X

#1

Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 11:29
von Freki | 54 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freki
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!
Ich bin Baujahr 64 und "ungedient", wie man so schön sagt. Das ergab sich aus dem Umstand, daß ich schon in Schul-und Lehrzeit auf dem Radar von Lehrkräften und später der "Sicherungsorgane" stand, denen ich das eine oder andere Verhör verdanke. Bei meiner Musterung wurde ich beiseite genommen und mir wurde erklärt, daß ich wohl mit 26 eingezogen werde, was bekanntermaßen die "kleine Rache des Staates" gegen unbotmäßiges Verhalten darstellte, da man mit 26, wie die meisten hier wohl wissen werden, im allgemeinen bereits ne Familie hatte bzw. am Hausbauen war, so daß es eigentlich eine Katastrophe darstellte, dann für eineinhalb Jahre zur Fahne gehen zu müssen. Die "Herren in Zivil" hatten dann aber die Rechnung ohne die Wende gemacht, so daß mir dieser Scheiß erspart blieb. Trotzdem bin ich natürlich durch GST-Lager in Schule und Lehrzeit geprägt, außerdem machte ich in der Lehrzeit sogar im Reservistenkollektiv mit, weil das bierselige Reisen zu Wettkämpfen, Unterrichtsbefreiungen und andere kleine Vorteile mit sich brachte. Ich war kein großer Held oder "Widerstandskämpfer", wie sich so einige nach der Wende dargestellt haben, sondern ein kleiner Wühler und Harlekin, der den Staat, seine Speichellecker und all die Opportunisten gerne auf die Schippe genommen hat.
Insofern bin ich kein Freund des real existierenden Sozialismus, obwohl ich die Idee dahinter sehr wohl für vollkommen korrekt halte. Genauso wenig halte ich vom real existierenden Kapitalismus und muss paradoxerweise ständig ungewollt Menschen und bestimmte Umstände aus der DDR verteidigen, weil die Vorstellungen und Schlussfolgerungen von Altbundesbürgern teilweise geradezu absurd, hahnebüchen und selbstgerecht sind. Das Schlimme ist, daß sich mit wachsendem Zeitabstand zur Wende alle möglichen blödsinnigen Meinungsbilder in der kollektiven Erinnerung verfestigen, ohne daß es eine Chance gibt, dies zu korrigieren.
Ein Beispiel ist das Thema Prostitution: In Diskussionen mit Altbundesbürgern wird behauptet, daß es Prostitution als ältestes Gewerbe der Welt grundsätzlich immer und überall auf der Welt gab, bwz. daß eine Gesellschaft ohne Prostitution nicht existieren kann. Wenn ich dann einwerfe, daß es in der DDR keine Prostitution gab, werde ich entweder gleich angefeindet oder milde belächelt, weil man mir nicht glaubt. Die Leute, die sich ein Halbwissen angeeignet haben, kommen mir dann mit den "Damen", die man während der Messe auf Wessis angesetzt hatte oder mit den paar "Ladys", die sich im Zirkel der oberen Zehntausend "Verdienste" erwarben. Das hat natürlich mit flächendeckender Prostitution wie im Westen nix zu tun, wird aber erschreckenderweise sogar von einzelnen ehemaligen Ostdeutschen als Beweis akzeptiert, vermutlich, um nicht ein einziges Detail eventuell positiver Erinnerung übrigzulassen.

Nach der Wende lebte ich 11 Jahre in Hamburg, zwischendurch ein paar Jahre in Ostberlin, jetzt seit 11 Jahren im Ausland (Norwegen). Da ich an einem umfangreichen, autobiographischen Buchprojekt arbeite, bin ich aufgrund nachlassender Erinnerung manchmal auf die Bestätigung durch "Zeitgenossen" angewiesen, denn die Authentizität der beschriebenen Vorgänge ist mir äußerst wichtig. Deshalb habe ich schon manches Mal hier in diesem Forum nach Fakten gesucht und bin auch fündig geworden, habe aber immer wieder neue Fragen. Da mir hin und wieder auch Norweger und Engländer spezielle Fragen zur Vergangenheit stellen, die ich manchmal nur unbefriedigend beantworten kann, habe ich mich jetzt in diesem Forum angemeldet.

Im Moment versuche ich gerade herauszufinden, ab welchem Alter man damals Blitzknaller und Raketen kaufen konnte - ich weiß einfach nicht mehr, ob ich schon mit 14 oder doch erst mit 16 schon nachts an der Drogerie angestanden habe. Kann mir das vielleicht jemand hier beantworten? Wäre dankbar für einen konkreten Hinweise!



silberfuchs60, Marienborn89, DoreHolm, andyman, Rostocker, ABV, polsam, Pinsel und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 12:25
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ab 16, Freki
willkommen im forum.
klickmich

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


zuletzt bearbeitet 25.10.2016 12:26 | nach oben springen

#3

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 12:41
von Marienborn89 | 2.886 Beiträge | 8907 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Freki

Willkommen im Forum!



Zitat von Freki im Beitrag #1
Hallo!
Ein Beispiel ist das Thema Prostitution: In Diskussionen mit Altbundesbürgern wird behauptet, daß es Prostitution als ältestes Gewerbe der Welt grundsätzlich immer und überall auf der Welt gab, bwz. daß eine Gesellschaft ohne Prostitution nicht existieren kann. Wenn ich dann einwerfe, daß es in der DDR keine Prostitution gab, werde ich entweder gleich angefeindet oder milde belächelt, weil man mir nicht glaubt. Die Leute, die sich ein Halbwissen angeeignet haben, kommen mir dann mit den "Damen", die man während der Messe auf Wessis angesetzt hatte oder mit den paar "Ladys", die sich im Zirkel der oberen Zehntausend "Verdienste" erwarben. Das hat natürlich mit flächendeckender Prostitution wie im Westen nix zu tun, wird aber erschreckenderweise sogar von einzelnen ehemaligen Ostdeutschen als Beweis akzeptiert, vermutlich, um nicht ein einziges Detail eventuell positiver Erinnerung übrigzulassen.



Sehr interessantes Thema, wobei ich es mir schwer vorstellen kann, dass im verborgenen Privaten nicht zumindest doch die eine oder andere "Gefälligkeit" gegen Geld oder Gegenstände eingetauscht wurde.

EDIT: Es ist natürlich klar, dass solche Formen nichts mit dem im Westen üblichen wirtschaftlich-organisierten (Schatten-)Gewerbe zu tun haben.

Gruß,

Marienborn89


This world is only free for the individuals who don't challenge the status quo. The ones who threaten the powers that be understand how shackled we are.
But we will fight, and we will win

Lauren Southern
zuletzt bearbeitet 25.10.2016 12:55 | nach oben springen

#4

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 13:21
von Freki | 54 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freki
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #2
ab 16, Freki
willkommen im forum.
klickmich

gruß vs


Danke, das war wichtig, um in meinem Manuskript weiter zu kommen!



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 13:29
von Freki | 54 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freki
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #3
Hallo Freki

Willkommen im Forum!



Zitat von Freki im Beitrag #1
Hallo!
Ein Beispiel ist das Thema Prostitution: In Diskussionen mit Altbundesbürgern wird behauptet, daß es Prostitution als ältestes Gewerbe der Welt grundsätzlich immer und überall auf der Welt gab, bwz. daß eine Gesellschaft ohne Prostitution nicht existieren kann. Wenn ich dann einwerfe, daß es in der DDR keine Prostitution gab, werde ich entweder gleich angefeindet oder milde belächelt, weil man mir nicht glaubt. Die Leute, die sich ein Halbwissen angeeignet haben, kommen mir dann mit den "Damen", die man während der Messe auf Wessis angesetzt hatte oder mit den paar "Ladys", die sich im Zirkel der oberen Zehntausend "Verdienste" erwarben. Das hat natürlich mit flächendeckender Prostitution wie im Westen nix zu tun, wird aber erschreckenderweise sogar von einzelnen ehemaligen Ostdeutschen als Beweis akzeptiert, vermutlich, um nicht ein einziges Detail eventuell positiver Erinnerung übrigzulassen.



Sehr interessantes Thema, wobei ich es mir schwer vorstellen kann, dass im verborgenen Privaten nicht zumindest doch die eine oder andere "Gefälligkeit" gegen Geld oder Gegenstände eingetauscht wurde.

EDIT: Es ist natürlich klar, dass solche Formen nichts mit dem im Westen üblichen wirtschaftlich-organisierten (Schatten-)Gewerbe zu tun haben.

Gruß,

Marienborn89


Ostfrauen hatten es im Normalfall nicht nötig, sich zu verkaufen. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel. Als Gewerbe war es demzufolge inexistent. Wobei ich sagen muss, daß ich als Jugendlicher natürlich glühende Ohren bekam, wenn ich an die Möglichkeiten im Westen dachte. Später hat sich dann rauskristallisiert, daß ich im Gegensatz zu den meisten Männern nichts mit Frauen anfangen kann, die man für Geld "gewogen machen" kann.



Marienborn89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 16:21
von sentry | 1.554 Beiträge | 1848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freki im Beitrag #4
Danke, das war wichtig, um in meinem Manuskript weiter zu kommen!


...aber ich nehme an, Du weißt, dass der tatsächliche Erwerb für Jüngere (abgesehen vom gelegentlichen Mangel an Ware) kaum schwieriger war als der Erwerb von Zigaretten und Alkohol.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 16:26
von der alte Grenzgänger | 1.773 Beiträge | 4258 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #2
ab 16, Freki
willkommen im forum.
...
gruß vs


.. aber anstellen durftest Du Dich natürlich auch schon mit 14 ..

.. und sonst- sei willkommen..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 16:38
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.995 Beiträge | 3444 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sei willkommen, find ich gut formuliert: über 16!

gruß h.



nach oben springen

#9

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 17:54
von berlin3321 | 3.559 Beiträge | 4258 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tach....

Interessante Vorstellung....und was die Bordsteinschwalben angeht, Leipziger Messe?

Und bitte die Zitatfunktion sinnvoll nutzen, nicht jede Antwort braucht ein Zitat. Leider ist diese Unsitte hier weit verbreitet und man (Du) musst nicht alles übernehmen.

Danke schonmal.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#10

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 18:17
von DoreHolm | 9.314 Beiträge | 8587 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #2
ab 16, Freki
willkommen im forum.
klickmich

gruß vs


Rot: War für mich weitestgehend uninteressant, die Altersgrenze. Ich habe meine Dinger, einschl. Zündschnur, selbst gebaut und da waren richtige Kracher dabei, wie Du sie heute nur noch von den Polen-Knallern kannst. Und mir ist NIE was passiert, nur anderen, die das auch probieren wollten, aber ziemlich stümperhaft rangegangen sind. Einmal stand ich sogar indirekt in der Zeitung (ich war 14 und lag wegen Mandel-OP in der Klinik), weil ein Kumpel aus der Pionierhausgruppe "Junge Chemiker" mit dem roten Phosphor, den er von mir erhalten hatte, Unsinn angestellt hatte und die Polizei daraufhin bei mir im Haus war. Man konnte mir aber nichts anhaben, den P hätte er sich damals auch selbst in der Drogerie kaufen können.
Übrigens, ich kann mich erinnern, daß wir als Kinder Knallerbsten das ganze Jahr über kaufen konnten. Da gab es auf dem Schulweg einen kleinen Papierwarenladen, der sowas führte. Die sahen wie kleine Zwiebeln aus und waren in einer Pappdose in Holzmehl eingelegt.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.10.2016 18:20 | nach oben springen

#11

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 18:35
von Ebro | 1.620 Beiträge | 4611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Dinger gibt es heute auch noch, habe welche im Schrank, um Enkeltochter zu erschrecken....!



DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 18:58
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 842 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Freki,
Wo in Norwegen lebst du denn ?

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 20:34
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen hier im Forum Freki.

Wär doch was gewesen, die Herren in Zivil nach der Wende aufzusuchen und ihnen den gestreckten Mittelfinger zu zeigen.

Zum Feuerwerk kann ich nichst sagen, hatte schon damals kein Interesse an dieser Ballerei.

Aber zu den Frauen weiss ich was.

Gewerbe gab es natürlich nicht, bis auf die Damen im Dienste des Staates für bestimmte Zwecke, die gab es ja auch als Herren.

Privat ist sicher auch mal ein Schein gewandert, ganz allgemein aber, waren unsere Ostfrauen keine prüden Hexen und irgendwie, irgendwo, konnte man das Gerät immer platzieren, mal mit mehr, mal mit weniger "Krampf".
Natürlich musste man auch hier ein klein wenig investieren, ein Gläschen, oder zwei oder drei, was nettes zu Essen usw., da ging schon einiges.
Allein daraus, dass sich die Gesellschaft nicht so fremd war wie heute, waren Kontakte viel einfacher und schneller hergestellt, es ging lockerer zu.
Heute denken Männer bei schnellen Frauen an die finanzielle Ausbeutung, umgedreht denken Frauen an die körperliche Ausbeutung.
Diese Krämpfe kenne ich aus der DDR nicht, da stand der Spass im Vordergrund.
Dazu kam, dass mit Sexualität ganz allgemein viel freier umgegangen wurde, also Freudenhäuser wurden echt nicht wirklich gebraucht.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#14

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 22:57
von coff | 1.085 Beiträge | 1752 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #10

Übrigens, ich kann mich erinnern, daß wir als Kinder Knallerbsten das ganze Jahr über kaufen konnten. Da gab es auf dem Schulweg einen kleinen Papierwarenladen, der sowas führte. Die sahen wie kleine Zwiebeln aus und waren in einer Pappdose in Holzmehl eingelegt.



"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten." ( Johann Wolfgang von Goethe )
Ebro und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 23:11
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hm,
ist ja eigentlich ne vorstellung eines neuen users ...
... nur so nebenher.


gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#16

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 23:14
von DoreHolm | 9.314 Beiträge | 8587 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von coff im Beitrag #14
Zitat von DoreHolm im Beitrag #10

Übrigens, ich kann mich erinnern, daß wir als Kinder Knallerbsten das ganze Jahr über kaufen konnten. Da gab es auf dem Schulweg einen kleinen Papierwarenladen, der sowas führte. Die sahen wie kleine Zwiebeln aus und waren in einer Pappdose in Holzmehl eingelegt.





Kann mich aber erinnern, daß ich noch nicht mal oder gerade so 14 war, als ich sowas kaufen konnte. Die Bestimmung mit 16 Jahren muß später gekommen sein oder die Verkäuferin hat es nicht so genau genommen.



nach oben springen

#17

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.10.2016 23:58
von Freki | 54 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freki
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oss`n im Beitrag #12
Hallo Freki,
Wo in Norwegen lebst du denn ?

Oss`n

Bergen



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.10.2016 00:01
von Freki | 54 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freki
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #13

Allein daraus, dass sich die Gesellschaft nicht so fremd war wie heute, waren Kontakte viel einfacher und schneller hergestellt, es ging lockerer zu.
Heute denken Männer bei schnellen Frauen an die finanzielle Ausbeutung, umgedreht denken Frauen an die körperliche Ausbeutung.
Diese Krämpfe kenne ich aus der DDR nicht, da stand der Spass im Vordergrund.
Dazu kam, dass mit Sexualität ganz allgemein viel freier umgegangen wurde, also Freudenhäuser wurden echt nicht wirklich gebraucht.

Sehe ich nach 11 Jahren im Westen ähnlich - eigentlich sogar noch radikaler.



nach oben springen

#19

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.10.2016 00:07
von Freki | 54 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freki
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #16

Kann mich aber erinnern, daß ich noch nicht mal oder gerade so 14 war, als ich sowas kaufen konnte. Die Bestimmung mit 16 Jahren muß später gekommen sein oder die Verkäuferin hat es nicht so genau genommen.

Kann das eventuell jemand bestätigen? Ich bin in ner Kleinstadt (Rheinsberg) großgeworden, da kannte jeder jeden, der Inhaber der Drogerie war ne Respektsperson und hat meines Wissens nach keine Extrawürste gebraten. Woanders ist sicher mal gemauschelt worden. Doch ich habs irgendwie im Urin, daß ich das Zeug tatsächlich erst mit 16 gekriegt habe...



nach oben springen

#20

RE: Vorstellung Freki

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.10.2016 00:09
von Freki | 54 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freki
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

An Alle!
Herzlichen Dank für die nette Begrüßung!



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 20 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 2034 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15667 Themen und 662500 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen