leute vom PKE hatten weder einen Dienstgrad, noch eine Zolluniform. PKE trug an den Grenzen und in den Häfen ja Uniform und Dienstgradabzeichen von den Grenztruppen.
Es gab zwar eine Truppe des MfS die Zolluniform trugen und somit auch die Schulterstücke der ZV. An den Postzollämtern gab es diese Truppe. Sie saßen in der Vorkontrolle und bekamen die Pakete aus dem NSW als erste Kontrollgruppe in die Hand bzw. aufs Band.

29.01.2017 21:08von Schlutup
Antwort

0

0

Moin,
ja Thunderhorse , ist nicht der Mann der großen Worte

Ich musste selber erst mal googeln was das bedeutet.

Danke euch

Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!