X

#61

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.12.2017 10:49
von diefenbaker | 730 Beiträge | 568 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@tschainik ich bekomme gerade nicht die Kurve, wie die Bundespost in die Alliiertenzüge passt ??

Gruss Wolfgang



nach oben springen

#62

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.12.2017 12:32
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4746 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von diefenbaker im Beitrag #61
@tschainik ich bekomme gerade nicht die Kurve, wie die Bundespost in die Alliiertenzüge passt ??

Gruss Wolfgang

Das z.B. bei den amerikanischen Zugen an der Zugspitze sich ein Kurswagen für die "Militärpost" befand, gefolgt von einem Postwagen der Bundespost für "Zivile" Postsachen und daran dann der Zuggepäckwagen, ff..


"Mobility, Vigilance, Justice"
diefenbaker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.12.2017 13:52
von eisenringtheo | 10.422 Beiträge | 4764 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #62
(...)
Das z.B. bei den amerikanischen Zugen an der Zugspitze sich ein Kurswagen für die "Militärpost" befand, gefolgt von einem Postwagen der Bundespost für "Zivile" Postsachen und daran dann der Zuggepäckwagen, ff..


Es wundert mich, dass die DDR zugelassen hat, dass man im Transit zivile Post mit den Militärzügen befördern konnte. Oder war das Transitabkommen zwischen der DDR und der BRD inbezug auf diese Postwagen anwendbar?
http://www.1000dokumente.de/index.html?c...lation&st=&l=de
(insbesondere Art. 6 Ziffer 2 ?)


nach oben springen

#64

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.12.2017 20:02
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4746 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #62

Das z.B. bei den amerikanischen Zugen an der Zugspitze sich ein Kurswagen für die "Militärpost" befand, gefolgt von einem Postwagen der Bundespost für "Zivile" Postsachen und daran dann der Zuggepäckwagen, ff..


Alles klar? eisenringtheo


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 26.12.2017 20:04 | nach oben springen

#65

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.12.2017 11:19
von eisenringtheo | 10.422 Beiträge | 4764 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Anführungszeichen habe ich bewusst ignoriert, denn in alliierten Dienstzügen wurden Bahnpostwagen mitgeführt, wie in einschlägigen Bahnforen berichtet wird. Diese nahmen vor auch Post mit, die nichts mit den Alliierten oder ihren Angehörigen zu tun hatten: Post, bei denen man eine Kontrolle durch DDR Personal unbedingt vermeiden wollte.
https://www.drehscheibe-online.de/foren/...188#msg-7687188
https://www.drehscheibe-online.de/foren/...058#msg-7688058
https://www.drehscheibe-online.de/foren/...686308,page=all
Behrördenbrief mit Anweisung "Nur mit Dienstzug zu befördern. Ein Brief des Leiters des Bundesaufnahmeverfahrens Giessen an das Landesverwaltungsamt in Berlin (West).
http://www.briefmarkenverein-roedelheim....aerzug1967.html


diefenbaker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.12.2017 17:36
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4746 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #65
Die Anführungszeichen habe ich bewusst ignoriert, denn in alliierten Dienstzügen wurden Bahnpostwagen mitgeführt, wie in einschlägigen Bahnforen berichtet wird. l


Dann hast Du den Satz mit den Gänsefüsschen nicht verstanden.

Zu Rot:
Nur bei den US-Militärzügen.

P.S.:
Es gab noch einen anderen Laufweg für besondere Post.


"Mobility, Vigilance, Justice"
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.12.2017 01:40
von diefenbaker | 730 Beiträge | 568 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Thunderhorse

P.S.:
Es gab noch einen anderen Laufweg für besondere Post.

Nun spann uns nicht auf die Folter, welchen?

Gruss Wolfgang



nach oben springen

#68

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.12.2017 12:27
von marc | 1.074 Beiträge | 1479 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Luftpost über Tempelhof, Tegel, Gatow; Diplomaten-Kurierpost..........



zuletzt bearbeitet 28.12.2017 12:38 | nach oben springen

#69

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.03.2018 21:10
von tschainik | 15 Beiträge | 60 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds tschainik
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diefenbaker, das kann ich Dir inzwischen erklären. Es gab da z.B. die Behördenpost, die nicht in den "normalen" Transitzügen befördert wurde. Es ist ja bekannt, dass es in Berlin(West) viele Bundesbehörden gab.Die Post in den "normalen" Transitzügen machte oft einen Umweg über Ost-Berlin, und war da sicherlich der Kontrollsucht der Stasi ausgesetzt.


diefenbaker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.04.2018 23:40
von tschainik | 15 Beiträge | 60 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds tschainik
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

was die Alliierten in Berlin(West) betraf, da hatte die DDR keinen allzu großen Spielraum. Die alliierten Militärzüge waren "exterritoriales Gebiet" Noch nicht einmal die Sowjets, die Ansprechpartner der Alliierten, durften die Züge betreten. Der einzige DDR-Bürger, der den Zug betreten durfte, war der Zugführer, der den Zug zwischen Berlin und Helmstedt begleitete.


nach oben springen

#71

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.04.2018 23:57
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4746 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zustieg in den Militärreisezügen von Berlin aus kommend in Potsdam.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#72

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.04.2018 09:26
von sentry | 1.508 Beiträge | 1588 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von tschainik im Beitrag #70
Der einzige DDR-Bürger, der den Zug betreten durfte, war der Zugführer, der den Zug zwischen Berlin und Helmstedt begleitete.

Wenn Du die Lok einbeziehst, ist der Satz nicht ganz korrekt. In Marienborn fand auch bei Alliiertenzügen immer eine Lokkontrolle statt, wozu die Lok auch betreten wurde...wimre.


nach oben springen

#73

RE: Alliiertenzüge bzw. der Franzosenzug

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.04.2018 10:25
von eisenringtheo | 10.422 Beiträge | 4764 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diesen Beitrag in Bezug auf die Allliertenzüge habe ich im Bahnforum "Drehscheibe online" gefunden. Raffiniert gemacht. Nur: Ist die Geschichte wahr oder unwahr?
https://www.drehscheibe-online.de/foren/...327590,page=all
Theo


Jürgen 75/2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.04.2018 10:26 | nach oben springen


Besucher
20 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 1048 Gäste und 97 Mitglieder, gestern 2241 Gäste und 157 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15538 Themen und 655833 Beiträge.

Heute waren 97 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen