X

#121

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 19:36
von exgakl | 7.590 Beiträge | 1622 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bewaffnete Fahnenfluchten mit Einsatz der Schußwaffe kann man schon als solche bezeichnen denke ich...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#122

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 19:43
von marc | 1.075 Beiträge | 1483 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist, in jeder Armee, zumindest ein schweres Verbrechen!



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2017 19:44 | nach oben springen

#123

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 19:48
von Freienhagener | 7.643 Beiträge | 17218 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl im Beitrag #121
Bewaffnete Fahnenfluchten mit Einsatz der Schußwaffe kann man schon als solche bezeichnen denke ich...


Wir kommen immer wieder auf schon beantwortete Punkte:

Zitat von Freienhagener im Beitrag #117

"Was Gutes" wäre er gewesen, wenn seine Berichte das verhindert hätte. So war er nutzlos.

Das kann ihm Keiner zum Vorwurf machen,
denn welcher Fahnenflüchtige erzählte vorher herum, was er vorhat?
Selbstverständlich vermied der auch alle Auffälligkeiten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 19:48 | nach oben springen

#124

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 20:10
von Signalobermaat | 486 Beiträge | 887 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Freienhagener, Lese deine eigenen Beiträge, dann weißt du auch warum.



nach oben springen

#125

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 20:33
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #111
Zitat von Hanum83 im Beitrag #100
Ich kenne schon mal zwei IM den man nahegelegt hatte das eine Mitarbeit besser wäre als die zu erwartende Strafe für Ihre Vergehen, wie gesagt, nicht erpresst, nur nahegelegt.
Kann man wirklich glauben das Menschen aus ganz freien Stücken ihre nächsten Anverwandten bespitzelt haben?
Kommt mir leicht verwegen vor der Glaube.



Da kannst ja mal schreiben wie viele IM Du so kennst. Man darf dann auch darlegen, wie viele IM aus Überzeugung mit dem MfS die Zusammenarbeit pflegten. Das es in Fällen auch eine Mischung der Motive gab, wird doch nicht abgestritten. Man darf aber nie vergessen, dass es vielen IM darum ging, mit ihrer Zusammenarbeit mit dem MfS einen Weg zu sehen, einiges zu ändern. Auf verschiedenen Ebenen. Das konnte der Soldat sein, der sich gegen Auswüchse der EK - Bewegung aussprach, dass waren aber auch ganz einfach Fragen , wie Verpflegung, wo es zwar auch den Dienstweg gab, aber man den Eindruck hatte, dass dieser Weg nicht immer erfolgreich war.

Und was eben heute noch einige stört ist, dass eben auch solche Quellen wie G. Gast, R. Rupp u.a. zu ihrer Überzeugung stehen. Das passt einfach nicht ins vermittelte Weltbild der Massenmedien.

Du hast den Hang immer Fragen zu stellen.
Darf ich auch mal was fragen?
Das du in der Normannenstraße tätig warst hast du schon mal durchblicken lassen, mich würde interessieren welchen Rang du bekleidet hast und was deine Aufgabenstellung war.
Wer gerne fragt kann doch sicherlich auch mal auf eine Frage antworten.
So ein gewisses faires Verhältnis bezüglich Frage und Antwort macht Antworten auf Fragen leichter, wirklich, nur Mut Alfred, spring auch mal über deinen Schatten.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


thomas 48, lhsecurity und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2017 20:44 | nach oben springen

#126

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:14
von andy | 1.557 Beiträge | 2137 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe lange überlegt, ob ich zu diesem Thema was sagen soll und habe mich letztendlich dafür entschieden.

Ich kenne ja nun beide Seiten, die des Führungsoffiziers als auch die Seite des IM, in meinem Fall die des HIM. Wir waren eine Gruppe von ca. 15 Leuten, z.T. UaZ, die überwiegende Mehrzahl aber BU/Fähnrich. In der einsatzfreien Zeit lebten wir in einem Objekt, dass nach aussen hin als ein Gästehaus der LSK/LV getarnt war.
In der Regel war mehr als die Hälfte des Bestandes im Einsatz, der von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten gehen konnte. Offiziell wussten wir keine näheren Hintergründe der Einsätze, ausser dem eigenen natürlich. Aber anhand der Vorbereitungen (Zusammenstellung der Ausrüstung etc.) wusste ich in einigen Fällen schon, in welchen Bereich der Streitkräfte es ging und da spielten die GT schon eine herausragende Rolle. Und spätestens zu den üblichen Feiertagen merkte man überdeutlich, wer welchen Einsatz erfolgreich absolviert hatte. Dazu kamen noch Gespräche der HIM untereinander. Ich hatte innerhalb der HIM-Gruppe einen Freund, der auf dem Lehrgang vor mir in Stintenburg gewesen ist (den Lehrgang hatten fast alle HIM absolviert). Er erzählte mir nach seiner Entlassung von einem Einsatz in einer GK im südlichen Grenzabschnitt, den er legendiert als GWD'ler absolvierte und dabei ging es genau um die Klärung der Verdachtsmomente für eine geplante Fahnenflucht. Die Abwehr hatte glaubhafte Hinweise auf eine geplante Fahnenflucht eines PF und er wurde gemeinsam als 2. Dhj. mit dem PF an den Kanten geschickt. Kurz vor der Vergatterung liess er absichtlich seine Knarre kurze Zeit vermeintlich unbeaufsichtigt, bemerkte aber durch eine Makierung an seiner Mpi trotzdem, dass der PF die Waffen vertauschte. Über eine Codewort gegenüber dem Hfw., der wohl der Führungs-IM war, zeigte er den Austausch an und bei der Einfahrt in den Abschnitt wurden beide durch Abwehroffiziere festgesetzt. Bei dem PF wurden dann in die Uniform eingenähte persönliche Unterlagen festgestellt und gemeinsam mit der Manipulation der Waffe war die geplante FF bewiesen.

Er erzählte mir auch, dass er in dieser Zeit schon ein ziemlich bedrückendes Gefühl in der Magengegend hatte, es war die schiere Angst.

Ein solches Gefühl der Angst in einem solchen Einsatz, der unter Beteiligung von Schusswaffen stattfindet, scheint mir kein besonderer Vorteil während einer IM-Tätigkeit zu sein. Klar, nach dem Einsatz wurde er befördert und man hat ihm was an die Brust geheftet. Nur deswegen hat er und ich es nicht gemacht. Wir waren HIM weil wir eingesehen haben, dass bestimmte Straftaten wie FF oder Spionage manchmal eben anders nicht aufklär- und verhinderbar sind, ohne ein unkalkulierbares Risiko einzugehen.

Als ich selber FO wurde habe ich mich immer an den Grundsatz gehalten, den mir mein erster Leiter nach offizieller Einstellung mitgab: ohne gegenseitiges Vertrauen zwischen FO und IM gibt es keine erfolgreiche ZA. Ich kann allerdings nur von der Tätigkeit bei der Aufklärung sprechen und da galt das zu 100%.
Wie die Abwehr das gemacht hat, kann ich nur aus meinen persönlich erlebten Einsätzen heraus beurteilen - und da hatte ich auch immer ein sehr gutes Gefühl, was das gegenseitig entgegengebrachte Vertrauen betrifft.

andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


nach oben springen

#127

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:31
von Ebro | 1.522 Beiträge | 3825 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@andy, danke für Deine Zeilen. Genau so war es auch bei uns auf der anderen Ebene. Vertrauen war die Grundlage, der Willen etwas zum Positiven zu verändern.
Aber Du kannst gewiß sein, dass hier gleich so viele Haare in der Suppe von den Leuten gefunden werden, die nicht im Ansatz verstehen (wollen) wovon Du und wir anderen sprechen.



Altmark01, Krepp und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#128

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:32
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #120
Zitat von Signalobermaat im Beitrag #118
Ich zitiere mal unsere Politiker und Sicherheitsexperten zur aktuellen Terrorlage "Es wird keine 100% tige Sicherheit geben"
und die gab es auch zu DDR Zeiten trotz vieler IM nicht.
A B E R!!!!
Es wurde auch heutzutage gesagt,durch die Arbeit der Sicherheitsorgane konnten einige geplanten Terrorhandlungen verhindert werden und genauso war es zu DDR Zeiten.
Das kann doch so schwer nicht zu begreifen sein.


Terrorhandlungen von Grenzern? IMs in der Grenzkompanie ist das Thema.

Was hier alles angeführt wird, um einen angeblichen Nutzen zu belegen ...


Der Nutzen war, das Du und ich und soviele andere den Grenzdienst überlebt haben, das zählt für mich!


nach oben springen

#129

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:39
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #127
@andy, danke für Deine Zeilen. Genau so war es auch bei uns auf der anderen Ebene. Vertrauen war die Grundlage, der Willen etwas zum Positiven zu verändern.
Aber Du kannst gewiß sein, dass hier gleich so viele Haare in der Suppe von den Leuten gefunden werden, die nicht im Ansatz verstehen (wollen) wovon Du und wir anderen sprechen.

Andys Beitrag wie immer wieder Top zur Wissensvermittlung, deiner wieder Flop zur Selbstbeweinung.
Und ja, ich bin krude, doof, irre, hässlich mit Gestrüpp am Kinn und und und.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 21:43 | nach oben springen

#130

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:42
von Ebro | 1.522 Beiträge | 3825 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry, Du bist bescheuert!!



nach oben springen

#131

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:42
von Gert | 14.080 Beiträge | 7011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Andy schöne Geschichte, spannend zu lesen. Vertrauen ist gut unter Menschen . Aber wurde um des Verrats Willen nicht gerade von deiner Firma das Vertrauen von zig tausendenden Menschen verraten, die nur eine andere Gesinnung als der SED Mainstream hatten ? Was hältst du denn von einem Ehepartner als IM? Also in meinen Augen ist das schon asozial aber ich würde gern mal einen Insider hören wie er/sie eine solche Zusammenstellung beurteilt.


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:43
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #130
Sorry, Du bist bescheuert!!

Stimmt, bescheuert hatte ich vergessen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


nach oben springen

#133

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:46
von andy | 1.557 Beiträge | 2137 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #132
Zitat von Ebro im Beitrag #130
Sorry, Du bist bescheuert!!

Stimmt, bescheuert hatte ich vergessen.



Man, man, man. Könnt ihr bitte mal aufhören, Euch gegenseitig zu beschimpfen?
Ich finde das kindisch und genau dieses Verhalten hält mich regelmäßig vom antworten ab.


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


Ebro, vs1400, bendix, hslauch und 02_24 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#134

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:50
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gefühlt fühle ich mich leicht beschimpft als Bescheuerter, kratzt mich aber nicht.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2017 21:53 | nach oben springen

#135

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:56
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #134
Gefühlt fühle ich mich leicht beschimpft als Bescheuerter, kratzt mich aber nicht.


Zum Thema, bitte,
da werden mal Fragen fachlich beantwortet, und dann diese Kasperei!


nach oben springen

#136

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:57
von Ebro | 1.522 Beiträge | 3825 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry, war unpassend. Aber irgendwann ist das Fass mal voll, wenn mir jeder "Kenner" aus Unkenntniswollen ans Bein pissen will.
Ich weiß, wie es ist, wenn MPI-Salven durch die Wälder hämmern, weiß, wie es ist, wenn Handgranaten explodieren. Nämlich dann, wenn man der Meinung war, ich solle helfen, fahnenflüchtige Sowjetsoldaten einzufangen. Ich war dabei, als die Kaufhalle von SPW der Freunde zerlegt wurde, an mir hat man die Reste von Sowjetsoldaten vorbeigetragen, die nicht aufgeben wollten, weil sie wußten, was sie erwartet. Ich durfte bei Flugzeugabstürzen aufräumen, die Bilder verfolgen mich heute noch manchmal.
Und meine Frau hätte in diesem Staat keinen Pfennig gesehen, wenn mir irgendwie was passiert wäre. Weil ich ein Böser war!
Irgendwann ist mal genug mit dem blöden Gequatsche!!
So, ich trinke jetzt einen großen Schnaps, oder auch mehr.!



passport, Damals87, Signalobermaat und 02_24 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#137

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 21:58
von thomas 48 | 4.900 Beiträge | 5966 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@andy,
danke, dein Bericht war sehr interessant und ich kann dich gut verstehen.
Nur, das ist jetzt OT
Hast du nicht gemerkt, wie hohe Genossen ihr Sozialismus für sich aufbauten und ihr eigenes Volk in Stich liesen.
Gehört nicht zum Thema
thomas


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 21:59 | nach oben springen

#138

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 22:18
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #135
Zitat von Hanum83 im Beitrag #134
Gefühlt fühle ich mich leicht beschimpft als Bescheuerter, kratzt mich aber nicht.


Zum Thema, bitte,
da werden mal Fragen fachlich beantwortet, und dann diese Kasperei!

Na du und deine Kommas fehlen mir gerade noch


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 22:25 | nach oben springen

#139

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 22:26
von Freienhagener | 7.643 Beiträge | 17218 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

IM, GMS, nun noch "HIM".

Wenn das nicht so ernst wär ....................


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#140

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 22:28
von andy | 1.557 Beiträge | 2137 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #131
Andy schöne Geschichte, spannend zu lesen. Vertrauen ist gut unter Menschen . Aber wurde um des Verrats Willen nicht gerade von deiner Firma das Vertrauen von zig tausendenden Menschen verraten, die nur eine andere Gesinnung als der SED Mainstream hatten ? Was hältst du denn von einem Ehepartner als IM? Also in meinen Augen ist das schon asozial aber ich würde gern mal einen Insider hören wie er/sie eine solche Zusammenstellung beurteilt.


Nabend Gert,

wir kennen uns ja persönlich und ich habe diesen unseren Kontakt wirklich in angenehmer Erinnerung.

Ich kann Deine Frage natürlich nur aus meiner erlebten Sicht als HIM sowie als MA der Aufklärung beantworten. Natürlich hast Du (teilweise) recht, wenn Du von missbrauchtem Vertrauen sprichst.
Als HIM war es meine Aufgabe, das Vertrauen von Personen zu gewinnen, die unter einem entsprechend relevantem Verdacht standen und das habe ich auch getan. Insofern habe ich dieses Vertrauen missbraucht.
Dabei ging es aber um die Klärung von schwerwiegenden Vorwürfen wie Spionage oder Geheimnisverrat und deswegen hatte ich damit keine moralischen Probleme. Oft genug ging es ja auch positiv aus, d.h. der Verdacht konnte nicht bestätigt werden. Wenn der Verdacht dann aber bestätigt werden konnte - und das war auch der Fall - hatte ich mit den für die betreffende Person zu erwartenen Konsequenzen auch kein Problem. Insofern war ich Ermittler, habe Sachverhalte ermittelt und wenn sich aus den Ermittlungen eine Schuld ergab, dann musste der Schuldige eben auch die Konsequenzen tragen.

Was den Einsatz eines IM gegen den eigenen Partner anbetrifft, bedarf es wohl schon besonderer Voraussetzungen und im Regelfall dürfte in einem solchen Fall von einer Partnerschaft eigentlich schon gar keine Rede mehr gewesen sein. Ich hätte weder über meine Freundin oder gar meine Frau incl. Familie ganz sicher nicht berichtet, da hätte ich nach anderen Lösungen gesucht - auch als HIM.

andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


Ebro, vs1400, sentry, der alte Grenzgänger, Gert, RiFu, Damals87 und Rothaut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sanitätsdienst in den grenzkompanien
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Vierländer
21 23.05.2015 19:31goto
von freddchen • Zugriffe: 4621
Grenzkompanie Diesdorf/Waddekath
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
2 14.02.2011 16:08goto
von Alfred13 • Zugriffe: 1768
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 9791
Ausbildung in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von S51
114 03.09.2011 22:48goto
von S51 • Zugriffe: 9786
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4873
euere "begrüßung" in der grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
5 27.08.2014 20:07goto
von jens-66 • Zugriffe: 2128
4. Grenzkompanie Tripkau
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von chevynwm
2 22.07.2010 07:44goto
von chevynwm • Zugriffe: 1864
Frühsport in den Grenzkompanien ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schreiber
44 04.03.2013 13:21goto
von prignitzer • Zugriffe: 3759
suche ehemalige kameraden, grenzkompanie rückerswind
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Thomas
14 12.08.2018 10:24goto
von mibau83 • Zugriffe: 5379
ehemalige gr6 5. Grenzkompanie
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von bleschen
51 21.02.2016 18:24goto
von B208 • Zugriffe: 10226

Besucher
4 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 228 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 2530 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15555 Themen und 656577 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen