Fünfzehnjähriger totgeprügelt

08.01.2017 11:54 (zuletzt bearbeitet: 23.09.2020 12:17)
avatar  Fred.S.
#1
avatar

gelöscht


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2017 18:09 (zuletzt bearbeitet: 23.09.2020 12:18)
avatar  Fred.S.
#2
avatar

gelöscht


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2017 18:25
avatar  Mike59
#3
avatar

Ja schlimm, aber weswegen bringst du den Beitrag in "Mein Grenzer Tagebuch" ?

Wäre hier gut aufgehoben Die Kriminalität nimmt zu


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2017 19:21 (zuletzt bearbeitet: 23.09.2020 12:18)
avatar  Fred.S.
#4
avatar

gelöscht


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2017 19:25
avatar  Mike59
#5
avatar

Zitat von Fred.S. im Beitrag #4
ach Mike, ich dachte nur an den Jungen und nicht in welchen Bereich ich das hier einsetzen soll. War es falsch? Dann entschuldige.


Nee, falsch ist nicht der richtige Ausdruck.


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 06:07
#6
avatar

Zitat von Fred.S. im Beitrag #2
es ist eine Schande. Da muss Web, die Seite schließen, weil man sich über alles mögliche unterhält, aber selten über den Jungen. Viele Kommentare mussten wegen rassistischen und hasserfüllten Meinungen gelöscht werden.
Da geht es doch auf unseren Forum gesitteter zu.


Stimmt, da wird dein Beitrag gepflegt ignoriert.......

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 09:39 (zuletzt bearbeitet: 09.01.2017 09:42)
avatar  Tobeck
#7
avatar

Solche Meldungen häufen sich leider. Erst vor drei Tagen ist ein anderer, ein 32-Jähriger, nach einer Prügelattacke verstorben:

Zitat

32-Jähriger stirbt nach Prügelattacke, 15-Jähriger in Haft

Ein Faustschlag gegen den Kopf war für einen 32-Jährigen tödlich. Er verstarb jetzt an den Folgen einer Prügelattacke. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Teenager.

https://www.welt.de/vermischtes/article1...er-in-Haft.html



Eine weitere Meldung:

Zitat

Ein 16-Jähriger hat einen Mann wegen Zigaretten so brutal niedergeschlagen, dass jener starb. Der Jugendliche war schon mehrfach als Gewalttäter in Erscheinung getreten. Die Essener Polizei hat jetzt weitere Details bekannt gegeben.

16-Jähriger ist Intensivtäter
Jugendamt und Polizei betreuten ihn
Ihm droht Anklage wegen Raubmordes

http://www.focus.de/regional/essen/gewal...id_5009495.html



Auch in Bad Godesberg, Offenbach, München, Kirchweyhe, Berlin gab es ähnliche Vorfälle.


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 12:31
#8
avatar

[quote=Tobeck|p589457].... 16-Jähriger ist Intensivtäter....
quote]

Intensivtäter bedeutet, dass er nicht das erste Mal in Erscheinung getreten ist. Bei unserem großen Vorbild in Sachen Demokratie gilt: Wer beim 3. mal wegen dem gleichen Delikt verurteilt wird, gilt automatisch als Wiederholungstäter und landet lebenslänglich hinter Gitter!


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2017 13:21 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2017 13:23)
#9
avatar

#2 @fred na fred,hier fliegen aber auch oft schön die fetzen ,auch unter der gürtellinie..... öfter auch im spass,aber der is ja vielseitig und wird oft falsch verstanden fg.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!