X

#101

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 15:10
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er kann, wie so viele, aus seinem Weltbild, IM gleich Spitzel, nicht heraus.
Die wenigsten IM dürften sich als Spitzel verstanden haben, aber das versteht er sowieso nicht,
"was dann, was dann"? hört man ihn schon rufen, aber das zu verstehen, dazu gehört schon ein
bisschen mehr als eine knäbische Gedankenwelt!


nach oben springen

#102

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 15:13
von Hanum83 | 8.663 Beiträge | 15467 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #101
Er kann, wie so viele, aus seinem Weltbild, IM gleich Spitzel, nicht heraus.
Die wenigsten IM dürften sich als Spitzel verstanden haben, aber das versteht er sowieso nicht,
"was dann, was dann"? hört man ihn schon rufen, aber das zu verstehen, dazu gehört schon ein
bisschen mehr als eine knäbische Gedankenwelt!

Meinst du mich?
Falls ja, ich hab wirklich nicht verstanden was das Gefasel bedeuten soll.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


nach oben springen

#103

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 15:21
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Natürlich mein ich nicht Dich, was haste denn geschrieben,
aber, wenn Du Dich angesprochen fühlst, steht Dir frei!


nach oben springen

#104

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 15:45
von Alfred | 7.969 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ab 25.50 Minuten mal schauen, da war Geld u.a. eine Basis

https://www.youtube.com/watch?v=cFnMpKYEa2s



nach oben springen

#105

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 15:51
von Hanum83 | 8.663 Beiträge | 15467 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #103
Natürlich mein ich nicht Dich, was haste denn geschrieben,
aber, wenn Du Dich angesprochen fühlst, steht Dir frei!

Alles gut, dachte nur weil das Geschreibsel unter meinem Beitrag auftauchte.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


nach oben springen

#106

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 17:24
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #99



Man merkt wirklich wie H.K., BStU oder die gleichgeschaltete Mainstream mit ihren Lügen, Vorurteilen und Verdrehungen hier bei einigen die Meinungen geprägt haben.



Meinst Du wirklich, daß ich oder Irgendeiner unserer Generationen aus dem Osten "H.K., BStU oder die gleichgeschaltete Mainstream" nötig hat?
Ich jedenfalls befasse mich nicht damit. Das ist also kein Argument.

(Woher kommt diese Vorstellung? Weil früher ständig "Material" studiert wurde?)

Gegen die Antwort von @Alfred habe ich nichts einzuwenden. Er ist auf meine Frage eingegangen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Hanum83 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2017 17:33 | nach oben springen

#107

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 17:28
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #101
Er kann, wie so viele, aus seinem Weltbild, IM gleich Spitzel, nicht heraus.
Die wenigsten IM dürften sich als Spitzel verstanden haben, aber das versteht er sowieso nicht,
"was dann, was dann"? hört man ihn schon rufen, aber das zu verstehen, dazu gehört schon ein
bisschen mehr als eine knäbische Gedankenwelt!


Du echauffierst Dich ja geradezu. Wieso?

Ansonsten schließt Du von Dich auf Andere. Wer gebraucht denn ständig Instant-Argumente.

(Mein erster Satz im vorhergehenden Beitrag ist auch eine Antwort an Dich)


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 17:32 | nach oben springen

#108

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 17:34
von passport | 3.201 Beiträge | 2308 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #106
Zitat von passport im Beitrag #99
Zitat von Freienhagener im Beitrag #96
Welche Gründe IM zu werden, außer Vorteilen oder Erpressung, gab es denn? Unnötiger Gehorsam?
Selbst überzeugte DDR-Sozialisten dürften nicht gern Spitzel gewesen sein.

Daß die Grenzdurchbrüche verhinderten und damit Kameraden schützten - das halte ich für eine Schutzbehauptung.
Wer sowas plante, der hütete sich natürlich aufzufallen, geschweige denn irgend jemanden davon zu erzählen.



Man merkt wirklich wie H.K., BStU oder die gleichgeschaltete Mainstream mit ihren Lügen, Vorurteilen und Verdrehungen hier bei einigen die Meinungen geprägt haben.



Meinst Du wirklich, daß ich oder Irgendeiner unserer Genererationen aus dem Osten "H.K., BStU oder die gleichgeschaltete Mainstream" nötig hat?
Ich jedenfalls befasse mich nicht damit. Das ist also kein Argument.

(Woher kommt diese Vorstellung: Weil früher ständig "Material" studiert wurde?)

Gegen die Antwort von @Alfred habe ich nichts einzuwenden. Er ist auf meine Frage eingegangen.





Ob Du was nötig hast oder nicht ist mir eigentlich egal. Wichtig für mich war Deine Kernaussage, rot markiert, die du geschrieben hast. Darauf meine Antwort:

Wir ehem. Angehörige des MfS haben schon in Dutzende Beiträge geschrieben das es für die IM, s keine Vorteile gab und Erpressung kein Weg für eine erfolgreiche Zusammenarbeit war.
Die Zusammenarbeit von FO und IM erfolgte nun aber mal der Grundlage gemeinsamer Überzeugungen und nicht von irgendwelchen Verprechungen.



passport


nach oben springen

#109

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 17:39
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir ehem. Angehörige des MfS haben schon in Dutzende Beiträge geschrieben das es für die IM, s keine Vorteile gab

Naja Rainer so ganz will ich das nicht Glauben (ich weiss,ist Dir auch egal) aber mit Sicherheit haben sich viele Vorteile im weiteren leben Versprochen und erhofft.



nach oben springen

#110

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 17:39
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Galt nicht auch im MfS der Spruch:
"Wir lieben den Verrat, aber nicht den Verräter"?

Geht es nicht eher um den Ruf des MfS.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 17:40 | nach oben springen

#111

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 17:46
von Alfred | 7.969 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #100
Ich kenne schon mal zwei IM den man nahegelegt hatte das eine Mitarbeit besser wäre als die zu erwartende Strafe für Ihre Vergehen, wie gesagt, nicht erpresst, nur nahegelegt.
Kann man wirklich glauben das Menschen aus ganz freien Stücken ihre nächsten Anverwandten bespitzelt haben?
Kommt mir leicht verwegen vor der Glaube.



Da kannst ja mal schreiben wie viele IM Du so kennst. Man darf dann auch darlegen, wie viele IM aus Überzeugung mit dem MfS die Zusammenarbeit pflegten. Das es in Fällen auch eine Mischung der Motive gab, wird doch nicht abgestritten. Man darf aber nie vergessen, dass es vielen IM darum ging, mit ihrer Zusammenarbeit mit dem MfS einen Weg zu sehen, einiges zu ändern. Auf verschiedenen Ebenen. Das konnte der Soldat sein, der sich gegen Auswüchse der EK - Bewegung aussprach, dass waren aber auch ganz einfach Fragen , wie Verpflegung, wo es zwar auch den Dienstweg gab, aber man den Eindruck hatte, dass dieser Weg nicht immer erfolgreich war.

Und was eben heute noch einige stört ist, dass eben auch solche Quellen wie G. Gast, R. Rupp u.a. zu ihrer Überzeugung stehen. Das passt einfach nicht ins vermittelte Weltbild der Massenmedien.



nach oben springen

#112

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 17:59
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Massenmedien als Einflußfaktor können wir unter uns aus dem Spiel lassen. Das ist was für Unwissende in Sachen DDR.

Die EK-Bewegung war jedenfalls zu meiner Zeit reine Spielerei.
Und daß wegen der Verpflegung solch ein System nötig ist, das kann mir keiner erzählen. Das Futter war kein Geheimnis.

Was sind denn nun die wahren Gründe für die IM?

Der in meinem Zimmer (wie gesagt erfuhren wir das erst später) war nicht in der SED oder sonstwie ideologisch, ansonsten ein feiner Kerl und guter Kamerad.
Deswegen hat ihm Keiner von uns was nachgetragen ("nicht ärgern, nur wundern").
Als seine Tätigkeit publik wurde (Akteneinsicht seines besten Freundes an der Grenze) stand gerade ein Zugtreffen an. Er ließ sich nicht überreden zu kommen, obwohl ich ihm in unveränderter Kameradschaft versichert habe, er müsse wegen uns sich "keine Asche aufs Haupt streuen".

So reagiert kein Überzeugter, sondern jemand mit einem sehr schlechten Gewissen.

Mein Zugführer hat mir damals erklärt, er mußte regelmäßig Berichte schreiben über die Stimmung in seiner Truppe. Das gehörte zu seinen Aufgaben.
Meine Antwort: Kein Problem. Du hättest Dich kaum weigern können, ohne Schwierigkeiten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 18:21 | nach oben springen

#113

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 18:25
von Alfred | 7.969 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du solltest mal richtig lesen. Das waren nur Beispiele. Die EK - Bewegung war aber eben nicht immer Spielerei. Aber bitte jetzt nicht hier wieder auf die EK - Bewegung abgleiten. Auch war solch ein System nicht für die Verpflegung notwendig. Aber alles gehörte mit dazu.

Und warum heute Personen so oder so reagieren ist ein weites Feld.



nach oben springen

#114

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 18:27
von Signalobermaat | 487 Beiträge | 894 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war zwar nicht bei der HA I,oder Verwaltung 2000 hatte aber im Rahmen der Spionageabwehr und Außensicherung milit. Objekte naturgemäß einen engen Kontakt zu den jeweiligen MA dieser Objekte.
Natürlich war ein Schwerpunkt die Aufklärung und Verhinderung von Fahnenfluchten, weil es 1. eine bedeutende pol. Brisanz hatte und 2.wenn Waffen mitgeführt und zur Erzwingung zur Anwendung kamen ,immer Tod oder Verletzung Unschuldiger oder eigener Kameraden bedeutete.
Ich werde nie die Bilder vergessen, wo ein Fahnenflüchtiger seinen Kameraden auf dem Postenturm mit der MPi ( Dauerfeuer)durchlöcherte.Ich weiß nicht mehr wann und wo. War eine Bilddokumentation Fachbereich VIII der JHS.Auf jeden Fall lagen überall Blut und Körperfetzen herum.
Da fragt man nicht mehr,ob IM zur Aufklärung solcher Verhaltensweisen etwas schlechtes ist.Das kann jedem passieren, wenn es unerkannt bleibt und jeder könnte froh sein,das eine solche Tat vorher bekannt wird, bevor man selbst Opfer wird.
Ich habe während meine Marinedienstzeit zwei Fahnenfluchten miterlebt.
Ein Obermaar wolte vom Hafen Tarnewitz am 1. Mai mit einem Boot abhauen.Der hat aber Pech gehabt. Die Achterleine verfing sich in der Schraube
und ehe er wieder flott wurde, hat der Posten auf der KBS Boltenhagen Dauerfeuer geschossen und Meldung abgesetzt,sodaß er eingefangen werden konnte.
Das 2. Delikt, war eine bewaffnete Fahnenflucht unter Beteiligung von Zivilisten.Ein Angehöriger unseres Stabes vom Grenzbautrupp, die waren ständig mit Waffen ausgerüstet, wenn sie im Grenzbereich arbeiteten,plante mit seinen Kumpels ( Heimatort) die Flucht unter Nutzung einer dienstlichen Maßnahme.Den Nichteingeweihten hätten sie die Waffen abgenommen und festgesetzt, sich bewaffnet und wären weg gewesen.Das hätte vorerst keiner gemerkt.
Als Ablandeort war der Strand unseres Objektes vorgesehen,. denn dort gab es keine Kontrolle.
Herausgearbeitet hat das allerdings nicht der Abwehroffz. sondern die KD im Bereich BV Schwerin.
Noch ein Wort zur Motivation der Zusammenarbeit, obwohl das schon 1000 mal dargelegt wurde.
Für einen DDR Hasser oder DDR und Soz. Ablehner ist natürlich schwer zu verstehen, daß es unter 17 Millionen DDR Bürger sehr viel gab, denen die DDR und ihr Schutz etwas Wert war. Da waren sehr viel Überzeugte darunter, die meisten von denen hatten überdies mehr Nach- als Vorteile.
Die Vorteile lagen überwiegend auf der Seite der DDR Ablehner, das waren die mit Westgeld, Westverbindungen usw., die sich sowohl vom Westgeld, als auch von den sozialen Maßnahmen profitierten. Ist ja alles bekannt.



passport, Ebro und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#115

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 18:30
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #113
Das waren nur Beispiele.


Das waren Nebensachen. Dafür wurde in einem andered Thread der Polit als der richtige Ansprechpartner für Jedermann sehr empfohlen.

Es muß also bessere Beispiele geben.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 19:38 | nach oben springen

#116

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 18:32
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry. Doppelposting


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 18:33 | nach oben springen

#117

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 18:38
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #114
................
Natürlich war ein Schwerpunkt die Aufklärung und Verhinderung von Fahnenfluchten, weil es 1. eine bedeutende pol. Brisanz hatte und 2.wenn Waffen mitgeführt und zur Erzwingung zur Anwendung kamen ,immer Tod oder Verletzung Unschuldiger oder eigener Kameraden bedeutete.
Ich werde nie die Bilder vergessen, wo ein Fahnenflüchtiger seinen Kameraden auf dem Postenturm mit der MPi ( Dauerfeuer)durchlöcherte.Ich weiß nicht mehr wann und wo. War eine Bilddokumentation Fachbereich VIII der JHS.Auf jeden Fall lagen überall Blut und Körperfetzen herum.
Da fragt man nicht mehr,ob IM zur Aufklärung solcher Verhaltensweisen etwas schlechtes ist.



"Was Gutes" wäre er gewesen, wenn seine Berichte das verhindert hätte. So war er nutzlos.

Das kann ihm Keiner zum Vorwurf machen,
denn welcher Fahnenflüchtige erzählte vorher herum, was er vorhat?
Selbstverständlich vermied der auch alle Auffälligkeiten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 18:39 | nach oben springen

#118

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 19:23
von Signalobermaat | 487 Beiträge | 894 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich zitiere mal unsere Politiker und Sicherheitsexperten zur aktuellen Terrorlage "Es wird keine 100% tige Sicherheit geben"
und die gab es auch zu DDR Zeiten trotz vieler IM nicht.
A B E R!!!!
Es wurde auch heutzutage gesagt,durch die Arbeit der Sicherheitsorgane konnten einige geplanten Terrorhandlungen verhindert werden und genauso war es zu DDR Zeiten.
Das kann doch so schwer nicht zu begreifen sein.



vs1400 und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#119

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 19:27
von exgakl | 7.616 Beiträge | 1782 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #118
Ich zitiere mal unsere Politiker und Sicherheitsexperten zur aktuellen Terrorlage "Es wird keine 100% tige Sicherheit geben"
und die gab es auch zu DDR Zeiten trotz vieler IM nicht.
A B E R!!!!
Es wurde auch heutzutage gesagt,durch die Arbeit der Sicherheitsorgane konnten einige geplanten Terrorhandlungen verhindert werden und genauso war es zu DDR Zeiten.
Das kann doch so schwer nicht zu begreifen sein
.


Doch.... Ich habe noch nie die Gemeinsamkeit von Äppeln und Birnen begriffen... Terrorismus mal ausgenommen!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#120

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 17.01.2017 19:34
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #118
Ich zitiere mal unsere Politiker und Sicherheitsexperten zur aktuellen Terrorlage "Es wird keine 100% tige Sicherheit geben"
und die gab es auch zu DDR Zeiten trotz vieler IM nicht.
A B E R!!!!
Es wurde auch heutzutage gesagt,durch die Arbeit der Sicherheitsorgane konnten einige geplanten Terrorhandlungen verhindert werden und genauso war es zu DDR Zeiten.
Das kann doch so schwer nicht zu begreifen sein.


Terrorhandlungen von Grenzern? IMs in der Grenzkompanie ist das Thema.

Was hier alles angeführt wird, um einen angeblichen Nutzen zu belegen ...


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.01.2017 19:41 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sanitätsdienst in den grenzkompanien
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Vierländer
21 23.05.2015 19:31goto
von freddchen • Zugriffe: 4645
Grenzkompanie Diesdorf/Waddekath
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
2 14.02.2011 16:08goto
von Alfred13 • Zugriffe: 1796
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 9833
Ausbildung in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von S51
114 03.09.2011 22:48goto
von S51 • Zugriffe: 9839
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4905
euere "begrüßung" in der grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
5 27.08.2014 20:07goto
von jens-66 • Zugriffe: 2145
4. Grenzkompanie Tripkau
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von chevynwm
2 22.07.2010 07:44goto
von chevynwm • Zugriffe: 1896
Frühsport in den Grenzkompanien ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schreiber
44 04.03.2013 13:21goto
von prignitzer • Zugriffe: 3783
suche ehemalige kameraden, grenzkompanie rückerswind
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Thomas
14 12.08.2018 10:24goto
von mibau83 • Zugriffe: 5424
ehemalige gr6 5. Grenzkompanie
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von bleschen
51 21.02.2016 18:24goto
von B208 • Zugriffe: 10253

Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 218 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 2034 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15667 Themen und 662501 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen