X

#61

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.01.2017 23:01
von Thunderhorse | 4.412 Beiträge | 1414 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #60
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #57
Zitat von Theo85/2 im Beitrag #55
Zitat von mibau83 im Beitrag #54
der gsz verlief doch vor heinersdorf. aus richtung mönchsberg kommend, über die str. jagdshof-heinersdorf (kontrollstelle), weiter in richtung gk und dann das tettautal hoch.


Zu meiner Zeit (lol) verlief ein GSZ so wie beschrieben. Nur die Strasse war frei . Dazu verlief aber der andere am Waldrand Mönchsberg ausgehend parallel der Mauer und dann um Heinersdorf herum wieder am Waldrand bis zur Kompanie wieder zusammen mit dem anderen das Tettautal entlang.
Heinersorf war somit von einem GSZ umringt.
Ich habe Dein Bild auch gefunden bei GO:::Earth. Das ist von 90. Deswegen kenne ich die Anlage nicht. Der Zaun war tatsächlich an der Stelle, wo bei mir noch der GSZ verlief.Aufgenommen vom ehem.Standort des GSZ-Tores.

Viele Grüße und einen guten Rutsch
Theo 85/2


Auch O.T. hier:
Bereich Heinersdorf.
Blaue Linie Verlauf des GSZ bzw. später GSSZ. Rote Linie bei Heinersdorf, GZI mit Signalteil.
Bearbeitet in Google Earth.



Ob du es nun glaubst oder auch nicht,1984/85 blaue Linie - GSZ ; rote Linie auch GSZ. Das muss ich wohl wissen, ich habe genug Zeit damit verbracht.
Es wäre auch nett, wenn du meine Frage nach dem Zaun an der Füst Hopfberg, bzw., was er Deiner Meinung nach darstellt, beantworten würdest.

Übrigens war das vordere Sperrelement zu meiner Zeit (siehe oben ), die Mauer in Heinersdorf.

Nur mal so zur Richtigstellung.

Viele Grüße

Theo 85/2




Ob du es glaubst oder nicht, mir ehrlich total egal.

Blaue Linie GSZ später GSSZ II, wie schon geschrieben.
Im Bereich der Kontrollstelle der GT befand sich auch bis Anfang 1988 ein Betonbunker.
Rote Linie, zeitgleich mit dem Bau der Mauer (08-09/1982) errichtet, der GZI mit Signalteil. Auch schon geschrieben.
Westlich an die Mauer schloss sich noch der zweireihige Metallgitterzaun, ab 1985 ehemalige MS66 an, östlich davon am Hang ein GZI.
Und im Bereich der Tettau war neben einem Tor noch ein Stück GZI an das Wehr angebaut.
Übrigens im vergangenen Jahr Thema in einem anderen Forum. Sperranlagen im Raum Heinersdorf.
Ach ja, alles schön auf Fotos nachzuvollziehen.

Und nochmal ach ja, mir ist bekannt was für ein Typ Grenzzaun sich im Bereich Falkenstein in Richtung Probstzella und weiter zum Hopfberg, etc. befand.

Nur mal so.
Schmunzel.


"Mobility, Vigilance, Justice"


zuletzt bearbeitet 02.01.2017 23:12 | nach oben springen

#62

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.01.2017 23:17
von mibau83 | 1.004 Beiträge | 572 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #61

Und nochmal ach ja, mir ist bekannt was für ein Typ Grenzzaun sich im Bereich Falkenstein in Richtung Probstzella und weiter zum Hopfberg, etc. befand.



na dann sei mal eine direkte frage gestattet.
welcher typ grenzzaun befand sich auf dem hopfberg,nähe füst?



nach oben springen

#63

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.01.2017 23:21
von Thunderhorse | 4.412 Beiträge | 1414 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #62
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #61

Und nochmal ach ja, mir ist bekannt was für ein Typ Grenzzaun sich im Bereich Falkenstein in Richtung Probstzella und weiter zum Hopfberg, etc. befand.



na dann sei mal eine direkte frage gestattet.
welcher typ grenzzaun befand sich auf dem hopfberg,nähe füst?



Lach!
Wette gewonnen.

Geh mal ins Web. dort gibt es Fotos. Könnt dann noch die Höhe genau festlegen.
Ach ja, die Matten auf dem von dir eingestellten Bild wurden später montiert.


"Mobility, Vigilance, Justice"


zuletzt bearbeitet 02.01.2017 23:38 | nach oben springen

#64

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.01.2017 23:31
von mibau83 | 1.004 Beiträge | 572 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

da war wohl gegenüber der gsa süd 2 einiges anders wie bei der gsa süd 1! grins



zuletzt bearbeitet 02.01.2017 23:33 | nach oben springen

#65

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.01.2017 23:37
von Thunderhorse | 4.412 Beiträge | 1414 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #64
da war wohl gegenüber der gsa süd 2 einiges anders wie bei der gsa süd 1! grins


Benenne mal einen Bereich an der einstigen innerdeutschen Grenze, vom Priwall bis Prex, der identisch war.
Waren schon interessant, diese 1393 km und dem Bereich zur einstigen CSSR, nochmal 356 km.


"Mobility, Vigilance, Justice"


zuletzt bearbeitet 02.01.2017 23:57 | nach oben springen

#66

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.01.2017 23:49
von mibau83 | 1.004 Beiträge | 572 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich nehme an keinen wetten teil!
ich kann dir versichern, dass ich auch noch die verrosteten streckmetallmatten dort kenne.
mir ging es um deine aussage zum gzI im bereich hopfberg. ;-)



lhsecurity hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 10:42
von B208 | 1.518 Beiträge | 674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B208
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn ich die letzten Beiträge richtig deute , dann gab es an bestimmten Stellen auch am GZI Signaldrähte , jedoch war der GZI dann nicht das letzte Sperrelement !?!?!

B208


nach oben springen

#68

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 11:14
von eisenringtheo | 9.764 Beiträge | 1753 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von B208 im Beitrag #67
Wenn ich die letzten Beiträge richtig deute , dann gab es an bestimmten Stellen auch am GZI Signaldrähte , jedoch war der GZI dann nicht das letzte Sperrelement !?!?!

B208

Wenn ich das Wort GZI richtig verstehe, heisst das Grenzzaun1 (die Eins als römische Ziffer). Dann wäre er definitionsgemäss das vorderste (am meisten feindwärts gelegene) Sperrelement.
Wenn ich Bilder der DDR Grenze anschaue, habe ich den Eindruck, dass die Grenzbefestigungen nach und nach verstärkt wurden und zwar so (Platz vorausgesetzt), dass man die bestehenden einfach stehen liess und freundwärts die neuen aufgestellt hat. Ob das beim GZ1 mit Signal auch so war, als man den GSZ oder GSSZ aufgestellt hat?



nach oben springen

#69

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 12:18
von Hanum83 | 6.036 Beiträge | 3431 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Signal am GZ1, interessant, wenn es da klingelte hieß es bestimmt "zu spät".
Wir hatten nur Drähte dran die es ordentlich knallen ließen.


zuletzt bearbeitet 03.01.2017 12:20 | nach oben springen

#70

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 12:44
von Theo85/2 | 1.273 Beiträge | 254 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich bin jetzt hier raus. Ich sehe keinen Sinn darin Erlebtes und Erfahrenes hier mitzuteilen , wenn das dann negiert und sofort verneint wird.
Da rutscht jede Diskussion nur in "Gezänke" ab. Das muss man sich nicht antun.
Da stehen Erfahrungen gegen Diskussionen in anderen Foren und Bilder aus dem Internet gegenüber.
Nee danke, das brauch ich nicht.

Viele Grüße
Theo 85/2



nach oben springen

#71

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 12:52
von eisenringtheo | 9.764 Beiträge | 1753 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #70
Also ich bin jetzt hier raus. Ich sehe keinen Sinn darin Erlebtes und Erfahrenes hier mitzuteilen , wenn das dann negiert und sofort verneint wird.
Da rutscht jede Diskussion nur in "Gezänke" ab. Das muss man sich nicht antun.
Da stehen Erfahrungen gegen Diskussionen in anderen Foren und Bilder aus dem Internet gegenüber.
Nee danke, das brauch ich nicht.

Viele Grüße
Theo 85/2

Das sehe ich eigentlich nicht so, wenigstens nicht in diesem Thread



nach oben springen

#72

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 12:55
von Thunderhorse | 4.412 Beiträge | 1414 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #69
Signal am GZ1, interessant, wenn es da klingelte hieß es bestimmt "zu spät".
Wir hatten nur Drähte dran die es ordentlich knallen ließen.



I.d.R. als Hinterlandzaun verwendet. Selten als letztes Sperrelement vor dem Grenzverlauf.


"Mobility, Vigilance, Justice"


Hanum83 und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 16:31
von B208 | 1.518 Beiträge | 674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B208
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Man Thunderhorse ,

mit Deinen Halbsätzen und Deinem kurzgehaltenen Rumgeeiere bist Du in letzter Zeit leider nicht mehr der geniale GAKl und sorgst für politisch korrekte Auflösung grenzbezogener Fragen , sondern mehr und mehr ein störrisches Ross .

Schade eigentlich . Könnte doch so einfach sein .

B208


94, Rainer-Maria Rohloff und lhsecurity haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 17:19
von Thunderhorse | 4.412 Beiträge | 1414 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von B208 im Beitrag #73
Man Thunderhorse ,

mit Deinen Halbsätzen und Deinem kurzgehaltenen Rumgeeiere bist Du in letzter Zeit leider nicht mehr der geniale GAKl und sorgst für politisch korrekte Auflösung grenzbezogener Fragen , sondern mehr und mehr ein störrisches Ross .

Schade eigentlich . Könnte doch so einfach sein .

B208


Wenn Du was nicht verstehst oder jeder andere, nachfragen.
Auch per PN. Mancher macht es ja.


"Mobility, Vigilance, Justice"


zuletzt bearbeitet 03.01.2017 17:19 | nach oben springen

#75

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 17:50
von B208 | 1.518 Beiträge | 674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B208
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber geht doch auch einfacher .


lhsecurity hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 18:37
von eisenringtheo | 9.764 Beiträge | 1753 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von B208 im Beitrag #73
Man Thunderhorse ,

mit Deinen Halbsätzen und Deinem kurzgehaltenen Rumgeeiere bist Du in letzter Zeit leider nicht mehr der geniale GAKl und sorgst für politisch korrekte Auflösung grenzbezogener Fragen , sondern mehr und mehr ein störrisches Ross .

Schade eigentlich . Könnte doch so einfach sein .

B208

"Politisch korrekte Auflösung grenzbezogener Fragen"....bedeutet was?
Theo



nach oben springen

#77

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 18:55
von Hansteiner | 1.584 Beiträge | 624 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist jetzt meine Meinung.
als Hinterlandzaun mit Signaldrähten ist logisch.
aber am GZ-1, sicherlich nur um das überklettern zu erschweren. Ein Signal von dort vorn, macht keinen Sinn !

Vg H.



nach oben springen

#78

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 19:56
von zweedi04 | 450 Beiträge | 259 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zweedi04
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #72
Zitat von Hanum83 im Beitrag #69
Signal am GZ1, interessant, wenn es da klingelte hieß es bestimmt "zu spät".
Wir hatten nur Drähte dran die es ordentlich knallen ließen.



I.d.R. als Hinterlandzaun verwendet. Selten als letztes Sperrelement vor dem Grenzverlauf.



Zitat von Hansteiner im Beitrag #77
Ist jetzt meine Meinung.
als Hinterlandzaun mit Signaldrähten ist logisch.
aber am GZ-1, sicherlich nur um das überklettern zu erschweren. Ein Signal von dort vorn, macht keinen Sinn !

Vg H.



Also nun bin ich vollständig verwirrt. GZ1 als Hinterlandzaun? Grenzzaun 1 mit Signalteil?
Ich als Ex-Grenzpionier kenne den GZ1 als letztes Sperrelement und wenn mit Abweiser und Stacheldraht bestückt, dann waren es keine Signaldrähte sondern, wie Hanstein schon schrieb, ein zusätzlicher Aufbau um das Übersteigen zu erschweren.

Aber ich bin ja nicht allwissend und sehr an diesem Thema interessiert. Ich lese weiter. Vieleicht begreife ich ja wie das hier alles gemeint ist.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"


zuletzt bearbeitet 03.01.2017 19:57 | nach oben springen

#79

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 21:09
von eisenringtheo | 9.764 Beiträge | 1753 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die verlinkten Bilder zeigen aber eindeutig GZ1 mit Signalteil.
Es gibt nicht wenige Bilder im Internet, wo man feindwärts des GZ1 noch Spuren der alten Sperre (doppelte Stacheldrahtreihe der frühen 60er Jahre) sieht. Ökonomisch hätte es Sinn gemacht, den als Sperre vorläufig stehen zu lassen und am GZ1 Signal anzubringen, wenigstens solange es noch keinen GSZ/GSSZ gab. Ist aber mangels Wissen: reine Spekulation



nach oben springen

#80

RE: Metallgitterzaunmontage

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 23:03
von Thunderhorse | 4.412 Beiträge | 1414 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von zweedi04 im Beitrag #78
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #72
Zitat von Hanum83 im Beitrag #69
Signal am GZ1, interessant, wenn es da klingelte hieß es bestimmt "zu spät".
Wir hatten nur Drähte dran die es ordentlich knallen ließen.



I.d.R. als Hinterlandzaun verwendet. Selten als letztes Sperrelement vor dem Grenzverlauf.



Zitat von Hansteiner im Beitrag #77
Ist jetzt meine Meinung.
als Hinterlandzaun mit Signaldrähten ist logisch.
aber am GZ-1, sicherlich nur um das überklettern zu erschweren. Ein Signal von dort vorn, macht keinen Sinn !

Vg H.



Also nun bin ich vollständig verwirrt. GZ1 als Hinterlandzaun? Grenzzaun 1 mit Signalteil?
Ich als Ex-Grenzpionier kenne den GZ1 als letztes Sperrelement und wenn mit Abweiser und Stacheldraht bestückt, dann waren es keine Signaldrähte sondern, wie Hanstein schon schrieb, ein zusätzlicher Aufbau um das Übersteigen zu erschweren.

Aber ich bin ja nicht allwissend und sehr an diesem Thema interessiert. Ich lese weiter. Vieleicht begreife ich ja wie das hier alles gemeint ist.




Etwas O.T.:
Welcher Draht wurden denn für den GSZ - GSSZ verwendet?


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen


Besucher
22 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FolleckPr
Besucherzähler
Heute waren 4898 Gäste und 129 Mitglieder, gestern 5427 Gäste und 165 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14567 Themen und 587742 Beiträge.

Heute waren 129 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen