X

#141

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 22:32
von andy | 1.551 Beiträge | 2110 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #139
IM, GMS, nun noch "HIM".

Wenn das nicht so ernst wär ....................



Wenn Dir etwas unklar ist - so frage einfach.

andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#142

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 22:40
von Freienhagener | 7.617 Beiträge | 17066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Außerhalb des eigenen Fachkreises sollte man nicht mit unerklärten Abkürzungen arbeiten. Das ist eine Frage der Höflichkeit.

Das sage ich grundsätzlich.

Im Speziellen ist mir ziemlich egal, wer da welche Funktion hatte.

Die IMs, die direkt unter uns waren, sind mir nicht fremd.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 22:50 | nach oben springen

#143

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 22:50
von Ebro | 1.507 Beiträge | 3756 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann negiere doch diese Themen einfach, die zu schwer zum Verstehen für Dich sind oder Dich nicht interessieren!

Und ja, bin derzeit auf Krawall gebürstet!



zuletzt bearbeitet 17.01.2017 22:51 | nach oben springen

#144

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 22:52
von Freienhagener | 7.617 Beiträge | 17066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Thema ist IM, oder?

Da hält sich mein Verständnis in Grenzen, aber anders als von Dir gemeint.

Sowas müßtet Ihr doch irgendwann mal mit Gelassenheit hinnehmen können.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 22:55 | nach oben springen

#145

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:09
von Ebro | 1.507 Beiträge | 3756 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nein, und wenn ich -Dir was von meiner HIM-Tätigkeit erzählen würde, würdest Du es auch nicht verstehen, weil....!



nach oben springen

#146

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:09
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich durfte in Leipzig mal paar Stunden neben User Freienhagener sitzen, ein sehr angenehmer intelligenter Mann mit dem man sich vorzüglich über vieles unterhalten kann.
Ich empfinde die persönlichen Beleidigungen einer Stasimimose gegen User als leicht unangenehm.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 23:15 | nach oben springen

#147

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:16
von Ebro | 1.507 Beiträge | 3756 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #146
Also ich durfte in Leipzig mal paar Stunden neben User Freienhagener sitzen, ein sehr angenehmer intelligenter Mann mit dem man sich vorzüglich über vieles unterhalten kann.
Ich empfinde die persönlichen Angriffe einer Stasimimose als unangebracht.



Siehe Beitrag 130!
und Du hast bei 129 die Zeile nachträglich eingefügt-fair, oder?



nach oben springen

#148

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:17
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #147
Zitat von Hanum83 im Beitrag #146
Also ich durfte in Leipzig mal paar Stunden neben User Freienhagener sitzen, ein sehr angenehmer intelligenter Mann mit dem man sich vorzüglich über vieles unterhalten kann.
Ich empfinde die persönlichen Angriffe einer Stasimimose als unangebracht.



Siehe Beitrag 130!
und Du hast bei 129 die Zeile nachträglich eingefügt-fair, oder?

Ich darf meine eigenen Beiträge bearbeiten wie ich will.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 23:18 | nach oben springen

#149

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:21
von Ebro | 1.507 Beiträge | 3756 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Alles gut, mach weiter.



nach oben springen

#150

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:25
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mach ich gerne, bescheuert wie bisher.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


nach oben springen

#151

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:26
von Freienhagener | 7.617 Beiträge | 17066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #146
Also ich durfte in Leipzig mal paar Stunden neben User Freienhagener sitzen, ein sehr angenehmer intelligenter Mann mit dem man sich vorzüglich über vieles unterhalten kann.
Ich empfinde die persönlichen Beleidigungen einer Stasimimose gegen User als leicht unangenehm.



Danke Hanum. Er hat ja einen Smiley verwendet.
Harüber hinaus nehme ich das nicht als Beleidigung, wenn Einer mal die Fassung verliert (hat er selbst eingestanden).


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#152

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:28
von Pitti53 | 9.917 Beiträge | 6462 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

SO. Nun mal alle hier ganz ruhig wieder runterfahren und dann beim Thema eventuell weitermachen


kassberg, vs1400 und Moskwitschka haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#153

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:32
von Ebro | 1.507 Beiträge | 3756 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #146
Also ich durfte in Leipzig mal paar Stunden neben User Freienhagener sitzen, ein sehr angenehmer intelligenter Mann mit dem man sich vorzüglich über vieles unterhalten kann.
Ich empfinde die persönlichen Beleidigungen einer Stasimimose gegen User als leicht unangenehm.



Das glaube ich gerne, das Gespräch von Angesicht zu Angesicht ist ganz sicher etwas Anderes als hier im Forum.
Ich bin am Wochenende mit meiner Handballmannschaft von Special Olympics in Radebeul zu einem Turnier. Dort treffe ich 2 User aus dem NVA-Forum das erstemal persönlich. Und ich freue mich drauf!



nach oben springen

#154

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 23:37
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #136
...
So, ich trinke jetzt einen großen Schnaps, oder auch mehr.!

Schonemal an professionelle Hilfe gedacht?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Gert und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#155

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 18.01.2017 01:17
von andyman | 2.806 Beiträge | 4685 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @andy
Eine Frage zu #126 von dir habe ich da mal.
Du schreibst Zitat Die Abwehr hatte glaubhafte Hinweise auf eine geplante Fahnenflucht eines PF ,ist dir bekannt woher die Hinweise stammten?War das nicht die Aufgabe eines IM innerhalb der GT,solche Hinweise zu bemerken und weiterzugeben,dann hat es hier funktioniert.
Was ich mir als schwierig vorstelle,dein Kumpel wurde als GWD ler legendiert,wie bekommt man das hin wo er doch neu war in der Einheit?

Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#156

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 18.01.2017 13:45
von andy | 1.551 Beiträge | 2110 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von andyman im Beitrag #155
Hallo @andy
Eine Frage zu #126 von dir habe ich da mal.
Du schreibst Zitat Die Abwehr hatte glaubhafte Hinweise auf eine geplante Fahnenflucht eines PF ,ist dir bekannt woher die Hinweise stammten?War das nicht die Aufgabe eines IM innerhalb der GT,solche Hinweise zu bemerken und weiterzugeben,dann hat es hier funktioniert.

Lgandyman


Ich war ja bei diesem Einsatz nicht dabei, daher kenne ich auch keine näheren Hintergründe.
Aus meinen eigenen Einsätzen weiss ich aber, dass Hintergrundinformationen (also woher stammten bestimmte Informationen usw.) im Regelfall dem IM nicht mitgeteilt wurden.
In meinen Einsätzen bekam ich immer einen konkret umschriebenen Auftrag. Ich kann mich an einen Einsatz erinnern (ich schrieb hierzu auch schon mal was), da lautete mein Auftrag lediglich: Ermittlung des Umgangs- und Verbindungskreises der Person X.
Als Hintergrund wurde mir lediglich gesagt dass man wisse, dass über die Person Informationen aus dem Bereich der GT in den Westen übermittelt wurden.
Am Ende kam dann raus, dass zum lockeren Freundeskreis der Person X die minderjährige Tochter eines Berufssoldaten gehörte, der im KGT in Pätz arbeitete. Sehr viel später erfuhr ich dann, dass dieser seine unwissende Tochter wohl als eine Art Kurier zur Übermittlung von Informationen aus dem Bereich des KGT nutzte. Ich hatte lediglich festgestellt, dass die Schnecke bei den Treffen immer irgendwelche Bücher mitbrachte, die sie der Person X gab. In diesen Büchern waren die Informatiionen dann wohl versteckt, das habe ich aber auch erst viel später und auch nicht offiziell erfahren.

Will damit sagen, dass man sich bei der Auftragserteilung an mich als IM wirklich auf das nötigste beschränkt hat und ich habe mir auch damals eigentlich kaum Gedanken darüber gemacht, woher das MfS sein Wissen bezogen hat.

Was ich mir als schwierig vorstelle,dein Kumpel wurde als GWD ler legendiert,wie bekommt man das hin wo er doch neu war in der Einheit?


So schwierig war das eigentlich nicht. Wir waren ja fast durch die Bank alles Leute, die die US VI in Perleberg hinter sich hatten, waren also ausgebildete Grenzer. Die Zuversetzung in die betreffende GK erfolgte dann offiziell aus einem Grenzausbildungsregiment, das viel nicht weiter auf.

Schwierig wurde es nur dann, wenn man in einen militärischen Bereich kam, den man gar nicht kannte. Auch dazu hatte ich schon mal was geschrieben.
Ich hatte einen Einsatz im MfNV und die Versetzung dorthin sollte aus einer Pioniereinheit in Storckow erfolgen. Die vorgesehen Einweisung in den Bereich der Pioniertechnik wurde immer wieder verschoben und fand am Ende gar nicht statt. Ich ging aber als Uffz. mit Qualispange und traf in Storckow auf Technik, die ich noch nie gesehen hatte, auf Grund meiner "Ausbildung" aber eigentlich kennen und beherrschen müsste. Das hat mir erst den nackten Angstschweiss auf die Stirn getrieben und dann zu einem schweren "Defekt" meines Knies geführt, das mich heute noch bei jedem Wetterwechsel an diesen Einsatz erinnert.

andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


sentry, andyman und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#157

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 18.01.2017 14:25
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und es kamen ja auch regelmäßig Reservisten aller Altersgruppen auf die Kompanie!


nach oben springen

#158

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 18.01.2017 14:33
von Gert | 14.080 Beiträge | 6997 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von andy im Beitrag #140


Was den Einsatz eines IM gegen den eigenen Partner anbetrifft, bedarf es wohl schon besonderer Voraussetzungen und im Regelfall dürfte in einem solchen Fall von einer Partnerschaft eigentlich schon gar keine Rede mehr gewesen sein. Ich hätte weder über meine Freundin oder gar meine Frau incl. Familie ganz sicher nicht berichtet, da hätte ich nach anderen Lösungen gesucht - auch als HIM.

andy



hallo andy
ich meinte auch nicht kriminelle Delikte, oder Spionage, das ist klar, dass die auf solche Weise ermittelt werden. damit habe ich keine Probleme.
Ich meine die "politischen" Dinge, also die Leute die sich in der Skala politischer Witz bis hin zu aktivem Widerstand gegen SED &Co bewegten.- Das endete auch mit IM Einsatz in Ehen ( ich glaube die Vera Lengsfeld als Beispiel war davon betroffen, bin aber nicht sicher )


nach oben springen

#159

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 18.01.2017 17:24
von diefenbaker | 730 Beiträge | 568 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von andyman im Beitrag #155
Hallo @andy
Eine Frage zu #126 von dir habe ich da mal.
Du schreibst Zitat Die Abwehr hatte glaubhafte Hinweise auf eine geplante Fahnenflucht eines PF ,ist dir bekannt woher die Hinweise stammten?War das nicht die Aufgabe eines IM innerhalb der GT,solche Hinweise zu bemerken und weiterzugeben,dann hat es hier funktioniert.
...

Lgandyman


Ich kenne Fälle, da lief die Bearbeitung quasi dreistufig ab.

1.
Die normale Überwachung der Einheit durch IM/GMS oder wie auch immer, bringt Hinweise zu Äußerungen oder Handlungen, die etwas außerhalb des Üblichen liegen. Den Begriff Gummiohren finde ich hier recht passend. Es können auch Hinweise aus der Heimatregion eines Urlaubers eingehen.

2.
Der Führungsoffizier hält die eine oder andere Meldung für so bedeutsam (Risiko), dass er auf die betreffende Person gezielt ein oder mehrere Informanten ansetzt, um sie "unter die Lupe zu nehmen". Dafür standen pro GR ca. 12 (hauptamtliche) Abwehr MA zur Verfügung.

3.
Die Ergebnisse aus 2. erhärten einen Verdacht oder nicht.
Wenn ja, wird in eine operative Personenkontrolle mit Erarbeitung der Persönlichkeitsentwicklung und operativ bedeutsamen Hinweisen richtig viel Arbeit investiert und es wird die weitere Vorgehensweise geplant. Das kann wie im Beispiel von @andy in einer Überführung des Verdächtigen münden.

Wenn ich hier irgendwo grundsätzlich falsch liege ware es nett, den Fehler konkret zu benennen.

Gruss Wolfgang



nach oben springen

#160

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 18.01.2017 18:21
von andy | 1.551 Beiträge | 2110 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von diefenbaker im Beitrag #159
Zitat von andyman im Beitrag #155
Hallo @andy
Eine Frage zu #126 von dir habe ich da mal.
Du schreibst Zitat Die Abwehr hatte glaubhafte Hinweise auf eine geplante Fahnenflucht eines PF ,ist dir bekannt woher die Hinweise stammten?War das nicht die Aufgabe eines IM innerhalb der GT,solche Hinweise zu bemerken und weiterzugeben,dann hat es hier funktioniert.
...

Lgandyman


Ich kenne Fälle, da lief die Bearbeitung quasi dreistufig ab.

1.
Die normale Überwachung der Einheit durch IM/GMS oder wie auch immer, bringt Hinweise zu Äußerungen oder Handlungen, die etwas außerhalb des Üblichen liegen. Den Begriff Gummiohren finde ich hier recht passend. Es können auch Hinweise aus der Heimatregion eines Urlaubers eingehen.

2.
Der Führungsoffizier hält die eine oder andere Meldung für so bedeutsam (Risiko), dass er auf die betreffende Person gezielt ein oder mehrere Informanten ansetzt, um sie "unter die Lupe zu nehmen". Dafür standen pro GR ca. 12 (hauptamtliche) Abwehr MA zur Verfügung.

3.
Die Ergebnisse aus 2. erhärten einen Verdacht oder nicht.
Wenn ja, wird in eine operative Personenkontrolle mit Erarbeitung der Persönlichkeitsentwicklung und operativ bedeutsamen Hinweisen richtig viel Arbeit investiert und es wird die weitere Vorgehensweise geplant. Das kann wie im Beispiel von @andy in einer Überführung des Verdächtigen münden.

Wenn ich hier irgendwo grundsätzlich falsch liege ware es nett, den Fehler konkret zu benennen.

Gruss Wolfgang




Bei Punkt 2 muss ich mal relativieren. Die MA der UA Abwehr eines GR hatten alle ihren eigenen Arbeits- und Verantwortungsbereich. Ich schließe nicht aus, dass die MA untereinander auch gemeinsame Aktionen gemacht haben. Das wird sich aber auf wenige einzelne Operationen beschränkt haben.Die operativen MA waren nicht dazu geeignet, selbst mit oder an verdächtigen Personen zu arbeiten - sie waren schlicht im GR zu bekannt. An der grünen Grenze mag das vielleicht noch funktioniert haben weil die einzelnen GK weit genug auseinander lagen. Im Raum Berlin lagen die GR im Regelfall ab Mitte der 80'er Jahre zentralisiert in einem Objekt, da ging das gar nicht. Wenn Hinweise auf geplante Straftaten vorlagen konnte die Klärung der Verdachtsmomente häufig nur durch die Arbeit mit IM erfolgen. Waren keine oder keine geeigneten vorhanden mussten welche geschaffen werden. Nur beim Verdacht auf schwere Straftaten (Spionage, FF, Sabotage) kamen wir als HIM zum Einsatz. Wie ich heute weiss, waren diese Einsätze auf der Ebene des Leiters der HA/Stellvertreter genehmigungspflichtig. In dringenden Fällen konnte der entsprechende Plan aber auch nachgereicht werden
Wann die Abwehr eine OPK (operative Personenkontrolle) eingeleitet hat weiss ich nicht, war ja nicht dabei. Bei schweren Sachen ging das sicher fix, dann mussten aber auch die Ausgangsinformationen entsprechend aussagefähig sein.
Ich habe als HIM des öfteren erlebt, dass jemand auch mal innerhalb der nächsten 2 h abfahrtbereit sein musste. Da wurde dann nur mitgeteilt, als was sich der IM einzukleiden hatte und dann ging's in unsere hauseigene BA-Kammer und weil es schnell gehen musste, haben dann alle verfügbaren Hände geholfen. Diese Einsätze gingen wimre ausnahmslos in Richtung Grenze. Irgendwann fuhr dann ein fensterloser Barkas in die Garage der BA-Kammer und die Klamotten des "Grenzers" wurden verladen. Es kam dann schon vor, dass er erst ein halbes Jahr später wieder auftauchte.
Ich selbst hatte keine Einsätze am Kanten, ich nehme an dass das mit der Dienststellung meines Vaters im KGT zu tun hatte. Mein Name war einfach zu selten und zu bekannt.


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


andyman, RudiEK89, vs1400 und diefenbaker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sanitätsdienst in den grenzkompanien
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Vierländer
21 23.05.2015 19:31goto
von freddchen • Zugriffe: 4621
Grenzkompanie Diesdorf/Waddekath
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
2 14.02.2011 16:08goto
von Alfred13 • Zugriffe: 1764
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 9791
Ausbildung in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von S51
114 03.09.2011 22:48goto
von S51 • Zugriffe: 9786
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4868
euere "begrüßung" in der grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
5 27.08.2014 20:07goto
von jens-66 • Zugriffe: 2128
4. Grenzkompanie Tripkau
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von chevynwm
2 22.07.2010 07:44goto
von chevynwm • Zugriffe: 1864
Frühsport in den Grenzkompanien ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schreiber
44 04.03.2013 13:21goto
von prignitzer • Zugriffe: 3759
suche ehemalige kameraden, grenzkompanie rückerswind
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Thomas
14 12.08.2018 10:24goto
von mibau83 • Zugriffe: 5378
ehemalige gr6 5. Grenzkompanie
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von bleschen
51 21.02.2016 18:24goto
von B208 • Zugriffe: 10226

Besucher
23 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 2014 Gäste und 143 Mitglieder, gestern 2207 Gäste und 153 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656078 Beiträge.

Heute waren 143 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen