X

#81

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.01.2017 13:25
von Thunderhorse | 4.569 Beiträge | 2224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von zweedi04 im Beitrag #78
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #72
Zitat von Hanum83 im Beitrag #69
Signal am GZ1, interessant, wenn es da klingelte hieß es bestimmt "zu spät".
Wir hatten nur Drähte dran die es ordentlich knallen ließen.



I.d.R. als Hinterlandzaun verwendet. Selten als letztes Sperrelement vor dem Grenzverlauf.



Zitat von Hansteiner im Beitrag #77
Ist jetzt meine Meinung.
als Hinterlandzaun mit Signaldrähten ist logisch.
aber am GZ-1, sicherlich nur um das überklettern zu erschweren. Ein Signal von dort vorn, macht keinen Sinn !

Vg H.



Also nun bin ich vollständig verwirrt. GZ1 als Hinterlandzaun? Grenzzaun 1 mit Signalteil?
Ich als Ex-Grenzpionier kenne den GZ1 als letztes Sperrelement und wenn mit Abweiser und Stacheldraht bestückt, dann waren es keine Signaldrähte sondern, wie Hanstein schon schrieb, ein zusätzlicher Aufbau um das Übersteigen zu erschweren.

Aber ich bin ja nicht allwissend und sehr an diesem Thema interessiert. Ich lese weiter. Vieleicht begreife ich ja wie das hier alles gemeint ist.




Anbei nochmal ein Foto, Quelle: eigene Aufnahme.
Im Vordergrund der GZI, im Hintergrund vor der Ortschaft (hier Melpers), der GZI mit Signalteil. Beidseitig dem Gassentor zu erkennen die Anschlüsse für die Versorgung/Signalleitung zum GSG sowie der Kabelstrang (schwarz).

Angefügte Bilder:
GZI mit Signalteil + GZI_cok_GA 42.jpg

"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#82

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.01.2017 19:03
von zweedi04 | 483 Beiträge | 586 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zweedi04
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke @Thunderhorse

Ich glaube ja dass es soetwas gab, aber aus dem GR8 ist mir aus meiner Zeit soetwas nicht bekannt. Wenn Stacheldraht auf dem GZ1, dann ohne Anschluß an ein Siegnalteil oder -gerät.

Gab es denn bei dem Siegnalteil am GZ1 auch die Rundumleuchten und das Signalhorn?


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
nach oben springen

#83

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.01.2017 22:24
von Thunderhorse | 4.569 Beiträge | 2224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von zweedi04 im Beitrag #82
Danke @Thunderhorse

Ich glaube ja dass es soetwas gab, aber aus dem GR8 ist mir aus meiner Zeit soetwas nicht bekannt. Wenn Stacheldraht auf dem GZ1, dann ohne Anschluß an ein Siegnalteil oder -gerät.

Gab es denn bei dem Signalteil am GZ1 auch die Rundumleuchten und das Signalhorn?


Gabs auch im Abschnitt des GR8, in den 70er Jahren. Hier als letztes Sperrelement auf dem Deich. Technik hier, Grenzsignalgerät 55.


Zur Frage Horn und Leuchten: Ja das gab es auch.


"Mobility, Vigilance, Justice"


zweedi04 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.01.2017 22:44 | nach oben springen

#84

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.01.2017 22:40
von 94 | 11.425 Beiträge | 2524 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Horn und Rundumleuchte, klingt eher nach einer 70er-Anlage?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#85

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.01.2017 23:02
von Thunderhorse | 4.569 Beiträge | 2224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #84
Horn und Rundumleuchte, klingt eher nach einer 70er-Anlage?

Unterschiede GSSZ 80 und 83
Ab Beitrag 8.


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#86

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.01.2017 23:53
von eisenringtheo | 10.134 Beiträge | 3506 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #81
(...)
Anbei nochmal ein Foto, Quelle: eigene Aufnahme.
Im Vordergrund der GZI, im Hintergrund vor der Ortschaft (hier Melpers), der GZI mit Signalteil. Beidseitig dem Gassentor zu erkennen die Anschlüsse für die Versorgung/Signalleitung zum GSG sowie der Kabelstrang (schwarz).

Wie weit sind diese Häuser von der innerdeutschen Grenze entfernt?
Theo


nach oben springen

#87

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.01.2017 01:09
von S51 | 3.784 Beiträge | 246 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #72
Zitat von Hanum83 im Beitrag #69
Signal am GZ1, interessant, wenn es da klingelte hieß es bestimmt "zu spät".
Wir hatten nur Drähte dran die es ordentlich knallen ließen.



I.d.R. als Hinterlandzaun verwendet. Selten als letztes Sperrelement vor dem Grenzverlauf.


Ausnahmen bestätigen vielleicht die Regel. Zwischen Ilsenburg und GK Scharfenstein sowie dann ab Brockenplateau bis Goethebahnhof in südlicher Richtung war der GZ1 mit Signalaufsatz zumindest bis Oktober 1985 das letzte (und teilweise auch einzige) Sperrelement (GK Nord, GR 20, 1. und 2. Bataillon, Oberharz, Kompanien Ilsenburg, Scharfenstein und Schierke). Die Matten waren freundwärts angeschraubt. Allerdings war in diesen Bereichen das vorgelagerte Gebiet zwischen etwas über 100 m und bis zu drei Kilometern tief.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


vs1400 und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.01.2017 01:26 | nach oben springen

#88

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.01.2017 11:27
von 94 | 11.425 Beiträge | 2524 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #85
www.forum-ddr-grenze.de/t865f8-Unterschiede-GSSZ-und.html
Ab Beitrag 8.
Bekannt und trotzdem kaum hilfreich, da diese Aufstellung vordergründig die Zäune beschreibt. Die Steuergeräte (GSG, informell Anlage genannt) werden zwar nebenläufig erwähnt, nicht aber auf deren Spezifikationen eingegangen *wink*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#89

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.01.2017 11:40
von Thunderhorse | 4.569 Beiträge | 2224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #88
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #85
www.forum-ddr-grenze.de/t865f8-Unterschiede-GSSZ-und.html
Ab Beitrag 8.
Bekannt und trotzdem kaum hilfreich, da diese Aufstellung vordergründig die Zäune beschreibt. Die Steuergeräte (GSG, informell Anlage genannt) werden zwar nebenläufig erwähnt, nicht aber auf deren Spezifikationen eingegangen *wink*


GSG 55, Signalisation am GSZ-Feld, Nein. Besonderheit, Verwendung von erdverlegten Kabeln nicht möglich, Starkstromkabel.

GSG 70, Signalisation am GSZ-Feld, Ja, optisch/akustisch. Fernmeldekabel

GSG 72, Signalisation am GSZ-Feld, ja, optisch/akustisch. Fernmeldekabel


Und hier nochmal die Frage von zweedi04:
Gab es denn bei dem Signalteil am GZ1 auch die Rundumleuchten und das Signalhorn?
Antwort:
Zur Frage Horn und Leuchten: Ja das gab es auch.

Anmerkung:
GZI mit Signalteil gab es mit Technik GSG 55, GSG 70, GSG 72


"Mobility, Vigilance, Justice"


zweedi04 und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.01.2017 11:43 | nach oben springen

#90

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.01.2017 23:17
von S51 | 3.784 Beiträge | 246 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wobei die Signalleuchten und das Horn dabei nicht immer freundwärts standen. Obwohl zwischen Brockenplateau und Goethebahnhof der GZ1 gleichzeitig das vorderste Sperrelement war, waren einige der Anlagen im Bereich der Brockenbahn "feindwärts" montiert. Unmittelbar hinter dem Zaun. Bei Wartungsarbeiten gab es dort Gassen und die Pios mussten feindwärts, waren bestätigt. Andere standen wieder freundwärts auf der anderen Seite der Bahnlinie. Eben, wie es mit den meist in Betonkanälen verlegten Kabeln ging.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#91

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.01.2017 23:56
von vs1400 | 3.225 Beiträge | 3670 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von S51 im Beitrag #90
Wobei die Signalleuchten und das Horn dabei nicht immer freundwärts standen. Obwohl zwischen Brockenplateau und Goethebahnhof der GZ1 gleichzeitig das vorderste Sperrelement war, waren einige der Anlagen im Bereich der Brockenbahn "feindwärts" montiert. Unmittelbar hinter dem Zaun. Bei Wartungsarbeiten gab es dort Gassen und die Pios mussten feindwärts, waren bestätigt. Andere standen wieder freundwärts auf der anderen Seite der Bahnlinie. Eben, wie es mit den meist in Betonkanälen verlegten Kabeln ging.


hm @S51,
wo soll denn das gewesen sein?
ab gb stand sämtliche technik auf der linken seite ( nord- west gesehen).
doch dies betraf nicht den gesamten bereich, inklusive lichtertrasse, bis zum brocken kp.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#92

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 00:51
von S51 | 3.784 Beiträge | 246 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nein, nicht durchgehend. Von der oberen Kreuzung (das ist knapp unterhalb des Brockens die Kreuzung Brockenstraße/Bahnlinie) standen die ersten zwei oder drei Meldemasten in südlicher Richtung gesehen bergab nicht links der Bahnlinie sondern rechts unmittelbar hinter dem GSZ1. Bei denen an der Brockenstraße bis dann hoch zum Plateau bzw. Feldende bin ich mir nicht sicher, meine aber auch die hätten auf der Westseite der Straße gestanden.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#93

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 17:30
von Thunderhorse | 4.569 Beiträge | 2224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Neben dem GZ I gab es auch einen GZ II.
Vom Priwall entlang der Ostsee bis Barendorf. Ca. 11 km.
Metallgitterzaun, zwei Meter hoch, Abstand zw. den Zäunen 4m, im Zwischenbereich 5 S-Drahtrollen.


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#94

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.01.2017 21:18
von Rothaut | 731 Beiträge | 1692 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #93
Neben dem GZ I gab es auch einen GZ II.
Vom Priwall entlang der Ostsee bis Barendorf. Ca. 11 km.
Metallgitterzaun, zwei Meter hoch, Abstand zw. den Zäunen 4m, im Zwischenbereich 5 S-Drahtrollen.



Der verlief bis Steinbeck ( Fertigstellung Oktober 89 )...aber ab Barendorf war die Grenzbrigade Küste zuständig.


Höhe GK Brook ( GBK )
Aufnahme von 1990....



zuletzt bearbeitet 09.01.2017 21:19 | nach oben springen

#95

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.01.2017 10:12
von eisenringtheo | 10.134 Beiträge | 3506 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Bild vermittelt den Eindruck, als wäre es möglich, dank starkem Bewuchs auf dem vorgelagerten Gebiet, die Grenzbefestigung bei Dunkelheit an der Uferlinie zu umgehen, bzw. als Langstrecken-Schwimmer dort unter einem Busch eine Pause einzulegen...
Theo


nach oben springen

#96

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.01.2017 21:08
von Thunderhorse | 4.569 Beiträge | 2224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #94
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #93
Neben dem GZ I gab es auch einen GZ II.
Vom Priwall entlang der Ostsee bis Barendorf. Ca. 11 km.
Metallgitterzaun, zwei Meter hoch, Abstand zw. den Zäunen 4m, im Zwischenbereich 5 S-Drahtrollen.



Der verlief bis Steinbeck ( Fertigstellung Oktober 89 )...aber ab Barendorf war die Grenzbrigade Küste zuständig.


Höhe GK Brook ( GBK )
Aufnahme von 1990....



Ich meinte diese Ausführung:
http://www.nva-forum.de/nva-board/upload...-1168722797.jpg
Anfang der 70er Jahre.
Betonpfosten mit abgewinkelter Krone.
Mitte bis 80er Jahre freundwärtige Seite als GSZ 70P.
Dieser Zaun ging nur bis Barendorf.
Daran, wimre, bis in den Raum Steinbeck ein GZI mit Signalteil.

In den 80er Jahren dann von Barendorf bis Steinbeck (GBK Küste) war die Anlage GSZA80 mit GSSZ II i.V.m. GZI vorhanden.


"Mobility, Vigilance, Justice"


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.01.2017 21:16 | nach oben springen

#97

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.01.2017 15:52
von Rothaut | 731 Beiträge | 1692 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja....da hast Du Recht....
An der Pötenitzer Wiek stand der auch...bis das Wasser sich den vorderen Teil holte.
...aber die S-Rollen blieben nicht ungenutzt.


[[File:PAR81190-1_2.jpg|none|auto]]

Angefügte Bilder:
PAR81190-1.jpg


zuletzt bearbeitet 11.01.2017 15:54 | nach oben springen

#98

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.01.2017 20:27
von Thunderhorse | 4.569 Beiträge | 2224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #97
Ja....da hast Du Recht....
An der Pötenitzer Wiek stand der auch...bis das Wasser sich den vorderen Teil holte.
...aber die S-Rollen blieben nicht ungenutzt.
]

http://www.nva-forum.de/nva-board/upload...-1168722882.jpg

Hier wurde in den 70er Jahren schon der GZI errichtet.


"Mobility, Vigilance, Justice"


Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.01.2017 20:29 | nach oben springen

#99

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 20.01.2017 20:19
von Schlutup | 4.770 Beiträge | 6237 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin,

wie war das bei Dassow? Grenzzaum dann GSZ und Sperrmauer

Gruß Schlutup


nach oben springen

#100

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 20.01.2017 21:41
von Rothaut | 731 Beiträge | 1692 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

,,ist die letzte Kurve Richtung Schwanbeck.

ja...habe noch irgendwo ein Foto.



nach oben springen


Besucher
20 Mitglieder und 107 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nachrichten
Besucherzähler
Heute waren 2070 Gäste und 50 Mitglieder, gestern 7503 Gäste und 168 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14787 Themen und 606013 Beiträge.

Heute waren 50 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen