X
#1

MfS und das Brandenburger Tor

in Spionage Spione DDR und BRD 28.01.2017 17:55
von thomas 48 | 4.885 Beiträge | 5888 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vor Wochen sah ich im TV folgendes
Unter der Decke des Tores befindet sich eine Halle, in der MfS Personen waren um die Amerikanische Botschaft zu beobachten.
Kann das stimmen


nach oben springen

#2

RE: MfS und das Brandenburger Tor

in Spionage Spione DDR und BRD 28.01.2017 18:14
von Harzwanderer | 3.984 Beiträge | 3962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die US-Botschaft war damals woanders.
Dass aber von dort oben aus beobachtet wurde mag trotzdem stimmen. Da war m. E. so ne Art Dachkanzel eingebaut.
Der Reichstag soll vom VEB Deutsche Schallplatte aus mit Richtmikrofonen abgehört worden sein. So hiess es damals im Westen.



EK 70 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.01.2017 18:19 | nach oben springen

#3

RE: MfS und das Brandenburger Tor

in Spionage Spione DDR und BRD 28.01.2017 18:20
von Zaunkönig | 659 Beiträge | 189 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zaunkönig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja über dem Tor ist ein großer Raum, genannt Soldatenkammer. Von dort oben aus wurde aber über den Ausstieg auf das Dach des Tores der Tiergarten und der Platz vor dem Brandenburger Tor beobachtet, aber ob das das MfS gemacht hat...?
Ob das MfS von dort oben die Amerikanische Botschaft in der Neustädtischen Kirchstraße abgehört hat ist fraglich. Das ging doch viel einfacher von dem Haus gegenüber der Botschaft in der Mittelstraße Ecke Neustädtische Kirchstraße. Übrigens, beide Gebäude stehen zur Zeit leer.

Peter, der Zaunkönig der öfter mal dort lang geht.

Edit Zusatz


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.01.2017 18:25 | nach oben springen

#4

RE: MfS und das Brandenburger Tor

in Spionage Spione DDR und BRD 28.01.2017 18:36
von ABV | 4.342 Beiträge | 1085 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ABV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von thomas 48 im Beitrag #1

Vor Wochen sah ich im TV folgendes
Unter der Decke des Tores befindet sich eine Halle, in der MfS Personen waren um die Amerikanische Botschaft zu beobachten.
Kann das stimmen


Die USA-Botschaft befand sich zu DDR-Zeiten in der Neustädtischen Kirchgasse. Diese konnte vom Brandenburger Tor aus nicht eingesehen werden. Zur Observation westlicher Botschaften standen MfS Beobachtungsstützpunkte in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Des Weiteren befanden sich mehrere Posten des zum VP-Präsidium (Ost)Berlin gehörenden " Wachkommando Missionsschutz" und zivile MfS-Angehörige ( HA II) gut sichtbar vor der Botschaft der USA.

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


zuletzt bearbeitet 28.01.2017 18:37 | nach oben springen

#5

RE: MfS und das Brandenburger Tor

in Spionage Spione DDR und BRD 28.01.2017 18:36
von Alfred | 7.905 Beiträge | 3984 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab um die US - Botschaft in Berlin verschiedene Objekt, die entsprechend genutzt werden konnten, wurden.



nach oben springen

#6

RE: MfS und das Brandenburger Tor

in Spionage Spione DDR und BRD 28.01.2017 19:53
von Ehli | 2.993 Beiträge | 15574 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zaunkönig im Beitrag #3
Ja über dem Tor ist ein großer Raum, genannt Soldatenkammer. Von dort oben aus wurde aber über den Ausstieg auf das Dach des Tores der Tiergarten und der Platz vor dem Brandenburger Tor beobachtet, aber ob das das MfS gemacht hat...?
Ob das MfS von dort oben die Amerikanische Botschaft in der Neustädtischen Kirchstraße abgehört hat ist fraglich. Das ging doch viel einfacher von dem Haus gegenüber der Botschaft in der Mittelstraße Ecke Neustädtische Kirchstraße. Übrigens, beide Gebäude stehen zur Zeit leer.

Peter, der Zaunkönig der öfter mal dort lang geht.

Edit Zusatz

Auf den Dach gab es eine Glaskanzel,dort waren bei Staatsbesuchen usw. die Aufklärer des GR.33,Am Kupfergraben,mit Kamera tätig.
Ehli


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
thomas 48 und EK 70 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: MfS und das Brandenburger Tor

in Spionage Spione DDR und BRD 28.01.2017 19:57
von Ehli | 2.993 Beiträge | 15574 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #2
Die US-Botschaft war damals woanders.
Dass aber von dort oben aus beobachtet wurde mag trotzdem stimmen. Da war m. E. so ne Art Dachkanzel eingebaut.
Der Reichstag soll vom VEB Deutsche Schallplatte aus mit Richtmikrofonen abgehört worden sein. So hiess es damals im Westen.


Das abhören von der" Schallplatte" ist mir neu,eventuell später 1967/68,ist es mir nicht bekannt.
Ehli


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In Brandenburg leben die unglücklichsten Menschen Deutschlands
Erstellt im Forum Themen vom Tage von ABV
31 21.09.2011 20:44goto
von damals wars • Zugriffe: 1988
Grenzbereich Brandenburger Tor
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Uleu
80 24.10.2016 14:46goto
von EK 70 • Zugriffe: 8104
Berliner und Brandenburger sollen zu Hause bleiben
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
16 06.01.2011 14:32goto
von Greso • Zugriffe: 1863
Brandenburger Stasi-Debatte schadet Rot-Rot bundesweit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
3 03.01.2010 17:52goto
von SanGefr • Zugriffe: 1523
Brandenburg stellt sich der Stasi-Vergangenheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
442 13.03.2010 23:50goto
von Sauerländer • Zugriffe: 16374
Helmut Kohl zur Wiedereröffnung des Brandenburger Tores am 22.12.1989
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Angelo
0 12.08.2009 09:24goto
von Angelo • Zugriffe: 1850
Rund 100 ehemalige Offiziere der DDR- Staatssicherheit im Landeskriminalamt (LKA) Brandenburg
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
265 28.05.2018 23:44goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 35918
22.12.1989 Das Brandenburger Tor ist wieder offen! Mauerfall 1989
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
0 01.06.2009 15:17goto
von Angelo • Zugriffe: 1452
Stasi-Beauftragter für Brandenburg
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
8 26.03.2009 12:59goto
von nightforce • Zugriffe: 525
Das Brandenburger Tor vor der Wende in Ost Berlin
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
22 03.05.2015 22:25goto
von Krelle • Zugriffe: 13268

Besucher
17 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Uffz Willi
Besucherzähler
Heute waren 1410 Gäste und 128 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655577 Beiträge.

Heute waren 128 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen