X
#1

Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 16:39
von Schlutup | 5.299 Beiträge | 11743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin
das Fotoalbum zeigt OS der GT im Tagebau Nochten, wohl aus dem Jahre 1988
Wer von euch war auch mal im Tagebau eingesetzt.



der sturmbahn könig und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 17:04
von der sturmbahn könig | 1.115 Beiträge | 6155 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@schlutup guten abend nach lübeck.. da steht doch rechts neben dem bild arbeitskommando gleisbau ... sieht eher aus wie spatentruppe oder ist das an den loks werbung????? fürs kombinat mfg.



zuletzt bearbeitet 01.12.2016 17:06 | nach oben springen

#3

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 17:17
von Schlutup | 5.299 Beiträge | 11743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin moin @der sturmbahn könig
das Album stammt ja von einem OS der GT.
Auf der Lok steht ja VEB Braunkohlewerk Glück auf



der sturmbahn könig hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.12.2016 17:20 | nach oben springen

#4

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 00:57
von StabsfeldKoenig | 3.015 Beiträge | 445 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #3
Moin moin @der sturmbahn könig
das Album stammt ja von einem OS der GT.
Auf der Lok steht ja VEB Braunkohlewerk Glück auf





Ein Nebenfahrzeug Gruppe C ist keine Lokomotive, sondern ein Baumaschine. Der Bildausschnitt könnte auf eine Stopfmaschine hindeuten.


nach oben springen

#5

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 06:55
von Wahlhausener | 588 Beiträge | 2947 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wahlhausener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Scheint ein SKL zu sein. Damit fuhren sie zum vorgesehene Arbeitsplatz. Ich war übrigens auch im Tagebau eingesetzt, aber hauptberuflich. Im Winter hatten wir viele Helfer der Armee im Einsatz. Welche Waffengattung hat da nicht so interessiert. Sie waren willkommen und verrichteten nicht gerade leichte Arbeit. In einem besonders strengen Winter kam irgendjemand auf die glorreiche Idee die festgefrorene Kohle bekommt man mit Sprengstoff besonders leicht ab. Das hat man relativ schnell eingestellt, denn es wurden große Löcher in die Wagen gesprengt und damit kann man schlecht Kohle befördern. Mit einer materialschonenden Sprengung hatte wohl auch Keiner Erfahrung. Nochmal danke für Eure gute Arbeit.
Da wir aber auch viele Winterkräfte aus dem Norden hatten, unsere Fischköppe eine Frage. Was machten die eigentlich im Sommer? Arbeitslose gab es doch nicht in der DDR.


Signatur gelöscht...
nach oben springen

#6

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 08:30
von Rainman2 | 5.850 Beiträge | 802 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vorab, an mir ging der Kelch des Einsatzes in der Kohle vorbei. Als ich im Juni 1979 an die Offiziershochschule einberufen wurde, war die Masse unserer Gruppenführer (2. Lehrjahr) im Einsatz in der Kohle gewesen. Der Winter 1978/79 dürfte auch einer härtesten gewesen sein.

Es war unüblich und nicht gern gesehen, wenn Offiziersschüler für längere Arbeitseinsätze herangezogen wurden. Der Ausbildungsplan war durchaus straff und zusätzlich fielen ja bereits einmal im Jahr ab dem 2. Lehrjahr (in Ausnahmen schon ab dem 1.) 4 Wochen für die Parade weg. Dennoch entschloss sich Generalmajor Ebertz, Kommandeur der Offiziershochschule bis 1982, im Winter 78/79 große Kontingente für die Arbeit in den Tagebauen abzustellen. Diese Entscheidung war im Führungskreis der OHS und wohl auch der Grenztruppen nicht unumstritten. Die Ausbildung war teuer und die Zeit war knapp, als dass man die Leute für Wochen nur an die Schaufeln lassen wollte. Aber Ebertz setzte sich durch. Seitdem kam es immer wieder zu solchen Einsätzen. Sicher nicht mehr in dem Ausmaß und auch nicht in der Zeit, in der ich Offiziersschüler war.

Kürzere Arbeitseinsätze standen immer wieder auf der Tagesordnung. Ich erinnere mich an Ernteeinsätze, aber auch an einen Einsatz, da 2 Kompanien das Spielfeld des Auer Fußballstadions in wenigen Stunden komplett vom Schnee zu befreien hatten. So etwas kam immer wieder vor, war aber auf Stunden oder einzelne Tage begrenzt und auch für uns kein Problem.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


Schlutup und der sturmbahn könig haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 09:26
von Rostocker | 8.676 Beiträge | 4774 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Wahlhausener im Beitrag #5
Scheint ein SKL zu sein. Damit fuhren sie zum vorgesehene Arbeitsplatz. Ich war übrigens auch im Tagebau eingesetzt, aber hauptberuflich. Im Winter hatten wir viele Helfer der Armee im Einsatz. Welche Waffengattung hat da nicht so interessiert. Sie waren willkommen und verrichteten nicht gerade leichte Arbeit. In einem besonders strengen Winter kam irgendjemand auf die glorreiche Idee die festgefrorene Kohle bekommt man mit Sprengstoff besonders leicht ab. Das hat man relativ schnell eingestellt, denn es wurden große Löcher in die Wagen gesprengt und damit kann man schlecht Kohle befördern. Mit einer materialschonenden Sprengung hatte wohl auch Keiner Erfahrung. Nochmal danke für Eure gute Arbeit.
Da wir aber auch viele Winterkräfte aus dem Norden hatten, unsere Fischköppe eine Frage. Was machten die eigentlich im Sommer? Arbeitslose gab es doch nicht in der DDR.

Spass!
Was hat man im Sommer schon gemacht. Natürlich 3 Std. aus dem Fenster geschaut,ohne nachzudenken.


Wahlhausener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 13:43
von der sturmbahn könig | 1.115 Beiträge | 6155 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainman2 im Beitrag #6
Vorab, an mir ging der Kelch des Einsatzes in der Kohle vorbei. Als ich im Juni 1979 an die Offiziershochschule einberufen wurde, war die Masse unserer Gruppenführer (2. Lehrjahr) im Einsatz in der Kohle gewesen. Der Winter 1978/79 dürfte auch einer härtesten gewesen sein.

Es war unüblich und nicht gern gesehen, wenn Offiziersschüler für längere Arbeitseinsätze herangezogen wurden. Der Ausbildungsplan war durchaus straff und zusätzlich fielen ja bereits einmal im Jahr ab dem 2. Lehrjahr (in Ausnahmen schon ab dem 1.) 4 Wochen für die Parade weg. Dennoch entschloss sich Generalmajor Ebertz, Kommandeur der Offiziershochschule bis 1982, im Winter 78/79 große Kontingente für die Arbeit in den Tagebauen abzustellen. Diese Entscheidung war im Führungskreis der OHS und wohl auch der Grenztruppen nicht unumstritten. Die Ausbildung war teuer und die Zeit war knapp, als dass man die Leute für Wochen nur an die Schaufeln lassen wollte. Aber Ebertz setzte sich durch. Seitdem kam es immer wieder zu solchen Einsätzen. Sicher nicht mehr in dem Ausmaß und auch nicht in der Zeit, in der ich Offiziersschüler war.

Kürzere Arbeitseinsätze standen immer wieder auf der Tagesordnung. Ich erinnere mich an Ernteeinsätze, aber auch an einen Einsatz, da 2 Kompanien das Spielfeld des Auer Fußballstadions in wenigen Stunden komplett vom Schnee zu befreien hatten. So etwas kam immer wieder vor, war aber auf Stunden oder einzelne Tage begrenzt und auch für uns kein Problem.

ciao Rainman

WENN DIE ALLE IN DER KOHLE EINGESETZT WAREN,IST ES JA KEIN WUNDER DASS IN UNSERER KOMPANIE EINIGE ZUGFÜHRER POSTEN MIT UFFZ. BESETZT WAREN



zuletzt bearbeitet 02.12.2016 14:01 | nach oben springen

#9

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 13:53
von der sturmbahn könig | 1.115 Beiträge | 6155 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #4
Zitat von Schlutup im Beitrag #3
Moin moin @der sturmbahn könig
das Album stammt ja von einem OS der GT.
Auf der Lok steht ja VEB Braunkohlewerk Glück auf





Ein Nebenfahrzeug Gruppe C ist keine Lokomotive, sondern ein Baumaschine. Der Bildausschnitt könnte auf eine Stopfmaschine hindeuten.

nach einer Lok sieht die Maschine auch eh,nicht aus..da hinten ein Dreh bzw Lastkran mit Haken zu sehen ist...



zuletzt bearbeitet 02.12.2016 13:59 | nach oben springen

#10

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 14:06
von der sturmbahn könig | 1.115 Beiträge | 6155 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #3
Moin moin @der sturmbahn könig
das Album stammt ja von einem OS der GT.
Auf der Lok steht ja VEB Braunkohlewerk Glück auf



aber wieso schreibt er dann neben dem bild arbeitskommando gleisbau??? ist doch schnuppe..



zuletzt bearbeitet 02.12.2016 14:08 | nach oben springen

#11

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 15:09
von coff | 1.062 Beiträge | 1633 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #4
Zitat von Schlutup im Beitrag #3
Moin moin @der sturmbahn könig
das Album stammt ja von einem OS der GT.
Auf der Lok steht ja VEB Braunkohlewerk Glück auf





Ein Nebenfahrzeug Gruppe C ist keine Lokomotive, sondern ein Baumaschine. Der Bildausschnitt könnte auf eine Stopfmaschine hindeuten.


Da steht doch deutlich lesbar MZG -->Mehrzweckgleisarbeitsfahrzeug

Die Ausführung des MZ 102 als Rottenkraftwagen wird als MZG bezeichnet. Hier ist hinter dem Führerhaus eine beidseitig kippbare Ladepritsche mit einer Traglast von fünf Tonnen aufgebaut, deren Seitenwände klappbar sind und durch Einsteckungen ersetzt werden können. Am Heck befindet sich ein hydraulischer Ladekran, dessen Hubhöhe mit einer mechanischen Sperre auf 4,5 m begrenzt ist, um auch unter eingeschalteter Oberleitung Arbeiten durchführen zu können. Als Zubehör für den Kran sind verschiedene Greifer und andere Hebewerkzeuge einsetzbar, die Anordnung am Heck ermöglicht auch die Be- oder Entladung eines Anhängers.




"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten." ( Johann Wolfgang von Goethe )
Wahlhausener, Rostocker und Schlutup haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 18:11
von Rostocker | 8.676 Beiträge | 4774 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Maschienen auf dem Fotos,wurden in den 60er 70er Jahren im FEW Blankenburg gebaut. In dem ich 87 angefangen habe zu arbeiten. Davon gab es verschiedene Ausführungen---MZG; MZA: mit Hebebühne und MZS:für Schwellen lösen und festziehen. Geliefert wurden sie an Polen, CSSR und SU.


nach oben springen

#13

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 03.12.2016 01:48
von StabsfeldKoenig | 3.015 Beiträge | 445 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Wahlhausener im Beitrag #5
Scheint ein SKL zu sein. Damit fuhren sie zum vorgesehene Arbeitsplatz. Ich war übrigens auch im Tagebau eingesetzt, aber hauptberuflich. Im Winter hatten wir viele Helfer der Armee im Einsatz. Welche Waffengattung hat da nicht so interessiert. Sie waren willkommen und verrichteten nicht gerade leichte Arbeit. In einem besonders strengen Winter kam irgendjemand auf die glorreiche Idee die festgefrorene Kohle bekommt man mit Sprengstoff besonders leicht ab. Das hat man relativ schnell eingestellt, denn es wurden große Löcher in die Wagen gesprengt und damit kann man schlecht Kohle befördern. Mit einer materialschonenden Sprengung hatte wohl auch Keiner Erfahrung. Nochmal danke für Eure gute Arbeit.
Da wir aber auch viele Winterkräfte aus dem Norden hatten, unsere Fischköppe eine Frage. Was machten die eigentlich im Sommer? Arbeitslose gab es doch nicht in der DDR.


In der Landwirtschaft war der Arbeitsanfall im Sommer höher, so daß im Winter z.T. aufschiebbare Arbeiten erledigt, aber auch Überstunden aus den Erntezeiten abgebaut werden konnten. Im Notfall wurde die Produktion in bestimmten Industriezweigen gedrosselt (Ohne Kohle wäre sowiso nix mehr gegangen). So konnten die für den Winterdienst notwendigen Arbeitskräfte bei extremer Wetterlage gezielt freigesetzt werden.


nach oben springen

#14

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 03.12.2016 13:30
von Schlutup | 5.299 Beiträge | 11743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der sturmbahn könig im Beitrag #10
Zitat von Schlutup im Beitrag #3
Moin moin @der sturmbahn könig
das Album stammt ja von einem OS der GT.
Auf der Lok steht ja VEB Braunkohlewerk Glück auf


aber wieso schreibt er dann neben dem bild arbeitskommando gleisbau??? ist doch schnuppe..


Moin Moin,
weil die Jungs wohl an den Gleisen gearbeitet haben denke ich mal.



nach oben springen

#15

RE: Offiziersschüler der GT beim Kampf gegen den Klassenfeind Winter

in Grenztruppen der DDR 03.12.2016 16:53
von marc | 1.074 Beiträge | 1478 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gleisrücken war wohl wichtig, wenn der Abraumbagger eine neue Abraum/Kohleschicht unter das Schaufelrad nahm.

In grossen Tagebauen gabs dafür auch Gleisrückmaschinen, aber bei Frost gab es auch Probleme mit im Boden festgefrorenen Gleisen/Schwellen.

Im Winter sicher kein Zuckerschlecken!



zuletzt bearbeitet 03.12.2016 17:07 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das MfS im Kampf gegen Schmuggel und Spekulation
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Merkur
171 20.12.2016 16:02goto
von der Anderdenkende • Zugriffe: 8346
Gewissenskonflikte beim Wechsel von NVA/Grenztruppen zum Klassenfeind ?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Grenzerei
47 14.06.2013 13:09goto
von Gohrbi • Zugriffe: 4882
Grenzdienst im Winter,zieht euch warm an
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von tesssi55
1 09.02.2013 23:40goto
von silberfuchs60 • Zugriffe: 1177
Wer hat den Kampf gesehen? Boxen -Klitschko v. Chisora-
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
54 26.04.2015 19:32goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2765
Hitlers: " Mein Kampf " am Kiosk
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
205 10.02.2016 15:20goto
von BautznerSenf • Zugriffe: 8976
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 11905
Extremer Winter 1978 an der DDR Grenze
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
12 02.01.2011 22:11goto
von Hans55 • Zugriffe: 2158
Der Tag an dem Erich Honecker den "Klassenfeind" besuchte
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
24 10.09.2012 12:26goto
von ek40 • Zugriffe: 2485
Die lautlosen Kämpfer - Kampfsport beim MfS
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
82 28.06.2017 22:44goto
von Hanum83 • Zugriffe: 11473

Besucher
3 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blackhead66
Besucherzähler
Heute waren 273 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655509 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen