BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

  • Seite 3 von 43
23.06.2016 18:14
avatar  ( gelöscht )
#31
avatar
( gelöscht )

Sagt mal Leute, sind das schon leichte Vorboten von der dann eventuell ab morgen kommenden Weltwirtschaftskrise? Wenn die Engländer somit Europa...besser dem Moloch EU den Rücken kehren.Der Rainer heute zum Entsorger um die Ecke, früh noch paar Säcke Grünes an Abfall hin. Ich so zum Mann auf dem Hof. "Ich würde nachher nochmal kommen, mit so 100 Kilo Mischschrott"

Der so trocken: "Lass es besser Zuhause oder willst du es verschenken?" Der Preis von gestern auf Heute sei wohl gefallen, erst ca. 50,- Euronen die Tonne, heute 5,- Euros?????????

Rainer-Maria der Gott sei gedankt noch alles in festen Werten daliegen hat. Die 100 Kilo Mischschrott eben, dann Muttererde auf ca. 1000 qm, paar Baulichkeiten,Mauerwerk so Mauern, Blumen, Tannen, Kiefern, Büsche, Lebensbäume, Hölzer, gut 50 Euro im Sparstrumpf, vielleicht nochmal so viel auf dem Konto?


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 18:16
avatar  Lutze
#32
avatar

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #30
Zitat von Lutze im Beitrag #29
Wird in Österreich nicht neu gewählt?
Lutze


Nach solchen "Pannen" ist das wünschenswert!
Ich hoffe die Wahl geht dann etwas anders aus, aber das ist hier OT.

Das ist kein OT,
die Briten schauen sich ganz genau an,was in den EU-Staaten vor sich geht,
deshalb wird der BREXIT auch eine ziemlich wacklige Angelegenheit
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 18:30
#33
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #29
Wird in Österreich nicht neu gewählt?
Lutze


Nein, wegen Aussichtslosigkeit und Geringfügigkeit .
.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
.Die geistige Blindheit breitet sich weiter aus: Immer mehr sehen nur noch, was ihnen ins Auge springt.
.E.Ferstl

.

 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 18:33
avatar  ( gelöscht )
#34
avatar
( gelöscht )

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #33
Zitat von Lutze im Beitrag #29
Wird in Österreich nicht neu gewählt?
Lutze


Nein, wegen Aussichtslosigkeit und Geringfügigkeit .
.


Bei der knappen "Mehrheit" aussichtslos? Wer hat da wieder am Rad gedreht?


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 18:42
avatar  ( gelöscht )
#35
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #31
Sagt mal Leute, sind das schon leichte Vorboten von der dann eventuell ab morgen kommenden Weltwirtschaftskrise? Wenn die Engländer somit Europa...besser dem Moloch EU den Rücken kehren.Der Rainer heute zum Entsorger um die Ecke, früh noch paar Säcke Grünes an Abfall hin. Ich so zum Mann auf dem Hof. "Ich würde nachher nochmal kommen, mit so 100 Kilo Mischschrott"

Der so trocken: "Lass es besser Zuhause oder willst du es verschenken?" Der Preis von gestern auf Heute sei wohl gefallen, erst ca. 50,- Euronen die Tonne, heute 5,- Euros?????????

Rainer-Maria der Gott sei gedankt noch alles in festen Werten daliegen hat. Die 100 Kilo Mischschrott eben, dann Muttererde auf ca. 1000 qm, paar Baulichkeiten,Mauerwerk so Mauern, Blumen, Tannen, Kiefern, Büsche, Lebensbäume, Hölzer, gut 50 Euro im Sparstrumpf, vielleicht nochmal so viel auf dem Konto?

OT
Reiner-Maria behalte mal deinen Schrott, vielleicht kommt schon bald die Zeit, wo du dir Brot mit deinem Mischschrott eintauschst, oder ein qm Muttererde gegen ein Dutzend Eier, denn die TeuroEuros sind reines Fiat-Geld und durch nichts gedeckt.


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 19:24
avatar  ( gelöscht )
#36
avatar
( gelöscht )

Jetzt werde ich doch als alter recht erfahrener Proletarier bissel nachdenklich, siehe mein Text in wars #31. Kann man das eigentlich ausnutzen,halt hin zu so ne Art voller Kursabsturz der Börsen, diesen Brexit? Würden also morgen früh Netto, Aldi, Lidl, Edeka, Kaufland, Rewe und Nah und Frisch (der alte Konsum) noch zu haben bis so gegen Mittag, weil deren Verkaufspersonal erstmal umetikettieren müsste?

Sagen wir die Milch von 0,59Cent auf eventuell 15,-Euro oder Cambertkäse so 0,79Cent auf vielleicht 12,-Euro oder Brot auf dann satte 30,-Euro? Entschuldigt meine Gedanken aber ich traue den ....na "den heutigen Weltentscheidern " mittlerweile jede hinterfotzige üble Sache zu. Die haben das drauf, so meine sensible Denke.

Rainer-Maria also wer kennt sich da aus?


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 19:26
avatar  Lutze
#37
avatar

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #36
Jetzt werde ich doch als alter recht erfahrener Proletarier bissel nachdenklich, siehe mein Text in wars #31. Kann man das eigentlich ausnutzen,halt hin zu so ne Art voller Kursabsturz der Börsen, diesen Brexit? Würden also morgen früh Netto, Aldi, Lidl, Edeka, Kaufland, Rewe und Nah und Frisch (der alte Konsum) noch zu haben bis so gegen Mittag, weil deren Verkaufspersonal erstmal umetikettieren müsste?

Sagen wir die Milch von 0,59Cent auf eventuell 15,-Euro oder Cambertkäse so 0,79Cent auf vielleicht 12,-Euro oder Brot auf dann satte 30,-Euro? Entschuldigt meine Gedanken aber ich traue den ....na "den heutigen Weltentscheidern " mittlerweile jede hinterfotzige üble Sache zu. Die haben das drauf, so meine sensible Denke.

Rainer-Maria also wer kennt sich da aus?

Wie kommst du auf diesen Schwachsinn?
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 19:37 (zuletzt bearbeitet: 23.06.2016 19:38)
#38
avatar

Ich kann die Brexit-Befürworter verstehen.

Übertragt das mal auf Deutschland (auch wenn es schon zu spät ist):

Keine 1,5 Millionen problematische Zuwanderer aus Nahost.
Keine Banden/Mafiosi aus Osteuropa und Italien.
Keine Geldpolitik des Draghi mit Alimentierung der ganzen Welt, Rettung prekärer Länder und Banken außerhalb.

Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 19:56 (zuletzt bearbeitet: 23.06.2016 20:12)
#39
avatar

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #36
Jetzt werde ich doch als alter recht erfahrener Proletarier bissel nachdenklich, siehe mein Text in wars #31. Kann man das eigentlich ausnutzen,halt hin zu so ne Art voller Kursabsturz der Börsen, diesen Brexit?

Natürlich an der Börse, vorausgesetzt man hat ein paar Millionen Euro Kapital. Und zwar in Bankaktien und deren Derivaten, z.B. Deutsche Bank, vor wenigen Tagen als die "Leaver" im Aufwind waren, bei 12.70 kaufen und morgen bei etwa 18 verkaufen, wenn der Brexit nicht kommt. Falls der Austritt doch kommt, wird die Aktie allerdings auf unter 10 Euro kosten. Denn der Bankenplatz London aufzulösen und das Geschäft nach Frankfurt oder Zürich zu verlegen, kostet Unsummen, die teuren britischen Banktempel werden wertlos und die Immobilien kann man nur mit grossem Verlust verkaufen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Derivat_(Wirtschaft)
Theo
Edit HTML Fehler behoben


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 20:58
#40
avatar

Zitat
Der so trocken: "Lass es besser Zuhause oder willst du es verschenken?" Der Preis von gestern auf Heute sei wohl gefallen, erst ca. 50,- Euronen die Tonne, heute 5,- Euros?????????



Daran merkt man was in der EU tatsächlich läuft und wo der wichtgste Börsen- und Spekulationsplatz liegt.

Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 21:43
avatar  ( gelöscht )
#41
avatar
( gelöscht )

Zitat von Harsberg im Beitrag #26

Zitat
Aber wahrscheinlich wird diese Abstimmung so zurecht gefälscht, dass alles beim Alten bleibt.


England ist doch nicht die DDR!!



Alter Freund , ich fürchte Du hast bissl viel bei den Interessierten Augenzeugen gelauscht !


 Antworten

 Beitrag melden
23.06.2016 23:42
avatar  ( gelöscht )
#42
avatar
( gelöscht )

Zitat von Larissa im Beitrag #22
Zitat von Lutze im Beitrag #16
Auf der Insel ist so einiges recht merkwürdig,
wenn`s um Fußball geht,spielt Schottland,England und Wales getrennt,
im Straßenverkehr scheinen sie sich einig zu sein,
bei der BREXIT-Abstimmung wird das sicherlich anders aussehen
Lutze


Little Britain? Nie erwaehnen in England. Great Britain wuerde das nicht gerne hoeren...
Ja, mein Englaender haben einen eigenen Kopf und moegen sich gerne durchsetzen = Sonderstellung.

Und nun die Tragoedie? Ich denke nicht. Es geht - wieder einmal - um eine wirtschaftliche Macht, die es zu erhalten gibt, vor allem in die uebrige EU. Diese wirtschaftliche Macht zittert um ihre finanziellen Aersche. Gut so. So kann es nicht weitergehen.

Wie einer richtig erwaehnte, die Bleistifte sind langst gespitzt. Diese Wirtschaftsmacht ist langst gewappnet - und wie ich meine - werden und muessen dann neue Moeglichkeiten bestehen. Und das ist Vorteil.
Die Armen in England werden nicht armer werden. Sicher nicht, viel mehr geht nicht. Und die Immigration laeuft seit Jahrzehnten nach Ausbeutung der Kolonien auf Hochtouren. In den Staedten werden die Menschen gestapelt in popeligen, laengst zu der Reparatur ueberfaelligen Wohnungen. Nur im schoenen Sueden sitzen die Earls und Lords auf ihren riesigen Ländereien in ihren Mansions und Castles.

Nichts wird mit Deutschland passieren, bzw. wird es nicht zugegeben werden bei einem Brexit, aehnlich wie bei den Verlusten in Deutschland, verursacht durch russische Sanktionen. Dass die EU schon langst vor dem Brexit wackelt, scheint kaum von Interesse. Sollte es aber.

Also, fuer mich Brexit. Ganz einfach, dass diese Regierungen allesamt gesagt bekommen, dass das Volk etwas zu sagen hat noch, und dass diese Wirtschaftsbosse ihre Wirtschaftspolitik andern muessen - auch die in der EU!

Die Englaender werden nach wie vor durch die Welt reisen, links fahren und Shepards Pie essen. Darum geht es aber nicht. Es geht um viel viel Geld, um Milliardenbetrage und nicht um die, die sich heute bei Verbleib, graben ihr eigenes Grab. Nur meine Meinung.

bottoms up, Larissa


(engl.Trinkspruch)



Der BREXIT wird das Ende von GB bedeuten. Schottland wird austreten, um als eigenständiger Staat wieder in die EU einzutreten (möglichst sogar die brittische Mitgliedschaft übernehmen). Nordirland wird erneut den Unabhängigkeitskampf aufnehmen, wenn ein Referendum verboten wird, notfalls auch mit der Waffe in der Hand, denn die Nordiren wollen die Wiedervereinigung mit der Republik Irland. Die Engländer können dann nur noch bis zum Hadrianswall links fahren und ihren Staat in Kleinbritanien umbenennen.
Aber auch die Waliser wollen den BREXIT nicht, der dann nur noch ein ENGXIT wäre.


 Antworten

 Beitrag melden
24.06.2016 06:14
avatar  matloh
#43
avatar

Mein Beileid den Briten - sie haben anscheinend mit "leave" votiert.

cheers matloh

Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)


 Antworten

 Beitrag melden
24.06.2016 06:26
#44
avatar

Zitat
Alter Freund , ich fürchte Du hast bissl viel bei den Interessierten Augenzeugen gelauscht !



@Fritze, Stöckchen sind doch was Feines, da sind doch einige hinterher gehechelt...

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!

 Antworten

 Beitrag melden
24.06.2016 06:50
#45
avatar

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #42
(...)


Der BREXIT wird das Ende von GB bedeuten. Schottland wird austreten, um als eigenständiger Staat wieder in die EU einzutreten (möglichst sogar die brittische Mitgliedschaft übernehmen). Nordirland wird erneut den Unabhängigkeitskampf aufnehmen, wenn ein Referendum verboten wird, notfalls auch mit der Waffe in der Hand, denn die Nordiren wollen die Wiedervereinigung mit der Republik Irland. Die Engländer können dann nur noch bis zum Hadrianswall links fahren und ihren Staat in Kleinbritanien umbenennen.
Aber auch die Waliser wollen den BREXIT nicht, der dann nur noch ein ENGXIT wäre.

Das ist vielleicht das einzige was bleibt, das Linksfahren, das wird man sicher nicht ändern. Im übrigen, wenn die Leute "falsch" stimmen, lässt man eben nochmals abstimmen. Das sagt einer, der sich mit Volksabstimmungen auskennt (als Schweizer). Denn Europa will die Briten nicht gehen lassen, ebensowenig wie das britische Establishment.
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!