ZDF entschuldigt sich für ein vermeintlich Braunes Hemd

  • Seite 1 von 4
08.12.2016 15:14
#1
avatar

Am Montag soll Jochen Breyer im Morgenmagazin ein Braunes Hemd getragen haben und ein Aufschrei der Entrüstung soll durchs Land gefegt sein ... ich wunderte mich nur was das für Krach war.
Jedenfalls hat sich das ZDF nun entschuldigt das dass Olivegrün des Hemdes im TV Braun wirkte, also schlussendlich darf man also weder braune noch grüne Hemden tragen ... oder täusche ich mich da?!! ... man oh man, wenn ich sowas lese, Mädels mit Zöpfen ... äußerst auffällig und bei den Erzieherinnen sollten die Alarmglocken läuten, Kinder ohne Marken Klamotten, ohne Wiederborstigkeit gegen Erzieher .... aber Hallo da muss man doch mal genauer hinsehen und die Kinder eventuell ausfragen was Mamma und Pappa so im TV sehen, oder für Zeitungen lesen ... verdammt irgendwie kommt mir das doch bekannt vor, schließlich ging ich vor über 50 Jahren auch mal in Schule und Kindergarten

-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 15:23
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Hab da mal gegoogelt, das war schon Ende Oktober 2014..

Aber egal, langsam wirds albern.
Welche Farbe wird mal die Schokolade bekommen?

Na ja, im Land sind ja sonst keine Probleme....


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 15:25 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2016 15:30)
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Wenn bald unser Währungssysthem zusammenbricht und wir bei 10 Millionen Arbeitslosen sind, dann interessiert solcher Blödsinn sowieso keinen mehr.
Momentan wird mit solchen Kaspergeschichten von den wirklichen Gefahren abgelenkt und bei irgendwelchen SED 2.0 - Parteitagen fallen fast die Griffel ab vom Beifallklatschen.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 15:28
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Ich habe zu DDR- Zeiten auch ein schönes braunes Hemd- sogar des öfteren ganz normal getragen. Nicht mal der Sekräteipartisan kam auf die Idee, dahinter eine "Idee" zu vermuten..
Das Hemd ist aber mit der DDR untergegangen- besser gesagt, ich bin etwas rausgewachsen ..

Diese Selbstkasteiung, auch nur jeden eventuell möglichen Verdacht einer Nazinähe zu vermeiden, ist bescheuert.. irgendwelche Buchstaben in Kfz- Kennzeichen, die nicht "zulässig" sind.. und lauter so ein Mist..

Vielleicht merkt gar noch jemand, dass im Dritten Reich DEUTSCH gesprochen und geschrieben worden ist ..und das alles zu ändern wäre .. (Ersatzsprache Arabisch wäre ja nicht ganz abwegig)..
aber dann müssten ja konsequenterweise auch wieder Bücher verbrannt werden- schon sind wir wieder im Dilemma ..

Siggi


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 15:30
#5
avatar

Achja, 2014 ...schäm, bekam die Meldung grade aufs Handy, aber egal, ich glaube heute ist bald noch schlimmer, das was ich an zweiter Stelle schrieb, beruft sich in dem Sinne auf die Baby und Familie vom Februar 2016

http://qpress.de/wp-content/uploads/2016...-von-rechts.pdf

http://www.stern.de/panorama/gesellschaf...n--7069140.html

-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 16:07 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2016 16:08)
#6
avatar

Zitat von Zappel-EK-79-2 im Beitrag #5
Achja, 2014 ...schäm, bekam die Meldung grade aufs Handy, aber egal, ich glaube heute ist bald noch schlimmer, das was ich an zweiter Stelle schrieb, beruft sich in dem Sinne auf die Baby und Familie vom Februar 2016

http://qpress.de/wp-content/uploads/2016...-von-rechts.pdf

http://www.stern.de/panorama/gesellschaf...n--7069140.html


Ist ja logisch, daß die Gesinnung der Eltern sich meistens auch auf die ihrer Kinder auswirkt. War allezeit so, auch in der DDR. Die Kinder hören nur die Argumentationen von der einen Seite und hören kaum Gegenargumente, zumal wenn sie von Personen geäußert werden, die in der Wertung weiter unten stehen. In sehr jungen Jahren, Kita und untere Klassen, gehören oft die lehrer zu den Personen, die einen großen Einfluss auf die Meinungsbildung haben. Daas habe ich bei meinen Kindern oft erlebt. "Die Frau Lehrerin XYZ hat das aber so und so gesagt". Erst mit zunehmendem Alter, meist ab der Pubertät, ändern sich mitunter die Ansichten bis hin zum gegenteiligen Extrem des elterlichen Standpunktes.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 17:01
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #4
Ich habe zu DDR- Zeiten auch ein schönes braunes Hemd- sogar des öfteren ganz normal getragen. Nicht mal der Sekräteipartisan kam auf die Idee, dahinter eine "Idee" zu vermuten..
Das Hemd ist aber mit der DDR untergegangen- besser gesagt, ich bin etwas rausgewachsen ..

Diese Selbstkasteiung, auch nur jeden eventuell möglichen Verdacht einer Nazinähe zu vermeiden, ist bescheuert.. irgendwelche Buchstaben in Kfz- Kennzeichen, die nicht "zulässig" sind.. und lauter so ein Mist..

Vielleicht merkt gar noch jemand, dass im Dritten Reich DEUTSCH gesprochen und geschrieben worden ist ..und das alles zu ändern wäre .. (Ersatzsprache Arabisch wäre ja nicht ganz abwegig)..
aber dann müssten ja konsequenterweise auch wieder Bücher verbrannt werden- schon sind wir wieder im Dilemma ..

Siggi


Hast Du nicht gestern geschrieben, das die deutsche Sprache ins Grundgesetz soll, was den nun?
Es kann nicht mehr lange dauern, dann wird die Abschaffung der arabischen Ziffern gefordert.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 17:08
#8
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #7
Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #4
Ich habe zu DDR- Zeiten auch ein schönes braunes Hemd- sogar des öfteren ganz normal getragen. Nicht mal der Sekräteipartisan kam auf die Idee, dahinter eine "Idee" zu vermuten..
Das Hemd ist aber mit der DDR untergegangen- besser gesagt, ich bin etwas rausgewachsen ..

Diese Selbstkasteiung, auch nur jeden eventuell möglichen Verdacht einer Nazinähe zu vermeiden, ist bescheuert.. irgendwelche Buchstaben in Kfz- Kennzeichen, die nicht "zulässig" sind.. und lauter so ein Mist..

Vielleicht merkt gar noch jemand, dass im Dritten Reich DEUTSCH gesprochen und geschrieben worden ist ..und das alles zu ändern wäre .. (Ersatzsprache Arabisch wäre ja nicht ganz abwegig)..
aber dann müssten ja konsequenterweise auch wieder Bücher verbrannt werden- schon sind wir wieder im Dilemma ..

Siggi


Hast Du nicht gestern geschrieben, das die deutsche Sprache ins Grundgesetz soll, was den nun?
Es kann nicht mehr lange dauern, dann wird die Abschaffung der arabischen Ziffern gefordert.

Ich versteh deinen Einwand nicht, Siggi hat doch recht.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 17:14
avatar  Pit 59
#9
avatar

Ich versteh deinen Einwand nicht, Siggi hat doch Recht

24 Stunden Dienst hier,da versteht man dann einiges nicht


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 17:20
avatar  furry
#10
avatar

[quote=damals wars|p583121]
Es kann nicht mehr lange dauern, dann wird die Abschaffung der arabischen Ziffern gefordert.

Du mehrfach Ausgebildeter, wo ist das Problem? Ist doch inzwischen alles mit L und 0 zu beschreiben. Kleine Hilfestellung https://de.wikipedia.org/wiki/Dualsystem

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 17:20
#11
avatar

Zitat von thomas 48 im Beitrag #8

Ich versteh deinen Einwand nicht, Siggi hat doch recht.


Der ist auch nicht zu verstehen. Es ist ein entzückender Hallenser Trollbeitrag, der sich durch sinnbefreites Kleingartengeschwätz auszeichnet.

Das ist der Jammer dieser Welt,
Dass all die Dummheit der Millionen
Den wenigen, deren Geist erhellt,
Den Weisen wird zu Dornenkronen;
Dass sich der Massen Unverstand
Frech an des Genius Schwingen heftet,
Ihr zerrt aus seinem hohen Land,
Bis er zu Boden sinkt entkräftet.
Kurt Eisner


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 17:35
#12
avatar

Ich kann mir nicht helfen aber langsam kommt es mir vor als ob Deutschland verblödet


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 17:53
#13
avatar

Braun geht doch gar nicht...!!!!!

www.rt.com/business/davos-imf-merkel-row-759/


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 18:05 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2016 18:07)
#14
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #7

Es kann nicht mehr lange dauern, dann wird die Abschaffung der arabischen Ziffern gefordert.


Nur wer wissend ist, sollte lachen.

Unsere Vorfahren konnten nicht wissen, woher die Ziffern wirklich stammen. Heute laß ich das nicht mehr durchgehen.

"Die indischen Ziffern (in Europa ...... umgangssprachlich arabische Ziffern .....)"

https://de.wikipedia.org/wiki/Indische_Zahlschrift

Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2016 18:10
#15
avatar

Die Dame mit dem braunen Sakko neutralisiert den Farbton jedoch wieder mit

der unter dem Blazer getragenen Bluse und macht den ersten Anschein wett.

Nach Übereinstimmung mit ihrer Bluse handelt es sich hier um eine verdeckte (verkappte) "Wein-Rote".


Es grüßt Euch

Kressin

*****************************************************************************************************************************************
"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner!
Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

******************************************************************************************************************************************
Zitat von DoreHolm im Beitrag Das bumsfidele DDR-Verteidigungsministerium
"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei und wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei".
******************************************************************************************************************************************

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!