Funker / Funkerinnen 1986-1989 Uffz-Schule Perleberg gesucht

02.04.2016 15:58
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ich hoffe mal das sich die/der eine oder andere Aus der 6/7 Kompanie der Uffz-Schule in Perleberg meldet .
Ich war dort als Ausbilder für die R118 BM3 Funkstation mittlerer Leistung bis 800 Watt und teils für die kleinen Fernschreiber (meist die Mädels hatten Fernschreib auf den elektronischen Fernschreibern.
Natürlich dürfen sich auch die Offiziere und die anderen Ausbilder hier melden die mit meinem Namen etwas anfangen können .


Würde mich freuen wenn der/die eine oder andere sich mal meldet

Feldwebel Krause


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2016 14:45
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Tach Feldwebel,

eigentlich hatte ich mich aus verschiedenen Gründen so ziemlich aus dem Forum zurückgezogen. Heute aber mal wieder reingeschaut und bin auf Dein Thema gestoßen, da kann ich nicht anders. Hab auch Deine Vorstellung gelesen, alle von Dir genannten Namen sind mir geläufig. Mit "Mü" war ich zusammen in der Ausbildung.

Also: ich bin 84/I einberufen worden, in die 8. Kompanie - dann nach dem Funktertest umgesetzt worden in die 7. Kompanie 1. Zug 2. Gruppe mit SeideXXX als ZF un KelXXX als GF. Nach der Ausbildung hat es sich dann am Tag der Abversetzung ergeben, daß ich auch die restlichen 2,5 Jahre in Perleberg bleibe. Ich blieb auch, allerdings nicht als Ausbilder sondern als Funker bei der stationären Funkstelle der USVI. Sprich: im Bunker hinterm Stabsgebäude. :) Wenn mir auch Dein Name und Dein Foto nichts sagen, über den Weg gelaufen sind wir uns mit Sicherheit mal.

Beste Grüße vom Nordpol, der es immerhin zum Unterfeld d. R. geschafft hat.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!