ZERV, der Zentralen Ermittlungsstelle für Regierungs- und Vereinigungskriminalität

  • Seite 2 von 2
07.05.2022 16:52
avatar  Ehli
#16
avatar

ZERV - Auftragsmord und Waffenhandel - Teil 1 | MDR DOK

Ehli
Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2022 16:53
avatar  Ehli
#17
avatar

ZERV - Ermittler in Not - Teil 2 | MDR DOK

Ehli
Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2022 17:08
#18
avatar

Leider wird es ja keine Fortsetzung der Serie "ZERV" geben. Es war zwar "nur Unterhaltung", Ereignisse werden aber nicht aus der Luft gegriffen gewesen sein. Ich fands interessant.

Klauwida


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2022 22:27
avatar  Ehli
#19
avatar

Zitat von Klauwida im Beitrag #18
Leider wird es ja keine Fortsetzung der Serie "ZERV" geben. Es war zwar "nur Unterhaltung", Ereignisse werden aber nicht aus der Luft gegriffen gewesen sein. Ich fands interessant.

Klauwida

Erkläre mir mal bitte, was der Unterschied einer Doku zu einer Serie ist?
Ich sehe da einen gewaltigen Unterschied.

Ehli
Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2022 22:36
#20
avatar

Ehli, Du hast mich missverstanden.
Ich meinte die Serie (6 Folgen) "ZERV-Zeit der Abrechnung" mit Nadja Uhl und Fabian Hinrichs.
Deine eingestellten 2 Folgen sind ja eine Doku.

Klauwida


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2022 22:49
avatar  icke46
#21
avatar

Aber womöglich hast Du nun Ehli missverstanden. Er wollte wohl darauf raus, dass es zwischen einer Serie und einer Doku halt ein himmelweiter Unterschied ist. Ich habe mir die erste Folge der Serie angetan, aber einen Erkenntnisgewinn gab es da für mich nicht.

Vermutlich hat das auch damit zu tun, dass ich im Jahr 2000 die Gelegenheit hatte, den ehemaligen Chef der ZERV, Manfred Kittlaus, in einem Seminar live zu erleben. Und ich muss sagen, er war ein Erlebnis. Politisch gesehen waren wir vermutlich Lichtjahre voneinander entfernt, aber er war ein Urberliner und mit der entsprechenden Schnauze ausgestattet, ganz abgesehen von seinem gesunden Menschenverstand - für mich ein Erlebnis.


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2022 23:00
avatar  Ehli
#22
avatar

Wirtschaftskriminalität im Einigungsprozess
Kai Renken/ Werner Jenke
Der Beitrag befasst sich mit den verschiedenen Erscheinungsformen der so genannten vereinigungsbedingten Kriminalität. Es handelt sich hierbei um Wirtschaftsstraftaten, die im Zusammenhang mit der deutschen Wiedervereinigung begangen worden sind.
https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/ap...sprozess/?p=all

Ehli
Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2022 03:25
#23
avatar

Zitat von icke46 im Beitrag #21
Aber womöglich hast Du nun Ehli missverstanden. Er wollte wohl darauf raus, dass es zwischen einer Serie und einer Doku halt ein himmelweiter Unterschied ist. Ich habe mir die erste Folge der Serie angetan, aber einen Erkenntnisgewinn gab es da für mich nicht.

Der Unterschied zwischen einer Serie (Unterhaltung) und einer Doku ist mir schon bewusst.

Klauwida


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2022 07:41
#24
avatar

Zitat
Ehli, Du hast mich missverstanden.
Ich meinte die Serie (6 Folgen) "ZERV-Zeit der Abrechnung" mit Nadja Uhl und Fabian Hinrichs.
Deine eingestellten 2 Folgen sind ja eine Doku.

Klauwida



Ja, das konnte durchaus zu Missverständnissen führen, da im MDR die Doku lief und praktisch fast zeitgleich auf ARD oder ZDF die Serie, welche zumindest auf diesem Hintergrund basierte.
Nur am Rande: Der dort berichtende Wolfgang Böckel ist der Bruder von Herbert Böckel, welcher mich für mein Buch gezündet hat.
Auch dieser Wolfgang Böckel hat zumindest ein Buch "Bullenalltag" heraus gebracht, in dem es unter anderem um die Nachwendekriminalität geht.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!