X

#461

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.04.2017 20:21
von Fred.S. | 2.042 Beiträge | 17110 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu '441 mein erster Lohnstreifen bei der Deutschen Post ( DD nach meiner Entlassung aus den Grenzdienst
Zur FZR ja die hat sich bei mir auch ausgezahlt, monatlich jetztt so 120 Euro. Und Heute? Da macht maan mir ein Angebot. Ich werde laut Statistik ( jetzt 70 ) höchstena 85 Jahre alt werden und soll daher eine Einmalabfindung von 8.000 Euro akzeptieren aber dann alles Selber bezahlen Steuer, Krankenkasse.
Hört sich schön an auf den ersten Blick. Oder?

Angefügte Bilder:
APDC3287.JPG

zuletzt bearbeitet 26.04.2017 20:30 | nach oben springen

#462

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.04.2017 22:07
von Gert | 14.080 Beiträge | 7006 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fred.S. im Beitrag #461
zu '441 mein erster Lohnstreifen bei der Deutschen Post ( DD nach meiner Entlassung aus den Grenzdienst
Zur FZR ja die hat sich bei mir auch ausgezahlt, monatlich jetztt so 120 Euro. Und Heute? Da macht maan mir ein Angebot. Ich werde laut Statistik ( jetzt 70 ) höchstena 85 Jahre alt werden und soll daher eine Einmalabfindung von 8.000 Euro akzeptieren aber dann alles Selber bezahlen Steuer, Krankenkasse.
Hört sich schön an auf den ersten Blick. Oder?



wenn ich das so richtig sehe und verstehe, hört sich das schön an, aber für die Rentenkasse. Unterstellt du wirst 85 so hast du noch 15 Jahre Lebenszeit vor dir. 180 Monate x 120 € ergibt ein Kapital von 21600 €, und das mit 8000€ abfinden ? Würde ich niemals annehmen ein solch unmoralisches Angebot. Ich kenne dich nicht persönlich, unterstelle aber mal, dass du körperlich und geistig noch fit bist ( kann ich einschätzen, ich werde in Kürze 73 ) Wenn du also die nächsten 15 Jahre vernünftig lebst, wirst du auch die 85 oder ähnlich erreichen und dann ist es das bessere Geschäft, die Rente weiter zu beziehen.
P.S steuerlich ist es auch von Nachteil eine große Summe in einem Jahr zu versteuern , als auf viele Monate verteilte kleine Beträge, die wahrscheinlich gar keine Steuern "kosten ". KV ist egal ob von einer großen Summe einmal oder von kleinen Teilbeträgen gezahlt wird.


Cambrino und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.04.2017 22:11 | nach oben springen

#463

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.04.2017 22:39
von Gert | 14.080 Beiträge | 7006 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Wahlhausener im Beitrag #456
Wer an der Quelle sitzt macht sich die Gesetze wie es ihm gefällt. Und wenn es für die eigenen Leute mal ungünstig läuft schreckt man auch nicht vor Sozialersicherungsbetrug zurück.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-04/de...-ost-rentenwert
Berlin ist das beste Beispiel für den Unsinn, den sich unsere Schmarotzer da manchmal ausdenken.
Wahlhausener


du hast keine Ahnung von den Rentengesetzen und davon viel, aber herumpöbeln. Die Wirklichkeit ist, dass es dazu schon seit 1990 Gesetze gibt und die Bundestagsverwaltung sie lediglich falsch interpretiert hat. Dass das erst jetzt auffällt, wundert mich aber denn die Firmen werden alle paar Jahr geprüft.
Ich selbst habe in meiner Rentenverlauf eine solchen Anteil Ostrente von 10 Monaten. Obwohl meine Firma ihren Sitz im Westen hatte , habe ich 1992 10 Monate in Sachsen und Thüringen im Verkauf gearbeitet und eine Zweitwohnung in Jena bewohnt. Dort habe ich auch Ostbeiträge bezahlt und bekomme für diese Zeit nun den Rentenpunkt Ost gezahlt. Die DRV wird das zurückrechnen und richtig stellen. Im übrigen bekommt sie dann weniger Geld, wenn die Ostrentbeiträge berechnet werden.
und muss der Bundestagsverwaltung Geld zurückzahlen, die dir als Steuerzahlern wieder zugute kommen. So sieht dein " Betrug " aus


Cambrino und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#464

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.04.2017 22:51
von Cambrino | 786 Beiträge | 4305 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #462
Zitat von Fred.S. im Beitrag #461
zu '441 mein erster Lohnstreifen bei der Deutschen Post ( DD nach meiner Entlassung aus den Grenzdienst
Zur FZR ja die hat sich bei mir auch ausgezahlt, monatlich jetztt so 120 Euro. Und Heute? Da macht maan mir ein Angebot. Ich werde laut Statistik ( jetzt 70 ) höchstena 85 Jahre alt werden und soll daher eine Einmalabfindung von 8.000 Euro akzeptieren aber dann alles Selber bezahlen Steuer, Krankenkasse.
Hört sich schön an auf den ersten Blick. Oder?



wenn ich das so richtig sehe und verstehe, hört sich das schön an, aber für die Rentenkasse. Unterstellt du wirst 85 so hast du noch 15 Jahre Lebenszeit vor dir. 180 Monate x 120 € ergibt ein Kapital von 21600 €, und das mit 8000€ abfinden ? Würde ich niemals annehmen ein solch unmoralisches Angebot. Ich kenne dich nicht persönlich, unterstelle aber mal, dass du körperlich und geistig noch fit bist ( kann ich einschätzen, ich werde in Kürze 73 ) Wenn du also die nächsten 15 Jahre vernünftig lebst, wirst du auch die 85 oder ähnlich erreichen und dann ist es das bessere Geschäft, die Rente weiter zu beziehen.
P.S steuerlich ist es auch von Nachteil eine große Summe in einem Jahr zu versteuern , als auf viele Monate verteilte kleine Beträge, die wahrscheinlich gar keine Steuern "kosten ". KV ist egal ob von einer großen Summe einmal oder von kleinen Teilbeträgen gezahlt wird.


Ja Gert, der Meinung bin ich auch, die einmal Zahlung nicht akzeptieren. Normal weiter beziehen ist man besser dran. Ich werde nun dieses Jahr auch schon 80 Jahre jung und Quick Lebendig. Beziehe meine betriebliche Altersversorgung (zusätzlich zur gesetzlichen Altersrente) auch schon seit 1998 und hoffe, daß ich die Firma noch einige Jahre zur Kasse bitten kann.
Habe hier mal davon meine Abrechnung vom Dez. 2016 zur Information angehängt.



Gruß Cambrino


Gert, Pit 59 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.04.2017 17:18 | nach oben springen

#465

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.04.2017 22:59
von Ehli | 3.017 Beiträge | 15801 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Macht doch mal ein neues Thema auf:
Rentenberatung
mfG. Ehli


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#466

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 27.04.2017 07:52
von Gert | 14.080 Beiträge | 7006 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ehli im Beitrag #465
Macht doch mal ein neues Thema auf:
Rentenberatung
mfG. Ehli


wir sind beim Thema Rente ??
die bessere Lösung ist, wenn s dich nicht intessiert geh dir ein Eis kaufen


nach oben springen

#467

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 27.04.2017 09:50
von IM Kressin | 1.771 Beiträge | 23262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von furry im Beitrag #451
@Cambrino , es ist richtig, alles hat irgendwo Grenzen. Letztendlich muss jeder Rentner selbst sehen oder gegen Gebühr sehen lassen, wo noch Luft- oder Schlupflöcher sind.
Darin besteht der Skandal. Es ist eine Schande, diese Haarspalterei. Der Heilsbringer der Sozialdemokratie schwadroniert über

Zitat
„Gerechtigkeit für alle“

Als kleiner Koalitionspartner ist man doch immer fein heraus, wenn es mal konkret wird, es haben immer die Anderen Schuld.

Zitat
"Sorry"

heißt es dann vom Bundesvorsitzenden

Zitat
"Das ist mit der Union nicht zu machen"

Die Frage von Susanne Neumann, 38 Jahre als Putzfrau gearbeitet,

Zitat
„Warum bleibt ihr dann bei den Schwatten?“

kann (will) der Vorsitzende nicht beantworten, dabei ist die Auflösung sehr einfach.

Wer einmal an den Schalthebeln sitzt, will dort auch bleiben, Führungspositionen innehaben, Macht ausüben, Strippen ziehen, die Puppen tanzen lassen und andere nach eigener Pfeife.

Ist nicht das erste Mal, dass die Regierten von Regierenden vergessen werden.


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
nach oben springen

#468

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 27.04.2017 22:41
von Ehli | 3.017 Beiträge | 15801 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schon wieder etwas spitz.
Gibst Du mir Geld für ein schönes großes Eis?


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen


Besucher
22 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kabelaffe0589
Besucherzähler
Heute waren 635 Gäste und 85 Mitglieder, gestern 2791 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15549 Themen und 656314 Beiträge.

Heute waren 85 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen