X

#221

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.01.2017 08:55
von Ratze | 1.578 Beiträge | 7089 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @Rothaut,
da muss ich mnal auf dem Original nachsehen.
Wahrscheinlich ja, aber genau erst heute am Nachmittag. Das Bild muss ich noch suchen.
Tschüss


nach oben springen

#222

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.01.2017 20:41
von Rothaut | 1.458 Beiträge | 6593 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Ratze..

Das müsst das Bild von der anderen Seite sein...
https://files.homepagemodules.de/b150225/...69p306982n4.jpg


nach oben springen

#223

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.01.2017 21:43
von Ratze | 1.578 Beiträge | 7089 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Genau, hast Du aus der Serie noch mehr?
Dann mal veröffentlichen bitte.


nach oben springen

#224

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.01.2017 22:00
von Rothaut | 1.458 Beiträge | 6593 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nach oben springen

#225

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.01.2017 22:13
von GZB1 | 3.576 Beiträge | 1174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #222
@Ratze..

Das müsst das Bild von der anderen Seite sein...
https://files.homepagemodules.de/b150225/...69p306982n4.jpg


Fleischerhaken waren beliebte Hilfsmittel für GV, auch bei einer Fahnenflucht eines DHF in Berlin-Johannistal beim GZ1 am Teltowkanal zwischen Massantebrücke und Wredebrücke Höhe PoP Schäferwiese.


nach oben springen

#226

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.01.2017 22:44
von mibau83 | 1.886 Beiträge | 5265 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #222

Das müsst das Bild von der anderen Seite sein...
https://files.homepagemodules.de/b150225/...69p306982n4.jpg


das ist doch sicher der grenzzaun 1.
mit unterkriechschutz/ niederwilddurchlass kannte ich bisher so nicht!


nach oben springen

#227

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 20.01.2017 08:25
von Ratze | 1.578 Beiträge | 7089 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #224
https://files.homepagemodules.de/b150225/f57t10969p307019n2.jpg
https://files.homepagemodules.de/b150225/...69p306982n5.jpg

War das diese Flucht?


Ja das war sie. Drei Leute hatten sich gut vorbereitet und ab ging die Post in Richtung Westen. Nach eigenen Angaben des M. waren seine Steighilfen "Schrott", da sie am Zaun anlagen, da hat er die Steighilfen seiner 2 Kumpels beim Grenzzaun 1 genutzt. Für GSSZ hatten sie sich eine Leiter gebaut.


nach oben springen

#228

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 20.01.2017 13:58
von Rothaut | 1.458 Beiträge | 6593 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #226
Zitat von Rothaut im Beitrag #222

Das müsst das Bild von der anderen Seite sein...
https://files.homepagemodules.de/b150225/...69p306982n4.jpg


das ist doch sicher der grenzzaun 1.
mit unterkriechschutz/ niederwilddurchlass kannte ich bisher so nicht!



Ja..Grenzzaun1


nach oben springen

#229

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 12:59
von hornisse | 11 Beiträge | 67 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hornisse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Is ja cool. Das ich diese Bilder noch mal sehen kann. Kann mich noch ganz genau an diese Geschichte mit den drei Leuten erinnern, war ja live dabei. Keine Chance für uns sie aufzuhalten. Die haben ca. 100 m vom Zaun entfernt gewohnt. Haben sich dort ihre Leiter zusammen gebastelt, abgewartet bis der Kontrollposten vorbei kam (K2 kontrolle )und sind dann in aller Ruhe stiften gegangen.
PS: danach hatten wir richtig Stress in unserer Kompanie


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#230

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 13:15
von Ratze | 1.578 Beiträge | 7089 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie sah denn der Stress aus?
Ich musste schnell in die Kaserne zur Befragung der Drei und dann Berichte schreiben, war auch Stress aber "positiver" Stress. Bin gespannt auf Deine Geschichte wie Du das erlebt hast.


nach oben springen

#231

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 14:55
von Schlutup | 5.382 Beiträge | 12457 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #221
Moin @Rothaut,
da muss ich mnal auf dem Original nachsehen.
Wahrscheinlich ja, aber genau erst heute am Nachmittag. Das Bild muss ich noch suchen.
Tschüss



Moin Ratze,

hast du mal geschaut ob er drauf ist


zuletzt bearbeitet 16.03.2017 14:55 | nach oben springen

#232

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 15:44
von hornisse | 11 Beiträge | 67 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hornisse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Ratze. Lol der "Gegner" meldet sich.

Ja, wie sah der Stress aus ?! Dazu müßte ich weit, ausholen, aber ich kürz das mal ab. Wie man sich ja denken kann, ist ein Grenzdurchbruch, das Schlimmste was in unserem Abschnitt passieren durfte. Irgendjemand mußte dafür bestraft werden.
Wir hatten in unserer Kompanie eigendlich ein gutes Leben, wenn man davon absieht das man in diesem Gebäude wie eingesperrt lebte, es nur alle 8 Wochen mal Urlaub gab, den man die meiste Zeit für Ab- und Anreise vergeudete und an Dienstfrei war fast garnicht zu Denken. Wir mußten kein Frühsport machen,es gab keine strickte Nachtruhe, die Anzugsordnung, in der Freizeit, las zu Wünschen übrig usw. Im Grunde waren wir wie eine große Familie. Ich muß dazu sagen, das ich mich nicht danach gerissen habe an die Grenze zu gehen, aber der Grundwehrdienst in der DDR war nun mal Pflicht. Ich wollte es nur hinter mich bringen.
Nach dem Durchbruch aber wurde alles anders. Stündlich kamen hochrangige Offiziere in unsere Kompanie um Ursachenforschung zu betreiben, denk ich mal. Hies für uns korrekte Anzugsordnung, Betten machen, Frühsport wurde wieder eingeführt,alles in allem leben nach Dienstvorschrift.
Einen Schuldigen hat man bei uns nicht ausmachen können, da hat wohl die Stasi nicht richtig aufgepasst.


Zange und Ratze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#233

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 15:53
von eisenringtheo | 10.549 Beiträge | 5476 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hornisse im Beitrag #232
Hallo Ratze.(...), da hat wohl die Stasi nicht richtig aufgepasst.

Wenn man in Sichtweite der Grenze wohnt und zusätzlich beruflich noch mit "gefährlichen" Gegenständen (Traktoren, Leitern, Werkzeugen) zu tun hat wie z.B als Land- oder Forstwirt, kann man eine Flucht in Ruhe planen und vorbereiten, ohne groß aufzufallen. Dann kann die Stasi auch nichts machen.
Solche Überlegungen führten wohl auch zur Einführung des Grenzgebietes und der Hinterlandkontrolle schon in den 1950er Jahren.
Theo


hslauch, Niederlausitzer und hornisse haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#234

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 16:08
von hornisse | 11 Beiträge | 67 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hornisse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da magst du wohl recht haben, aber im Grenzgebiet gab es genug IM's . Selbst unter den Dreien hätte einer von der Stasi sein können. Ich weiß es nicht mehr genau, aber an diesem Tag hatten wir verstärkte Grensicherung befohlen bekommen.


nach oben springen

#235

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 16:19
von Ratze | 1.578 Beiträge | 7089 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @Hornisse, es ist ja sehr interessant, dass ihr ein "gutes Leben" hattet, war doch am 12.10.88 im gleichen Abschnitt Herr O. während eines Polterabend über die Zäune gestiegen.
Hat mich schon damals gewundert, zum Polterabend durften 12 Arbeitskollegen des Bräutigams in die Sperrzone einreisen. einer von denen schaffte es der 2. war zu betrunken, der kam nicht mal über den Grenzsignalzaun. Der hatte aber angeblich Beziehungen und kam mit wenigen Wochen Haft davon. Dies wurde mir von einem der drei vom 02./03.0389 erzählt. Wer die Genehmigung erteilt hat, also ABV und Mitarbeiter Stasi hatten dann sicher eingie Problem.
Die haben in einer Garage unmittelbar am Zaun ihre Leiter zusammengebaut, nachdem M. die Einzelteile auf der Schulter, auf dem Moped sitzend, an der Kp vorbei, aus Zarrentin kommend, nach Tesdorf gebracht hatte.
M. wohnt inzwischen wieder in Tesdorf mit seienr Familie. Ab und zu sehe ich ihn schon mal.
Was hattest Du denn für einen Dienst am Fluchttag?
Tschüß
Ratze


nach oben springen

#236

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 16:26
von Ratze | 1.578 Beiträge | 7089 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry @Schlutup, ich habe das Bild gefunden, hatte es bisher vergessen. Leider ist der M nicht ganz drauf. Auch mein Foto enthält nur sein Schulterstück und er stützt typisch für den "Bekannten" der Rothaut den Arm in der Hüfte ab.
Ich gehe davon aus, dass es Major G. ist.


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#237

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 16:43
von Rostocker | 9.304 Beiträge | 9713 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal ne Frage--Ab wann wurde in den Abschnitt ein GSZ errichtet und lag dann die kleine Ortschaft Boize mit seinen paar Häusern im Schutzstreifen. 75 konnte man noch mit dem Möbelwagen bis zum GZ vorfahren.


nach oben springen

#238

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 16:55
von Ratze | 1.578 Beiträge | 7089 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wann der GSZ gebaut wurde ist mir im Moment nicht bekannt. Aber die beiden Ortwe Boize und Tesdorf lagen nicht im Schutzstreifen, sondern direkt am Zaun, aber in der Sperrzone. In diesem Bereich gab es, glaube ich keinen Ort im Schutzstreifen, nachdem Neuhof und Lankow planiert und Dutzow teilweis platt gemacht wurde.


Rostocker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#239

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 20:03
von Rothaut | 1.458 Beiträge | 6593 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich gehe davon aus, dass es Major G. ist


Es ist Major G.


nach oben springen

#240

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 16.03.2017 20:30
von Rothaut | 1.458 Beiträge | 6593 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@hornisse

Kannst Du mir sagen wer Dein KC war?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erfolgreicher Grenzdurchbruch / verhinderter Grenzdurchbruch mit tödlichem Ausgang .
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von B208
114 01.02.2018 18:25goto
von henning194902 • Zugriffe: 11030
Aktivist der ersten Stunde
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Lutze
13 17.02.2014 18:55goto
von Hackel39 • Zugriffe: 3101
Grenzdurchbruch im Grenzabschnitt Ifta am 21.12.1988
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von hslauch
194 31.07.2018 02:23goto
von Kalubke • Zugriffe: 36943
57 Jahre Freiheitsstrafen für Jugendliche wegen versuchten "Grenzdurchbruchs"
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von wosch
86 05.10.2011 17:01goto
von matloh • Zugriffe: 9390
Beschreibung einer Flucht / erfolgreicher Grenzdurchbruch
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Sachse
0 21.08.2010 22:44goto
von Sachse • Zugriffe: 8265
Frank Lippmann- eine Recherche seiner Flucht
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
0 13.12.2009 21:28goto
von Augenzeuge • Zugriffe: 5737
Flucht über die Innerdeutsche Grenze mit dem Heissluftballon
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
40 04.12.2017 19:29goto
von Sperrbrecher • Zugriffe: 10979
Die erstaunliche Flucht aus der DDR einer Familie
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
16 21.06.2019 07:05goto
von Lutze • Zugriffe: 11754
Fluchtversuche aus der DDR: Erfolgreich und weniger erfolgreich
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
10 06.09.2015 18:07goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 9599

Besucher
16 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Psachse
Besucherzähler
Heute waren 1008 Gäste und 95 Mitglieder, gestern 1853 Gäste und 136 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16382 Themen und 701987 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen