X

#441

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 09.08.2018 21:46
von Kontrollstreife | 2.245 Beiträge | 15317 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine Regierung welche ihren eigenen Grenzschützern nicht über den Weg traut und diese bespitzeln läßt, dass ist schon die Krönung der Paranoia.

Mich wundert nur, dass da nicht noch mehr die Kurve gekratzt haben.

Wenn ich nicht die Bindung an meine Familie und den Heimatort gehabt hätte, dann wäre ich auch stiften gegangen.

Am besten bei der Kontrolle des K 6 mit dem P 3 und meinem tief schlafenden ZF nach Wanfried ins Zentrum gefahren, das hätte ein Hallo gegeben. Eine weiße Fahne an die Antenne damit der BGS keinen Angriff vermutet.

KS


diefenbaker und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#442

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 09.08.2018 21:52
von DoreHolm | 9.332 Beiträge | 8694 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kontrollstreife, warum gibts wohl innerhalb einer bewaffneten Einheit oder Geheimdienst eine innere Revision ? Es ist normal, daß die Mitgliedschaft in so einem Verein nicht automatisch das Mitglied zur unbedingten Vertrauensperson macht. Das wäre ein offenes Tor für alle gegnerischen Kräfte, hier und anderswo und heute und früher. Das gibt es bei der BW, den Russen, Amis, dem KGB, dem CIA, dem BND, Mossad und überall.
Hat´s nicht Lenin schon gesagt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Sie sollte dem zu Kontrolierenden nur nicht bewußt sein, sonst wäre das für ihm ein Mißtrauenszeichen, was nicht gut für die Tätigkeitsmotivation ist. Wenn er nüchtern denkt, wird ihm das ohnehin bewußt sein. Nur weil´s Lenin gesagt hat, muß es nicht automatisch falsch sein. Er hat damit nur Tatsachen ausgesprochen.



LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.08.2018 21:57 | nach oben springen

#443

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 09.08.2018 22:07
von Kontrollstreife | 2.245 Beiträge | 15317 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Geheimnisträger beim Militär abgeschirmt werden ist ja normal.

Ich war kein Geheimnisträger. Unsere "Feinde" konnten näher an den GZ 1 als wir Posten. Die konnten sich selber ein Bild machen und waren nicht auf Zuarbeit eines Soldaten angewiesen.

Wirklichen Verrat konnten da nur höhere Chargen machen und das haben auch welche gemacht. Wenn sogar ein KC FF begeht.

Lenin und seine russische Revolutionäre habe ich nie als Vorbild gesehen. Wer seine politische Gegner gnadenlos einsperrt und ohne Urteil liquidiert ist ein Terrorist am eigenen Volk.

KS


nach oben springen

#444

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 09.08.2018 22:13
von Hanum83 | 8.683 Beiträge | 15557 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die mich eingeschätzt haben standen nicht mit ihrem richtigen Name drin, waren solche komischen Kunstnamen, der eine hieß Klaus Mucki, so einen sonderbaren Name hatte auf unserer GK niemand.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 09.08.2018 22:16 | nach oben springen

#445

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 09.08.2018 22:48
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5462 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was mich so stutzig macht ,ist. Da wird heute von Grundwehrdienstleistende die zu den Grenztruppen damals gezogen wurden. Immer geschrieben, sie hatten 2 bis 4 IM,s an der Backe. Da frage ich mich doch, wenn es so war--das man überhaupt dann am Kanten gestellt wurde. Von meiner Person kann ich nur sagen--das mein Meister 2 Beurteilungen ans Wehrkreiskommando schreiben musste und das man sich Erkundigungen aus der Nachbarschaft einholte. Kurz vor der Einberufung.
Ich vermute mal eher, das diese IM,s--nicht auf einzel Personen gerichtet waren--sondern im allgemeinen die Stimmung auf der Grenzkompanie im Auge halten sollten.
Aber wie schon gesagt--jemand an den Kanten stellen mit einigen IM,s--nee das sagt mir nichts.


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#446

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 09.08.2018 23:53
von Greso | 2.492 Beiträge | 1183 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das gab es zu meiner Zeit garnicht. Ich wurde zu den Panzern gemustert ,und als ich geheiratet hatte, zur Grenze.



nach oben springen

#447

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 09.08.2018 23:54
von Greso | 2.492 Beiträge | 1183 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das war 1965



nach oben springen

#448

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 00:01
von Fred.S. | 2.124 Beiträge | 17768 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

445. Deine Vermutung stimmt, Rostocker. Fred


nach oben springen

#449

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 05:17
von Blitz_Blank_Kalle | 1.028 Beiträge | 2931 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kontrollstreife im Beitrag #441

Wenn ich nicht die Bindung an meine Familie und den Heimatort gehabt hätte, dann wäre ich auch stiften gegangen.


Wo du jetzt weißt, wie es im "goldenen Westen" zugeht, würdest du da auch noch stiften gehen (unabhängig von der Familienbindung) ?
Vielleicht hätte man sich damals einigen Aufwand zur Verhinderung von Fluchtversuchen (auch von Zivilisten) sparen können, wenn die Leute sich ein eigenes Bild vom Kapitalismus hätten machen können.?
Nicht wenige wünschen sich ja heute das dann doch sichere Leben in der DDR zurück.


Ebro und BRB haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#450

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 05:28
von Kontrollstreife | 2.245 Beiträge | 15317 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #449
Nicht wenige wünschen sich ja heute das dann doch sichere Leben in der DDR zurück.
Das sichere Leben in der DDR war unter anderem auch ein Sargnagel am wirtschaftlichen Dilemma.

Die Sicherheit wurde mit irrsinnigen Subventionen bei Mieten, Nahrungsmitteln usw. erkauft.

Dadurch wurde der Innovation das Wasser abgegraben und Gleichgültigkeit gefördert.

Wenn jemand unabhängig vom Erfolg oder Misserfolg seiner Firma immer den gleichen Lohner erhält, wird er sich irgendwann zurücklehnen und auf sein pivates konzentrieren.

Aus diesem Grunde haben die Landarbeiter in der Kornkammer Europas (Ukraine) gehungert.

KS


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 14:07 | nach oben springen

#451

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 06:36
von Hanum83 | 8.683 Beiträge | 15557 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die IM hattest du in der GK natürlich nicht persönlich an der Backe, da waren sie logischerweise in so einem sensiblen Bereich natürlich schon.
Einfach mal seine Akte anfordern und wenn keine da ist, bekommt man wenigstens seine Karteikarte die über jeden der an der Grenze gedient hat vorhanden ist.
Da stehen die Einschätzungen auch drauf, nicht nur die vor dem Wehrdienst sondern auch die als man dort war.
Ist aber wie gesagt kein Aufreger, dass man bei jemanden der an den Strich durfte etwas genauer hinschaut ist normal.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 10.08.2018 06:39 | nach oben springen

#452

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 06:47
von Sperrbrecher | 3.189 Beiträge | 9277 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kontrollstreife im Beitrag #441
Eine Regierung welche ihren eigenen Grenzschützern nicht über den Weg traut und diese bespitzeln läßt, dass ist schon die Krönung der Paranoia.

Der Grenzschutz der DDR unterschied sich doch ganz erheblich von dem Grenzschutz anderer, westlicher Länder. Während es beim
normalen Grenzschutz darum geht, das Land vor unerwünschten Eindringlingen zu schützen, ging es dem Grenzschützern der DDR
doch nur darum, die eigene Bevölkerung am Verlassen des Landes zu hindern. Wer das nicht zugeben will oder gar in Abrede stellt,
der hat den Blick für die Realität verloren. Ohne diese rigorose Kontrolle der Grenze, wäre mit der DDR doch schon lange vor 1989
wegen Mangels an Masse Schluss gewesen.

Das dürfte auch den DDR-Führern nicht unbekannt gewesen sein, deshalb war auch das Misstrauen ihr ständiger Begleiter. Da traute
keiner den anderen, überall witterte man Abtrünnige und Verrat. Das machte dann auch diesen enormen Sicherheitsapparat notwendig,
der alles und jeden bespitzelte. Davon waren auch die Grenzschützer nicht ausgenommen und von der Seite der DDR-Oberen gesehen,
hatten die auch allen Grund dazu. Genutzt hat es ihnen letztendlich doch nichts.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
Kontrollstreife, Grenzläufer, andyman und diefenbaker haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 06:56 | nach oben springen

#453

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 07:35
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5462 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #451
Die IM hattest du in der GK natürlich nicht persönlich an der Backe, da waren sie logischerweise in so einem sensiblen Bereich natürlich schon.
Einfach mal seine Akte anfordern und wenn keine da ist, bekommt man wenigstens seine Karteikarte die über jeden der an der Grenze gedient hat vorhanden ist.
Da stehen die Einschätzungen auch drauf, nicht nur die vor dem Wehrdienst sondern auch die als man dort war.
Ist aber wie gesagt kein Aufreger, dass man bei jemanden der an den Strich durfte etwas genauer hinschaut ist normal.


Da stimme ich Dir schon zu. Mir ging es nur darum, weil so mancher User heute so tut,als ob er am Kanten noch seinen IM an der Backe hätte. Was überhaupt keinen Sinn gemacht hätte. Dann hätte man denjenigen nicht an den Kanten gestellt--sondern zu irgendeiner anderen Einheit der NVA gezogen.


nach oben springen

#454

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 08:08
von diefenbaker | 737 Beiträge | 611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#445, #453

nach meinem Kenntnisstand zutreffend.

Der 2000er hatte primär die Einheiten, für die er zuständig war, durch IMs "abzusichern".
Für die Zahl der vorgesehenen Verpflichtungen gab es Jahresplanungen und
durch das ständige Kommen und Gehen immer etwas zu tun.

Darüberhinaus konnten bei bekannt gewordenen Auffälligkeiten,
in der Kompanie oder in der Familie, den IMs bestimmte Personen als Zielobjekt zugewiesen werden.
Das war zunächst meist temporär. Je nachdem ob ein Verdacht erhärtet werden konnte oder nicht wurden
Folgemaßnahmen festgelegt oder der Fall geschlossen.

Gruss Wolfgang



Rothaut, Ebro und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#455

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 08:41
von Fred.S. | 2.124 Beiträge | 17768 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

454. Ja, das stimmt, diefenbaker, kenne es persönlich. Fred


nach oben springen

#456

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 10:24
von Hanum83 | 8.683 Beiträge | 15557 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was mich mal interessieren würde, die Hauptamtlichen die Soldat im GWD spielten obwohl sie eigentlich andere Dienstgrade hatten, mussten die immer richtig durchdienen getarnt?
Stell ich mir schrecklich vor so einen Job wo du dich zur Feile lassen machen musst.
Die Vorgesetzten wussten ja auch nicht das Gen. Soldat eigentlich was anderes auf der Schulter hatte.
Oder wussten sie es?


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 10.08.2018 10:26 | nach oben springen

#457

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 10:45
von bürger der ddr | 8.127 Beiträge | 31611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Um ehrlich zu sein, mir ist das egal wie viele IM tätig waren.....
Damals wie heute werden die Bürger bespitzelt, heute machen sich die meisten "selber nackig" (Fratzenbuch und Co.) und dann gibt es ja auch noch die V-Männer usw. Aber egal, mich stört an der Vergangenheit die Widerspruch zwischen der "besseren" Gesellschaft und der Menschen "neuen Typus" und den Mitteln wie sie im Lande und bei der Sache gehalten wurden.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Ehli, Kontrollstreife und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#458

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 11:09
von Büdinger | 2.039 Beiträge | 4764 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #456
... Die Vorgesetzten wussten ja auch nicht das Gen. Soldat eigentlich was anderes auf der Schulter hatte.
Oder wussten sie es?


@Hanum83

... ich wusste es nicht ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


nach oben springen

#459

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 11:39
von berlin3321 | 3.572 Beiträge | 4304 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also auch wenn ich da zur GK nichts sagen kann, hab´ ja nicht in der NVA oder den GT gedient, aber stimmt schon, viele "verbreiten" bereitwillig ihre Daten bei Fratzebuch und Co.

Ich bin da sehr vorsichtig. Hatte hier auch mal was dazu geschrieben. Was im Profil stimmt oder vielleicht nicht.

Wenn eine Seite Daten wie Wohnort oder ähnliches möchte werde ich schon mal "hellhörig", ich glaube das NVA Forum gehört dazu. Ich nutze sehr viel den anonymen Modus des feurigen Fuchses.

Letztendlich muss jeder selber wissen was er wo hinschreibt, welche Bilder er wo postet.

Das MfS lag ja nicht mit allen Einschätzungen von Personen richtig. Es gibt da ja so einige Beispiele.

Vielleicht "plaudert" berndk5 ja etwas aus dem Nähkästchen in der Runde Treffurt.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


Fred.S. und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#460

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 10.08.2018 13:07
von 94 | 12.349 Beiträge | 6658 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #456
... Die Vorgesetzten wussten ja auch nicht das Gen. Soldat eigentlich was anderes auf der Schulter hatte.
Oder wussten sie es?
Sicher nicht. Und so groß war die Differnz bei den Dienstgraden garnicht. Die (meisten) HIME waren ja reguläre 3ender, also höchstens Unterfeldwebel. Und damit die Legendierung paßt waren die in der Linieneinheit eingesetzte HIME wohl oft schon Gefreite? Allerdings waren solche Aktionen recht selten, so hatte ja jedes Grenzkommando (Nord/Süd oder Mitte) ja gerademal eine Kompanie Stintenburger.
Die meisten heute als IM bezeichnete Grenzer dürften wohl eher in die Kategorie GM(S) fallen.

Und achso ... nochmal zu den HIME. Je nachdem wie durchdacht die Legendierung war konnte man es schon 'erahnen', siehe Beitrag #91 weiter oben.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sanitätsdienst in den grenzkompanien
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Vierländer
21 23.05.2015 19:31goto
von freddchen • Zugriffe: 4645
Grenzkompanie Diesdorf/Waddekath
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
2 14.02.2011 16:08goto
von Alfred13 • Zugriffe: 1796
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 9841
Ausbildung in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von S51
114 03.09.2011 22:48goto
von S51 • Zugriffe: 9843
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4914
euere "begrüßung" in der grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
5 27.08.2014 20:07goto
von jens-66 • Zugriffe: 2145
4. Grenzkompanie Tripkau
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von chevynwm
2 22.07.2010 07:44goto
von chevynwm • Zugriffe: 1896
Frühsport in den Grenzkompanien ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schreiber
44 04.03.2013 13:21goto
von prignitzer • Zugriffe: 3783
suche ehemalige kameraden, grenzkompanie rückerswind
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Thomas
14 12.08.2018 10:24goto
von mibau83 • Zugriffe: 5424
ehemalige gr6 5. Grenzkompanie
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von bleschen
51 21.02.2016 18:24goto
von B208 • Zugriffe: 10254

Besucher
7 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pat1967
Besucherzähler
Heute waren 346 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 2468 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15677 Themen und 662933 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen