X

#141

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.06.2017 16:05
von 94 | 12.410 Beiträge | 6931 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auf jeden Fall ist es so der praktikabelste (most suitable) Weg dem Thunderhoser mal tiefgründigere Informationen zu entlocken.
Und es wurde schon öfters vorgeführt *leise_lach*
Doch zum Thema, was ist jetzt an den Aussagen in #126 so falsch das man sich zu Beiträgen wie #139 aufschwingt, wohl wissend (und wollend?) das Klima auch in diesem Thread vergiftend? Na wie auch immer, bei Josys Salzsäuretheorie ... Lokalelement? Na wurde inzwischen recht gut aufgeklärt. Und der Verschraubung mit dem Hammer noch eine mitgeben, nun ab Mitte'90 hat es manch einen der Rückbauer gereut.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#142

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.06.2017 18:13
von Thunderhorse | 5.202 Beiträge | 5598 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #138
Naja, die Beitragsnummer (120) stimmt ja auch nicht.Nur mal so am Rande.

Theo 85/2


Habs geändert. Thanks.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#143

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.06.2017 18:15
von Thunderhorse | 5.202 Beiträge | 5598 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mario87_2 im Beitrag #125
Da ich bei der Montage des Signalzauns am Oberen Königsweg dabei war. Kurz mal eine Erläuterung zum Montageablauf der Streckmetallplatten. Die Platten wurde zunächst auf einer Seite (mit der vorherigen) am Betonpfahl fixiert und dann verschraubt. Mit einem Kuhfuß wurde da Element dann zum nächsten Pfahl hin straffgezogen und auch hier fixiert (usw.). Bei den horizontalen Verbindungen der Platten war es oftmals zwangsläufig so, dass die Öffnungen im Streckmetall nicht bündig übereinanderlagen. Hier musste man die Schrauben teile schräg einsetzen und sie zogen sich beim Festziehen entsprechend hin. Das kann für die Verzinkung nicht gut gewesen sein und würde die Rostnasen auf den Fotos (#123) erklären. Ich kann mich ansonsten noch an die Anweisung erinnern, den sichtbaren Gewinden an den Pfahlbefestigungen zum Schluss einen „Hammerschlag“ mitzugeben.

#119 – vs1400
Ja da hast Du recht. Ich meinte den Bereich zwischen Goethebahnhof und Brockenstraße.



Das mit dem Schlag kann ich bestätigen, wimre wurde dies auch Filmtechnisch festgehalten.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#144

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.06.2017 23:54
von vs1400 | 3.871 Beiträge | 7818 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[/quote]

Zitat von Mario87_2 im Beitrag #125
Da ich bei der Montage des Signalzauns am Oberen Königsweg dabei war. Kurz mal eine Erläuterung zum Montageablauf der Streckmetallplatten. Die Platten wurde zunächst auf einer Seite (mit der vorherigen) am Betonpfahl fixiert und dann verschraubt. Mit einem Kuhfuß wurde da Element dann zum nächsten Pfahl hin straffgezogen und auch hier fixiert (usw.). Bei den horizontalen Verbindungen der Platten war es oftmals zwangsläufig so, dass die Öffnungen im Streckmetall nicht bündig übereinanderlagen. Hier musste man die Schrauben teile schräg einsetzen und sie zogen sich beim Festziehen entsprechend hin. Das kann für die Verzinkung nicht gut gewesen sein und würde die Rostnasen auf den Fotos (#123) erklären. Ich kann mich ansonsten noch an die Anweisung erinnern, den sichtbaren Gewinden an den Pfahlbefestigungen zum Schluss einen „Hammerschlag“ mitzugeben.

#119 – vs1400
Ja da hast Du recht. Ich meinte den Bereich zwischen Goethebahnhof und Brockenstraße.



zu dieser, deiner zeit Mario87_2, gab es nicht nur den aufbau vom goethebahnhof bis zur brockenmauer.
der postenbereich oberer - königsberg(er)weg wurde bis ca. hier zeitgleich erweitert und anfang '87 abgenommen.


gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


zuletzt bearbeitet 06.06.2017 23:57 | nach oben springen

#145

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.02.2018 16:18
von henning194902 | 148 Beiträge | 788 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

M10 oder M12 !!!!!


nach oben springen

#146

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.02.2018 16:24
von henning194902 | 148 Beiträge | 788 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

M12 - 19mm


nach oben springen

#147

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2018 18:45
von Thunderhorse | 5.202 Beiträge | 5598 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #104
Spätestens in der Arbeits- und Instandhaltungstechnologie für den GZI, ab 1975 war klar festgelegt:
Montage der Metallgittermatten freundwärts an den Betonsäulen.


Zweite Auflage.
In Kraft gesetzt am 01. April 1975.
Damit wurde die Ausfürhung asus 1972 außer Kraft gesetzt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen


Besucher
22 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gaigler
Besucherzähler
Heute waren 1740 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 2172 Gäste und 158 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15725 Themen und 665807 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen