X
#1

Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 13:11
von Norbert57 | 3 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Norbert57
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war 1977-78 bei der Truppe.Beim Grenzkommando Berlin in Schildow GewA 26. Es war eine Geschoßwerfer Einheit unter Tarnung der Grenztruppen.
Nach der Grundausbildung wurde ich in der Nähe von Neuruppin in einem Waldstück, als Scharfschütze ausgebildet. Dies dauerte 6 Monate.
Sonst gehörte ich zu RD als Elektriker und MKF.
Man hat mich ganz schön bearbeitet zu verlängern, aber ich bin standhaft geblieben. Entsprechend sieht auch meine Stasiakte aus.
Grenzdienst habe ich nicht gemacht.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 13:23
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich willkommen.
Da können wir ja viele interresante fachliche Beiträge erwarten.Aber wieso Tarnung der Grenztruppen?
Die Grenztruppen waren zum Häuserkampf in Westberlin vorgesehen.
Da haben sich die Geschosswerfer schon in Stalingrad bewährt (lese gerade http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords...sl_2xkkfk4v39_p)


nach oben springen

#3

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 13:33
von Norbert57 | 3 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Norbert57
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist richtig, aber Geschoßwerfer hatten eigentlich mit den Grenztruppen nichts zu tun. Ich habe es Tarnung genannt, hätte auch schreiben können unter dem Deckmantel der Grenzsicherung. Man hat sich ja als Aussenstehender immer vorgestellt Grenztruppen das sind die Grenzläufer mit Trabbis und Motorrad. Keiner hat ja gewusst das die auch schwere Waffen haben.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 13:42
von IM Kressin | 1.820 Beiträge | 24598 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein herzliches Willkommen auch von mir, viel Freude im Forum.

Ein Interesse weckender Einstand, würde mich über Deine Erlebnisse freuen.

Der Häuserkampf, nicht nur in West-Berlin, hat heute eine andere Methodik. Militär ist nicht zwingend geboten.

Die Häuser werden heutzutage ohne Kampf von Städten und Kommunen beschlagnahmt, friedlich und gewaltlos!

Es grüßt Dich

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
nach oben springen

#5

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 13:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Norbert57 im Beitrag #3
Das ist richtig, aber Geschoßwerfer hatten eigentlich mit den Grenztruppen nichts zu tun. Ich habe es Tarnung genannt, hätte auch schreiben können unter dem Deckmantel der Grenzsicherung. Man hat sich ja als Aussenstehender immer vorgestellt Grenztruppen das sind die Grenzläufer mit Trabbis und Motorrad. Keiner hat ja gewusst das die auch schwere Waffen haben.


@Norbert57, sei willkommen.
Tarnung oder Deckmantel, ist doch wurscht, es gab doch auch andere Tricks, allerdings leicht durchschaubar.
Um die Truppenstärke im Berliner Raum aufzustocken wurde u.a.das 1. Ausbildungsbattaillon des GAR-5 in der Potsdamer Heinrich-Mann- Allee
angesiedelt und gehörte zum GKN.
Micha


nach oben springen

#6

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 17:51
von HP6666 | 193 Beiträge | 10 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HP6666
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen hier !
Die Gewa-26 u das AR-26 ( Johannisthal ) waren die schweren Waffen ( Regimenter ) , die dann ausgegliedert wurden . Berufssoldaten waren bei uns im Wohnheim in Lichtenberg bis zum Schluß ( in Ari -rot ) .
Die Gewa in Schildow hab ich zu Breshnews Beerdigung das erste mal betreten zu einem Uffz-Lehrgang . 2 Werferführer aus meiner Einheit in Schneeberg sind dort gestrandet .
Hab sie dann mal bei einem FL in Rüthnik wiedergetroffen .

HP6666


nach oben springen

#7

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 17:57
von GZB1 | 3.459 Beiträge | 665 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen hier Norbert 57

du hast eine 6monatige Ausbildung zum Scharfschützen erfahren dürfen, was wurde da so gelehrt?


nach oben springen

#8

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 18:03
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das mit der Scharfschützenausbildung interessiert mich einmal und sei willkommen Norbert. Gab es da spezielle Waffen außer der AK 47, welche mit Zielfernrohr und wer sollte denn da aus ruhiger Position(deiner Schützenposition)....ich nenne es mal ausgeschaltet werden"? Und ne Frage in die Runde und nein, ich habe noch nicht gesucht, hatten wir hier nicht einen Scharfschützenfred....oder verwechsle ich das mit dem anderen Forum?

Rainer-Maria



nach oben springen

#9

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 19:43
von schulzi | 2.197 Beiträge | 2431 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Norbert57 im Beitrag #3
Das ist richtig, aber Geschoßwerfer hatten eigentlich mit den Grenztruppen nichts zu tun. Ich habe es Tarnung genannt, hätte auch schreiben können unter dem Deckmantel der Grenzsicherung. Man hat sich ja als Aussenstehender immer vorgestellt Grenztruppen das sind die Grenzläufer mit Trabbis und Motorrad. Keiner hat ja gewusst das die auch schwere Waffen haben.

Dazu kurze Frage ,wir hatten zwei Kameraden die nach einen halben bzw. einen Jahr von Schildow an die Grenze versetzt (einer lag auf meiner Stube) wurden diese erzählten aber nichts von soeiner Tarnung ,sondern nur von Geschosswerfer-und Grenzausbildung.Geschosswerfer wurden auch zum Teil in Groß-Glienicke gewartet so das diese ab und zu mit ihren alten Kameraden schwatzen konnten


nach oben springen

#10

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.10.2015 20:29
von andyman | 2.898 Beiträge | 5203 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und willkommen im Forum.Die Scharfschützenausbildung interessiert mich auch,hier mal ein Link zum Thema Gab es Scharfschützen bei den GT?
Gruß aus Südschweden
andyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.10.2015 08:58
von Norbert57 | 3 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Norbert57
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Scharfschützen Ausbildung hat nicht direkt mit den GT zu tun, die gab es in der ganzen NVA. Bei mir war es wohl weil ich schon erfolgreich im Schießsport war und schon 3 Jahre KK geschossen habe.
Die Ausbildung begann zunächst einmal damit, mit der AK 47 präzise schießen zu lernen. Also auf 100 und 200 Meter auf ganz normale Ringscheiben zu schießen, wie man sie vom Schützensport kennt. Außerdem eine theoretische Ausbildung in Ballistik.
Und dann kam die Dragunow 6W1 Kal. 7,62 mm, das ist ein Hammerteil. Sie wird bis Heute gebaut. Erst einmal wieder theoretische Schulung
an der Waffe, also zerlegen, zusammensetzen usw. Lernen der Einstellung der Zieleinrichtung. Dann die politische Schule, da wurden uns unsere
potenziellen Ziele vorgestellt. Dann das erste Mal schießen, auf feste und bewegliche Ziel, für einen Sportschützen ( der ich bis Heute bin ) ein Traum. Nach 6 Monaten hätte ich einem Hasen auf 800 Meter ein Ohr lochen können. Aber glaubt mir, ich war nicht Stolz darauf aus großer Entfernung Menschen töten zu können. Es ist mir auch jetzt nicht leicht gefallen darüber zu schreiben.



VNRut und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.10.2015 09:11
von Harsberg | 4.136 Beiträge | 4660 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Es ist mir auch jetzt nicht leicht gefallen darüber zu schreiben.




Aber du hast es getan und das finde ich sehr ehrlich.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
VNRut und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Vorstellung Norbert57

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.10.2015 10:03
von andyman | 2.898 Beiträge | 5203 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harsberg im Beitrag #12

Zitat
Es ist mir auch jetzt nicht leicht gefallen darüber zu schreiben.




Aber du hast es getan und das finde ich sehr ehrlich.



Ja,danke für deine Einlassung zum Thema.Zu welchem Zweck hast du nun diese Ausbildung machen müssen wenn du danach in einer Geschoßwerfereinheit gelandet bist?Gab es später noch mal Berührung mit der Scharfschützenmaterie?Du kannst auch im Scharfschützenfred antworten,weil hier ja nur Vorstellung,natürlich nur wenn du es willst.
andyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 1038 Gäste und 90 Mitglieder, gestern 2432 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15675 Themen und 662858 Beiträge.

Heute waren 90 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen