X
#1

Postalischer Beleg nach Ende der Dienstzeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.12.2016 16:49
von Der Schildower | 43 Beiträge | 125 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Der Schildower
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe ich mir aufgehoben:


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Postalischer Beleg nach Ende der Dienstzeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.12.2016 17:49
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12850 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Äh Schildower, und was war da drinne in dem Umschlag? Mir fehlt da leider echt die Erinnerung...., nach oder besser vor so gut fast 40 Jahren. Aber sei willkommen, hier im Forum der ....unter anderem auch der Erinnerungen.

Rainer-Maria

Und einen guten Abend allen ins Forum

PS:Toller Haarschnitt, dein Avatar, also das war die damalige Zeit, wir jungen Kerlchen liefen herum wie ....leider auch keine Ahnung mehr?



nach oben springen

#3

RE: Postalischer Beleg nach Ende der Dienstzeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.12.2016 18:17
von Freienhagener | 7.643 Beiträge | 17218 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #2
Äh Schildower, und was war da drinne in dem Umschlag? Mir fehlt da leider echt die Erinnerung....,


Rainer, hast Du etwa den Brief geschrieben?

Ich denke eher eine Freundin, die den Entlassungstag nicht kannte...........oder die Beförderung erfolgte durch die Schneckenpost.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.12.2016 18:18 | nach oben springen

#4

RE: Postalischer Beleg nach Ende der Dienstzeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.12.2016 23:49
von vs1400 | 3.805 Beiträge | 7345 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3


Rainer, hast Du etwa den Brief geschrieben?

Ich denke eher eine Freundin, die den Entlassungstag nicht kannte...........oder die Beförderung erfolgte durch die Schneckenpost.



Freienhagener,
seine "freundin" war wohl demnach das reichsbahnamt zwickau (sachs) in der bahnhofstraße 69?
egal ...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Büdinger und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Postalischer Beleg nach Ende der Dienstzeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 15.12.2016 01:14
von StabsfeldKoenig | 3.015 Beiträge | 445 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #4
Zitat von Freienhagener im Beitrag #3


Rainer, hast Du etwa den Brief geschrieben?

Ich denke eher eine Freundin, die den Entlassungstag nicht kannte...........oder die Beförderung erfolgte durch die Schneckenpost.



Freienhagener,
seine "freundin" war wohl demnach das reichsbahnamt zwickau (sachs) in der bahnhofstraße 69?
egal ...

gruß vs



Ich tippe mal auf die "Einberufung" zum 1. Dienst nach Rücktausch von Steingrau in Dunkelblau.


nach oben springen

#6

RE: Postalischer Beleg nach Ende der Dienstzeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 15.12.2016 12:30
von Der Schildower | 43 Beiträge | 125 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Der Schildower
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lach, was es alles für Deutungen gibt

Letzte Idee kommt am nächsten; ich wollte nach dem Wehrdienst zur Reichsbahn wechseln und die schickten mir Informationen zu.


Rainer-Maria Rohloff, Freienhagener und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 409 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 2530 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15555 Themen und 656579 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen