X

#201

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 23:36
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #199
Zitat von Riemchen im Beitrag #194
Weil der eine oder andere doch jemand wiederfinden kann den er ja auch mit Klarnamen kannte. Mir hat ein Kollege mal erzählt als er noch KD-Leiter war das er unter seinem Decknamen einen Vortrag in einer Einrichtung gehalten hat,danach wurde er gefragt sie sind doch Genosse R. und der Vater von M in der Klasse meiner Tochter,somit hatte sich das zumindest in einer Kreisstadt erledigt unter Tarnnamen sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Manch einer glaubt jemanden zu kennen das der/die bei der Firma war und wenn er dann mal auf das Geburtsdatum schaut kommt nicht selten der Aha-Effekt das es nicht passt.


Also den KD Leiter kannte doch wohl fast jeder? Mir war unserer bekannt. War eben Jäger und Vatern war der Förster. Da mußte sich selbst der zur Jagd anmelden und seine Waffe in Empfang nehmen°!

Doch nicht in ner Kreisstadt von über 40000 Einwohnern, klar kannten den auch andere nur wusste doch nicht jeder welche Dienststellung der in der KD hatte. Nachfragen waren doch eh nicht üblich und im Klassenbuch stand in der Regel MA im Staatsapperat aber nie MfS



nach oben springen

#202

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 23:39
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #200
Zitat von Riemchen im Beitrag #198
Zitat von Pitti53 im Beitrag #197
Tja. Wie schon in diversen Foren erklärt: diese Liste ist seeehr fehlerhaft. Aber wenigstens waren meine Brüder da aufgeführt. Wenn auch mit falschen Daten

Echt ? was war falsch an den Daten?


darauf willste doch nicht wirklich eine Antwort?

Nee , bleiben wir beim bewährten Quellenschutz ist ja wenns so ist eine ganz persönliche Angelegenheit!
Der Gedanke läge mir auch fern weil ich mich niemals außerhalb der Arbeit damals und auch heute mit solchen Fragen beschäftigt hätte und auch nie habe. Mein Urgroßvater war ein Altkommunist, wie ich später erfahren habe war seine Devise,alles was hier in der Familie besprochen wird bleibt im Raum,mein Vater hat mir bestätigt da ging es oftmals mehr wie kontrovers zur Sache. Er hat mir auch gesagt wenn da manches gerade in den 40er/50er Jahren bestimmten Leuten zu Ohren gekommen wäre ,die hätten die halbe Sippe eingesperrt inklusive Urgroßvater.



thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.01.2017 23:47 | nach oben springen

#203

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 00:10
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #199
Zitat von Riemchen im Beitrag #194
Weil der eine oder andere doch jemand wiederfinden kann den er ja auch mit Klarnamen kannte. Mir hat ein Kollege mal erzählt als er noch KD-Leiter war das er unter seinem Decknamen einen Vortrag in einer Einrichtung gehalten hat,danach wurde er gefragt sie sind doch Genosse R. und der Vater von M in der Klasse meiner Tochter,somit hatte sich das zumindest in einer Kreisstadt erledigt unter Tarnnamen sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Manch einer glaubt jemanden zu kennen das der/die bei der Firma war und wenn er dann mal auf das Geburtsdatum schaut kommt nicht selten der Aha-Effekt das es nicht passt.


Also den KD Leiter kannte doch wohl fast jeder? Mir war unserer bekannt. War eben Jäger und Vatern war der Förster. Da mußte sich selbst der zur Jagd anmelden und seine Waffe in Empfang nehmen°!

Übrigens hatten leitende Offiziere das Privileg ihre Jagdwaffen im Dienstsafe aufzubewahren., natürlich immer mit Genehmigung Leiter BV/KD



nach oben springen

#204

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 00:42
von StabsfeldKoenig | 3.015 Beiträge | 445 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von diefenbaker im Beitrag #186
Zitat von Riemchen im Beitrag #185

...
Ein ganz besonderer Erich Mielke aber egal als die Liste ins Netz gestellt wurde vor etwa 20 Jahren wurde drauf hingewiesen das die Datensätze nicht vollständig sind. Mir persönlich fehlt keiner weiter


Mielke war nie in der Datei, sonst ist mir noch kein fehlender General aufgefallen.

Gruss Wolfgang


Kann es sein, daß Mielke nur deswegen nicht in der Liste war, weil er bereits im Rentenalter gewesen ist? Die Hamster-Liste soll angeblich ein Übergabedokument gewesen sein, um die Versicherungsdaten von der MfS-SV an die SV des FDGB zu übergeben. Rentner, die weiter gearbeieten hatten, mußten keine SV-Beiträge mehr zahlen. Oder hast du andere Generäle jenseits des 65. Geburtstages gefunden?


Riemchen und diefenbaker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#205

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 00:52
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #204
Zitat von diefenbaker im Beitrag #186
Zitat von Riemchen im Beitrag #185

...
Ein ganz besonderer Erich Mielke aber egal als die Liste ins Netz gestellt wurde vor etwa 20 Jahren wurde drauf hingewiesen das die Datensätze nicht vollständig sind. Mir persönlich fehlt keiner weiter


Mielke war nie in der Datei, sonst ist mir noch kein fehlender General aufgefallen.

Gruss Wolfgang


Kann es sein, daß Mielke nur deswegen nicht in der Liste war, weil er bereits im Rentenalter gewesen ist? Die Hamster-Liste soll angeblich ein Übergabedokument gewesen sein, um die Versicherungsdaten von der MfS-SV an die SV des FDGB zu übergeben. Rentner, die weiter gearbeieten hatten, mußten keine SV-Beiträge mehr zahlen. Oder hast du andere Generäle jenseits des 65. Geburtstages gefunden?

Der wäre bis zum Tode Minister geblieben. In dem Buch "Staatssicherheit der DDR " von Peter Siebenmorgen sind alle namentlich aufgezählt außer die 4 Generale im besonderen Einsatz



zuletzt bearbeitet 20.01.2017 01:03 | nach oben springen

#206

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 01:26
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #4
Das Thema hatten wir hier schon öfter. Auf jeder Stube waren mindestens 2 IM Scherz. Wurde aber mal echt behauptet.

Fakt ist in der GK gab es maximal 2 IM. Mehr waren auch kaum möglich. Wie viele GK's hatten wir?

Echt gute Frage, die Führungsoffiziere in den GR hätten ja Tag und Nacht allein mit Treffs und anschliessenden Berichten zubringen müssen wenn man nur die Mannschafts-IM rechnet, nicht eingerechnet die ganzen anderen vom ZivilBeschäftigten zu den Stäben GB /GR die auch mit IM's durchsetzt waren. Allein schon die Auslese für die GT war auf einen bestimmten Zuverlässigkeitsgrad ausgerichtet,natürlich kann man doch nie in jemanden reingucken und die Verlockung doch abzuhauen war für manche nun mal groß genug. Es gab ja auch den Fall des Ltn.M. 1983/84 der das ungeniert gesagt hat er wurde nur Offizier um abzuhauen. Tja und wie sollten die besten IM es rauskriegen wenn der niemanden davon auch nur andeutungsweise mal so was auch nur im Scherz erwähnt hat?



zuletzt bearbeitet 20.01.2017 01:34 | nach oben springen

#207

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 06:13
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4277 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #201
Zitat von Pitti53 im Beitrag #199
Zitat von Riemchen im Beitrag #194
Weil der eine oder andere doch jemand wiederfinden kann den er ja auch mit Klarnamen kannte. Mir hat ein Kollege mal erzählt als er noch KD-Leiter war das er unter seinem Decknamen einen Vortrag in einer Einrichtung gehalten hat,danach wurde er gefragt sie sind doch Genosse R. und der Vater von M in der Klasse meiner Tochter,somit hatte sich das zumindest in einer Kreisstadt erledigt unter Tarnnamen sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Manch einer glaubt jemanden zu kennen das der/die bei der Firma war und wenn er dann mal auf das Geburtsdatum schaut kommt nicht selten der Aha-Effekt das es nicht passt.


Also den KD Leiter kannte doch wohl fast jeder? Mir war unserer bekannt. War eben Jäger und Vatern war der Förster. Da mußte sich selbst der zur Jagd anmelden und seine Waffe in Empfang nehmen°!

Doch nicht in ner Kreisstadt von über 40000 Einwohnern, klar kannten den auch andere nur wusste doch nicht jeder welche Dienststellung der in der KD hatte. Nachfragen waren doch eh nicht üblich und im Klassenbuch stand in der Regel MA im Staatsapperat aber nie MfS


Der Ltr. der KD war doch gut bekannt, war er doch Mitglied der Kreiseinsatzleitung und dies immer mit Klarnamen.



Signalobermaat hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.01.2017 07:15 | nach oben springen

#208

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 07:16
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4277 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #205
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #204
Zitat von diefenbaker im Beitrag #186
Zitat von Riemchen im Beitrag #185

...
Ein ganz besonderer Erich Mielke aber egal als die Liste ins Netz gestellt wurde vor etwa 20 Jahren wurde drauf hingewiesen das die Datensätze nicht vollständig sind. Mir persönlich fehlt keiner weiter


Mielke war nie in der Datei, sonst ist mir noch kein fehlender General aufgefallen.

Gruss Wolfgang


Kann es sein, daß Mielke nur deswegen nicht in der Liste war, weil er bereits im Rentenalter gewesen ist? Die Hamster-Liste soll angeblich ein Übergabedokument gewesen sein, um die Versicherungsdaten von der MfS-SV an die SV des FDGB zu übergeben. Rentner, die weiter gearbeieten hatten, mußten keine SV-Beiträge mehr zahlen. Oder hast du andere Generäle jenseits des 65. Geburtstages gefunden?

Der wäre bis zum Tode Minister geblieben. In dem Buch "Staatssicherheit der DDR " von Peter Siebenmorgen sind alle namentlich aufgezählt außer die 4 Generale im besonderen Einsatz



Wer waren denn die 4 ?



nach oben springen

#209

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 09:01
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #208
Zitat von Riemchen im Beitrag #205
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #204
Zitat von diefenbaker im Beitrag #186
Zitat von Riemchen im Beitrag #185

...
Ein ganz besonderer Erich Mielke aber egal als die Liste ins Netz gestellt wurde vor etwa 20 Jahren wurde drauf hingewiesen das die Datensätze nicht vollständig sind. Mir persönlich fehlt keiner weiter


Mielke war nie in der Datei, sonst ist mir noch kein fehlender General aufgefallen.

Gruss Wolfgang


Kann es sein, daß Mielke nur deswegen nicht in der Liste war, weil er bereits im Rentenalter gewesen ist? Die Hamster-Liste soll angeblich ein Übergabedokument gewesen sein, um die Versicherungsdaten von der MfS-SV an die SV des FDGB zu übergeben. Rentner, die weiter gearbeieten hatten, mußten keine SV-Beiträge mehr zahlen. Oder hast du andere Generäle jenseits des 65. Geburtstages gefunden?

Der wäre bis zum Tode Minister geblieben. In dem Buch "Staatssicherheit der DDR " von Peter Siebenmorgen sind alle namentlich aufgezählt außer die 4 Generale im besonderen Einsatz



Wer waren denn die 4 ?

eben wer war es denn das sie nicht namentlich benannt wurden



nach oben springen

#210

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 09:03
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #207
Zitat von Riemchen im Beitrag #201
Zitat von Pitti53 im Beitrag #199
Zitat von Riemchen im Beitrag #194
Weil der eine oder andere doch jemand wiederfinden kann den er ja auch mit Klarnamen kannte. Mir hat ein Kollege mal erzählt als er noch KD-Leiter war das er unter seinem Decknamen einen Vortrag in einer Einrichtung gehalten hat,danach wurde er gefragt sie sind doch Genosse R. und der Vater von M in der Klasse meiner Tochter,somit hatte sich das zumindest in einer Kreisstadt erledigt unter Tarnnamen sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Manch einer glaubt jemanden zu kennen das der/die bei der Firma war und wenn er dann mal auf das Geburtsdatum schaut kommt nicht selten der Aha-Effekt das es nicht passt.


Also den KD Leiter kannte doch wohl fast jeder? Mir war unserer bekannt. War eben Jäger und Vatern war der Förster. Da mußte sich selbst der zur Jagd anmelden und seine Waffe in Empfang nehmen°!

Doch nicht in ner Kreisstadt von über 40000 Einwohnern, klar kannten den auch andere nur wusste doch nicht jeder welche Dienststellung der in der KD hatte. Nachfragen waren doch eh nicht üblich und im Klassenbuch stand in der Regel MA im Staatsapperat aber nie MfS


Der Ltr. der KD war doch gut bekannt, war er doch Mitglied der Kreiseinsatzleitung und dies immer mit Klarnamen.


Na unter den Genossen logisch,aber im Normalfall wusste ONV =OttoNormalVerbraucher garnicht das es solche Einsatzleitungen gab



der alte Grenzgänger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#211

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 11:18
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4277 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die verschiedenen Einsatzleitungen waren doch nun so geheim nun auch nicht. Es gab doch auf verschiedenen Ebenen entsprechende Übungen wie Meilenstein etc. wo viele mitgemacht haben. Man sollte keine Gerüchte aufbauen, wo es nicht notwendig ist. Auch kenne ich keine Generale als OibE obwohl der Begriff ja falsch ist. Wäre ja dann GibE.



nach oben springen

#212

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 11:51
von 94 | 12.349 Beiträge | 6658 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zumal die Ernennung zum General öffentlich erfolgte, meist zum Republikgeburtstag. Bekannt ist das bei einem OibE aus genau diesem Grund auf eine Ernennung verzichtet wurde. Als Oberst bezog er so das Gehalt eines GL, hier der Datensatz ...

1
 
030732430120;98;27;00;;SCHALK-GOLODKOWSKI, ALEXANDER:;;;54750,00
 



P.S. aber irgendwie bissel weg vom Thema, odär? Ein General als IM auf einer GK, hmm ... märchenhaft *grübel_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 20.01.2017 11:53 | nach oben springen

#213

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 12:42
von diefenbaker | 737 Beiträge | 611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #212
Zumal die Ernennung zum General öffentlich erfolgte, meist zum Republikgeburtstag. Bekannt ist das bei einem OibE aus genau diesem Grund auf eine Ernennung verzichtet wurde. Als Oberst bezog er so das Gehalt eines GL, hier der Datensatz ...

1
 
030732430120;98;27;00;;SCHALK-GOLODKOWSKI, ALEXANDER:;;;54750,00
 


...




Wenn man sich die Zeile danach anschaut, kein schlechtes Familieneinkommen für DDR Verhältnisse.

Gruss Wolfgang

P.S. ist eigentlich bekannt, warum die Schreibweise hier nur mit "k" erfolgt und nicht wie sonst mit "ck" ?



nach oben springen

#214

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 12:49
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4277 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #212
Zumal die Ernennung zum General öffentlich erfolgte, meist zum Republikgeburtstag. Bekannt ist das bei einem OibE aus genau diesem Grund auf eine Ernennung verzichtet wurde. Als Oberst bezog er so das Gehalt eines GL, hier der Datensatz ...

1
 
030732430120;98;27;00;;SCHALK-GOLODKOWSKI, ALEXANDER:;;;54750,00
 



P.S. aber irgendwie bissel weg vom Thema, odär? Ein General als IM auf einer GK, hmm ... märchenhaft *grübel_grins*





Ich kann z.B. nicht einschätzen ob das Jahresgehalt richtig angegeben ist und dann ist es eben auch eine Frage, welche Planstelle ich dem Herren gebe, da kann ich auch als Oberst sehr ordentlich verdienen.



nach oben springen

#215

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 13:03
von der alte Grenzgänger | 1.773 Beiträge | 4258 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #211
Die verschiedenen Einsatzleitungen waren doch nun so geheim nun auch nicht. Es gab doch auf verschiedenen Ebenen entsprechende Übungen wie Meilenstein etc. wo viele mitgemacht haben. Man sollte keine Gerüchte aufbauen, wo es nicht notwendig ist. Auch kenne ich keine Generale als OibE obwohl der Begriff ja falsch ist. Wäre ja dann GibE.


Alfred, zwei Anmerkungen dazu:
Dass es in der DDR so die verschiedensten "Leitungen" gab, war sicher den meisten Normalbürgern klar.. Bezirksleitung der SED, Kreisleitung der SED, Zivilverteidigung usw. ...
Dass die das "Sagen" hatten, auch ..
Aber über eine Kreiseinsatzleitung, die letztlich für die militärische Landesverteidigung zuständig war, wusste der Normalo sicher nichts- da wurde auch nichts publiziert.
Dass diese Schutzbauten als Führungsstellen und Ausweichführungsstellen hatten, war auch nicht allgemeines Wissen.
Dass Du die kanntest, und es für Dich damals wie heute kein Geheimnis war, liegt wahrscheinlich an Deinem damaligen "Dunstkreis"- aber die meisten waren wohl außerhalb dieses ...
Und selbst wenn einer der hier schreibenden Muschkoten an so einer Übung teilgenommen haben sollte, so waren demjenigen die größeren Strukturen sicher nicht bewusst / bekannt.

Und- ist ein General kein Offizier ?

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.01.2017 13:04 | nach oben springen

#216

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 13:17
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #212
Zumal die Ernennung zum General öffentlich erfolgte, meist zum Republikgeburtstag. Bekannt ist das bei einem OibE aus genau diesem Grund auf eine Ernennung verzichtet wurde. Als Oberst bezog er so das Gehalt eines GL, hier der Datensatz ...

1
 
030732430120;98;27;00;;SCHALK-GOLODKOWSKI, ALEXANDER:;;;54750,00
 



P.S. aber irgendwie bissel weg vom Thema, odär? Ein General als IM auf einer GK, hmm ... märchenhaft *grübel_grins*



Die Ernennung oder Beförderung von Generalen des MfS erfolgte nie mit Namensnennung und in der Öffentlichkeit waren nur wenige bekannt abgesehen von Mielke, Wolf, Mittig, Beater und den Leitern der BV's weil die immer als Mitglieder der Bezirksleitungen genannt wurden, stand immer in der jeweiligen Bezirkszeitung



zuletzt bearbeitet 20.01.2017 13:19 | nach oben springen

#217

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 14:21
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4277 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Welche Ltr.. der BV waren denn Mitglieder der Bezirksleitung ??



nach oben springen

#218

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 14:50
von der alte Grenzgänger | 1.773 Beiträge | 4258 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bezieht sich deine Frage irgendwie auf meinen Beitrag ?
Wenn ja, dann verstehe ich sie nicht ..

Siggi
(der aber sowieso keine Leiter einer BV kennt ..)


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
zuletzt bearbeitet 20.01.2017 14:50 | nach oben springen

#219

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 14:51
von diefenbaker | 737 Beiträge | 611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #204
Zitat von diefenbaker im Beitrag #186

...
Mielke war nie in der Datei, sonst ist mir noch kein fehlender General aufgefallen.

Gruss Wolfgang


Kann es sein, daß Mielke nur deswegen nicht in der Liste war, weil er bereits im Rentenalter gewesen ist? Die Hamster-Liste soll angeblich ein Übergabedokument gewesen sein, um die Versicherungsdaten von der MfS-SV an die SV des FDGB zu übergeben. Rentner, die weiter gearbeieten hatten, mußten keine SV-Beiträge mehr zahlen. Oder hast du andere Generäle jenseits des 65. Geburtstages gefunden?


Ich habe noch nicht systematisch gesucht.
Beim Blättern ist mir jetzt aber aufgefallen, dass z.B. Helmut Schickart, BV Potsdam auch zu fehlen scheint und der ist mit Jahrgang 31 noch keine 65 gewesen.

Gruss Wolfgang



nach oben springen

#220

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 14:54
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4277 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #218
Bezieht sich deine Frage irgendwie auf meinen Beitrag ?
Wenn ja, dann verstehe ich sie nicht ..

Siggi
(der aber sowieso keine Leiter einer BV kennt ..)



Nein, auf den Beitrag von Riemchen.



der alte Grenzgänger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sanitätsdienst in den grenzkompanien
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Vierländer
21 23.05.2015 19:31goto
von freddchen • Zugriffe: 4645
Grenzkompanie Diesdorf/Waddekath
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
2 14.02.2011 16:08goto
von Alfred13 • Zugriffe: 1796
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 9841
Ausbildung in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von S51
114 03.09.2011 22:48goto
von S51 • Zugriffe: 9843
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4914
euere "begrüßung" in der grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
5 27.08.2014 20:07goto
von jens-66 • Zugriffe: 2145
4. Grenzkompanie Tripkau
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von chevynwm
2 22.07.2010 07:44goto
von chevynwm • Zugriffe: 1896
Frühsport in den Grenzkompanien ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schreiber
44 04.03.2013 13:21goto
von prignitzer • Zugriffe: 3783
suche ehemalige kameraden, grenzkompanie rückerswind
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Thomas
14 12.08.2018 10:24goto
von mibau83 • Zugriffe: 5424
ehemalige gr6 5. Grenzkompanie
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von bleschen
51 21.02.2016 18:24goto
von B208 • Zugriffe: 10254

Besucher
3 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pat1967
Besucherzähler
Heute waren 219 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2468 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15677 Themen und 662933 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen