X

#1

Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 17:33
von Schlutup | 5.304 Beiträge | 11798 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin,
hatte heute durch Zufall dieses Bild im Internet gefunden:


Wäre er auf den Gedanken gekommen, mal Westberliner Luft zu schnuppern, hätte er überhaupt die kleinste Chance am BBT durchzubrechen?
Ich würde sagen, Nein.

Was meint ihr?



EK 70 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2016 17:35 | nach oben springen

#2

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 17:37
von DoreHolm | 9.049 Beiträge | 6994 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Moin Moin,
hatte heute durch Zufall dieses Bild im Internet gefunden:


Wäre er auf den Gedanken gekommen, mal Westberliner Luft zu schnuppern, hätte er überhaupt die kleinste Chance am BBT durchzubrechen?
Ich würde sagen, Nein.

Was meint ihr?




Ungepanzert, mit einer Maximalgeschwindigkeit von vielleicht 6 Km/h ? Nur bei extremer Zurückhaltung der Grenzer wegen Kameras auf WB Seite und einer sich abzeichnenden Entspannung, denn es war schon 1987, zwei Jahre vor der Öffnung.



Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 17:41
von Schlutup | 5.304 Beiträge | 11798 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da fällt mir gerade die Frage ein, gab es überhaupt geglückte Fluchtversuche nach dem Mauerbau am BBT?



nach oben springen

#4

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 17:46
von der Anderdenkende (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der Anderdenkende
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine reale Cance hat er nicht wirklich gehabt! Spätestens am Tor selbst wäre Schicht gewesen mit der Flucht! Und das ohne Einsatz von Waffen!


EK 70 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 18:28
von EK 70 | 286 Beiträge | 450 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 70
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #2
Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Moin Moin,
hatte heute durch Zufall dieses Bild im Internet gefunden:


Wäre er auf den Gedanken gekommen, mal Westberliner Luft zu schnuppern, hätte er überhaupt die kleinste Chance am BBT durchzubrechen?
Ich würde sagen, Nein.

Was meint ihr?




Ungepanzert, mit einer Maximalgeschwindigkeit von vielleicht 6 Km/h ? Nur bei extremer Zurückhaltung der Grenzer wegen Kameras auf WB Seite und einer sich abzeichnenden Entspannung, denn es war schon 1987, zwei Jahre vor der Öffnung.



Dore Holm meinst du das ernst??? Dann hätten da keine Grenzer stehen brauchen.



nach oben springen

#6

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 18:34
von Rainer-Maria Rohloff | 4.224 Beiträge | 12802 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was ist das denn für eine "Kinder....Spielzeugraupe". Kann da mal ein technischer Fan die deren Daten benennen. Also diese russische auch größere Raupe der Grenztruppen(im Pionierdienst) machte schon mehr Geschwindigkeit, abgesehen auch von deren mehr Bumms.Die hätte auch kein Betontor aufgehalten.

Rainer-Maria



nach oben springen

#7

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 18:37
von Marienborn89 | 2.727 Beiträge | 8020 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Mauerteile mit den Winkelelementen überwinden mit der Raupe da? (Angenommen, er käme überhaupt so weit)

Glaube ich nicht.

Oder wurden am Brandenburger Tor andere Betonelemente verbaut?


This world is only free for the individuals who don't challenge the status quo. The ones who threaten the powers that be understand how shackled we are.
But we will fight, and we will win

Lauren Southern
zuletzt bearbeitet 23.11.2016 18:39 | nach oben springen

#8

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 19:09
von eisenringtheo | 10.422 Beiträge | 4764 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #7
Die Mauerteile mit den Winkelelementen überwinden mit der Raupe da? (Angenommen, er käme überhaupt so weit)

Glaube ich nicht.

Oder wurden am Brandenburger Tor andere Betonelemente verbaut?

Ja..Im Bereich des Tores war die Mauer ca 4m dick.
http://www.tagesspiegel.de/images/brande.../3-format43.jpg
http://www.tagesspiegel.de/themen/mauerf...10808220-7.html
Südlich und nördlich war die übliche Grenzbefestigung, die letzte Generation die GM 75. Vor der Grenzmauer befand sich eine Fahrzeugsperre, aus ästhetischen Gründen als Absenkung

https://de.pinterest.com/pin/64598575884367009/
Theo


Marienborn89, Lutze, KAMÜ und EK 70 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 19:26
von Lutze | 9.381 Beiträge | 6974 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Direkt vor dem Brandenburger Tor ist kein Kfz-Graben zu erkennen,
mit der Raupe rückwärts durchs Tor an die Mauer ran,und über das
Führerhaus ab in den Westen,die Flucht durch Schüsse zu verhindern
wäre schon sehr gewagt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


Marienborn89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 19:31
von GKUS64 | 2.731 Beiträge | 6467 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habt ihr mal richtig hingeschaut? Die Raupe steht ja schon im Westen! War bestimmt ein Wessi, der in den Osten wollte und dort Aufbauhilfe leisten!



nach oben springen

#11

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 19:34
von Rostocker | 8.686 Beiträge | 4841 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GKUS64 im Beitrag #10
Habt ihr mal richtig hingeschaut? Die Raupe steht ja schon im Westen! War bestimmt ein Wessi, der in den Osten wollte und dort Aufbauhilfe leisten!


Na dann schau mal richtig hin--die Raupe steht im Osten


nach oben springen

#12

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 19:36
von GKUS64 | 2.731 Beiträge | 6467 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #11
Zitat von GKUS64 im Beitrag #10
Habt ihr mal richtig hingeschaut? Die Raupe steht ja schon im Westen! War bestimmt ein Wessi, der in den Osten wollte und dort Aufbauhilfe leisten!


Na dann schau mal richtig hin--die Raupe steht im Osten


Du hast den Test bestanden!



nach oben springen

#13

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 19:44
von Blitz_Blank_Kalle | 1.018 Beiträge | 2878 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu Fuß wäre der Raupenchauffeur wohl schneller drüben.


nach oben springen

#14

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 20:03
von Rainer-Maria Rohloff | 4.224 Beiträge | 12802 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Foto vom theo in #8. Links der Osten, rechts der Westen? Richtig? Oder falsch? Ich war einmal oder zweimal zu DDR-Zeiten am B Tor, nur so ne fette Mauer muss ich irgendwie dahinter voll übersehen haben?Was...vier Meter dick, eh Leute, legt mal zwei Zollstöcke nebeneinander, also das sind vier Meter.

Denn die da auf dem Foto sieht mir nicht wie vier Meter aus?

Rainer-Maria



GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 20:05
von andyman | 2.806 Beiträge | 4685 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So marode war die Mauer sicher nicht,schon gar nicht am BBT.Die Winkelelemente waren verschweißt und lassen sich auf Grund der 90°Abwinkelung nicht so leicht umstoßen.Die Entfernung war auch recht groß und wer glaubt das nicht geschossen worden wäre?Ein paar Treffer in den ungeschützten Motor und das Ding steht.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#16

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 20:10
von GZB1 | 3.455 Beiträge | 643 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei Angriff mit schwerer Technik war, selbst bei Befehl zur Einschränkung des § 27 Grenzgesetz ab Mitte der 80er, die Anwendung der Schusswaffe noch erlaubt!

Wie breit (2,50m ?) war den so eine Betonplatte zur Abdeckung der Panzermauer am BBT, war doch bestimmt ein Standardmass für Baustrassen.


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2016 20:15 | nach oben springen

#17

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 20:15
von furry | 4.654 Beiträge | 5953 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #14
...vier Meter dick, eh Leute, legt mal zwei Zollstöcke nebeneinander, also das sind vier Meter.
Rainer-Maria


Nebeneinander? Versuch es mal mit hintereinander.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
eisenringtheo und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 20:21
von andyman | 2.806 Beiträge | 4685 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es waren zwei Mauern hintereinander.Hier mal ein Bild von mir.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 20:30
von GZB1 | 3.455 Beiträge | 643 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier sieht man eindeutig, dass der Kern längstliegende übereinander geschichtete Betonplatten (in zwei Linien) waren, welche später etwas "ästhetischer" verkleidet wurden.



http://www.see-berlin.de/wall/Achtung.htm



https://www.deutsche-digitale-bibliothek...JM22IAQHJHT67XB



https://img.posterlounge.de/images/wbig/...tor-1276594.jpg


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2016 21:16 | nach oben springen

#20

RE: Hätte er eine Chance gehabt, am BBT?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.11.2016 20:31
von eisenringtheo | 10.422 Beiträge | 4764 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es sind nicht vier Meter, wie ich vermutet habe, sondern nur zirka drei, wenn ich das Bild mit den Personen darauf anschaue. Die normale Mauer war schmäler

http://www.berliner-mauer.de/drei-genera...nt-ul-1211.html


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
10 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 320 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656095 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen