Grenzer-Treffen

28.01.2017 19:43
avatar  krelle
#1
avatar

Ich habe mal davon geträumt…
Und vielleicht könnte es „Realität“ werden-
Wenn Du willst, Du, Du, Du und Du….

WIR Grenzer, ehemals BRD oder DDR
an jener Grenze, die uns einst trennte
Irgendwo dort, wo „sie“ einst war

Und wir tragen Lichter bzw. Fackeln statt Waffen
inmitten unseres Deutschlands
Und wir lassen diese flackern
am Abend, in der Nacht
Für Dich, für mich, für uns ALLE

Grenzer, ganz viele – Hunderte, Tausende!
Und vereint in und bei jenem, was uns einst trennte
- einer GRENZE, die so viel mehr war, als Worte zu beschreiben vermögen.

Es könnte (und soll!) mal etwas ganz GROßES werden.
Und Du könntest Teil haben an jenem Event.
Es muss „nur“ geplant / organisiert werden. Wer macht mit?


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 19:44 (zuletzt bearbeitet: 28.01.2017 19:45)
#2
avatar

Das ist doch hin und wieder längst Realität .....

Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 19:49
avatar  Lutze
#3
avatar

Wir Grenzer?
ich war kein Grenzer,also dürfte für mich so ein Event ausfallen
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 19:50 (zuletzt bearbeitet: 28.01.2017 20:03)
avatar  krelle
#4
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #2
Das ist doch hin und wieder längst Realität .....


Naja, im "kleinen" Rahmen ja -
aber es soll mal etwas sein, das in diesem Umfang noch nie da gewesen war.... eine Zusammenkunft von vielen "Grenzern" und an der Grenze "Interessierten"
@Lutze - du bist natürtlich auch eingeladen!
Und auch all Jene, die sich für die GRENZGESCHICHTE interessieren.
Wir müssten eigentlich "Zig-Tausende" sein.....


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 19:54 (zuletzt bearbeitet: 28.01.2017 19:54)
#5
avatar

Verstehe.

Aber das hätte man vor 20 Jahren machen sollen. Heutzutage mobilisierst Du damit keine Massen mehr.

Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 19:55
avatar  krelle
#6
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #5
Verstehe.

Aber das hätte man vor 20 Jahren machen sollen. Heutzutage mobilsierst Du damit keine Massen mehr.



DOCH - wenn WIR nur wollen!


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 20:07
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Wir mobilisieren doch schon für ein Treffen an der Brücke der Einheit.
Ich wäre schon froh, wen ich das schaffe!


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 21:26
avatar  Annakin
#8
avatar

Zitat von krelle im Beitrag #4
Zitat von Freienhagener im Beitrag #2
Das ist doch hin und wieder längst Realität .....


Naja, im "kleinen" Rahmen ja -
aber es soll mal etwas sein, das in diesem Umfang noch nie da gewesen war.... eine Zusammenkunft von vielen "Grenzern" und an der Grenze "Interessierten"
@Lutze - du bist natürtlich auch eingeladen!
Und auch all Jene, die sich für die GRENZGESCHICHTE interessieren.
Wir müssten eigentlich "Zig-Tausende" sein.....


Hallo krelle

Es sind zwar über 1000 hier im Forum angemeldet, aber schau doch mal wieviel davon immer online sind. Für ein Treffen wage ich mal eine Prognose zu stellen zwecks der Teilnehmerzahl, schätze so um die zwanzig. Wenn Du es dieses Jahr noch machen willst eventuell weniger,weil schon in Potsdam ein Treffen geplant ist.

_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 21:42
avatar  Ehli
#9
avatar

Die Idee ist schon nicht schlecht,man sollte aber bedenken,wir sind nicht jünger geworden und viele fahren kein Auto mehr.
Das Objekt sollte dann auch zentral liegen und eventuell sollte man dort auch gleich übernachten können.
mfG.Ehli

Ehli
Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2017 23:18
#10
avatar

Zitat von Annakin im Beitrag #8

Für ein Treffen wage ich mal eine Prognose zu stellen zwecks der Teilnehmerzahl, schätze so um die zwanzig.


Auch das ist schon Realität, seit langem. Ich war bei einigen Treffen dabei.

Ich finde das sogar besser. Um so mehr dabei sind, um so unergiebiger wird das.

Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2017 14:33
#11
avatar

Meinst du die Brücke der Einheit in Vacha?
Ich wäre gern dabei. Gibt es schon eine Anmeldeliste?
Warte auf Antwort.
Gruß
matzelmonier79-2


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2017 18:31 (zuletzt bearbeitet: 05.04.2017 18:47)
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Grundsaetzlich ist die Idee sehr gut(nur meine Meinung)..man muss sehen das man die Leute zu einem gewissen Termin zusammennbekommt,aus den letzten 5 Jahren war meine Erfahrung..wer kommen will,der kommt,wer nicht so richtig mag, der kommt eben nicht.....
Andere brauchen vielleicht Hilfe,das Sie kommen koennen,aus welch Gruenden auch immer...Alles nicht wichtig!!!
Auch wenn vielleicht Einige meinen,ja wofuer kanns gut sein....
Nach vielen Jahren in der"Welt"umhergereist"sagt mir meine Erfahrung,die Leute sollen zusammen kommen sich treffen,auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist,
BO/EX BO der als Techniker mit Afghanen,Schweden,Daenen,Deutschen,Karibians,Englaender,Polen,Russen,Phillipins und Anderen immer wieder gern zusammen arbeitet....
Manchmal ist es nicht leicht,aber es wird immer leichter,wenn man sich ein bisschen kennenlernt
Sodann!
Gruss EX BO


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2017 19:52
avatar  polsam
#13
avatar

Schaust du hier @matzelmonier79-2

Forentreffen in Potsdam

Auf der Teilnehmerliste ist noch


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!