Warum wurde immer das gleiche fotografiert?

15.09.2009 18:00
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo,

von 1983 ... 1984 leistete ich meinen Grundwehrdienst bei der Bundeswehr. Meine Kaserne, die Husarenkaserne in Braunschweig war ca. 200 m südlich der BAB2. Nördlich war die Tannenbergkaserne in den Braunschweiger Flughafen integriert und direkt an der Autobahn.

Bei meinen Streifengängen beobachtete ich fast jedes Mal, dass die Deutrans-LKW immer an der gleichen Stelle, am westlichen Ende der Tannenbergkaserne auf der Standspur der A2 stehen blieben. In der Nacht konnte man sehen, wie dort - mit Blitzlicht - fotografiert wurde. Bei uns hatte das niemanden gejuckt.

Ich frage mich noch heute, warum dort immer wieder die gleichen Büsche und das dahinterliegende Gebäude (war trotz Blitzlicht bei Nachtaufnahmen sicherlich schlecht zu erkennen) fotografiert wurden.

Viele Grüße
Micha


 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2009 18:10
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Hi Micha,

weißt ja nicht was sich in den Büschen abspielte


 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2009 18:22
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Äh-vielleicht ein bekannter Treff für Autobahn-Swinger? rot werd
So viel Nacktfotos gab es ja bei uns nicht...
Drewitz


 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2009 19:33
avatar  Mike59
#4
avatar

Na wie schon gesag hast, auf den Bildern war nicht viel zu sehen deswegen mußte der das immer wieder neu machen .
Der wäre bei so einer Aktion in der DDR eher Eingereist als wieder Ausgereist

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!