#1

Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2016 23:40
von Andy02 | 5 Beiträge | 20 Punkte

Hallo allerseits, ich bin Andreas Jahrgang 60
Mein Vater kommt aus Scheibe Alsbach Thüringen und war Flüchtling 1955
Ich bin seit 1976 über den Grenzübergang Rottenbach-Eisfeld bis zur Wiedervereinigung nach Neuhaus, Eisfeld, Lauscha, Lichtenhain Bgb und Scheibe Alsbach gefahren und habe meine Verwandtschaft besucht. Ich bin eigentlich Grenzgänger gewesen und habe viel erlebt was an der innerdeutschen Grenze abgelaufen ist. Es war immer wieder eine Faszination die einreise und die ausreise. Mich hat bestimmt schon einer von Euch Grenzer an der Grenzübergangstelle kontrolliert. Soll ich ehrlich sein die Grenzfrauen waren die schlimmsten. Ich bin froh das es Forum DDR gibt. Es ist immer wieder interessant was so alles an der Grenze geschehen ist.
Grüße an allen


nach oben springen

#2

RE: Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2016 00:12
von lhsecurity | 185 Beiträge | 340 Punkte

Hallo Andreas,

willkommen im Forum.

Ich freue mich über Deine Erlebnisse bei Ein- und Ausreise Bundesrepublik - DDR. Vielleicht findet sich ja jemand von PKE/MfS der an der GÜSt Eisfeld tätig war bzw. der Bayerischen Grenzpolizei und Zoll am Grenzübergang Rottenbach. Erzähl mal bitte auch über Deine schönen Frauengeschichten.

Gruß lhsecurity


Thinking is the hardest work there is, which is probably the reason why so few engage in it.
Henry Ford
nach oben springen

#3

RE: Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2016 17:26
von hundemuchtel 88 0,5 | 3.309 Beiträge | 5826 Punkte

Sei willkommen @Andy02, verstehe ich es richtig, dass Du die Verwandten in der DDR besucht hast? Dann wirst Du sicherlich viel interessantes zu den Einreisemodalitäten und Abläufen berichten können, ich würde mich auf interessante Berichte und Antworten von Dir freuen.

gruß h.


nach oben springen

#4

RE: Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2016 18:36
von LO-Wahnsinn | 4.059 Beiträge | 4788 Punkte

Herzlich Willkommen hier im Forum Andreas.

Zitat
Soll ich ehrlich sein die Grenzfrauen waren die schlimmsten.


Das ist International und daran hat sich bis heute nichts geändert, ich spreche da auch aus Erfahrung, nur halt von anderen Grenzen anderer Länder. Doppelgrins

Die letzte war eine Griechin, weil sie gefrustet war, es bei mir keine Dieselstrafe und Dieseltaxe abzukassieren gab, hat sie 30 Minuten mein Fahrerhaus durchwühlt, ausser dreckige Schlüpper und stinkende Strümpfe, hatte sie aber keinen Genuss.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#5

RE: Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2016 22:50
von Andy02 | 5 Beiträge | 20 Punkte

Hallo lhsecurity
Ja, ich und mein Bruder haben schon einiges erlebt bei der einreise in die DDR .Fangen wir an mit ......das Visum, musste ungefähr 3 Monate
vorher beantragt werden.Der Antragsteller (Verwandtschaft), bei dem wir in der DDR wohnten , durfte kein Parteimitglied ,Vopo,Grenzer und andere wichtige Organe sein.
Unser Aufenthaltsbezirk durfte nicht über 50 km Umkreis betragen.Unser Umtauschkurs 13 DM in den 70er und in den 80er 25 DM Pro Person,
meistens waren wir zehn Tage in der DDR, das waren mal gleich 250 DM pro Kopf,viel zufiel Geld für´s ausgeben . Beispiel ein Bier West 0,5 l 2,65 DM ,ein Bier Ost 0,25l 40 Pfennige ca..Schnitzel Pommes Salat West 11 DM Ost 2,90 . Der Kurswechsel an der Grenze war eins zu eins.Gute Freunde von unsere Verwandtschaft versuchten gleich mit uns Geld zu tauschen , Ost zu West 4 zu 1 .
An der Grenze mussten wir auch noch für´s Auto Straßengebühr von 35DM bezahlen , und für das zu schnelles fahren durch die Ortschaft 50Km erlaubt ,wir sind 60Km gefahren wurden uns mal
45 DM Strafe aufgebrummt,aber in West DM.
Das war Teil eins von damals.......................


nach oben springen

#6

RE: Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2016 23:12
von andyman | 3.568 Beiträge | 8951 Punkte

Hallo @Andy02 und willkommen im Forum.
Die genannte GÜST Rottenbach/Eisfeld war die erste an der grünen Grenze die ich 1990 überquert habe.War damals mit dem Trabbi in der Nähe im Urlaub.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#7

RE: Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 17.10.2016 20:31
von Andy02 | 5 Beiträge | 20 Punkte

Zitat von Andy02 im Beitrag #5
Hallo lhsecurity
Ja, ich und mein Bruder haben schon einiges erlebt bei der einreise in die DDR .Fangen wir an mit ......das Visum, musste ungefähr 3 Monate
vorher beantragt werden.Der Antragsteller (Verwandtschaft), bei dem wir in der DDR wohnten , durfte kein Parteimitglied ,Vopo,Grenzer und andere wichtige Organe sein.
Unser Aufenthaltsbezirk durfte nicht über 50 km Umkreis betragen.Unser Umtauschkurs 13 DM in den 70er und in den 80er 25 DM Pro Person,
meistens waren wir zehn Tage in der DDR, das waren mal gleich 250 DM pro Kopf,viel zufiel Geld für´s ausgeben . Beispiel ein Bier West 0,5 l 2,65 DM ,ein Bier Ost 0,25l 40 Pfennige ca..Schnitzel Pommes Salat West 11 DM Ost 2,90 . Der Kurswechsel an der Grenze war eins zu eins.Gute Freunde von unsere Verwandtschaft versuchten gleich mit uns Geld zu tauschen , Ost zu West 4 zu 1 .
An der Grenze mussten wir auch noch für´s Auto Straßengebühr von 35DM bezahlen , und für das zu schnelles fahren durch die Ortschaft 50Km erlaubt ,wir sind 60Km gefahren wurden uns mal
45 DM Strafe aufgebrummt,aber in West DM.
Das war Teil eins von damals.......................


Teil Zwei

Mit meinem Mercedes Heckflossen Baujahr 67 bin ich im Mai 83 in die DDR gefahren, Güst Eisfeld. BRD Grenze kurze Paß kontrolle alles okay. DDR Grenze 1 Std und 30 min. Bei der ersten Paß kontrolle haben sich schon die Genossen für das Auto interessiert und waren begeistert von diesem Modell. Auch beim DDR Zoll waren die Genossen begeistert und wollten einige Daten über dieses Modell erfahren. Ich gab sehr erfreut Auskunft mit dem Hintergedanken das ich und mein Bruder sehr schnell diese Grenze hinter uns bringen würden. Leider zu früh gefreut, der DDR Zoll hatte uns das ganze Auto in einer dafür gebauten Halle auseinander genommenen, ich habe schon einiges mit gemacht an der DDR Grenze aber das war schon nicht mehr normal. Gefunden wurde nichts, aber einiges wurde beim abmontieren zb die Seitenverkleidung oder die Rucksitzbank beschädigt , haben dann alles professorisch zusammen gebaut, danach wurden zum zweiten Mal die Reisepässe kontrolliert. Nächste Haltestelle Strassengebühr alles in DM , danach kam wieder eine Haltestelle das umtauschen DM in DDR Mark und Paß Kontrolle. Kurze Zigaretten Pause sich sammeln und dann hatten wir noch eine Fahrstrecke von ca 2 km durch das Sperrgebiet von der Grenze bis zum Schlagbaum mit Grenz Häuschen direkt vor Eisfeld. Pass Kontrolle, Kofferraum öffnen, und wo es hin geht. Muß noch anmerken wir sind immer Null Uhr über die Grenze gefahren, weil wir vom ersten Tag mehr hatten. Auf der Strecke von der Grenze bis nach Eisfeld um 2 Uhr ,hatten wir zwei Grenzer im Strassengraben gesehen, erst dachten wir es wäre Wild gewesen, aber einer der Grenzer rauchte eine Zigarette, dann war uns klar das es Grenzer sind.


nach oben springen

#8

RE: Wieder ein neuer ....Rottenbach-Eisfeld Grenzübergang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 17.10.2016 20:38
von GKUS64 | 3.505 Beiträge | 11909 Punkte

Zitat von Andy02 im Beitrag #5
Beispiel ein Bier West 0,5 l 2,65 DM ,ein Bier Ost 0,25l 40 Pfennige ca..Schnitzel Pommes Salat West 11 DM Ost 2,90 .


Mit diesen niedrigen Preisen wollten wir euch doch für immer in den Osten locken, leider habt ihr nicht angebissen!


nach oben springen


Wetterauwetter
Besucher
15 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 1309 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 2206 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16681 Themen und 723955 Beiträge.

Heute waren 114 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen