Blitz_Blank_Kalle stellt sich vor.

  • Seite 1 von 2
03.06.2016 13:54
#1
avatar

Hallo, kurze Vorstellung meinerseits. Baujahr 1970 und DDR-Kind .

1991-1992 Bundeswehr.

1993- 1999 von den französichen Freunden den Sold erhalten.

Jetzt Pazifist und auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Meine Anmeldung hier beruht auf purem Interesse an alles, was mit der ehemaligen (für mich geheimnisvollen) Grenze zu tun hatte.

Meinen Nicknamen habe ich übrigens aus einem satirischen Buch über die NVA, es heißt "Wer lacht da?". Habe ich mal als Kind von Daddy geschenkt bekommen. Ist sehr zu empfehlen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.06.2016 18:04
avatar  schulzi
#2
avatar

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #1
Hallo, kurze Vorstellung meinerseits. Baujahr 1970 und DDR-Kind .

1991-1992 Bundeswehr.

1993- 1999 von den französichen Freunden den Sold erhalten.

Jetzt Pazifist und auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Meine Anmeldung hier beruht auf purem Interesse an alles, was mit der ehemaligen (für mich geheimnisvollen) Grenze zu tun hatte.

Meinen Nicknamen habe ich übrigens aus einem satirischen Buch über die NVA, es heißt "Wer lacht da?". Habe ich mal als Kind von Daddy geschenkt bekommen. Ist sehr zu empfehlen.



Oh wenn ich recht habe musst in der Legion gewesen sein,mal einer von einer geheimnisvollen Truppe.Sei willkommen hier.


 Antworten

 Beitrag melden
03.06.2016 18:07
#3
avatar

Willkommen hier u.viel Freude!
Das Buch habe ich auch noch.


Schönes WE,Gruß C.


 Antworten

 Beitrag melden
03.06.2016 19:31
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Warst du bei der Bundeswehr Matrose Kalle? Denn Fremdenlegion hatte doch keine Seetruppe.....wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege? Die Geschichte im Buch spielt zumindest auf einem Schiff der Volksmarine. Sei willkommen im Forum und gerade im Buch geblättert, auf Seite 94.

Rainer-Maria kein Matrose, war Pionier am Kanten, der Grünen Grenze.


 Antworten

 Beitrag melden
03.06.2016 20:34
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Hi Kalle,
interessanter Wandel vom Soldaten, zum Söldner und jetzt Pazifist ! Bin gespannt, was Du berichtest.
Gruß, J.


 Antworten

 Beitrag melden
03.06.2016 21:28 (zuletzt bearbeitet: 03.06.2016 21:32)
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

es gibt auch eine gemischte deutsch-französische Brigade. In der wird er wohl gewesen sein, wenn nicht in der Fremdenlegion.

http://www.deutschesheer.de/portal/a/hee...T9gmxHRQA9TQQT/


 Antworten

 Beitrag melden
03.06.2016 21:32
#7
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #6
.. gemischte deutsch-französische Brigade...


.. dann ist er ja hier im deutsch- deutsch gemischten Forum völlig richtig ..
..soll er mal durchwischen ..

Siggi


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 10:48
avatar  Hanum83
#8
avatar

Bei Blitz-Blank muss ich sofort an meinen alten Spieß denken
Sei Willkommen


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 10:58
#9
avatar

Moin, sei willkommen und begrüßt. Ich gebe mal einen Tipp ab, das Jägerbataillon 291war´s.

gruß h.


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 16:04
#10
avatar

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #4
Warst du bei der Bundeswehr Matrose Kalle? Denn Fremdenlegion hatte doch keine Seetruppe.....wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege? Die Geschichte im Buch spielt zumindest auf einem Schiff der Volksmarine. Sei willkommen im Forum und gerade im Buch geblättert, auf Seite 94.

Rainer-Maria kein Matrose, war Pionier am Kanten, der Grünen Grenze.


Nee, nee. Ich war kein Matrose. Mir ist der Name "BBK" nur in Erinnerung geblieben. Habe das Buch leider nicht mehr und wie gesagt, als Kind gerne gelesen. Der Name hat jetzt auch keine tiefgründigere Bedeutung. Mir fiel halt gerade nichts besseres ein. Auf jeden Fall erstmal Danke an alle für das herzliche Willkommen. Man fühlt sich ja gleich wie zu hause.


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 16:06
#11
avatar

Zitat von Commander im Beitrag #3
Willkommen hier u.viel Freude!
Das Buch habe ich auch noch.


Schönes WE,Gruß C.


Jupp, genau das meine ich. Muss ich mir nochmal wieder besorgen. War glaube ich Eulenspiegel-Verlag, wenn ich mich nicht irre.


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 16:43
#12
avatar

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #4
Warst du bei der Bundeswehr Matrose Kalle? Denn Fremdenlegion hatte doch keine Seetruppe.....wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege?


Da liegst du schon richtig. Davon ab, habe ich bei der BW nur meinen Grundwehrdient geleistet, ohne genau zu wissen, wie es dann mal später weitergeht. Das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun und mit meinem Nicknamen erst recht nichts. Na, ist lange her, aber irgendwas musste ich ja zur Vorstellung schreiben. Freue mich auf interessante Diskussionen. Jetzt muß ich mich langsam auf das Fussball-Länderspiel gegen Ungarn vorbereiten und noch Bier besorgen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 16:47
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Darf man fragen, Kalle, wie Du zur Legion gekommen bist ? Über BW-Kontakte oder über die Grenze nach Straßburg und dann nach Aubagne ?


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 18:08
#14
avatar

Zitat von Josef im Beitrag #13
Darf man fragen, Kalle, wie Du zur Legion gekommen bist ? Über BW-Kontakte oder über die Grenze nach Straßburg und dann nach Aubagne ?



Mit BW hatte es nichts zu tun. Ich war auch schon ein Jahr weg von der BW. Wir waren damals zu viert. Zwei sind etwas länger geblieben. Einer wurde vorher schon gesundheitlich zivil geschickt und der andere kam mit der Autorität der Vorgesetzten nicht so ganz klar (um es mal vorsichtig auszudrücken). Wir waren so 23-24 Jahre. Ja und der kürzeste Weg war natürlich über Strasbourg.


 Antworten

 Beitrag melden
04.06.2016 18:13
#15
avatar

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #11
Zitat von Commander im Beitrag #3
Willkommen hier u.viel Freude!
Das Buch habe ich auch noch.


Schönes WE,Gruß C.


Jupp, genau das meine ich. Muss ich mir nochmal wieder besorgen. War glaube ich Eulenspiegel-Verlag, wenn ich mich nicht irre.

War vom Militärverlag.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!